Yassin

"Wenn ich einen Künst­ler respek­tie­re, dann soll­te ich auch respek­tie­ren, was er mir vor­schlägt. Ob ich die­sen Vor­schlag anneh­me oder nicht, ist etwas ande­res." – Yas­sin im Inter­view über musi­ka­li­sche Wei­ter­ent­wick­lung, das apo­ka­lyp­ti­sche Motiv in "YPSILON" und sei­ne poli­ti­sche Sozia­li­sie­rung.

» Weiterlesen

Döll

"Man­che gehen so weit, mei­ne Musik als Sound­track ihres Lebens zu bezeich­nen. Das ist schon ver­rückt." – Döll im Inter­view über sein Debüt­al­bum "Nie oder jetzt.", den Erwar­tungs­druck vor dem Release, Spiel­sucht und Lokal­pa­trio­tis­mus.

» Weiterlesen

Credibil

"Sie wol­len uns spal­ten, aber ich sage dir ehr­lich: Ich las­se mein Deutsch­land nicht so behan­deln. Nicht, solan­ge ich schrei­ben kann." – Credi­bil im Inter­view über den Rechts­ruck in Deutsch­land, das Song­wri­ting auf "Semi­ko­lon" und Geduld.

» Weiterlesen

Al Kareem

"Es geht nicht um mein Ego oder sonst was, son­dern nur um den Song. Es ist klar, was für Typen wir alle sind – und ent­we­der du spielst da mit oder eben nicht." – Al Kare­em im exklu­si­ven Inter­view über den Crew-​Gedanken, sein Album "AL on Earth" und die stren­ge Qua­li­täts­kon­trol­le bei IMMER.READY.

» Weiterlesen

Neonschwarz

"Letz­ten Endes ist es aber Fakt, dass die Rech­ten in den sozia­len Medi­en viel bes­ser orga­ni­siert sind, sys­te­ma­tisch kom­men­tie­ren und extrem aktiv sind." – Neon­schwarz im Inter­view über rech­te Trol­le im Inter­net, die gesell­schaft­li­chen Zustän­de in Deutsch­land und ihr neu­es Album "Clash".

» Weiterlesen

Moop Mama

"Wenn jemand einen ras­sis­ti­schen Witz reißt oder einen sexis­ti­schen Spruch bringt, dann sage ich ein­fach etwas. Und wenn das zu einer Dis­kus­si­on führt, zieh' ich mir den Schuh auch an." – Moop Mama im Inter­view über den Auf­stieg von Rechts­po­pu­lis­mus, die Ver­ant­wor­tung als Künst­ler und die Poli­zei.

» Weiterlesen

Mo-​Torres

"In der heu­ti­gen Zeit mit so einer Offen­heit auf­zu­wach­sen, ist mei­ner Mei­nung nach auf jeden Fall ein Pri­vi­leg." – Mo-​Torres im Inter­view über die Grün­de für sei­nen aus­ge­präg­ten Lokal­pa­trio­tis­mus, sei­ne neue Label­si­tua­ti­on sowie die Zusam­men­ar­beit mit Cat Ball­ou und Lukas Podol­ski.

» Weiterlesen

Tami

"Wenn ich mit mei­nem Beruf mehr ver­die­ne als ein Top Ten-​Rapper und neben­bei noch auf dem­sel­ben Niveau Musik machen kann, ist das doch für mich erstre­bens­wert." – Tami im Inter­view über Hal­tung in der Rap­sze­ne, Graf­fi­ti und dar­über, war­um er mit Musik nie­mals Geld ver­die­nen möch­te.

» Weiterlesen

Conny

"Das war dann auch der Punkt, an dem ich mei­nen eigent­li­chen Job gekün­digt habe, weil ich gemerkt habe, dass das schon ein gan­zes Stück Arbeit wer­den wür­de." – Con­ny im Inter­view über sei­ne Arbeit als Autor am Thea­ter, Femi­nis­mus und Lie­be in der moder­nen Zeit.

» Weiterlesen

VSK

"Hip­Hop hat Into­le­ranz nie tole­riert. Es ging immer nur um dei­ne Skills am Mikro­fon, an der Sprüh­do­se, auf dem Papp­kar­ton, an den Turn­ta­bles oder beim Beat­bo­xen." – VSK im Inter­view über die "Wo die wil­den Ker­le flowen"-Tour, ihre Ver­bin­dung zu MZEE Records und den Beef mit Ton­trä­ger One.

» Weiterlesen

OK KID

"Wir freu­en uns, wenn es mehr State­ments gibt, bei denen man nicht so einen Marketing-​Beigeschmack hat." – OK KID im Inter­view über poli­ti­sche Inhal­te in der Musik, den Umgang mit Wut­bür­gern und ihr eige­nes Fes­ti­val.

» Weiterlesen

Crystal F

"Das ist aus dem Herz geschrie­ben. Du musst nicht immer über Hol­ly­wood rap­pen und dir die kras­ses­te Geschich­te aus­den­ken." – Crys­tal F im Inter­view über sei­ne Hal­tung als Rap­per, die Gren­zen der Musik und den Ein­fluss, den Tuas "Grau" auf ihn hat­te.

» Weiterlesen

Face

"Ich bin nie­mand, der vor­gibt, wie es zu lau­fen oder zu sein hat. […] In unse­rer Welt leben wir in einer unglaub­lich kom­ple­xen Struk­tur, in der es mei­ner Mei­nung nach kei­ne ganz kla­re Ant­wort gibt." – Face im Inter­view über Poli­tik, das Leben auf Tour und sein neu­es Album "Kar­tof­fel mit Atti­tü­de".

» Weiterlesen

Hiob

"Für mich sind exis­ten­zi­el­le Geschich­ten die span­nen­de­ren." – Hiob im Inter­view über das neue Album "Abge­sän­ge", die Ent­wick­lung Ber­lins, Alko­hol­kon­sum und absur­de Zusam­men­tref­fen mit Poli­ti­kern in einer Knei­pe in Prenz­lau­er Berg.

» Weiterlesen

Haszcara

"Ich lass' mir doch von einem Mann nicht sagen, dass ich rap­pen soll. Das mache ich, weil ich das geil fin­de." – Hasz­ca­ra im Inter­view über ihr neu­es Album, Frau­en im Batt­lerap sowie Ursprün­ge und Aus­wir­kun­gen von Sexis­mus in Sze­ne und Gesell­schaft.

» Weiterlesen

DISSY

"Ich bekom­me das eher am Ran­de oder über die Medi­en mit und bin fast fas­zi­niert davon, wie vie­le Rech­te es noch gibt." – DISSY im Inter­view über sei­ne ost­deut­sche Hei­mat, Pro­ble­me mit Ras­sis­mus und sei­ne neue Plat­te "Play­list 01".

» Weiterlesen

Sucuk Ufuk

"Die Ver­su­chung, stets die Abkür­zung zum Reich­tum zu neh­men, schmeckt ein­fach zu gut." – Sucuk Ufuk im Inter­view über Spiel­sucht, Ras­sis­mus und sei­ne gemein­sa­me Ver­gan­gen­heit mit Tua und KAAS.

» Weiterlesen

Infinit

"Ich kann zwar auf die Fres­se hau­en, aber auch deepe Sachen schrei­ben, wenn ich es fühl'." – Infi­nit im Inter­view über musi­ka­li­sche Ver­än­de­run­gen seit Rap­tags, sei­ne Anfän­ge, Batt­lerap und sei­ne Lie­be zu Emi­nem.

» Weiterlesen

Bong Teggy

"Das ist wie der Ver­gleich Thea­ter und Kino – bei ers­te­rem kannst du über­trei­ben und dir mehr Frei­hei­ten las­sen, beim Spiel­film gibt es mehr Maß­re­ge­lun­gen, dafür ist er aber auch auf­wän­di­ger pro­du­ziert." – Bong Teg­gy im Inter­view über Writ­ten Batt­les vs. Tracks, die ers­te EP und DLTLLY-​Ambitionen.

» Weiterlesen

GReeeN

"Wäre Alko­hol ille­gal, könn­te man einer Lega­li­sie­rung von Can­na­bis kri­tisch gegen­über­ste­hen. Aber Alko­hol ist als größ­tes Gift der Welt legal und Can­na­bis nicht. Das ergibt für mich kei­nen Sinn." – GRee­eN im Inter­view über die Lega­li­sie­rung, Grinch Hills Ent­wick­lung sowie Trau­er und Depres­si­on.

» Weiterlesen

Tiavo

"Wenn man auf dem Dorf sitzt und gar kei­ne Ahnung hat, dann soll­te man ein­fach auch nichts sagen." – Tia­vo im Inter­view über Migra­ti­on und All­tags­ras­sis­mus sowie aktu­el­le Ent­wick­lun­gen inner­halb der deut­schen Rap­sze­ne.

» Weiterlesen

Kex Kuhl

"Als wir zum ers­ten Mal ohne unse­re Mut­ter mit dem Typen gespielt haben, hat der ein Mes­ser gezo­gen und gesagt, dass er uns absticht, wenn wir nicht am nächs­ten Tag in unser Land flie­gen. " – Kex Kuhl im Inter­view über Ras­sis­mus, Angst­stö­run­gen und sein neu­es Album "Stokkholm".

» Weiterlesen

Helen Fares

"Klar fehlt Kri­tik, aber das ist im deut­schen Rap nicht mög­lich." – In die­ser Interview-​Serie spre­chen wir mit Deutschrap-​Journalisten über Maga­zi­ne und die Sze­ne, Kul­tur und Gos­sip, Kri­tik und Beef. Heu­te mit Helen Fares.

» Weiterlesen

Füffi

"Es ist tat­säch­lich eher so, dass mei­ne Hass-​Rap-​Psychose schlim­mer gewor­den ist." – Füf­fi im Inter­view über sei­ne Mei­nung zur deut­schen Rap­sze­ne, Selb­st­op­ti­mie­rungs­wahn und sein aktu­el­les Release "Alles neue Freun­de".

» Weiterlesen

Daniel Schieferdecker

"Nie­mand macht den Job des Gel­des wegen. Ich wage die Behaup­tung, dass jeder das aus Lie­be zur Sache macht." – In die­ser Interview-​Serie spre­chen wir mit Deutschrap-​Journalisten über Maga­zi­ne und die Sze­ne, Kul­tur und Gos­sip, Kri­tik und Beef. Heu­te mit JUICE-​Chefredakteur Dani­el Schie­fer­de­cker.

» Weiterlesen

LUX

"Das Album ist für mich ein Sym­bol der Zer­ris­sen­heit. Man kann die Din­ge nicht immer nur schwarz-​weiß dar­stel­len oder in gut oder böse und ja oder nein unter­tei­len." – LUX im Inter­view über sein Album "IKIGAI", das japa­ni­sche Kon­zept hin­ter dem Namen und das neue Poli­zei­auf­ga­ben­ge­setz in Bay­ern.

» Weiterlesen