Taha – ein Gespräch über Stereotype

"Als ich ange­fan­gen hab', mir die Nägel zu lackie­ren, war mei­ne Nach­rich­ten­box voll mit Leu­ten, die das toll fan­den und auch machen woll­ten. In Bezug aufs Anders­sein bin ich ger­ne ein Vor­bild für Leu­te." – Taha im Inter­view über sein Auf­tre­ten als poli­ti­sches State­ment und gesell­schaft­li­che Tabus.

» Weiterlesen

CONNY – ein Gespräch über Männlichkeit

"Als ich ange­fan­gen habe, Musik zu machen, habe ich erst mal alle mei­ne Lieb­lings­rap­per kopiert. Wenn du das als Frau machst, kopierst du einen Habi­tus, der super männ­lich geprägt ist." ‒ CONNY im Inter­view über die Wahr­neh­mung von Frau­en im Rap, die Bedeu­tung von Vor­bil­dern und Geschlechterrollen.

» Weiterlesen

Juse Ju

"Vie­le Eisenkopf-​Typen emp­fin­den das, was ich mache, wahr­schein­lich als eine abso­lu­te Unver­schämt­heit gegen­über ihrer gan­zen Lebens­art und füh­len sich von mir bloß­ge­stellt." – Juse Ju im Inter­view über das hege­mo­nia­le Männ­lich­keits­bild, Her­bert Grö­ne­mey­er und lite­ra­ri­sche Einflüsse.

» Weiterlesen