• deutschrap_produzenten_header_001

    10 Produzenten ge­fragt: Zu we­nig Anerkennung von den Rappern?

    Wir ha­ben zehn Deutschrap-​Produzenten ge­fragt, ob ih­re Zunft in Deutschland zu we­nig Anerkennung von Rappern er­hält. Rede und Antwort stan­den uns Rooq, Shuko, Brenk Sinatra, Johnny Illstrument, X-​Plosive, Dexter, die Beathoavenz, Exzact, Melbeatz und Crada.

  • hanybal-interview-2

    512 Sekunden mit Hanybal

    In un­se­rem "300 Sekunden"-Format be­glei­ten wir Künstler für knapp fünf Minuten an ih­re Lieblingsorte und stel­len ih­nen da­bei so vie­le Fragen wie mög­li­ch. Für die neue Ausgabe wa­ren wir mit Azzlackz-​Rapper Hanybal in Frankfurt-​Heddernheim un­ter­wegs.

  • jahresabschluss2017c

    Gedanken zum Jahresende: Was wir uns für 2017 wün­schen …

    Das Jahr 2016 neigt si­ch dem Ende ent­ge­gen. Deshalb ha­ben wir uns ein paar mehr oder we­ni­ger ern­s­te Gedanken da­zu ge­macht, was wir uns für die be­zie­hungs­wei­se von der deut­schen Rapszene für 2017 wün­schen.

  • wenige-der-einigenheader

    Wenige der Einigen, Elend der Heiligen (Diskursanalyse, Textinterpretation und Konzertreportage zu Absztrakkt)

    Verirrt zwi­schen Volksempfänger und Leuchtraketen im ba­by­lo­ni­schen Labyrinth – der Rapper Absztrakkt in der Selbstinszenierung als Establishment-​battlender Außenstehender, aber oh­ne kon­kre­te Kritik. – Ein Kommentar zur Debatte um identitär-​patriotischen Nationalismus im deutsch­spra­chi­gen Rap.

  • lemurmarten2

    Lemur & Marten McFly

    "Wenn ich von ei­nem Thema Ahnung ha­ben und et­was da­zu sa­gen will, dann muss ich mir den Arsch auf­rei­ßen und mi­ch ein­le­sen. Ich kann nicht mit ir­gend­wel­chen Halbwahrheiten ar­gu­men­tie­ren." – Lemur & Marten McFly im Interview über po­li­ti­sche Meinungsbildung und ih­re Herangehensweisen an Musik. 

Logo Vice Digital