Gestürzte Denkmäler – Haftbefehl als Alternative für Bismarck?

An die­ser Stel­le möch­ten wir Gedan­ken zu aktu­el­len Gescheh­nis­sen aus dem Deutschrap-​Kosmos zum Aus­druck brin­gen, die woan­ders kei­nen Platz fin­den. In unse­rem neu­en Kom­men­tar beschäf­tigt sich unser Redak­teur Wen­de mit der Fra­ge, inwie­fern Haft­be­fehl ein alter­na­ti­ver Stra­ßen­na­me für Bis­marck ist.

» Weiterlesen

Johann Voigt

"Ich fin­de, es wäre das Min­des­te, bestimm­te Ver­knüp­fun­gen zwi­schen Medi­en und Musik­in­dus­trie trans­pa­ren­ter offen­zu­le­gen." – In die­ser Interview-​Serie spre­chen wir mit Deutschrap-​Journalisten über Maga­zi­ne und die Sze­ne, Kul­tur und Gos­sip, Kri­tik und Beef. Heu­te mit Johann Voigt.

» Weiterlesen

Marcus Staiger

"In Deutsch­land war es immer schwie­rig, kri­ti­schen Musik­jour­na­lis­mus zu machen." – In die­ser Interview-​Serie spre­chen wir mit Deutschrap-​Journalisten über Maga­zi­ne und die Sze­ne, Kul­tur und Gos­sip, Kri­tik und Beef. Heu­te mit Mar­cus Stai­ger.

» Weiterlesen

Vandalismus

"Natür­lich ist Rap erfolg­reich wie nie. Gera­de, weil er so dumm ist wie noch nie. Das ist kein Zufall." – Van­da­lis­mus im Inter­view über die aktu­el­le Ent­wick­lung von deut­schem Rap, sei­ne Mei­nung zu Charles Bukow­ski und ver­schie­de­ne Jugend­kul­tu­ren.

» Weiterlesen

Nic Knatterton

"Ich kenn' auch in mei­nem Umkreis eini­ge, die sol­ches Gedan­ken­gut haben. Das fin­de ich auf Dau­er schon schwie­rig, weil der Sprung zum rich­ti­gen Anti­se­mi­tis­mus oft nicht mehr weit ist." – Nic Knat­ter­ton im Inter­view über Ver­schwö­rungs­theo­rien, Ver­än­de­run­gen im Deutschrap und ver­schie­de­ne Kunst­for­men.

» Weiterlesen

Juse Ju

"Vie­le Eisenkopf-​Typen emp­fin­den das, was ich mache, wahr­schein­lich als eine abso­lu­te Unver­schämt­heit gegen­über ihrer gan­zen Lebens­art und füh­len sich von mir bloß­ge­stellt." – Juse Ju im Inter­view über das hege­mo­nia­le Männ­lich­keits­bild, Her­bert Grö­ne­mey­er und lite­ra­ri­sche Ein­flüs­se.

» Weiterlesen
poebel-mc-titelbild

Pöbel MC

"Ich glau­be, dass es in man­cher Hin­sicht nicht scha­den kann, wenn Figu­ren mit öffent­li­cher Auf­merk­sam­keit die­se nut­zen, um sich für Gerech­tig­keit und Mit­mensch­lich­keit gera­de zu machen, statt ihren per­sön­li­chen Erfolg zu fei­ern." – Pöbel MC im Inter­view über Poli­tik, Sexis­mus und sei­nen neu­en Sound.

» Weiterlesen
1 2 3 4