Johann Voigt

"Ich fin­de, es wäre das Min­des­te, bestimm­te Ver­knüp­fun­gen zwi­schen Medi­en und Musik­in­dus­trie trans­pa­ren­ter offen­zu­le­gen." – In die­ser Interview-​Serie spre­chen wir mit Deutschrap-​Journalisten über Maga­zi­ne und die Sze­ne, Kul­tur und Gos­sip, Kri­tik und Beef. Heu­te mit Johann Voigt.

» Weiterlesen

Der Plot & Projekt Gummizelle

"Nur ein Rap­per, der sel­ber von Lean abhän­gig war, könn­te einen Song dar­über machen, wie dich so ein Opi­at genau­so kaputt­macht wie Hero­in." – Der Plot & Pro­jekt Gum­mi­zel­le im Inter­view über die Glo­ri­fi­zie­rung des Rau­sches im Rap, die Zusam­men­ar­beit zu ihrer EP "Stimmt so" und Zen­sur.

» Weiterlesen

Koljah

"Aber dass der Abgrund immer da ist, das stimmt schon irgend­wie. Der ist wie eine Tür, die man auf­ge­macht hat, aber nicht wie­der zukriegt." – Kol­jah im Inter­view über den Abgrund, sei­ne neue EP und die Islamophobie-​Vorwürfe gegen ihn.

» Weiterlesen

Das Schweigen der Lärmer: Über die Unfähigkeit der deutschen Rapszene, Selbstkritik zu üben

Im Zuge der aktu­el­len Antisemitismus-​Debatte scheint es, als wäre die deut­sche Rap­sze­ne dar­um bemüht, eine mög­lichst ober­fläch­li­che Debat­te zu füh­ren. War­um es für Künst­ler, HipHop-​Medien und Fans an der Zeit ist, end­lich selbst­kri­tisch zu wer­den, wird in die­sem Kom­men­tar erör­tert.

» Weiterlesen