MZEE Tape #11 – Lord Folter

Auf der Tape­fa­brik ist Hip­Hop noch Hip­Hop. Fern­ab von Beef, Gos­sip und mehr Han­dys als Hän­den in der Luft trifft sich die deut­sche Rap- und Beat­sze­ne in Wies­ba­den zur größ­ten Jam des Lan­des. Legen­den wie Creutz­feld & Jakob, Aphroe und ABS haben die Büh­ne im Schlacht­hof schon genau­so abge­ris­sen wie die Straßenrap-​Größen Haft­be­fehl und Celo & Abdi sowie Unter­grund­hel­den wie Retro­gott & Hulk Hodn oder Slo­wy & 12Vince. Jeder, der die Tape­fa­brik schon ein­mal besucht hat, kennt die beson­de­re Atmo­sphä­re, die die Ver­an­stal­ter dort Jahr für Jahr mit viel Herz­blut erschaf­fen. Wie schon im letz­ten Jahr wol­len wir auch 2019 zur 8. Aus­ga­be der Tape­fa­brik unse­ren Bei­trag leis­ten und sind erneut Gast­ge­ber einer eige­nen Büh­ne. In den nächs­ten Wochen stel­len sich eini­ge der Künst­ler, die auf der MZEE Sta­ge auf­tre­ten, per­sön­lich vor, indem sie unser For­mat "MZEE Tape" fort­füh­ren. Schon im ver­gan­ge­nen Jahr stell­ten sie­ben Künst­ler ein Mix­tape mit fünf für sie per­sön­lich essen­zi­el­len Tracks zusam­men. Das elf­te Tape stammt von Lord Fol­ter. Er ist spä­tes­tens seit sei­ner "Rouge"-LP und diver­sen Live­auf­trit­ten bekannt. Ende letz­ten Jah­res mel­de­te sich der Lord mit sei­ner "Haut"-EP zurück, von der er sicher­lich auch den ein oder ande­ren Track zum Bes­ten geben wird. Wir freu­en uns auf Lord Fol­ter am 9. März auf der Tape­fa­brik.

 

Track 1: Ein abso­lu­ter HipHop-​Klassiker

Per­cee P – Raw Heat

Lord Fol­ter: Abseits des Stones Throw-​Hypes der letz­ten Jah­re, Per­cee P ist echt ein­ma­lig, der Song abso­lu­tes Him­mels­feu­er!

Per­cee P "Raw Heat" Offi­ci­al Video Direc­ted By Jero­me Davis

 

Track 2: Ein Track, den ich mit der Tape­fa­brik ver­bin­de

Frank Oce­an – Nights

Lord Fol­ter: Da ich die Tape­fa­brik letz­tes Jahr zum ers­ten Mal besucht habe, gibt es da nicht viel Ver­bin­dung. Zu der Zeit habe ich aller­dings immer wie­der Frank Oce­ans Album "Blon­de" gehört. Kom­me seit­dem immer noch nicht rich­tig dar­auf klar …

 

Track 3: Der Track eines völ­lig unter­schätz­ten Künst­lers

Lar­ry B – Hit It Right

Lord Fol­ter: Ende 2017 ent­deckt, wun­der­ba­rer Song, seit­dem immer noch nur 20 000 Klicks auf You­Tube, was geht ab?

Lar­ry B - Hit It Right

 

Track 4: Mein abso­lu­ter Favo­rit aus dem ver­gan­ge­nen Jahr

Mach-​Hommy – Floor­seats

Lord Fol­ter: Ein stil­vol­ler Gee, find' ich gut, find' ich anders, kann ich immer wie­der hören.

Mach-​Hommy - "Floor­seats"

 

Track 5: Der bes­te Song, der aus mei­ner Feder stammt

Kopf Aus Glas

Lord Fol­ter: Wenn ich mich schon loben soll, dann auf jeden Fall für "Kopf Aus Glas".
Ich habe sehr wenig an dem Text aus­zu­set­zen, an die Ent­ste­hung erin­ne­re ich mich sehr ger­ne. Gro­ßer Dank an Phil­an­thro­pe und Flitz&Suppe!

Lord Fol­ter - Kopf Aus Glas (prod. Phil­an­thro­pe X Flitz&Suppe)

(Dani­el Fersch)
(Gra­fik von Dani­el Fersch)