MZEE Tape #01 – Maniac (Demograffics)

Auf der Tape­fa­brik ist Hip­Hop noch Hip­Hop. Fern­ab von Beef, Gos­sip und mehr Han­dys als Hän­den in der Luft trifft sich die deut­sche Rap- und Beat­sze­ne in Wies­ba­den zur größ­ten Jam des Lan­des. Legen­den wie Creutz­feld & Jakob, Aphroe und ABS haben die Büh­ne im Schlacht­hof schon genau­so abge­ris­sen wie die Straßenrap-​Größen Haft­be­fehl und Celo & Abdi sowie Unter­grund­hel­den wie Retro­gott & Hulk Hodn oder Slo­wy & 12Vince. Jeder, der die Tape­fa­brik schon ein­mal besucht hat, kennt die beson­de­re Atmo­sphä­re, die die Ver­an­stal­ter dort Jahr für Jahr mit viel Herz­blut erschaf­fen. Bei der 7. Aus­ga­be wol­len wir von MZEE unse­ren Bei­trag dazu leis­ten – als Gast­ge­ber unse­rer eige­nen Büh­ne. In den nächs­ten Wochen stel­len sich die Künst­ler, die auf der MZEE Sta­ge auf­tre­ten, per­sön­lich vor: in Form eines selbst erstell­ten Tapes mit fünf für den jewei­li­gen Künst­ler essen­zi­el­len Tracks. Das ers­te Tape hat Mani­ac von den Demo­graf­fics für uns zusam­men­ge­stellt. Die Crew aus Regens­burg steht seit vie­len Jah­ren für "Real Music for Real Heads". Wir freu­en uns auf Mani­ac und DJ Ruf­flow am 10. März auf der Tape­fa­brik.

 

Track 1: Ein abso­lu­ter HipHop-​Klassiker

Mad­vil­lain – Mad­vil­lai­ny (Album)

Mani­ac: Weil MF Doom und Mad­lib.

Mad­vil­lain - All Caps

 

Track 2: Ein Track, den ich mit der Tape­fa­brik ver­bin­de

Mani­ac – Brick

Mani­ac: Das ist ein Beat von mei­nem Beat­tape "Kush­nug­gets". Im Video sieht man den Auto-​Reverse-​Mechanismus eines Akai 1972 Invert-​O-​Matic Cassette-​Decks und ein Akai CS-​55D Tape­deck. Now that's ner­dy.

 

Track 3: Der Track eines völ­lig unter­schätz­ten Künst­lers

Jamin & Fid Mel­la – Civic

Mani­ac: Die Jungs kom­men aus Wien und sind mega­krass under­ra­ted. Wer Fid Mel­la nicht kennt, soll­te mal sei­ne Beat-​Alben che­cken. Jamin ist sowohl Rap­per als auch Sän­ger und ver­bin­det Mundart-​Flows mit sou­li­gen Gesangs­hooks. Nicht nur der Track, son­dern das gan­ze Album "Civic" ist sehr gut.

Jamin & Fid Mel­la - CIVIC

 

Track 4: Mein abso­lu­ter Favo­rit aus dem ver­gan­ge­nen Jahr

Illa J – Home

Mani­ac: Das ist J Dil­las klei­ner Bro. Sou­li­ger Kopfstimmen-​Gesang ver­bun­den mit Raps und gei­len Adlibs auf dopen Sample-​Beats. Der ist auch live rich­tig gut und spielt unter ande­rem sel­ber Keys. Das Album hab' ich 2017 sehr oft gehört.

Illa J - Home (offi­ci­al video)

 

Track 5: Der bes­te Song, der aus mei­ner Feder stammt

Demo­graf­fics – Bava­ri­as Most Blun­ted feat. Sean Pri­ce

Mani­ac: Es ist ein­fach krass, mit einem der bes­ten Rap­per der Welt einen Track gemacht zu haben. R.I.P. Sean Pri­ce.

Demo­graf­fics feat. Sean Pri­ce - Bava­ri­as Most Blun­ted

(Alex­an­der Hol­len­horst)
(Gra­fik von Dani­el Fersch)