mc_rene_-_khazraje_-_low-res-cover

MC Rene & Figub Brazlevic – Khazraje

Figub-​Beats – zeit­los, die brau­chen kei­ne Jahreszahl.

Mit "Renessance" fei­er­te MC Rene letz­tes Jahr sein Comeback. Und das kam – un­ter an­de­rem auch bei mir – eher mä­ßig an. Deswegen hat­te ich den Halb-​Marokkaner ei­gent­li­ch be­reits ab­ge­schrie­ben. Bis es hieß, dass kein Geringerer als Figub Brazlevič al­le Beats für Renes neu­es Release pro­du­ziert. Wenn "Khazraje" dann auch no­ch von ver­schie­de­nen Seiten zum bis da­to bes­ten Album des Rap-​Urgesteins ge­kürt wird, ge­be ich dem Ganzen na­tür­li­ch ger­ne ei­ne Chance.

Tatsächlich er­weist si­ch der Langspieler als äu­ßer­st viel­ver­spre­chend. Der Hörer be­kommt hier vier­zehn Tracks, die durch und durch ge­prägt sind vom Marokko-​Trip der bei­den Interpreten. Figub ver­bin­det sei­nen ge­wohnt ein­gän­gi­gen Boom bap mit al­ler­lei ori­en­ta­li­sch an­mu­ten­den Klängen. Beat für Beat ein Brett – mal fröh­li­ch, mal et­was mys­ti­scher fin­det si­ch so ein ro­ter Faden in al­len Tracks. MC Rene lässt si­ch voll auf die­se Instrumentierung ein und läuft eben­falls zur Höchstform auf. Gekonnt passt er si­ch den Beats an und schafft es so, um ei­ni­ges ab­wechs­lungs­rei­cher zu klin­gen als no­ch auf sei­nem letz­ten Album. Seinen Hooks kommt das na­tür­li­ch eben­so zu­gu­te, auch wenn ihn Gäste wie Toni-​L mit ih­ren Hooks nach wie vor lo­cker aus­ste­chen. Aber die­se klei­ne Schwäche macht Rene the­ma­ti­sch wie­der wett. Denn auch hier hat er si­ch wei­ter­ent­wi­ckelt und gibt in­ter­es­san­te Dinge preis, wenn er un­ter an­de­rem von dem Drang, sei­ne Herkunft ken­nen­zu­ler­nen, rappt. Einzelne Mängel hat er si­ch da­bei trotz­dem er­hal­ten – denn sei­ne Liebe zu sehr ein­fa­chen, bei­na­he plum­pen Reimen kann er auch auf "Khazraje" des Öfteren schwer ver­ber­gen.

Manche Dinge wer­den si­ch wohl nie än­dern, ob es nun Renes Vorliebe für nach 90s klin­gen­dem Sound oder die Struktur sei­ner Reime ist. Das macht in die­sem Fall aber über­haupt nichts. Denn "Khazraje" ist – nicht zu­letzt durch die star­ke Zusammenarbeit mit Figub Brazlevič – ein sehr ein­gän­gi­ges und tat­säch­li­ch auch MC Renes bis­lang bes­tes Werk ge­wor­den.

(Lukas Päckert)

Reinhören/​Downloaden:


(Amazon mp3)

iTu­nes: MC Rene & Figub Brazlevič – Khazraje

Auf Tonträger kau­fen: