Die absurdesten Discogs Deals

Deft

Altgedient
Dabei seit
18. Aug 2017
Beiträge
1.217
Am meisten nervt eigentlich, dass so viele Mint-Platten originalverschweißt angeboten werden. Das sind dann halt irgendwelche Geier, die das große Reseller-Game sehen. Nur: Soviel geht da auch nicht weg, die Platten stehen teilweise monatelang da drin. Ärgerlich nur, dass dadurch die Leute, die die Vinyl wirklich HÖREN wollen, leer ausgehen.

Diese Leute sind halt Krankheit und Heilmittel in einem. Ohne sie würdest du sehr wahrscheinlich gar nicht mehr an das Release kommen und schon gar nicht in Mint/Mint und vor allem noch verschweißt. Gegenargumentieren kann man ja immer. "Hätte er sich nicht 5 Stück gekauft, dann hätten 4 HÖRER sie bekommen oder ich". Nur würden genau diese Käufer die Platte dann wohl auch bis zum Tod im Regal stehen haben und du gehst immer noch leer aus.

Ich habe in 2020 auch gut 1600 Euro in Discogs versenkt und bei diversen Typen gekauft (den Großteil sogar von einem). Dieser Typ kauft genau so ein, aber wie er mir versicherte, nur um sich damit weitere teurere Platten zu refinanzieren. Ob das nun stimmt oder nicht, wen juckt es...? Ich bin an limitierten Kram gekommen, den sonst eben keiner anbietet. Meinen bisherigen eingekauften Kram hätte ich wohl damals übrigens für um die 800 Euro bekommen und fertig bin ich auch noch nicht. Er hatte mir noch drei von fünf gesuchten Releases angeboten, aber dann gemerkt das er nur noch sein eigenes Sammlerstück besitzt.

Wie gesagt, ich hasse diese Leute auch auf der einen Seite, aber auf der anderen Seite wäre ich ohne ihn wohl sehr lange oder niemals in den Besitz gekommen.
 

BochumerJunge

Gold Status
Supporter:in
Dabei seit
28. Dez 2004
Beiträge
3.160
Ja, aber wenn das „nur“ so Plattennerds sind, warum hören die die Platten dann nicht, sondern stellen die sich einfach Originalverpackt ins Regal? Da muss ich doch fast unterstellen, dass es nur um die Kohle geht.
bin auf jeden Fall froh, dass alle Morlockko Plus Dinger, die ich jetzt erworben haben, schon gespielt waren.
 

Deft

Altgedient
Dabei seit
18. Aug 2017
Beiträge
1.217
Also der Typ von dem ich gekauft habe, der nutzt sein eigenes Stück ja, aber warum sollte er die 4 weiteren Teile die er resellen will benutzen?

Du musst auch bedenken das es zum Teil einfach Sammler des Sammelns Willen gibt. Oder aber du hast Leute dabei, die aktuell keinen Spieler aufgebaut haben.
Ich habe zum Beispiel auch keinen Spieler und fange trotzdem gerade an mir eine kleine Sammlung von Releases aufzubauen, die mich schwer beeindruckt haben oder schon sehr lange begleiten.

Meine Platten werden höchstwahrscheinlich erstmal verschweißt bleiben, bis ich mir dann eventuell demnächst mal einen Spieler und Zubehör kaufe, was aber auch noch ein paar Jahre dauern könnte.
 

Kunstfigur

Gold Status
Dabei seit
29. Jul 2008
Beiträge
12.576
Ja, aber wenn das „nur“ so Plattennerds sind, warum hören die die Platten dann nicht, sondern stellen die sich einfach Originalverpackt ins Regal? Da muss ich doch fast unterstellen, dass es nur um die Kohle geht.
bin auf jeden Fall froh, dass alle Morlockko Plus Dinger, die ich jetzt erworben haben, schon gespielt waren.

Überleg mal nerds die actionfiguren und so sammeln packen das zeug auch nicht aus...das ist genau wie @Deft sagt oft so ein sammlerding; ob man die tüchtigen beschuldigen möchte weil sie damit gewinnbringend geschäfte machen (wollen) überlasse ich dir, fakt ist aber ein angebot funktioniert nur dort wos auch eine nachfrage gibt.
 

BochumerJunge

Gold Status
Supporter:in
Dabei seit
28. Dez 2004
Beiträge
3.160
Mh, okay, wenn jemand das nicht auspackt um des Sammelns willen, dann muss ich das nicht verstehen, aber will es ihm natürlich auch nicht vorwerfen.
Jetzt würde mich aber interessieren, wie @Alhambra das mit der Tana Talk 3 Vinyl handhabt: spielst du die auch oder steht sie verschweißt im Regal;)?
Wie handhaben die anderen Sammler das? Platte in den Plattenspieler oder verpackt lassen und auf Spotify hören?
 

JoeFernandez

Gold Status
Supporter:in
Dabei seit
7. Jan 2005
Beiträge
6.931
Wie dämlich ist das denn? Platte kaufen und eingeschweißt lassen/auf Spotify hören? Habt ihr zuviel Geld oder was?

Achja zu Platte 5x kaufen, hatte nicht jmd. im Hayitithread sowas geschrieben wie „100x drehen lassen, dann kannst die weghauen“??? :emoji_joy::emoji_joy:, vielleicht ist das die Erklärung:emoji_grin:
 

HighOne

Altgedient
Dabei seit
31. Mai 2014
Beiträge
976
Ja, aber wenn das „nur“ so Plattennerds sind, warum hören die die Platten dann nicht, sondern stellen die sich einfach Originalverpackt ins Regal? Da muss ich doch fast unterstellen, dass es nur um die Kohle geht.
bin auf jeden Fall froh, dass alle Morlockko Plus Dinger, die ich jetzt erworben haben, schon gespielt waren.
Sammler, ganz einfach.
 

HighOne

Altgedient
Dabei seit
31. Mai 2014
Beiträge
976
Wie handhaben die anderen Sammler das? Platte in den Plattenspieler oder verpackt lassen und auf Spotify hören?

Manche höre ich, manche nicht. die Karate Andi-LP z.B. hab ich mir für nen 10er gekauft, da juckt mich nicht ob die geöffnet ist oder nicht. Aber bei limitierten Sachen die noch verschweißt sind, da bekomme ichs nicht übers Herz die zu Spielen :D
 

Deft

Altgedient
Dabei seit
18. Aug 2017
Beiträge
1.217
Also auch hier lässt sich ja eine Tendenz sehen :emoji_laughing:

Es gibt ja auch die Leute, die sich das Vinyl einmal für das Regal und einmal für den Teller kaufen. Oder Vinyl für den Schrank / das Regal und dann die CD zum hören.

Wie dämlich ist das denn? Platte kaufen und eingeschweißt lassen/auf Spotify hören? Habt ihr zuviel Geld oder was?

Wenn du die später auf den Markt schmeißt, bekommst du dafür auf jeden Fall am meisten Kohle. Ich denke so werden einige auch denken. Darüber hinaus geht es ja primär nicht darum, ob man zu viel Geld hat, sondern man möchte den Künstler unterstützen. Wobei ich hier vorderrangig Künstler anspreche, die selbst und direkt über Bandcamp ihren Kram raushauen. Bei Sammlern gibt es viele unterschiedliche Typen, so wird es bestimmt auch welche geben, die Platten nur wegen des Covers anschaffen und sie sich an die Wand nageln oder ins Regal oder in den Schrank stellen...
 
Zuletzt bearbeitet:

JoeFernandez

Gold Status
Supporter:in
Dabei seit
7. Jan 2005
Beiträge
6.931
„Eine Platte brauch Bewegung, also lass sie laufen“ sagte einst einer der wenigen guten deutschen Rapper.
Egal ich gebs auf, ich findde es bedauerlich das sich Menschen Platten kaufen um damit Resellmoney zu machen.
 

Deft

Altgedient
Dabei seit
18. Aug 2017
Beiträge
1.217
Das steht ja außer Frage, aber ohne diese Leute kommt man zum Teil gar nicht an eine Platte.
 

Decepticon

Gold Status
Dabei seit
20. Jun 2001
Beiträge
8.595
Wurde schon 3x angeschrieben, ob ich meine Tana Talk 3 (blaue Vinyl) verkaufe. Wird mittlerweile für € 800 aufwärts gehandelt. Natürlich verkaufe ich die nicht. Die Platte ist klasse.

Hau die Scheizze weg fürn Tausi - in 10 Jahren wirste mir dafür danken oder sie wird noch nen Urlaub wert. lol
 

Svansen

Moderation
Supporter:in
Dabei seit
27. Jul 2002
Beiträge
14.996
Ok, wer von euch hat mir gerade bei discogs geschrieben und nach dem biztram tape gefragt?
 

BluntGuerilla

Gold Status
Dabei seit
17. Sep 2004
Beiträge
5.310
Wurde schon 3x angeschrieben, ob ich meine Tana Talk 3 (blaue Vinyl) verkaufe. Wird mittlerweile für € 800 aufwärts gehandelt. Natürlich verkaufe ich die nicht. Die Platte ist klasse.
was hast du original dafür gezahlt?
 

Deft

Altgedient
Dabei seit
18. Aug 2017
Beiträge
1.217
er hat das teil aber via discogs für +- 300 geholt.
 
Oben Unten