BonezMC & RAF Camora - Palmen aus Plastik

Bonez MC & RAF Camora – Palmen aus Plastik

Haramburger Kiez, Sonne aus der Röhre.
Fingernägel fake und die Hautfarbe 'Möhre'.

Bereits vor ei­ni­ger Zeit sorg­ten Songs wie "Marioana" oder auch die Hook zu "9mm" da­für, dass sich viele Fans eine Dancehall-​Platte von Bonez MC wünsch­ten. Zusammen mit Allrounder RAF Camora be­feu­erte er die­sen Gedanken zu­sätz­lich: Der ge­mein­same Track "Geschichte" war ei­nes der Highlights auf RAFs letz­tem Release. Danach war eine Zusammenarbeit auf Albumlänge schnell be­schlos­sene Sache. Und nun wer­den end­lich die "Palmen aus Plastik" auf­ge­stellt.

Der Wahl-​Berliner RAF und Onkel Bonez aus Hamburg ver­län­gern mit ih­rem Kollabo-​Projekt ein­fach mal eben den dies­jäh­ri­gen Sommer. "Palmen aus Plastik" ver­sprüht mit sei­nen un­ver­kenn­ba­ren mu­si­ka­li­schen Einflüssen aus der Karibik die Vibes der war­men Jahreszeit. Nähert man sich die­sem Sound als ein­ge­fleisch­ter Fan der 187–Jungs, so dürf­ten die fu­tu­ris­ti­schen Dancehall-​Klänge, Reggae-​Beats und zum Teil auch lang­sa­men Trap-​Instrumentals noch et­was un­ge­wohnt sein. Doch RAF und Bonez eli­mi­nie­ren mit ih­rem gan­zen Können sämt­li­che Zweifel. Sie wis­sen sehr ge­nau, wie sie ihre Stimmen ein­zu­set­zen ha­ben und las­sen gut ge­setzte Autotune-​Passagen ein­fach fan­tas­ti­sch klin­gen. Bonez ver­leiht der Platte zu­sätz­lich eine herr­lich dre­ckige und ar­ro­gante Straßennote. Dadurch wird das Ganze zu ei­nem in­no­va­ti­ven Werk, das sich gar nicht mehr so recht in eine be­stimmte Schublade ste­cken lässt. Zumal sie nicht nur Unterstützung aus dem ge­wohn­ten 187–Umfeld, son­dern auch von ei­ni­gen Überraschungsgästen er­hal­ten. Wirkt der Einsatz von D-​Flame auf­grund text­li­cher Schwächen noch et­was de­plat­ziert, holt Trettmann an an­de­rer Stelle das ab­so­lute Maximum raus und sorgt für eine stim­mige Performance.

Gerade nach mehr­ma­li­gem Hören des Albums stellt sich das Gefühl ein, von die­sen bei­den Künstlern das wohl mu­si­ka­lischste Gesamtpaket des Jahres er­hal­ten zu ha­ben. Es geht nicht um hef­tige Flows oder krasse Reimtechnik, son­dern al­lein darum, Stimmung und Freude zu ver­brei­ten. Genau das ha­ben Bonez MC und RAF Camora ge­schafft: Sie lie­fern ein Release, das uns auf vol­ler Lautstärke durch die tris­ten Jahreszeiten brin­gen wird. Und im nächs­ten Sommer noch ein­mal dop­pelt so laut ge­pumpt wer­den kann.

(Benjamin Borowitza)

Reinhören/​Downloaden:


(Amazon mp3)

iTu­nes: BonezMC & RAF Camora – Palmen aus Plastik

Auf Tonträger kau­fen: