Farid Bang – Asphalt Massaka 3

Asphalt Massaka 3 – jeder Song ein Disstrack.

Kennt Ihr diese Art von Menschen, die Euch immer und immer wieder denselben Witz erzählen und sich dabei für urkomisch halten? Von vorne: Ein Running Gag durchläuft meiner Meinung nach drei Stadien. In seiner Anfangszeit kann ich mich prächtig über ihn amüsieren, allerdings folgt darauf relativ schnell eine Phase der Ernüchterung und des Angenervtseins. Die hält bei mir dann ungefähr so lange an, bis die alleinige Tatsache, dass man sich schon wieder an diesem längst veralteten Joke bedient, unglaublich lustig ist.

Der Running Gag ist in diesem Fall Farid Bangs "Asphalt Massaka"-Reihe, wobei Teil drei noch einmal eine gute Schippe auf den Humorgehalt der Vorgänger drauflegt. Denn wenn "Deutschraps Van Damme" im titelgebenden Track tatsächlich die Behauptung "Jeder Song ein Disstrack" aufstellt, ist das keinesfalls gelogen. Auf jedem der 14 Tracks werden im Schnitt tatsächlich vier bis fünf deutschsprachige Rapper namentlich auf mal mehr, mal weniger lustige Art und Weise gedisst und natürlich deren "Mütter penetriert". Eine Liste aller Namen zu erstellen würde an dieser Stelle jeglichen Rahmen sprengen. Erwähnt seien als Hauptzielscheiben allerdings die üblichen Verdächtigen aus dem Berliner Milieu, wobei Maskulin-Oberhaupt Fler auf wirklich jedem Song zumindest einen Seitenhieb kassiert. Aber auch Nazar, Trailerpark, Ferris MC und Laas Unltd. bekommen ihr Fett weg. Die Wahl erscheint da fast schon ein wenig willkürlich, aber nun gut – soll ja auch ein "Massaka" sein, da wird eben wild rumgeballert.

Und mich persönlich unterhält das unfassbar gut. Ich finde zumindest in jedem Track eine dermaßen stumpfsinnige und asoziale Line, bei der ich einfach nicht anders kann als zu schmunzeln. Nur das Soundbild hätte ruhig ein wenig mehr variieren dürfen. Bedrohliche Orchestermusik und ein paar eingestreute Gitarrenriffs – da hatte der Vorgänger aus dem Jahr 2010 schon wesentlich mehr zu bieten. Es bleibt festzuhalten: Wer meinen Humor teilt, der darf sich auf kurzweilige Unterhaltung freuen. Und natürlich über die versteckte "JBG 3"-Ankündigung am Ende des Outros.

(Pascal Ambros)

Reinhören/Downloaden:


(Amazon mp3)

iTunes: Farid Bang – Asphalt Massaka 3

Auf Tonträger kaufen: