SV Werder Bremen XII (2012/13)

Saisonprognose


  • Umfrageteilnehmer
    45
  • Umfrage geschlossen .
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

KILLA MAXX

Gast
Unterschreib ich. Bin sogar fast begeistert von der Mannschaft. Haben noch kein einziges mal katastrophal gespielt, wie das schon bei pizarro und co vorkam. Da steckt diesmal richtig potenzial in der mannschaft und die stimmung is gut. Ich seh werder auf nem guten weg richtung top 3 in der liga in den nächsten jahren. Und petersen wird sicher bei werder bleiben, der hat kein bock auf platz 3 im sturm(denk mal nich, dass pizarro noch länger bei bayern bleibt)
 

JamesOttl

BANNED
Dabei seit
22. Mrz 2010
Beiträge
13.123
Zu gut. Bremer Fans sind wie Kölner.

ohne scheiss, genau daran hab ich auch gedacht.

@ killa
warum sollte pizarro da nich bleiben, gibt doch schlimmeres als seine ruhmreiche karriere bei so nem club als edelreservist ausklingen zu lassen und vll noch ein zwei titel mitzunehmen. und petersen soll erstmal gründe dafür liefern, dass werder den auch verpflichten will nach der leihe, da is auf jeden fall noch gut luft nach oben bis jetzt.
 

Don HawkinZ

Senior Member
Dabei seit
17. Feb 2003
Beiträge
2.128
bremen auf dem weg in die top 3 der liga :confused::D:thumbsup:

er meinte in den nächsten jahren... wenn sie diesen weg weitergehen durchaus möglich...;)
diese saison halte ich es für nicht möglich, aba wer weiß wie sich das entwickelt in den nächsten jahren...
 
K

KILLA MAXX

Gast
ohne scheiss, genau daran hab ich auch gedacht.

@ killa
warum sollte pizarro da nich bleiben, gibt doch schlimmeres als seine ruhmreiche karriere bei so nem club als edelreservist ausklingen zu lassen und vll noch ein zwei titel mitzunehmen. und petersen soll erstmal gründe dafür liefern, dass werder den auch verpflichten will nach der leihe, da is auf jeden fall noch gut luft nach oben bis jetzt.

Hab ja auch geschrieben in den nächsten jahren, doch nich diese saison.
Und bei pizarro glaub ich, dass er nochmal in die heimat wechselt, is aber nur ne Vermutung
 

--Cha\/ezz--

Moderation
Supporter:in
Dabei seit
31. Okt 2002
Beiträge
43.614
er meinte in den nächsten jahren... wenn sie diesen weg weitergehen durchaus möglich...;)
diese saison halte ich es für nicht möglich, aba wer weiß wie sich das entwickelt in den nächsten jahren...

Du meinst wenn Dortmund wieder abgewirtschaftet hat und Schalke im Mittelfeld dümpelt ?
 
K

KILLA MAXX

Gast
Du meinst wenn Dortmund wieder abgewirtschaftet hat und Schalke im Mittelfeld dümpelt ?

Nö ich denk dortmund hat sich ordentlich gefestigt an der spitze im deutschen Fußball. Die lassen sich da oben nich so schnell vertreiben und bayern eh nich. Aber schalke wird glaub in den nächsten saisons nich so der bringer sein. Eigentlich schade, denn bis auf den vorstand is mir die mannschaft ganz sympathisch. Aber für die nächsten jahre ne prognose abzugeben is sowieso schwer. Gucken wir mal wie sich die sache so entwickelt
 

Don HawkinZ

Senior Member
Dabei seit
17. Feb 2003
Beiträge
2.128
Du meinst wenn Dortmund wieder abgewirtschaftet hat und Schalke im Mittelfeld dümpelt ?
Wirtschaftlich – no way.
Sportlich – warum nicht? Wer hat gedacht, dass h96 mal die nummer 1 im norden wird bevor slomka anfing.
Werder ändert das system und spielt die ersten spiele rel. gut. Holt noch leider wenig punkte
Warum sollte das nicht für top 3 reichen können, wenn sie sich gut entwickeln in den nächsten jahren??
Aba wie gesagt, schwer ne prognose abzugeben! Schwer einzuschätzen, wer mal etwas schwächelt oder ne gute saison spielt.
Einzig bvb und bayern traue ich das momentan konstant zu…
 

JamesOttl

BANNED
Dabei seit
22. Mrz 2010
Beiträge
13.123
sportlich waren wir ja im prinzip bis 2010 die nummer 2 bzw 3 in deutschland konstant. wirtschaftlich konnten wir noch nie mit schalke konkurrieren, auch wenn die glaub ich deutlich verschuldeter sind, haben die natürlich ganz andere einnahmen. aber nach den letzten zwei saisons sollte man erstmal den ball flach halten und gucken, dass man nen el platz festigt, dann kann man von mir aus auch gerne wieder von der cl träumen. jetzt schon ne langzeit prognose abzugeben, nach nem relativ guten start, aber mit wenig punkten, is halt sehr früh. aber immerhin für den umbruch den man hatte, sieht das ganz gut aus soweit, da haben sich schon andere teams in solchen phasen schwerer getan.

@ killa ich denke auch, dass pizza nochmal in die heimat wechselt, da er ja immer noch davon träumt mit seinem heimatverein die peruanische meisterschaft zu gewinnen, aber das könnte er auch nach dem zwei jahres vertrag in bayern noch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

patrick_bateman_xxl

ist hier aktiv
Dabei seit
22. Apr 2012
Beiträge
445
sportlich waren wir ja im prinzip bis 2010 die nummer 2 bzw 3 in deutschland konstant. wirtschaftlich konnten wir noch nie mit schalke konkurrieren, auch wenn die glaub ich deutlich verschuldeter sind, haben die natürlich ganz andere einnahmen. aber nach den letzten zwei saisons sollte man erstmal den ball flach halten und gucken, dass man nen el platz festigt, dann kann man von mir aus auch gerne wieder von der cl träumen. jetzt schon ne langzeit prognose abzugeben, nach nem relativ guten start, aber mit wenig punkten, is halt sehr früh. aber immerhin für den umbruch den man hatte, sieht das ganz gut aus soweit, da haben sich schon andere teams in solchen phasen schwerer getan.

Das unterschreib' ich diesmal so, sehr schöne Einschätzung der Ist-Situation ;). Da sind nämlich schon ganz andere Teams bei abgekackt in so einer "Umbruchsituation", teils sogar wenn die Erfolg hatten und daher mit richtig Kohle ihre Abgänge ersetzen konnten...

Zu dieser Köln-Sache: Was ein unsäglicher Vergleich :rolleyes:. Einen sympathischen, friedliebenden, fußballerisch höchst attraktiven Verein mit der größtmöglichen Kontinuität und Vernunft bei den Verantwortlichen mit einem künftigen Drittligisten, wo Spieler von den "Fans" verprügelt werden und wo seit knapp 20 Jahren wirtschaftlicher und sportlicher Autismus vorherrscht, zu vergleichen ist absolut beschämend. Pfui :eek:!

Diese Top-3-These ist natürlich gewagt und durch die Vereinsbrille erträumt, aber auch wiederum nicht unbedingt realitätsfremd. KATS sind dafür bekannt, mit wenig Geld und vielen jungen Spielern langfristig eine sehr erfolgreiche Mannschaft aufstellen zu können. Wenn KA nicht gerade 20/25 Millionen auf der Bank liegen hat, tätigt er in der Regel auch sehr gute Transfers. Bestes Bsp. ist die letzte Dekade, wo wir mit unseren "beiden" Teams 1999-2004 und 2004-2009 ganz klar die Nummer 2 in der Bundesliga waren noch vor dem BVB, S04, dem VfB, Bayer Pillenkusen oder dem HSV.

Punkt. Eine Meisterschaft, drei Pokalsiege, zwei Vizemeisterschaften, ein UEFA-Cup-Finale sowie ich glaube sieben!!! CL-Teilnahmen in Folge kann keiner der anderen Klubs außer Bayern vorweisen.

Klar werden die Bayern und der BVB auf lange Sicht uneinholbar für einen Verein wie Werder sein und sind zu gefestigt und konstant aus sportlicher und wirtschaftlicher Sicht... Aber S04, z.B. hat Schulden ohne Ende, außer Torhütern und IV's keine wirklich gute Nachwuchsarbeit und einen Manager, der zumindest bei seiner vorherigen Station nicht gerade ein glückliches Händchen für Transfers hatte und ein Gehaltgefüge bei diesem Klub etabliert hatte, das in Relation zu den Leistungen der Spieler an Wahnsinn grenzte. Warum sollte dies nicht auch bei Schalke passieren, wenn er unter Druck riskante/schwierige Entscheidungen treffen muss (z.B. erneute CL-Quali, aber Hunter-Abgang plus einen weiteren Leistungsträger). Dann geht das Geld in die Schuldentilgung und HH muss 2 absolute Leistungsträger evtl. erneut durch Spieler vom Schlage eines Marica oder Obasi ersetzen. Schalke ist alles andere als sicher perspektivisch in den Top-3 der Liga anzusiedeln...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Young Germany

Gold Status
Dabei seit
16. Mai 2012
Beiträge
4.128
Da die Mannschaft halt relativ jung ist, dürfen die sich nicht durch Niederlagen oder remis von ihrem toll eingeschlagenen weg abbringen lassen. In der verunsicherung dieser jungen Mannschaft sehe ich die größte Gefahr. Der Fußball an sich ist aber wieder im Vergleich zu den Vorjahren ansehnlich geworden, Werder steht langsam wieder für das weswegen man sie lieben gelernt hat: attraktiven Fußball nach vorne!!!
 

JamesOttl

BANNED
Dabei seit
22. Mrz 2010
Beiträge
13.123
der köln vergleich war doch so gemeint, dass die köln fans nach drei guten spielen egal ob in liga eins oder zwei immer direkt vom uefa cup reden und hier nach zwei drei guten bremen spielen direkt schon wieder von platz 3 gesprochen wurde, mehr nich. da wollte niemand die fansszenen an sich oder die vorstände miteinander vergleichen.
 

pabeluga

Moderation
Dabei seit
25. Jul 2001
Beiträge
48.931
in der rückrunde verkackt ihr doch eh wieder, solltet besser mal jetzt langsam punkte sammeln. :O

nee, ich seh das auch so. habt mit den besten trainer und eine doch ganz gute truppe mit ordentlich potential. top 3 vlt nicht unbedingt, aber top 5. aber es ist eng und ungefähr 10 andere truppen haben ein nur geringfügig schlechteres potential.
 
K

KILLA MAXX

Gast
in der rückrunde verkackt ihr doch eh wieder, solltet besser mal jetzt langsam punkte sammeln. :O

nee, ich seh das auch so. habt mit den besten trainer und eine doch ganz gute truppe mit ordentlich potential. top 3 vlt nicht unbedingt, aber top 5. aber es ist eng und ungefähr 10 andere truppen haben ein nur geringfügig schlechteres potential.

Deshalb mag ich die bundesliga so. Immer spannend mit viel abwechslung und man nich mal genau sagen, wer auf dem papier besser is
 
K

KILLA MAXX

Gast
Hätt nich gedacht, dass so viele sich an der top 3 aufhängen:D:D
 

Young Germany

Gold Status
Dabei seit
16. Mai 2012
Beiträge
4.128
Dann sind Bremer Fans nicht wie Kölner Fans sondern wie alle anderen Fans. Bei nem guten Ergebnis hofft man einfach auf mehr. Aber Bremer Fans zählen einfach zu den loyalsten und lockersten, egal wie die Situation aussieht...
 

donkey

Altgedient
Dabei seit
24. Okt 2006
Beiträge
2.028
Die Frankfurter Fans sehen sich ja auch schon mit einem Bein in der CL und sind dann wieder betrübt wenn sie gegen den Abstieg kämpfen.
 

KKK888

ist hier aktiv
Dabei seit
22. Sep 2012
Beiträge
972
Die Frankfurter Fans sehen sich ja auch schon mit einem Bein in der CL und sind dann wieder betrübt wenn sie gegen den Abstieg kämpfen.

Das sind eben azzlacks. AONstyle
guck dir einfach niko an
 

KKK888

ist hier aktiv
Dabei seit
22. Sep 2012
Beiträge
972
Uli Borowka

http://www.bild.de/sport/fussball/u...ber-suff-in-der-bundesliga-26526714.bild.html

„So stand ich im Frühjahr 1998 da: mehr oder weniger mittellos, ohne geregeltes Einkommen, psychisch ein Wrack. Also fing ich an, mir Geld zu leihen. Ich sank so tief, dass ich meinen ehemaligen Mitspieler Mario Basler auf dem Handy anrief und ihm meine Sorgen auf die Mailbox quatschte. Ob er mir nicht mit 10 000 DM aushelfen könne. Mario hat sich nie bei mir zurückgemeldet.“

Mieser Typ
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten