Playstation 4 [Gaming, Technik]

electrojack

Gold Status Member
Dabei seit
4. Sep 2006
Beiträge
3.857
kein plan. habs jetzt mal geladen. wie lange dauern die einzelnen episoden denn? hab ja jetzt alle 5:eek::thumbsup:
Je nach dem wie viel Zeit man sich nimmt den die Umgebung zu erkunden so 3-4 Stunden pro Episode.
LiS echt so gut? hab nur kurz die erste episode gestartet und hab angst, daß es einen tick zu chatty ist
Spontan fällt mir kein anderes Spiel ein, bei dem mir die Charaktere so viel bedeutet haben wie bei LIS. Dazu der großartige Soundtrack :thumbsup:. Einige Rätsel sind leicht nervig sind und die letzte Episode ist etwas schwächer. 9,5/10
 
T

tito.ortiz

Gast
Need 4 Speed ist durch! entweder die hauen ein NFS Underground Remastered raus , oder sie lassen den shize einfach sein!

 
S

Stabiler Bruder

Gast
a way out hört sich sehr gut an aber befürchte das es so nur so ein 2-3 stunden spiel sein wird
 

Krentzman

Gold Status Member
Dabei seit
3. Jan 2006
Beiträge
20.237
Selbst wenn. "Brothers" von den selben Machern war auch nach zwei Stunden durch, aber die waren sehr intensiv. Nehm ich jederzeit wieder.
 

Rapregg

Altgedient
Supporter
Dabei seit
7. Jan 2007
Beiträge
2.353
Warum nicht einfach mal wieder ein ganz normales Need for Speed mit schöner Optik und den ganz normalen Rennmodes wie K.O. Rennen. Ich dachte echt ich seh nicht richtig als die da im Fast and The Furious Style den Truck entern. Und wie lieblos das alles ausieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tito.ortiz

Gast
ganz genau!
wie gesagt , n4s ist seit jahren fürn arsch! umso mehr freu ich mich schon auf das neue gran turismo! :thumbsup::thumbsup:
 
S

Stabiler Bruder

Gast
diese ganzen open world rennspiele gehen mir richtig aufn sack!!! :mad::mad: da hole ich mir lieber gta 5
ich will wieder ganz normal ne rennstrecke wählen und mit kumpels im split screen zocken, was ist daran so schwer?? :shit::thumbsdown:
 
T

tito.ortiz

Gast
wie gesagt - leg dir dann einfach GT zu!
ist und bleibt das mit abstand beste rennspiel :thumbsup:
 

Alhambra

Gold Status Member
Dabei seit
23. Nov 2002
Beiträge
5.853
Habe The Crew und finde es scheisse.
Ich will sowas wie Blur für PS4. Gibt es nichts in die Richtung?
Ich will keine überrealistische Simulation. Und ich will lokales Splitscreen.
Tipps?
 

Shadow-K.o.D

Gold Status Member
Dabei seit
12. Jan 2005
Beiträge
5.155
Am besten Mario Kart 8 natürlich.

Ne, für die ps4 waren blur und Split schon einer der besten rennspielableger.
 

noface

Platin Member
Supporter
Dabei seit
22. Nov 2005
Beiträge
15.061
diese ganzen open world rennspiele gehen mir richtig aufn sack!!! :mad::mad: da hole ich mir lieber gta 5
Der Post braucht mehr Beachtung
Wer einen guten Arcade Racer braucht, um mit seinen Jungs bisschen abzuholzen, kommt mMng nach nicht an GTA vorbei. Ist ein echt kompetentes Racing Game geworden, wenn man auf Realismus scheisst.
 

KAFA LES

Altgedient
Dabei seit
27. Jun 2013
Beiträge
2.137
wie gesagt - leg dir dann einfach GT zu!
ist und bleibt das mit abstand beste rennspiel :thumbsup:
Gt sport spielt sich wie gt5. Nichts hat sich am gameplay geandert, der japaner hat ne psychose und achtet lieber darauf den schatten einer schraube perfekt darzustellen
 

FifthAce1

Babo
Supporter
Dabei seit
8. Jan 2010
Beiträge
46.898
"a way out" scheint echt interessant zu sein.


man wird wohl alle level auch als seine schwester coco spielen können. die trophäen-liste is auch schon draußen. es gibt ne platin-trophäe für jeden teil.
auffällig is dieser weg auf der map, der von papu papus hütte wegführt. gab es im ersten teil nich. daneben liegt der pinkte laptop von coco, vllt. schaltet man die da frei.
 

FifthAce1

Babo
Supporter
Dabei seit
8. Jan 2010
Beiträge
46.898

die sollen endlich mal was zum nächsten gow zeigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

SirJackson

Platin Member
Dabei seit
27. Mai 2010
Beiträge
24.173
Finde dass gerade die RPG Elemente wie gemacht für AC sind. Bisschen Fantasy darf auch drin sein, aber das soll kein God of War werden.

Hoffe wird geil, Setting ist nach Japan imo am Besten geeignet.
 
S

Stabiler Bruder

Gast
Grundsätzlich stimmt das mit RPG Elementen natürlich, aber das sah zum einen wie Metal Gear Witcher: Primal aus und zum anderen lass mir halt bitte mein Ezio-Trilogie Fanboytum, wo`s sowas nicht gab, dafür Kombogemetzel und die Wahrheit. Plus: Was sollte der Scheißdreck mit dem Kobramonster?
Mich stört halt tatsächlich aber am meisten wirklich, dass sie, zumindest laut dem was bisher gezeigt wurde, das Setting dahingehend verhunzen, dass verschiedene Epochen zu einer verwurstet werden. Ägypten als eine der ersten Hochkulturen nachdem die die vorher da waren mit dem Edenapfel von Adam und Eva, dies das, da kann einiges gehen. Klar würde sich das beißen mit der Lore aus dem zweiten von in den Glyphen von Subjekt 16 Kain als erster Templer und laut dem Wahrheitsvideo Adam und Eva als erste Assassinen gelten müssten, aber das wäre jetzt nur sidequestmist, von mir aus.

Aber Cheopspyramiden (und auch Sphinx) sind 4te Dynastie, das Spiel selbst soll laut dem Screenshot in der 5ten Dynastie spielen (was sinn macht, weil man dann eben die Pyramiden und Sphinx als prominente Landmarks hat und die Zeit der 5ten Dynastie sehr gut überliefert ist) aber da passt der Leuchtturm von Alexandria (ich geh mal davon aus der wars) den man sah nicht und auch die Galeeren und Arenafights lassen auf die Zeit der Römer schließen was halt plus minus 2500 jahre später stattfand alles... Ich mein klar, in AC2 und Brotherhood wurde der Petersdom schon fast fertig gezeigt obwohl er in der Zeit noch nichtmal im Bau war, aber wir reden da wenigstens noch über die gleiche Epoche und (zumindest vom baubeginn her) um ein paar Jahre die der dramaturgie wegen hingebogen wurden und die sixtinische kapelle gab es bereits, und dadurch betritt man ja die vault.

naja, lassma uns überraschen was es wird später.
Sag ma was stimmt mit dir nicht
Wenn man ägypten als schauplatz nimmt vor tausenden von jahren dann setzt man auch auf Mythologie. Wo auf höhlenzeichnungen iwelche riesen kobras, riesen aligatoren etc gezeichnet wurden. Und das macht auch sinn wegen dem auflevel system. Wenn etwas z.b 80 levelpunkte hat stell ich mir irgendein riesen vieh vor wo ich mit mein 40 levelpunkten untergehen würde.
 

SirJackson

Platin Member
Dabei seit
27. Mai 2010
Beiträge
24.173
Grundsätzlich stimmt das mit RPG Elementen natürlich, aber das sah zum einen wie Metal Gear Witcher: Primal aus und zum anderen lass mir halt bitte mein Ezio-Trilogie Fanboytum, wo`s sowas nicht gab, dafür Kombogemetzel und die Wahrheit. Plus: Was sollte der Scheißdreck mit dem Kobramonster?
Mich stört halt tatsächlich aber am meisten wirklich, dass sie, zumindest laut dem was bisher gezeigt wurde, das Setting dahingehend verhunzen, dass verschiedene Epochen zu einer verwurstet werden. Ägypten als eine der ersten Hochkulturen nachdem die die vorher da waren mit dem Edenapfel von Adam und Eva, dies das, da kann einiges gehen. Klar würde sich das beißen mit der Lore aus dem zweiten von in den Glyphen von Subjekt 16 Kain als erster Templer und laut dem Wahrheitsvideo Adam und Eva als erste Assassinen gelten müssten, aber das wäre jetzt nur sidequestmist, von mir aus.

Aber Cheopspyramiden (und auch Sphinx) sind 4te Dynastie, das Spiel selbst soll laut dem Screenshot in der 5ten Dynastie spielen (was sinn macht, weil man dann eben die Pyramiden und Sphinx als prominente Landmarks hat und die Zeit der 5ten Dynastie sehr gut überliefert ist) aber da passt der Leuchtturm von Alexandria (ich geh mal davon aus der wars) den man sah nicht und auch die Galeeren und Arenafights lassen auf die Zeit der Römer schließen was halt plus minus 2500 jahre später stattfand alles... Ich mein klar, in AC2 und Brotherhood wurde der Petersdom schon fast fertig gezeigt obwohl er in der Zeit noch nichtmal im Bau war, aber wir reden da wenigstens noch über die gleiche Epoche und (zumindest vom baubeginn her) um ein paar Jahre die der dramaturgie wegen hingebogen wurden und die sixtinische kapelle gab es bereits, und dadurch betritt man ja die vault.

naja, lassma uns überraschen was es wird später.
Den Punkt den ich genauso sehe sind die Fantasymobs. Sowas gefällt mir 0 dafür ist God of War da. Verschiedene Dynastien innerhalb der ägyptischen und von mir aus auch noch teils späterer persischen oder osmanischen Geschichte ist ok. Gladiatorenkämpfe sind jalt in meinen Augen schon Quatsch und zu weit ausufernd. Alexandra dagegen geht total in Ordnung solange es sinnvoll eingebaut und nicht nur als Eyecatcher da sein soll.
 
Oben Unten