würdet ihr eingreifen oder helfen?

3headed Monkey

auf Eis gelegt
Dabei seit
25. Dez 2002
Beiträge
11.929
Original geschrieben von cdr700mb
Das is echt verdammt mies , raubkopierer kriegen 5 jahre knast und solche leute kommen wenn sie erwischt werden wahrscheinlich noch mit bewährung davon... und auch zum kotzen dass da dann niemand hilft...

haha, werbeopfer....also hat die kampagne doch funktioniert....

in sachen eingreifen, kein plan...war auch noch in keiner entsprechenden situation....bullen rufen is wie schon gesagt nicht immer wirklich effektiv....(naja, man könnte probieren denen zu erzählen, dass man am fraglichen ort jemand mit verdächtig klapperndem rucksack gesehen hat....ich würde fast wetten, dann sindse schneller da, als wenn man den richtigen sachverhalt schildert)...
 

oma7

ist hier aktiv
Dabei seit
18. Aug 2004
Beiträge
519
sehr gut ist auch, einfach freundlich Hilfe anzubieten. Zum Bsp. wenn man hört, wie hinter einer Tür jemand schreit.
Das hab ich schon gemacht.
Die waren gottfroh.
 

cdr700mb

ist hier aktiv
Dabei seit
19. Sep 2004
Beiträge
174
Original geschrieben von 3headed Monkey


haha, werbeopfer....also hat die kampagne doch funktioniert....


Mach dich nich über mein vater lustig :D appropo wenn mir einer sagt wo der is...
 

testa6

auf Eis gelegt
Dabei seit
19. Sep 2003
Beiträge
1.057
Original geschrieben von *NubiaKumani*
also wenn leute in meiner klasse die "schwachen" angemacht haben, bin ich immer daziwschen gegangen und habe meinen mund aufgemacht.
wenn es um schlägerein etc. (ausserhalb) geht,dann rufe ich doch lieber die polizei an,als mich dazwischen zu stellen. Geht es aber darum das jungendliche nicht aufstehen wollen,wenn ältere menschen den platz haben wollen gibt es ärger mit mir :cool: :)
:D
 

Davidos

ist hier aktiv
Dabei seit
17. Apr 2002
Beiträge
381
Original geschrieben von weirdlof
die meisten hier würden doch nichtmal erste-hilfe leisten, also was soll das geheuchle?

glaub ich auch
 

UDU

Mitglied
Dabei seit
25. Jun 2000
Beiträge
7.300
Original geschrieben von testa6
ich hab grad bei rtl (glaub ich) gesehen das die eine umfrage gemacht haben wegen diesem mädel das während der bahnfahrt von jugendlichen fertig gemacht wurde und niemand eingegriffen hat ,ausser eine omi die dann selbst angegriffen wurde. ...

Das "Mädchen" war 22 Jahre alt und der S- Bahn-Waggon war gut besetzt.

Es ist ganz erbärmlich und feige, in derartiger Situation nichts zu tun; denn in jedem Abteil gibt es nicht nur eine Notbremse, sondern auch einen Notknopf, der den Kontakt zum Fahrer herstellt, der die Polizei an die nächste Station beordern könnte.
Auch auf jedem Bahnssteig gibt es Notrufsäulen.

Es gibt unheimlich viele Leute mit Handy. Ein Griff und 3x drücken = 110 und die Polizei ist informiert. Das geht auch mit "abgefressener" Karte, selbst ohne Karte.

Die Feigheit der Umherstehenden macht die Täter stark. Man muß sich nicht selbst einmischen, wichtiger ist, die Täter gut zu beobachten, damit man eine Personenbeschreibung abgeben kann.

Gleichgültigkeit der Weggucker ist genauso falsch, wie das falsche Heldentum.
 

testa6

auf Eis gelegt
Dabei seit
19. Sep 2003
Beiträge
1.057
Re: Re: würdet ihr eingreifen oder helfen?

Original geschrieben von UDU


Das "Mädchen" war 22 Jahre alt und der S- Bahn-Waggon war gut besetzt.

Es ist ganz erbärmlich und feige, in derartiger Situation nichts zu tun; denn in jedem Abteil gibt es nicht nur eine Notbremse, sondern auch einen Notknopf, der den Kontakt zum Fahrer herstellt, der die Polizei an die nächste Station beordern könnte.
Auch auf jedem Bahnssteig gibt es Notrufsäulen.

Es gibt unheimlich viele Leute mit Handy. Ein Griff und 3x drücken = 110 und die Polizei ist informiert. Das geht auch mit "abgefressener" Karte, selbst ohne Karte.

Die Feigheit der Umherstehenden macht die Täter stark. Man muß sich nicht selbst einmischen, wichtiger ist, die Täter gut zu beobachten, damit man eine Personenbeschreibung abgeben kann.

Gleichgültigkeit der Weggucker ist genauso falsch, wie das falsche Heldentum.


ich finds auch echt traurig das da eine oma aufstehen muss :rolleyes: weil kein anderer eingreift
 

--Cha\/ezz--

Moderation
Supporter:in
Dabei seit
31. Okt 2002
Beiträge
43.743
Original geschrieben von oma7
sehr gut ist auch, einfach freundlich Hilfe anzubieten. Zum Bsp. wenn man hört, wie hinter einer Tür jemand schreit.
Das hab ich schon gemacht.
Die waren gottfroh.

dich nimmt doch eh niemand ernst,wenn man nur die hälfte deiner posts liest,emrkt man das sich irgendeiner nen spass draus macht "aus deiner sicht" zu posten
 

haus am meer

am Start
Dabei seit
16. Nov 2004
Beiträge
30
Original geschrieben von weirdlof
die meisten hier würden doch nichtmal erste-hilfe leisten, also was soll das geheuchle?

150%! auf der straße läuft nur eine hälfte herum, 75%, dann haben die meisten nichts gesehen, war auch sehr dunkel, der qoutient hier beträgt etwa 8. hm?
 

UDU

Mitglied
Dabei seit
25. Jun 2000
Beiträge
7.300
Im HH Journal wurde eben berichtet, daß die Jugendlichen eine andere Schilderung abgaben als das Opfer.
Einer von ihnen räumte ein, am Hauptbahnhof mit Kaffee geschüttet zu haben, ein anderer, daß er bei der verbalen Auseinandersetzung die Frau geschlagen habe.
Bei Betrachtung der vorhandenen, allerdings lückenhaften Videoaufzeichnungen konnten keine Auseinandersetzungen in der S- Bahn oder auf dem Bahnhof Hasselbrook festgestellt werden, ebenso nicht eine alte Dame, wie sie vom Opfer beschrieben wurde.
Man hofft auf Zeugen, die mit der besagten S- Bahn gefahren sind...
 

PimPClOwN

gehört zum Inventar
Dabei seit
18. Jul 2002
Beiträge
688
Diese Heuchelei hier, is ja ganz schlimm...:oops: Also ich sag ganz ehrlich, ich mach das was in meiner Handlungsbasis ist, beispiel dafür: Sylvester ich gehe gerade nach hause da seh ich nen besoffenen Opa seine Frau schlagen, hab dann dem Opa eins aufs maul gehauen und die Frau nach Hause gebracht..Sowas is ja noch ok aber ich bin ganz sicherlich nicht dieser Übersoziale, der wenn im Bus mal zu nem Mädchen *fette sau* kommt direkt die Polizei anruft oder da eingreift...Das is mir dann ziemlich wurst..


Zivilcourage is aber insgesamt wirklich recht schwach in Deutschland...Freund von mir hat neulig nen auto Dieb festgehalten bis die Polizei kam, das fand ich ne korrekte Action...:)
 

testa6

auf Eis gelegt
Dabei seit
19. Sep 2003
Beiträge
1.057
es gibt aber auch lehrer die in der schule zuschauen ich hab in meiner schulzeit so viel negatives erlebt das hat mich ein leben lang geprägt ich weiss noch genau in der 8 klasse haben auch dem schulhof 2 nazis einen kleinen farbigen jungen (höstens 10 jahre alt) fertig gemacht geschubst beleidigt usw. wir sind dann schenll rein gerannt und haben lehrern bescheid gesagt.
die haben erstmal rumgemotzt das wir nicht angeklopft haben und dann haben sie erstmal in ruhe aus dem fenster geschaut ob das auch wirklich so schlimm ist und dann meinte der eine lehrer ,,ja die beiden knöpf ich mir nach der pause mal vor,,
:rolleyes: ich finde in solchen fällen müsste echt anders und schneller reagiert werden es müssten richtige pausenaufsichten oder ähnliches da sein deren job es ist aufzupassen die sich auch trauen einzugreifen und die dafür bezahlt werden damit so etwas nicht immer wieder passiert,denn lehrer ziehn auch den schwanz ein wenns hart auf hart kommt in hamburg zum beispiel hatten sehr viele waffen mit in der schule und das wussten die lehrer denk ich auch...
 

testa6

auf Eis gelegt
Dabei seit
19. Sep 2003
Beiträge
1.057
Original geschrieben von PimPClOwN
Diese Heuchelei hier, is ja ganz schlimm...:oops: Also ich sag ganz ehrlich, ich mach das was in meiner Handlungsbasis ist, beispiel dafür: Sylvester ich gehe gerade nach hause da seh ich nen besoffenen Opa seine Frau schlagen, hab dann dem Opa eins aufs maul gehauen und die Frau nach Hause gebracht..Sowas is ja noch ok aber ich bin ganz sicherlich nicht dieser Übersoziale, der wenn im Bus mal zu nem Mädchen *fette sau* kommt direkt die Polizei anruft oder da eingreift...Das is mir dann ziemlich wurst..


Zivilcourage is aber insgesamt wirklich recht schwach in Deutschland...Freund von mir hat neulig nen auto Dieb festgehalten bis die Polizei kam, das fand ich ne korrekte Action...:)


ich würde auch nirgendwo eingreifen wenn jemand zu irgendjemandem fette sau sagt aber ok find ich es auch nicht eher aso irgendwelche leute die den dicken raushängen lassen wollen echt arm,aber dahin zu gehen und zu sagen ey lass das oder so kommt doch ziemlich komisch
 

cdr700mb

ist hier aktiv
Dabei seit
19. Sep 2004
Beiträge
174
Original geschrieben von --Cha\/ezz--


dich nimmt doch eh niemand ernst,wenn man nur die hälfte deiner posts liest,emrkt man das sich irgendeiner nen spass draus macht "aus deiner sicht" zu posten

irgendwie muss ich dir da recht geben
 

drehdiekassette

auf Eis gelegt
Dabei seit
30. Mai 2004
Beiträge
1.024
ich würd rumschreien und die polizei rufen oder irgendwen aber um richtig körperlich einzugreifen bin ich nicht in der lage. zu schwach.
 

UDU

Mitglied
Dabei seit
25. Jun 2000
Beiträge
7.300
Original geschrieben von drehdiekassette
ich würd rumschreien und die polizei rufen oder irgendwen aber um richtig körperlich einzugreifen bin ich nicht in der lage. zu schwach.
Persönliches Eingreifen muß nicht bedeuten, daß man Täter durch Angriffe abwehrt. Viel sinnvoller ist es, per Handy Hilfe zu holen oder andere Personen direkt anzusprechen und aufzufordern, Stellung zu beziehen , um das Opfer zu unterstützen.
Es scheint, als hätte die Frau nicht in allen Punkten die Wahrheit erzählt. Die Jugendlichen bestreiten die Schilderung und auch die behinderte, ältere Daame taucht auf keinem DB Video auf, geschweige ht sie sich gemeldet.
 

ja rule hater

gehört zum Inventar
Dabei seit
29. Nov 2003
Beiträge
1.745
Was würdet ihr in diese Situation tun?Mir tut der arme Kerl irgendwie hammer leid.:mad:
ich habe mal sowas ähnliches erlebt-stand am fenster und hab gesehn wie die meinen kollegen so eingekreist und ihn dann ähnlich bedrängt haben.:(
zum glück kamen andere kollegen auch schnell und wir kontnen ihm helfen



http://www.vanished.info/users/dasfish/Piotrkowska Hooligans.avi

ach ja:is absolut ok wenn ihr das runterladet-passiert echt nichts.habs ja auch auf meinem pc.
 

dj gayfresh

auf Eis gelegt
Dabei seit
23. Dez 2004
Beiträge
46
Original geschrieben von Ol dirty Schäsn
Hab viel zu viel Ehregefühl um in kritischen Situationen nichts zu machen, egal wie kaputt ich danach sein würde..


dafür hast du meinen vollen respekt
 

ichbindeinemama

auf Eis gelegt
Dabei seit
12. Mrz 2005
Beiträge
17
hab in berlin auch mal einer alten dame gehofen :D hi hi also markus rennt da halt so hinter her und rennt und rennt und die oma war schneller als er:D naja die beiden typen die sie belästigt haben sind jedenfalls verschwunden und ich kam zu spät;)
aber ich sag euch leute immer eingreifen wenn ihr dazu in der lage seit...tut was gutes für die welt ich tu das auch
 
Oben Unten