HSV - Hamburg schafft sich ab

Wo steht der HSV am Saisonende?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    39
  • Umfrage geschlossen .
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

bo-mail

Altgedient
Dabei seit
2. Feb 2005
Beiträge
6.717
EIgentlich macht doch Cardoso weiter. Also, ich find das beweist, dass sie wissen was sie wollen und nicht wieder irgendeinen völlig unpassenden Trainer nach 2 Tagen Suche aus dem Hut zaubern. Ich hätte zwar lieber Hrubesch als Übergangslösung an Cardosos Seite gesehen. Aber so ist es auch okay. Versteh die Aufregung hier nicht ganz.
das risiko an der sache ist folgendes: hat arnesen als "trainer" keinen erfolg, schadet ihm das auch in seiner sportdirektorenrolle. dann kann er sich eigentlich direkt verabschieden
 

--Cha\/ezz--

Moderator
Supporter
Dabei seit
31. Okt 2002
Beiträge
42.743
das risiko an der sache ist folgendes: hat arnesen als "trainer" keinen erfolg, schadet ihm das auch in seiner sportdirektorenrolle. dann kann er sich eigentlich direkt verabschieden
Du meinst in der Rolle in der er auch keinen Erfolg hat ? Zudem leitet Cardoso ja das Training.
 

metz

Platin Member
Dabei seit
9. Dez 2002
Beiträge
54.795
das risiko an der sache ist folgendes: hat arnesen als "trainer" keinen erfolg, schadet ihm das auch in seiner sportdirektorenrolle. dann kann er sich eigentlich direkt verabschieden
Wenn er PErson XY einfach an die Linie stellt und die scheitert, schadet das auch ;)
 

bo-mail

Altgedient
Dabei seit
2. Feb 2005
Beiträge
6.717
Du meinst in der Rolle in der er auch keinen Erfolg hat ? Zudem leitet Cardoso ja das Training.
du weißt genau, wies läuft: wenn hamburg die nächsten 3 spiele verliert, kriegt arnesen das ab, nicht cardoso. ob der das training leitet oder nicht.
den erfolg eines sportdirektors würde ich im übrigen deutlich mehr nach mittelfristigen maßstäben messen als den eines trainers, der fürs tagesgeschäft - sprich jedes einzelne spiel - zuständig ist. bis jetzt wirkt arnesen planlos. aber das hat man von zorc nach seinen ersten monaten beispielsweise auch gesagt. da gilt erstmal abwarten.
 

pabeluga

Moderator
Dabei seit
25. Jul 2001
Beiträge
47.792
endlich haben sie es unter dach und fach gebracht!!!

finde das eine gute und mutige Lösung mit Fink. halte zwar nicht soviel von ihm, aber das liegt vorallem daran, dass ich ihn als trainer gar nicht kenne. jedenfalls schön, dass sie mal auf ein neuens Gesicht setzen. und das in dieser Situation!
 

Clinical

Gold Status Member
Dabei seit
13. Okt 2007
Beiträge
14.492
endlich haben sie es unter dach und fach gebracht!!!

finde das eine gute und mutige Lösung mit Fink. halte zwar nicht soviel von ihm, aber das liegt vorallem daran, dass ich ihn als trainer gar nicht kenne. jedenfalls schön, dass sie mal auf ein neuens Gesicht setzen. und das in dieser Situation!
:thumbsup:



Seine Bilanz bei Basel spricht schon für sich.
Nur die Aktion jetzt zeigt dass der auch nur nach mehr Geld und mehr Öffentlichkeit lechzt.
Ist schon äusserst merkwürdig, dass der einfach so aus heiterem Himmel mitten
in der Saison den Verein wechselt, obwohl es bei Basel doch gerade richtig gut läuft.
Na, mal abwarten wie er mit dem Druck klar kommt, wenn Arnesen am Sonntag den
Karren noch weiter in den Dreck fährt :D
 

flamongo

Altgedient
Dabei seit
1. Mrz 2010
Beiträge
4.005
kann ich gar nicht verstehen von fink. besser wären noch zwei jahre in der schweiz, meister werden, championsleague spielen, profil entwickeln und dann zum fc bayern...

hsv kann er sich jetzt alles versauen.
 

bo-mail

Altgedient
Dabei seit
2. Feb 2005
Beiträge
6.717
kann ich gar nicht verstehen von fink. besser wären noch zwei jahre in der schweiz, meister werden, championsleague spielen, profil entwickeln und dann zum fc bayern...

hsv kann er sich jetzt alles versauen.
war für mich auch der topkandidat für die jupp-nachfolge, wenn der mal nicht mehr mag. mal sehen, was er in hamburg so anstellt, ist auf jeden fall ein guter
 

nasirjones88

Altgedient
Dabei seit
7. Mrz 2007
Beiträge
9.877
Ganz dumme Entscheidung von Fink, sehr risikoreich so einen Verein wie Hamburg zu übernehmen. Anscheinend mag der Mann Herausforderungen, aber das wird seeeeeeeehr schwierig mit dem Kader. Vor allem finde ich es recht behindert Basel gegenüber.
 

Le_Bron

Altgedient
Dabei seit
25. Mai 2009
Beiträge
5.914
fink:cool:
championsleague:cool:



hoffman-in-10jahren-sind-wir-top10-in-europa:cool:
 

_DoRtMuNdA_

BANNED
Dabei seit
19. Dez 2010
Beiträge
4.077
na und? dortmund hat vor 2 oder 3 jahren mit klopp(fink :cool:) auch noch immer 5:1 packungen gegen die bayern gekriegt. hamburgs weg ist richtig und nur wegen einer niederlage gegen den bvb brauch man nicht so ausrasten. hsv wird diese saison 9 und nächste saison traue ich denen wirklich schon die euro league zu.

in 10 jahren sind wir wirklich top 10 in europa :cool
 

xStrikerx

Gold Status Member
Dabei seit
1. Okt 2002
Beiträge
6.507
die schwächste Leistung gestern war nicht die der Mannschaft sondern die der Fans. wie scheiße sind die Unmengen an Idioten, die schon zwanzig Minuten vor Schluß abgehauen sind? das hat mich echt aufgeregt.

nur mal so zum Vergleich: als wir (Dortmund) in London verloren haben, hat das Team nach Ende des Spiels trotzdem riesigen Applaus dafür bekommen, daß sie alles versucht haben.
 

Juppe

Gold Status Member
Dabei seit
24. Aug 2003
Beiträge
17.891
Im Westfalenstadion wäre das nicht viel anders. Äpfel, Birnen und so.
 

Gronka Lonka

Gold Status Member
Dabei seit
7. Aug 2007
Beiträge
12.569
komplette viererkette note 6 im kicker, habs nicht gesehen, wars wirklich so schlimm?
 

Klinge

Altgedient
Dabei seit
19. Nov 2011
Beiträge
2.667
komplette viererkette note 6 im kicker, habs nicht gesehen, wars wirklich so schlimm?

naja wenn man zuhause 5 stück bekommt hat man nicht viel richtig gemacht....obwohl man sagen muss das drei Tore auch echt schön gespielt waren.
 

SirJackson

Platin Member
Dabei seit
27. Mai 2010
Beiträge
24.485
die schwächste Leistung gestern war nicht die der Mannschaft sondern die der Fans. wie scheiße sind die Unmengen an Idioten, die schon zwanzig Minuten vor Schluß abgehauen sind? das hat mich echt aufgeregt.

nur mal so zum Vergleich: als wir (Dortmund) in London verloren haben, hat das Team nach Ende des Spiels trotzdem riesigen Applaus dafür bekommen, daß sie alles versucht haben.
Jap, wie gegen Marseille als sie 2-3 verloren haben, da sind die Fans nicht in Scharen gegangen, wa?

Ich bin der Meinung, dass man mit Spielern, wie sie der HSV hat, nicht 5 Dinger zuhause kassieren muss. Als Herthafan ist man auch leidensfähig, aber das wäre dann doch zuviel des Guten...obwohl ich wohl eher den Platz stürmen würde als zu gehen, aber gut...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten