Diss-Track gegen Sarrazin von form / Aufruf von Illoyal & Tufu

D

Di$$kret

Gast
es wird schon fleißig abgeschoben... länder wie der iran werden seit mehreren jahren schlecht gemacht um einen krieg zu legimitieren...

:thumbsup:

Erst über Rassismus rumheulen und dann einen Staat, an dessen Spitze ein Holocaustleugner und Antisemit steht, in Schutz nehmen.

Rassismus ist also nur in der Diffarmierung des Islams zu sehen, man kann ruhig den Holocaust leugnen, Minderheiten verfolgen (im Iran die Bahai) und Organisationen unterstützen, dessen Ziel die Auslöschung der Juden ist, dass ist selbstverständlich legitim.

Das ist etwa genauo lächerlich wie wenn sich NPD-Abgeordnete oder KKK-Mitglieder über Rassismus beklagen.
 

freshkid

Frischling
Joined
Dec 19, 2010
Messages
75
Wieso soll man den holocaust nicht leugnen. Besonders kann der iran den holocaust nicht leugnen weil er ihn nicht begangen hat. leugnen ist wenn man was was man verkackt hat nicht zugeben will. der iran kann höchstens am holocaust zweifeln , was das recht eines jeden menschen und von mir aus auch tieres ist, dass er an sachen zweifelt bei denen ihm die informationen nicht genügen oder an denen er einfach zweifeln will, warum auch immer, das geht niemanden was an.
 

MrAeko

Administrator:in
Joined
Dec 19, 2003
Messages
41,724
Wieso soll man den holocaust nicht leugnen. Besonders kann der iran den holocaust nicht leugnen weil er ihn nicht begangen hat. leugnen ist wenn man was was man verkackt hat nicht zugeben will. der iran kann höchstens am holocaust zweifeln , was das recht eines jeden menschen und von mir aus auch tieres ist, dass er an sachen zweifelt bei denen ihm die informationen nicht genügen oder an denen er einfach zweifeln will, warum auch immer, das geht niemanden was an.

Ahmadinedschad sagte, der Holocaust habe nie stattgefunden, also leugnet er ihn. Ende der Diskussion.
 

Kahle

Gold Status
Joined
Feb 24, 2007
Messages
4,619
Wieso soll man den holocaust nicht leugnen. Besonders kann der iran den holocaust nicht leugnen weil er ihn nicht begangen hat. leugnen ist wenn man was was man verkackt hat nicht zugeben will. der iran kann höchstens am holocaust zweifeln , was das recht eines jeden menschen und von mir aus auch tieres ist, dass er an sachen zweifelt bei denen ihm die informationen nicht genügen oder an denen er einfach zweifeln will, warum auch immer, das geht niemanden was an.

Also das sollteste dir wirklich ma in der Schule von deinem Politik Lehrer erklären lassen. In Deutschland kannst du dafür bis zu 5 Jahren ins Gefängnis gehen.
 

freshkid

Frischling
Joined
Dec 19, 2010
Messages
75
ausserdem kann ich zweifeln an was ich will, niemand kann einen zwingen an was zu glauben oder irgendwas nicht zu bezweifeln.

wieso ist jemand ein schlechter mensch wenn er den holocaust "leugnet" , das ist absolut lächerlich. ausserdem kann ein iraner aus genannten gründen den holocaust nicht "leugnen" weil er ihn weder begangen hat noch es im iran das gesetzt des holocaust leugnens gibt.
 
Last edited by a moderator:

SiehWieIchFahre

ist hier aktiv
Joined
Feb 19, 2010
Messages
377
Argh, warum wird denn jetzt im Sarrazin Thead über den Holocaust diskutiert.............:thumbsdown::thumbsdown::mad:

Ich hasse euch irgendwie alle;)

Warum enden eigentlich alle Diskussionen immer mit so einer Nazi-Scheiße und rumgehvrensohne ?
Sarrazin ist meilenweit davon entfernt, dass man irgendwie darauf kommen könnte sich am Ende über den Holocaust zu unterhalten..

Kann man nicht einfach mal sagen, dass dieser Disstrack völlig sinnlos ist, weil Sarrazin ihn eh nie hören wird;)
Falls doch würde er über die Unterprivilegierten lachen die ihn aufgenommen haben. Der Track ist substanzlos und technisch schlecht und wird eh nix bewegen. Feiern werden das eh nur die Leute die vorher schon so eine unabänderliche Anti-Haltung haben...
Das ist alles so Wayne:O
 

Kahle

Gold Status
Joined
Feb 24, 2007
Messages
4,619
wieso ist jemand ein schlechter mensch wenn er den holocaust "leugnet" , das ist absolut lächerlich. ausserdem kann ein iraner aus genannten gründen den holocaust nicht "leugnen" weil er ihn weder begangen hat noch es im iran das gesetzt des holocaust leugnens gibt.

Ach so!? Und wie müsste es dann richtig heißen wenn "leugnen" falsch ist?:confused:

Kannst ja ma hier lesen: http://www.welt.de/politik/article3152593/So-regelt-Deutschland-das-Leugnen-des-Holocaust.html

Argh, warum wird denn jetzt im Sarrazin Thead über den Holocaust diskutiert.............:thumbsdown::thumbsdown::mad:

Ich hasse euch irgendwie alle;)

Warum enden eigentlich alle Diskussionen immer mit so einer Nazi-Scheiße und rumgehvrensohne ?
Sarrazin ist meilenweit davon entfernt, dass man irgendwie darauf kommen könnte sich am Ende über den Holocaust zu unterhalten..

Kann man nicht einfach mal sagen, dass dieser Disstrack völlig sinnlos ist, weil Sarrazin ihn eh nie hören wird;)
Falls doch würde er über die Unterprivilegierten lachen die ihn aufgenommen haben. Der Track ist substanzlos und technisch schlecht und wird eh nix bewegen. Feiern werden das eh nur die Leute die vorher schon so eine unabänderliche Anti-Haltung haben...
Das ist alles so Wayne:O

Also ich hab mir den Track nicht angehört, ich geb dir aber ausnahmsweise ma Recht. Hab auch den Thread nicht gelesen, wollte nur ma den Klugscheisser raushängen lassen und den Freshkid ein bisschen belehren. :oops:
 
Last edited by a moderator:

freshkid

Frischling
Joined
Dec 19, 2010
Messages
75
Ja und du opfa, wieso ist jemand denn ein rassist der am holocaust zweifelt. Der holocaust ist schon so lange her und mir ist auch noch nie jemand begegnet der aus erster hand drüber berichtet. Ich seh da den zwang nicht unbedingt dran glauben zu müssen oder wenn nicht ein rassist zu sein.
 

SiehWieIchFahre

ist hier aktiv
Joined
Feb 19, 2010
Messages
377
^^ ich glaube es geht eher darum, dass er sich fragt warum es verboten ist etwas Falsches zu behaupten.

Das es das Gesetz und den Holocaust gibt weiß er glaube ich selber.
 

freshkid

Frischling
Joined
Dec 19, 2010
Messages
75
dafür ist es eh schwer oder unmöglich beweise zu finden also wo ist da der zwang dran zu glauben. ich würde eher verbieten zu 100% an den holocaust zu glauben, das wiederstrebt jeder coolen philosophie, man sollte sich immer noch so 20% lassen die zweifeln oder die dran denken dass es genausogut gefaket sein könnte, alleine weil es keine zwingenden beweise gibt und sich immer bewusst sein dass mans nie erfahren wird.
 

Kahle

Gold Status
Joined
Feb 24, 2007
Messages
4,619
^^ ich glaube es geht eher darum, dass er sich fragt warum es verboten ist etwas Falsches zu behaupten.

Das es das Gesetz und den Holocaust gibt weiß er glaube ich selber.

Naja, wenn er nicht mal weiß was das Wort "leugnen" heißt bin ich mir da nicht so sicher!? :p

Auch wenn er nur das wissen will, sollte er lieber jemand anderes Fragen als das MZEE Forum. Schule hat er ja leider verpasst!?

dafür ist es eh schwer oder unmöglich beweise zu finden also wo ist da der zwang dran zu glauben. ich würde eher verbieten zu 100% an den holocaust zu glauben, das wiederstrebt jeder coolen philosophie, man sollte sich immer noch so 20% lassen die zweifeln oder die dran denken dass es genausogut gefaket sein könnte, alleine weil es keine zwingenden beweise gibt und sich immer bewusst sein dass mans nie erfahren wird.

Es gibt Filmaufnahmen, Fotos, Augenzeugenberichte, Gerichtsurteile usw. was willst du den noch?
 
Last edited by a moderator:

freshkid

Frischling
Joined
Dec 19, 2010
Messages
75
Hier gehts garnicht um mich. und ich frag mich auch wieso du jeden meiner beiträge kommentieren musst obwohl du nix dazu zu sagen hast, ich glaub eh nicht dass du mich in solchen fragen belehren kannst weil ich dir ganz einfach überlegen bin. du kommst hier mit irgend ne kinderkacke.
 

SiehWieIchFahre

ist hier aktiv
Joined
Feb 19, 2010
Messages
377
^^ ihr regelt das schon ;-)

Gute Nacht ..

Ich sehe das Resultat dann ja morgen.



Ach noch was zu dem eiegntlichen "Disstrack" und den Videos :

Gutmensch ist eigentlich eine Beleidigung aus dem politischen Spektrum für solche heuchlerischen ideologisch aufgeladenen, meist linken Spinner.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gutmensch

Und ich glaube nicht, dass die Typen den Begriff extra wieder ins Gegenteil umkehren wollen.
Die Typen sind einfach so dumm und peilen wirklich nicht was sie sagen.
Das sieht man auch schon an dem Spasti-Humor von dem Disstrack was das für ne intellektuelle Kategorie ist.
 

freshkid

Frischling
Joined
Dec 19, 2010
Messages
75
Es gibt Filmaufnahmen, Fotos, Augenzeugenberichte, Gerichtsurteile usw. was willst du den noch?

ok. aber ob ich daran glaube ist mir überlassen weil das nix beweißt. das ist ganz alleine meine sache ob mir das ausreicht.
 

PeterPiper0815

Altgedient
Joined
Nov 16, 2004
Messages
6,641
Ich zweifel auch.............am gesunden Menschenverstand von dir freshkid.
Wobei ich dir in gewisser Weise auch zustimmen muss. Insofern nämlich das sich grundsätzlich eigentlich NICHTS beweisen lässt. Wer kann mir beweisen dass 1+1=2 ist? Wer kann mir Beweisen das wir, die Erde, das Universum existiert? Das ist alles eine Glaubens und Vertrauenssache. Ich spüre meine Hände wie sie Tasten drücken und sehe einen Bildschirm vor mir aber ist das alles wirklich oder ist das nur ein Gedanke oder nicht mal das?

peace
 

freshkid

Frischling
Joined
Dec 19, 2010
Messages
75
das ist schon eher der shit von dem ich rede.

also kann man auch keine zweifel verbieten

wenn mir beweise ausreichen oder wenn ich lust hab an irgendwas zu glauben oder es mir plausibel erscheint glaub ich dran wenn nicht dann nicht. das ist kein rassismus und wer das macht ist auch kein schlechter mensch. besonders wenn das politisch so instrumentalisiert wurde ist es normal dass der der davon nachteile hat automatisch dran zweifelt (iran)
 
Last edited by a moderator:

Kahle

Gold Status
Joined
Feb 24, 2007
Messages
4,619
Ich zweifel auch.............am gesunden Menschenverstand von dir freshkid.
Wobei ich dir in gewisser Weise auch zustimmen muss. Insofern nämlich das sich grundsätzlich eigentlich NICHTS beweisen lässt. Wer kann mir beweisen dass 1+1=2 ist? Wer kann mir Beweisen das wir, die Erde, das Universum existiert? Das ist alles eine Glaubens und Vertrauenssache. Ich spüre meine Hände wie sie Tasten drücken und sehe einen Bildschirm vor mir aber ist das alles wirklich oder ist das nur ein Gedanke oder nicht mal das?

peace

http://www.youtube.com/watch?v=01HuGrlD7fA
 

PeterPiper0815

Altgedient
Joined
Nov 16, 2004
Messages
6,641
Nein man kann keine Zweifel verbieten, allerdings kann man auch nicht verbieten am Zweifler zu zweifeln. Oder ihn ein verdammtes Arschloch zu nennen. ODer ihm eine Kugel in den Kopf zu jagen. Oder kann man das wirklich verbieten??

peace
 

freshkid

Frischling
Joined
Dec 19, 2010
Messages
75
Ich zweifel auch.............am gesunden Menschenverstand von dir freshkid.
Wobei ich dir in gewisser Weise auch zustimmen muss. Insofern nämlich das sich grundsätzlich eigentlich NICHTS beweisen lässt. Wer kann mir beweisen dass 1+1=2 ist? Wer kann mir Beweisen das wir, die Erde, das Universum existiert? Das ist alles eine Glaubens und Vertrauenssache. Ich spüre meine Hände wie sie Tasten drücken und sehe einen Bildschirm vor mir aber ist das alles wirklich oder ist das nur ein Gedanke oder nicht mal das?

peace

Du kannst selber entscheiden auf was du vertraust, und auf deinen verstand was dir plausibel erscheint. ich vertrau meinen fingern und glaub an meine tastatur :D. ich glaub auch daran dass 1 plus 1 2 ist, wenn ich zum beispiel eine eisteetüte neben ne andere stelle sinds 2. aber bei sachen wie dem holocaust ist das anders. es gibt keine tolle beweißlage wo man sagen kann jeder mit gesundem menschenverstand sollte dran glauben wie zum beispiel bei der sache dass 1 plus 1 1 ist. die quellen denen ich mehr bedeutung zumesse wie das was ich selber sehe oder das was ich auch erster hand erfahre gibts halt beim holocaust gibt. es gibt keine opas die dir vom holocaust erzählen. vielleicht würd ich den krieg nichtmal glauben oder dass deutschland jemals getrennt war oder so wenn die faktenlage so wär wie beim holocaust
 

PeterPiper0815

Altgedient
Joined
Nov 16, 2004
Messages
6,641
wenn mir beweise ausreichen oder wenn ich lust hab an irgendwas zu glauben oder es mir plausibel erscheint glaub ich dran wenn nicht dann nicht. das ist kein rassismus und wer das macht ist auch kein schlechter mensch. besonders wenn das politisch so instrumentalisiert wurde ist es normal dass der der davon nachteile hat automatisch dran zweifelt (iran)

Du vergisst hier zu erwähnen das dies nur auf deine eigene Realitätswahrnehmung zutrifft. In meiner Wahrnehmung nenne ich dich eine abge****te rassistische *****sohn Illusion denn du existierst garnicht.

Du kannst selber entscheiden auf was du vertraust, und auf deinen verstand was dir plausibel erscheint. ich vertrau meinen fingern und glaub an meine tastatur :D. ich glaub auch daran dass 1 plus 1 2 ist, wenn ich zum beispiel eine eisteetüte neben ne andere stelle sinds 2. aber bei sachen wie dem holocaust ist das anders. es gibt keine tolle beweißlage wo man sagen kann jeder mit gesundem menschenverstand sollte dran glauben wie zum beispiel bei der sache dass 1 plus 1 1 ist. die quellen denen ich mehr bedeutung zumesse wie das was ich selber sehe oder das was ich auch erster hand erfahre gibts halt beim holocaust gibt. es gibt keine opas die dir vom holocaust erzählen. vielleicht würd ich den krieg nichtmal glauben oder dass deutschland jemals getrennt war oder so wenn die faktenlage so wär wie beim holocaust

1. Aber nur nach deiner definition von 2. BTW was ist 2??

2. Die Faktenlage des Holocaust ist ziemlich klar da es eben Leute gibt die dabei waren und die davon berichtet haben und berichten. Wenn dir ein Videointerview nicht reicht dann ist das aber nicht das Problem einer Faktenlage sondern das Problem dass du dich noch nicht darum bemüht hast jemanden zu finden der die Zeit damals mitgemacht hat.
 
Last edited by a moderator:
Top Bottom