Wir trauern mit Israel!

rickjames

Gold Status
Joined
Jun 16, 2005
Messages
16,537
Re: Mal ganz interessant...

Original geschrieben von MettSkillz#3
Offenbar hat rickjames nicht die ultimative Wahrheit für sich gepachtet: es gibt auch Leute die das ganze etwas unverkrampfter sehen und nicht für spiegel.de schreiben:

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/21/21882/1.html

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/21/21878/1.html

hmmm ich gebe ja zu dass die "nahost experten" viel "ahnung" von der momentanen situation haben jedoch scheint mir da doch die aussage eines gewissen herrn olmert aus israel doch bei weitem interessanter als jene von den tollen deutschen nahost experten....:rolleyes:

Israel werde nicht mit einer palästinensischen Regierung verhandeln, in der Hamas-Mitglieder sitzen - dies sagte der amtierende Premierminister Ehud Olmert. Olmert rief am Donnerstagabend anlässlich des Hamas-Sieges eine Dringlichkeitssitzung des Kabinetts zusammen. "Der Staat Israel wird nicht mit einer palästinensischen Regierung verhandeln, an der eine bewaffnete Terror-Organisation teilnimmt, die zur Zerstörung des Staates Israel aufruft", hieß es in einer anschließenden Stellungnahme. "Israel wird damit fortfahren, Terrorismus überall mit eiserner Faust zu bekämpfen." Außenministerin Zipi Livni sprach am Abend mit dem EU-Sondergesandten Marc Otte und forderte die EU dazu auf, nicht mit einer Terror-Organisation zu verhandeln.


quelle: haaretz.com
 

--Cha\/ezz--

Moderation
Supporter:in
Joined
Oct 31, 2002
Messages
45,571
der herr olmert gibt da aber auch nur ein statement ab und analysiert nichts
 

MettSkillz#3

Altgedient
Joined
Nov 29, 2005
Messages
2,153
Original geschrieben von --Cha\/ezz--
der herr olmert gibt da aber auch nur ein statement ab und analysiert nichts

Aaaber aber Herr Chavezz :) Es sind doch nur ein paar "Nahost Experten" (alleine 3 verschiedene, bei den geposteten Links) die da etwas komplett anderes sagen als rickjames. Natürlich kennen die sich nicht so gut aus wie rickjames, sonst würden sie das Olmert-Zitat kennen und dann würden sie ja wohl kaum so seltsame Analysen abgeben...

:rolleyes:
 

rickjames

Gold Status
Joined
Jun 16, 2005
Messages
16,537
Original geschrieben von --Cha\/ezz--
so einfach ist es auch nicht rickjames.....

wenn du als pälestinenser siehst, dass die hamas sich um deine soziale probleme kümmert, das viele mitglieder der hamas ärtze und ähnlich angesehene menschen sind, das die fatah korrupt ist

dann ist es glaub ich ein bischen nachzuvollziehen warum die hamas gewählt wurde

chavezz jeder normaldenkende mensch muss doch begreifen dass die hamas die gebiete ohne die unterstützung der eu und usa nicht finanzieren kann. auch wenn iran 50 mio im jahr als "stütze" zuschießen wird. davon lassen sich doch keine 2 mio menschen versorgen...
 

MettSkillz#3

Altgedient
Joined
Nov 29, 2005
Messages
2,153
Original geschrieben von rickjames


chavezz jeder normaldenkende mensch muss doch begreifen dass die hamas die gebiete ohne die unterstützung der eu und usa nicht finanzieren kann. auch wenn iran 50 mio im jahr als "stütze" zuschießen wird. davon lassen sich doch keine 2 mio menschen versorgen...

Hui...ein Argument mehr dafür, dass die Hamas sich hüten wird weiter den Hardliner-Kurs zu fahren, es sei denn sie sind bereit ihr eigenes Volk verhungern zu lassen!
 

--Cha\/ezz--

Moderation
Supporter:in
Joined
Oct 31, 2002
Messages
45,571
Original geschrieben von rickjames


chavezz jeder normaldenkende mensch muss doch begreifen dass die hamas die gebiete ohne die unterstützung der eu und usa nicht finanzieren kann. auch wenn iran 50 mio im jahr als "stütze" zuschießen wird. davon lassen sich doch keine 2 mio menschen versorgen...

welcher pälestinenser weiss das denn?

und ich denke mal die eu wird zähneknirschend weiterzahlen.....dafür gibts dann halt nen hamas anti gewalt statement
da wenn das geld komplett fehlt die gebiete ja noch mehr verkommen würden und frieden noch unwahrscheinlicher werden würde
 

MfM Gemini

auf Eis gelegt
Joined
Jan 9, 2006
Messages
44
Also Verzeihung wenn ich diesen Vergleich mal ziehe, aber Schröder und Co haben auch nach der Wahl gesagt ihre Partei würde niemals eine Frau Merkel zur Kanzlerin machen.
Im Endeffekt war das alles Macht-Poker. Und nichts anderes macht Herr Olmert. Der kann sich angesichts der komplett neuen Situation auch nicht erlauben sofort zu sagen "Klar, kommt her und wir bereden ales". Die haben auch Walen vor der Tür stehen und wollen nicht vor der eigenen Bevölkerung ne Kehrtwende eingestehen.

Ich denke, die Behauptung Herr Olmert habe mehr Ahnung als 3 verschiedene (ich verlass mich jetzt mal auf deine Aussage Mettskillz) Analytiker ist momentan eher ein Versuch zu vertuschen, dass du mit deinen radikalen Aussagen etwas auf Grund gelaufen bist. Wie auch Chavezz schon sagt: Herr Olmert statet, er analysiert nicht. Siehe oben: Machtpoker.

Und das ewige Verweisen auf "Palästina nur mit Iran" ist auch langsam verwirkt. Du solltest doch auch gelesen haben, dass die Hamas sagte, sie wolle mit ALLEN verhandeln. Das heißt u.a. auch mit der EU, die ja eine wichtige Rolle in den Finanzen spielt. Und nur weil die Israelis sagen "Verhandelt nicht mit einer Terrororganisation" heißt das nicht gleich, dass alle die Gespräche auch sofort abbrechen. Allein schon das Gesprächsangebot an sich zeugt von einer Minimalpräsenz an gutem Willen, vielleicht auch nur Überlebenswille wegen der Finanzen. Und Merkel sagte auch, sie wolle trotzdem die Palästinensergebiete besuchen. Wir werden also sehen müssen, statt vorschnell zu urteilen, dass dies und das passieren wird.
 

MfM Gemini

auf Eis gelegt
Joined
Jan 9, 2006
Messages
44
Entschuldige nochmal bitte, aber du möchtest doch nicht wirklich behaupten, du seist so direkt betroffen wie die Israelis, oder? Für die bedeutet das, die könnten überall n ihrer Heimat plötzlich auf einer Bombe sitzen. Für dich bedeutet es das mit Sicherheit nicht. So ein Vergleic ist makaber...:rolleyes:
 

rickjames

Gold Status
Joined
Jun 16, 2005
Messages
16,537
Also Verzeihung wenn ich diesen Vergleich mal ziehe, aber Schröder und Co haben auch nach der Wahl gesagt ihre Partei würde niemals eine Frau Merkel zur Kanzlerin machen.

dieser vergleich ist so lächerlich....:rolleyes:

Die haben auch Walen vor der Tür stehen und wollen nicht vor der eigenen Bevölkerung ne Kehrtwende eingestehen.

ist dir bewußt wer olmert ist bzw welche interessen die kadima verfolgt? informiere dich doch bitte bevor du sowas abläßt...

Ich denke, die Behauptung Herr Olmert habe mehr Ahnung als 3 verschiedene (ich verlass mich jetzt mal auf deine Aussage Mettskillz) Analytiker ist momentan eher ein Versuch zu vertuschen, dass du mit deinen radikalen Aussagen etwas auf Grund gelaufen bist.

stimmt er ist ja auch lediglich der amtierende mp von israel, aber hey wieso soll er auch mehr ahnung haben....:rolleyes:
 

MettSkillz#3

Altgedient
Joined
Nov 29, 2005
Messages
2,153
Original geschrieben von rickjames
Ich denke, die Behauptung Herr Olmert habe mehr Ahnung als 3 verschiedene (ich verlass mich jetzt mal auf deine Aussage Mettskillz) Analytiker ist momentan eher ein Versuch zu vertuschen, dass du mit deinen radikalen Aussagen etwas auf Grund gelaufen bist.

stimmt er ist ja auch lediglich der amtierende mp von israel, aber hey wieso soll er auch mehr ahnung haben....:rolleyes:


Merkst du eigentlich, dass du gar nicht darauf eingehst was MfM Gemini schreibt? Er sagt doch gar nicht, dass Olmert weniger Ahnung hat oder so...

Und das seine Aussagen zu einem großen Teil zum Machtspiel dazugehören wirst du ja wohl kaum bestreiten, oder?
 

MfM Gemini

auf Eis gelegt
Joined
Jan 9, 2006
Messages
44
Hör doch mal endlich auf, mir immer zu unterstellen ich sei gänzlich uninformiert, bloß weil sich deine Aussagen auf andere "Fakten" berufen und es andere Meinungen gibt. Es ist doc nun wirklich kindisch nach jedem Beitrag zu schreiben "Oh, du bist so doof, informier dich erstmal". So kann man ja nicht vernünftig diskutieren.

Ich sage nicht Herr Olmert hat weniger Ahnung. Aber er ist befangen. Aber das wirst du ja sicher anders sehen, weil die kurzsichtigen befangenen snd ja die Hamas und die "bösen Palästinenser"...

Uff, ist das arm :oops:
 

Cooked Crack

gehört zum Inventar
Joined
Nov 22, 2005
Messages
1,501
Re: @beetown

Original geschrieben von rickjames
nicht zu soft, sonst ist es ja kein islam...

für sowas sollte man dich verwarnen.

die wahl ist insofern gut, als dass israel kein schlechtes gewissen haben braucht, wenn es nur noch einseitig agiert...und jeden palästinenser als feind betrachtet.

und für das obige in kombination mit dem hier bannen.

es ist schon zu weiten teilen richtig was du schreibst. zu anderen weiten teilen aber laberst du auch überproportional viel scheiße. richtig ist, dass die arabische liga einseitig schuld daran ist, dass die palästinenser so eine schlechte ausgangslage haben. falsch ist z.b. das mit der mauer.
 

Sheek

Altgedient
Joined
Jun 13, 2005
Messages
4,849
Original geschrieben von MfM Gemini
Um einmal auf das "Schön zu sehen wie Israel sich um den Frieden bemüht" zurückzukommen:

Habe gerade mehrfach gelesen, dass die strikt sofort erklärt haben, es wird niemals eine Verhandlung seitens Israel mit einer Regierng geben, an der die Hamas beteiligt ist. Also werden die weiter ihre jüdische DDR aufbauen, nur dass die Mauer mehr als doppelt so hoch ist, sich weiter aggressiv gegenüber jedem Nachbarland verhalten und behaupten "Wir hatten doch keine andere Wahl, denn mit DENEN hätte man doch nicht reden können".

Und fals doch einer was versucht kommt der große Bruder von jenseits des großen Teichs und sagt, das seien eh alles Achsmächte des Bösen und geben dem irren Chirac den Freischein, ruhig seine Bömbchen abzuwerfen.

Huch, war ich etwa ein bißchen zynisch?

Mit der Hamas würd ich auch nich verhandeln, so traurig das is, das ganze geht nun wieda von vorne los. Eine Art Stunde Null
 

jeig

ist hier aktiv
Joined
Oct 3, 2005
Messages
399
Original geschrieben von UDU


Jesus ist Jesus, und die Juden reden davon, daß der Messiah dann kommt, wenn alle Juden rechtschaffend nach den Geboten leben werden. Also kannst Du Dir ausrechnen, wann er kommen wird, oder nicht???? :p

Stimmt nicht ganz. Jesus ist Jesus und die Juden sagen dass er einmal wiederkommt. Allerdings nicht weil sie so rechtschaffen sind, sondern weil Gott ihnen das versprochen hat.

Es ist so dass die Juden, abgesehen von den messianischen, fest daran halten, weil sie wissen wenn Jesus wiederkommt wird es keinen Krieg etc. mehr geben. Nur noch "Friede, Freude, Eierpampe".

Was den meisten Juden entgangen ist, ist dass Jesus schon lange wiedergekommen ist, allerdings nicht so wie sie ihn erwartet haben. Daher verneinen sie sein dasein auf der Erde und bezichtigen ihn der Blasphemie. (Teilweise auch weil Gott sie "blind" gemacht hat, aber fragt mich nicht wieso)

Jesus ist gekommen, hat gelehrt (lest ruhig mal nach, seine Worte sind genial und es ist lang nicht so langweilig wie es sich bei gewissen Predigern anhört), ist gekreuzigt worden und von Leuten die ihn ein paar Tage zuvor angehimmelt und angebetet hatten, angespuckt, verleugnet und beschimpft worden. (Wobei letzteres ja noch einigermassen geht.)

Und dann ist er auferstanden und all die Dinge, alles was jetzt geschiecht in Israel und in der ganzen Welt sind von Ihm vorausgesagt worden, mit dem Anhängsel: "Habt keine Angst, dies wird alles geschehen, aber es kommt noch schlimmer..." oder so.

Das war ein kleiner Exkurs in den christlichen Glauben ;)

blessings

jeig
 

rickjames

Gold Status
Joined
Jun 16, 2005
Messages
16,537
Re: Re: @beetown

für sowas sollte man dich verwarnen.

es ging nicht um den islam im allgemeinen sondern um die interpretation dieser religion aus der sicht vom iranischen präsidenten.

und für das obige in kombination mit dem hier bannen

es mag sein dass ich etwas überreagiert habe mit meiner aussagen, jedoch habe ich auch nicht so unrecht wie du es darstellst da die palästinenser eine organisation gewählt habe welche sich der zerstörung israels verschrieben hat.

es ist schon zu weiten teilen richtig was du schreibst. zu anderen weiten teilen aber laberst du auch überproportional viel scheiße. richtig ist, dass die arabische liga einseitig schuld daran ist, dass die palästinenser so eine schlechte ausgangslage haben. falsch ist z.b. das mit der mauer.

das einzige problem die mauer betreffend ist dass diese nicht ganz auf israelischem boden verläuft. sobald dies berichtigt ist hat es niemanden zu interessieren was die israelische regierung als richtig betrachtet die eigene zivilbevölkerung zu schützen. die tatsache dass die mauer viele menschenleben innerhalb israels rettet übersieht man immer schnell. die mauer macht momentan mehr sinn als noch vor einem jahr.
 

rickjames

Gold Status
Joined
Jun 16, 2005
Messages
16,537
Original geschrieben von MfM Gemini
Hör doch mal endlich auf, mir immer zu unterstellen ich sei gänzlich uninformiert, bloß weil sich deine Aussagen auf andere "Fakten" berufen und es andere Meinungen gibt. Es ist doc nun wirklich kindisch nach jedem Beitrag zu schreiben "Oh, du bist so doof, informier dich erstmal". So kann man ja nicht vernünftig diskutieren.

Ich sage nicht Herr Olmert hat weniger Ahnung. Aber er ist befangen. Aber das wirst du ja sicher anders sehen, weil die kurzsichtigen befangenen snd ja die Hamas und die "bösen Palästinenser"...

Uff, ist das arm :oops:

ob eine hamas geführte regierung jemals als verhandlungspartner auf der internationalen bühne anerkannt werden kann liegt ausschließlich an hamas selbst. dafür allerdings müsste in der haltung zu israel und zum terrorismus ein grundlegender wandel erfolgen, den kurzfristig angesichts der haltung zu israels existenz, dem unverhohlenem antisemitismus und einer ideologische verankerung im radikalen islamismus wohl keiner erwartet....am ehesten erscheint noch eine fortsetzung der eingeschränkten gewaltanwendung wahrscheinlich, im gegensatz zum islamischen djihad hatte sich hamas in letzter zeit bei selbstmordanschlägen zurückgehalten, aber auch der raketenbeschuss ist nicht gerade dazu angetan die akzeptanz für einen "gesprächspartner" hamas auf israelischer und internationaler ebene herzustellen.

eigentlich kann das jetzige ergebnis nur die position sharons und seiner nachfolger in kadima bestärken. rechtzeitig die auf dauer unhaltbaren siedlungen in gaza aufgegeben, zudem rechtzeitig die absicherung in richtung westbank ausbauen. nichts spricht dagegen den kurs der einseitigen vorgehensweise fortzusetzen, also sicherung israelischen territoriums und großer siedlungsblöcke in der westbank sowie weiterer rückzug aus unhaltbaren und der künftigen demographisch schädlichen siedlungen, darunter sinnvoller weise auch hebron. internationale kritik an dieser einseitigkeit dürfte zurzeit jedenfalls eher verhalten ausfallen. den grundsätzlich zu erhoffenden wandel bei hamas mag vielleicht das abdrehen des geldhahnes befördern, kaum vorstellbar das selbst aus europa mittel für eine hamas geführte regierung weiterfließen....

wieweit die palästinenser in künftige verhandlungen eingebaut
werden können hängt an hamas, die möglichkeiten in solchen verhandlungen etwas für die palästinensische seite zu beeinflussen werden aber umso geringer desto länger hamas den notwendigen kurswechsel hinausschiebt. ob der dann glaubwürdig ist und von den israelis anerkannt wird steht auf einem anderen blatt.

glücklicherweise sind die militärischen und polizeilichen kapazitäten und fähigkeiten der israelis denen der palästinenser weit überlegen. gut dass israel sich wehren kann. warum immer nur alles an den palästinensern liegt, kann ich dir leider auch nicht beantworten mir ist dieses volk sehr rätselhaft. sie greifen immer wieder an, und immer wieder holen sie sich eine blutige nase. sie lernen einfach nicht aus den fehlern. das zeigt auch das
jüngste wahlergebnis...
 

MfM Gemini

auf Eis gelegt
Joined
Jan 9, 2006
Messages
44
Hm, also nicht 100%ig aber ich kann wohl in weiten Teilen zustimmen.

Vieleicht sollte man aber auch erwähnen, dass man davon ausgehen kann, dass die Palästinenser (Bevölkerung) nicht über die Informationen verfügen wie unsereins. Ich bn mir nicht sicher ob die zu allem freien Zugang haben. Wenn ja, dann lernen sie wirklich nicht aus Fehlern, wenn nicht, dan wissen sie vermutlich einfach nur nicht wo die Fehler liegen.

Das die Hamas einen Kurswechsel benötigt sagten die gestern erwähnten Analysen ja auch bereits, und ich denke darüber brauchen wir auch nicht diskutieren, denn eine angestrebte Vernichtung Israels ist keine Werbung für Verhandlungen. Das sollten sogar die Hamasführer einsehen und akzeptieren. Müssen sie einfach.

Ob es Glück ist, dass die Israelis militärisch und polizeilich besser ausgestattet sind sei mal einfach dahin gestellt. Solange sie diese Mittel für die Verteidung gegen Terror seitens der Palästinenser einsetzen ist es sicherlich gut. Man muss ja auch an die Zivilbevölkerung denken. Und ich unterstelle einfach mal, dass die für den Konflikt gar nicht so viel können und den vielleicht eh nur vorgesetzt und vergepredigt bekommen. Wie verbohrt die wirklich sind (auf beiden Seiten) kann und möchte ich nicht beurteilen.
 

rickjames

Gold Status
Joined
Jun 16, 2005
Messages
16,537
Vieleicht sollte man aber auch erwähnen, dass man davon ausgehen kann, dass die Palästinenser (Bevölkerung) nicht über die Informationen verfügen wie unsereins.

ich möchte dich aber darauf hinweisen, dass das innenpolitische programm der hamas vor der wahl bekannt war. die palästinenser wussten, dies ist eine radikal islamische partei die natürlich wenig von moderner lebensart hält. trotzdem hat man sie gewählt auch Frauen. vielleicht wollte man erst mal die fatah abwählen, möglicherweise meinte man aufgrund von umfragen auch nur eine starke opposition zu wählen oder den menschen gefiel der radikale kurs gegen israel. wie auch immer, die hamas wurden demokratisch gewählt und wird jetzt ihr programm durchsetzten. aber es gibt auch was "gutes": wenn die menschen mit der entwicklung nicht zufrieden sind, wenn sie merken, dass ihre persönlichen freiheiten beschnitten werden, dann werden sie in 4 jahren anders wählen und sind von der idee einer islamischen heilsfront (vielleicht) für immer geheilt.
 

MfM Gemini

auf Eis gelegt
Joined
Jan 9, 2006
Messages
44
Glaube auch, dass es überwiegend darum ging die Fatah loszuwerden, weil sie mit der einfach nicht zufrieden waren. In Interviews kam ja öfter vor, dass Leute meinten, die Hamasamtsinhaber (lokal) würden sich um Sachen wie Straßenbau und sowas kümmern und nicht nur um die finanzielle Versorgung von Freunden und Verwandten.
Ich denke wir sind uns alle einig, dass bei dieser Wahl die internationalen Folgen nicht wirklich bedacht oder falsch eingeschätzt wurden.
 

rickjames

Gold Status
Joined
Jun 16, 2005
Messages
16,537
Original geschrieben von MfM Gemini
Glaube auch, dass es überwiegend darum ging die Fatah loszuwerden, weil sie mit der einfach nicht zufrieden waren. In Interviews kam ja öfter vor, dass Leute meinten, die Hamasamtsinhaber (lokal) würden sich um Sachen wie Straßenbau und sowas kümmern und nicht nur um die finanzielle Versorgung von Freunden und Verwandten.
Ich denke wir sind uns alle einig, dass bei dieser Wahl die internationalen Folgen nicht wirklich bedacht oder falsch eingeschätzt wurden.

keine chance gibt es für die hamas sich zur friedenspartei zu wandeln, sie würde vollkommen unglaubwürdig werden.
die palästinenser haben ganz eindeutig einen neuen waffengang gewählt. die fatah war immerhin für den frieden, sie hatte sich korrumpieren lassen, das war aber besser für die sache der palästinenser als das, was jetzt kommen wird....

edit:
Palästina vor dem Finanz-Crash
 
Top Bottom