We Almost Lost Bochum - Die Geschichte der RAG

Sandmann da MC

Gold Status
Joined
Feb 7, 2003
Messages
17,370
gibts bei prime für 4 eus, is ganz cool. den titel versteh ich aber nich
Gibt's bei G**** für 0 Eus.

Ist gleich fertig geladen, aber ich glaube, dass ich mir deren Musik zuvor noch einmal reinziehen muss, um das besser zu verstehen. RAG war mir immer ein Begriff, aber ich habe mich nie so richtig damit beschäftigt.
 

Cehecu

Altgedient
Joined
Apr 4, 2021
Messages
628
JAJA Retrospast, darum ist der Gottkaiser erschienen und hat sein Schwert gezogen.



SOFORT ZUR SEITE MIT AZAD LEBEN!!!

zur Doku: sehr traurig - mehr sag ich dazu nicht außer, dass sich die Typen in Bezug auf musikalisches
Selbstvertrauen Eier wachsen lassen sollten.
Wenn die jetzt locker ein Album machen wird dit besser als 99% von dem was so rauskommt.
Die Frage ist halt wers kauft.
90 ist geil, die Idee wurde von Flip und Average zuvor aber schon schlechter umgesetzt.

jede Art von Demos HER!
STF ALBUM HER!

Matrix / Runout (Side B - Etched): PDNTDR 002 - B1 - SIMON - THE EXCHANGE DWWWL - STF LP KOMMT IM SOMMER UND MEINE SCHON MORGEN

Ich bin f]ür comeback von put da needle to Tha records

Hab die Doku nicht gesehen, deshalb weiß ich nicht, was du mit dem musikalischem Selbstvertrauen meinst.... Aber ich glaub, die standen ganz schön unter druck, v. A aphroe,
Und der Wechsel zum major hat denen die Lust geraubt, was aphroe bei morlockk so anklingeln ließ, dann die internen Konkurrenz und da hat der Abstand sicher mal gut getan...

Wenn die jz was veröffentlichen, ist das ja de facto ein raid solo, galla hat unglaubliche Bilder gemalt und ich glaub, die haben sich da gegenseitig beflügelt... Pahel hinkt da hinterher, auch wenn ich manche seiner parts extrem feier, nur was der so veröffentlicht hat..... Mhhh

90 klar besser, und bei aphroe glaub ich dem, dass er alleine auf die gleiche idee kam, er hat einfach keinen grund zu lügen, Flip versteht das und die haben ja dann gemeinsam 9e till infinity neu umgesetzt, mit dabei Uch Roger.... Und 93 Gründungsjahr von fexta, bei der flip dabei war...

Flip auch als produzent richtig stark.... Der hat u. A fiva mcs Bretter gezaubert und da war ich in nem plattenladen und der typ dort hat erzählt, flip käme öfter mal vorbei und hat mir ne Platte gezeigt, von ihm produziert, ein Linzer, richtig fettes ding....

Find 2x45 nochmal ne nummer stärker, das wRen 5 songs, aber alles richtig gut und aphroe hat richtig abgerissen
 

Decepticon

Gold Status
Joined
Jun 20, 2001
Messages
9,441
Der Typ ist 10 Jahre nach der 2ten Platte verschieden.
In einer Dekade ne Platte machen sollte gehen oder?

edit: schau dir die Doku an und zum unteren - 10 Jahre reichen bei deren Problemchen
locker für ne neue Pladde. MF Grimmus wurde zum Baby jeschossen und hat dann
liegend/ sitzend in 24 Stunden ne passable LP aufjenommen.
Der musste wieder reden lernen etc.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! und war im Rollstuhl im Häfn.
Wär ich Gates oder Musk würde ein Killerkommando auf die Leute die sein erstes
Album jestohlen haben anjesetzt.
 
Last edited:

Cehecu

Altgedient
Joined
Apr 4, 2021
Messages
628
Der Typ ist 10 Jahre nach der 2ten Platte verschieden.
In einer Dekade ne Platte machen sollte gehen oder?
Ja, da kamen wohl interne Probleme hinzu, zweite Platte bei major war anscheinend wirklich "Arbeit", wohingegen man bei der ersten Platte ohne Druck quasi den Produktionsprozess gestalten konnte wie man wollte.

Dann wollte jeder erstmal jeder solo was machen und da waren die Gräber wohl zu tief.

Pahel dann ab nach Washington,
Und so auf Zwang ne Platte machen, wärs wohl auch nicht gewesen...

So ne rag feat ep hätte jz nen Reiz... Da gäbs viele Kandidaten, schivv, Tone, dende, roger, stiebers, mc rene, audio 88, meegoh,

René hat mit der neuen Platte ziemlich abgerissen, das war so ziemlich das, was ich mir von Kavaliersdelikt nicht unbedingt vorgestellt hab, aber vom Niveau her..... Auf tracks wie Mikrofonbaron hat der schon mal so klassische aphroe patterns ausgepackt, die könnten sich da gegenseitig beflügeln... Da hat der gute ordentlich was vorgelegt und historisch genau umgekehrte Positionen, aphroe stand ständig unter Druck und mc Re e war schon ein a geschriebenes Blatt und hat da völlig frei das beste Comeback der deutschrap Geschichte hingelegt.... Letzten drei Platten waren stark, natürlich gab's da singles, die schon unangenehm waren, aber auf welche kreative Art und Weise er bei der letzten Platte ein einziges Thema beackert ist schon ein knaller... Totale Nostalgie Platte, dennoch total modern, geile beats ows, texte

Rag werden schon ihre Gründe gehabt haben... Zweite Platte kam nicht so gut an, war auch enorme erwartungsshaltungrn, aber ist doch ne hammer Platte, aus heutiger Sicht steht pottential - unter Tage um nichts nach... Ist halt was anderes, da hätt ich gern mal instrumentals....

Bereits beim intro, aphroe part hatte so ne mystische atmo,.... Tiefenrausch instrumental wär auch geil und noch von paar anderen tracks... Schade, dass es da keine Neuauflage gibt mit specials wie eben instrumentals...

Schade auch, dass roey marquis aufgehört hat zu produzieren.... Klar damal totaler Monroe hype, aber ein paar sons von aphroe mit roey marquis beats wären schon geil
Der ohne Gewähr Remix ist ultra geil, Hingabe untermauert nur meinen Wunsch dannach
 

Cehecu

Altgedient
Joined
Apr 4, 2021
Messages
628
Gestern die Doku gesehen und Mhh wie hier bereits erwähnt wären ein paar hintergrundinfos bei den Entstehungsprozess interessant, auch bei den biografien hätte man ein bisschen in die Tiefe gehen können und mehr Stimmen, die den Vibe damals beschreiben, was sie an rag so gepackt hat etc.
Was biografien anbelangt, muss ich jz nicht irgendwie wissen, dass pahel ehe Stress hatte, aber im Bezug zu der Story mit seinem Vater schon legitim...

Find die Doku leider etwas overhyped, oder durch den hype würde erwartungen geschürt, die Doku für mich dann nicht erfüllen könnte, dennoch ein nettes Denkmal und durchaus sehenswert
 

sAms3miLLa

Moderation
Supporter:in
Joined
Apr 11, 2006
Messages
43,767
Vorhin für einen 10er auf Amazon gegönnt - sehr sehenswert und zum Ende hin leider sehr bewegend und traurig.
Richtige OGs haben sich das natürlich direkt bei den Machern gekauft um das Projekt würdigend zu unterstützen.
 
Top Bottom