Reloop Turntables

Manic Mike

auf Eis gelegt
Dabei seit
16. Mrz 2002
Beiträge
2.414
die diskussion führt zu nix
alle leute die sich reloop kaufen wollen kaufen das dann zu 95% auch

sie wollen hier nur zustimmung kassieren, was für eine gute wahl sie getroffen haben

denn ernsthaft will hier wohl kaum jemand tipps haben, wie man es hieran schon wieder gut sehen kann
 
Dabei seit
28. Feb 2002
Beiträge
1.942
Ich hab einen Reloop Plattenspieler und ob ihr es glaubt oder nicht: Er spielt tatsächlich ab. Und mehr ist für so 'ne halbe Portion wie mch nicht vonnöten.
 

gilchingbeat

Aktivist
Dabei seit
10. Feb 2003
Beiträge
779
Also ich bin keineswegs der große DJ, aber:


Ich würde niemanden raten Reloops zu kaufen, der ernsthaft scratchen will!!!!!!

Der Motor is für'n Hintern....


Wenn man sich Platten einfach so anhören will, ist des O.k., da tuns Reloop-Plattenspieler.
Ja, die tuns auch Wunderbar zum Mixen (Für Techno am besten...)
Aber Scratchen...Vergiss es....wenn Du dann einmal in den Genuss gekommen bist mit 1210's zu mixen....dann merkt man den Unterschied und will auch Technics haben.

Ich hab Relloop 4000 mkII's (oder so) daheim....



KAUFT EUCH TECHNICS....

Als ich z.B. auf der Musikmesse war, hab ich ziemlich viele Scratcher (echte CHECKER!!!) gesehen....und meint Ihr da hätte einer nen Reloop-Teil gehabt?
Nenene...da war nur Technics und Vestax am Start....Mixer waren vornehmlich Vestax und Stanton

Meine Erfahrung mein Vorschlag....;)


Aber macht was Ihr wollt.....:D
 

PartyPatrick

am Start
Dabei seit
31. Aug 2003
Beiträge
24
ich weiss net, ich hab auch den reloop 4000er. der reicht mir für meine zwecke (kleine sessions mit kumpels). ausserdem frag ich mich wie es damals funkmaster flex, tony touch etc. gemacht haben, als es noch keine 1210er gab?!?!
egal, ich hätte mir auch lieber die 1210 gekauft, hatte aba nur 800€, da ich kein geld dazu verdiene (schüler) sind 800€ halt 800€ ....


PEACE...!
 

gilchingbeat

Aktivist
Dabei seit
10. Feb 2003
Beiträge
779
Original geschrieben von PartyPatrick
ich weiss net, ich hab auch den reloop 4000er. der reicht mir für meine zwecke (kleine sessions mit kumpels). ausserdem frag ich mich wie es damals funkmaster flex, tony touch etc. gemacht haben, als es noch keine 1210er gab?!?!
egal, ich hätte mir auch lieber die 1210 gekauft, hatte aba nur 800€, da ich kein geld dazu verdiene (schüler) sind 800€ halt 800€ ....


PEACE...!
Gibt's doch schon ewig die 1210er, oda?
Hatten die die nicht von Anfang an?
Die ersten Scratcher ham doch 1210er gehabt!?

Hey Ihr Retro-Spezialisten, sagt doch ma was dazu!
:cool:

Na, ich hab des Geld auch nicht gehabt...obwohl ich schon gearbeitet hab.....trotzdem...hätte ich lieber Schulden gemacht, als mir die Reeloops zu kaufn....
:rolleyes:
 

exxonvaldezz

am Start
Dabei seit
25. Nov 2003
Beiträge
32
hab an weihnachten n anfänger dj set gekricht. 2 reloop turnies und n jaytec mixer....SCHEIßE JUNGE, LASSET BLEIBEN...bei den turnies läuft die platte scheiße langsam an, und sonst sind die dinger echt fürn arsch...auch der mixer, kannse echt inne tonne kloppen...hab aber leider kein geld für wat richtiges...deshalb muss ich mich fürs erste damit zufrieden geben...
:(
 

money

auf Eis gelegt
Dabei seit
13. Jul 2003
Beiträge
415
jüngz ihr habt doch geFte leben!! ich hab numark tables!! und die teile sind goil:) (jedes mal fast ständer wenn ich abgeh:oops: )

wenn anfänger das hier lesen: leute es gibt zwischenstücke zwischen nichts und 1210ern oder pdx odder ttx zb die stanton player es gibt einen mit geradem tonarm und direktantrieb und aluminium teller und dann die standart-features für 200 €:)

auf der stanton hp steht dass der speziel für so leute is die kein geld haben weil sie zur schule gehn aber trotzdem kein müll wollen:cool:
 

GustavGans

BANNED
Dabei seit
7. Okt 2003
Beiträge
142
sei doch so nett und sag doch mal wie das ding heißt, von stanton!
oder was du mir sonst für 200€ empfehlen kannst!
hab nun einen reloop 4000er bis jetzt und hab bald genug kohle fürn 2. hoff ich, aber eben nicht weit über 200€!
 

Bankr

Senior Member
Dabei seit
11. Okt 2002
Beiträge
3.600
Reloop RP-2000 MK3

den wollte ich mir vielleicht holen (für nen Technics reicht die Kohle net ;) )

is der für nen totalen Anfänger gut? ich will damit eigentlich nur ein paar Cuts und Scratches bei meinen Tracks einspielen.
 

DJ Jedi

Kenner
Dabei seit
2. Sep 2002
Beiträge
1.216
Original geschrieben von Bankr
Reloop RP-2000 MK3
Ganz im Ernst... Ein Kumpel von mir hat sich den neulich gekauft und der Plattenspieler ist wirklich richtig schlecht! Er wollte damit auch einfach nur ein bisschen scratchen, aber das kannst du echt vergessen.
Komischer Weise ist der MK3 sogar noch schlechter als der MK2 von Reloop.

Also...

FINGER WEG!!!
 
Oben Unten