Jay-Z erklärt den "Krieg"

Redaktion

Senior Member
Dabei seit
26. Aug 2003
Beiträge
4.049
[float=left]
[/float]Def Jam-Präsident Jay-Z scheint wohl von einigen Leuten & Rappern nicht so angetan. Weil einige Rapper schlecht über den Rap-Mogul reden, werden wir demnächst wohl ein weiteres "Takeover" hören. In einem Interview mit dem New Yorker Radio-Sender Power 105.1 erklärte Jigga diesen Rappern offiziell ("I declare war!") den Krieg und kündigte Taten an.

Namen wollte [ssuche]Jay-Z[/ssuche] allerdings noch keine nennen. Während seines kommenden Konzertes am 27.Oktober in der Continental Airlines Arena in East Rutherford (New Jersey) will der Rapper zu seinem ersten "Schlag" ausholen:
"I gotta put 'em in the choke hold, the Boston crab. I gotta smash a couple of people. ... Everybody better make up and be my friend."
Quelle: www.mtv.com
 

California_kid

am Start
Dabei seit
1. Mrz 2005
Beiträge
7
ja also langsam wird blöd immer nur dissen und battlen....

aber wen meint jay-z denn?? wer hat ihn denn gesisst?? er hat doch Dame Dash angegriffen beim
diamonds remix.........


naja takeover war fett hoffentlich wirds wieder so`n guter track
 

Anubiss

Aktivist
Dabei seit
16. Mrz 2005
Beiträge
843
Original geschrieben von size 13
hässlicher publicitygeiler vollarsch im größenwahn.
publicity hat der nicht nötig, bin ich der meinung
 

Patchu13

Gold Status Member
Supporter
Dabei seit
29. Mai 2002
Beiträge
1.665
Bestimmt bekommt Game was ab! Na ja Jay-Z is wohl n bisschen langweilig!
 

ThugG!

am Start
Dabei seit
15. Jul 2005
Beiträge
21
Alles Publicity...fürs Bizi!
Die können alle nie genug $ kriegen.
Abwarten...
 
Oben Unten