UFC - Freefight/Mixed Martial Arts

MMA ist...

  • ...super!

    Stimmen: 60 63,8%
  • ...doof!

    Stimmen: 5 5,3%
  • ...für mich ein Fremdwort.

    Stimmen: 5 5,3%
  • ...mir egal.

    Stimmen: 24 25,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    94

Nestor Gold

Altgedient
Dabei seit
13. Mai 2007
Beiträge
2.096
Khabib ist n verdammte Maschine. Seine Mutter wollte wohl, dass er nichtbohne seinen Vater kämpft, deswegen dann jetzt noch der Gaethje fight und Feierabend.
Khabib vs Tony hätte ich zu gerne noch gesehen, alleine weil Tony seine Chance verdient hätte.
Hab mich leider noch unentschlossen von Whittaker per decision auf cannonier 3rd round tko. Tippspiel ansonsten aber auch katastrophal
 

Dnvito

Altgedient
Dabei seit
15. Okt 2018
Beiträge
2.436
Khabib ist n verdammte Maschine. Seine Mutter wollte wohl, dass er nichtbohne seinen Vater kämpft, deswegen dann jetzt noch der Gaethje fight und Feierabend.
Khabib vs Tony hätte ich zu gerne noch gesehen, alleine weil Tony seine Chance verdient hätte.
Hab mich leider noch unentschlossen von Whittaker per decision auf cannonier 3rd round tko. Tippspiel ansonsten aber auch katastrophal
Whitaker Cannonier Kampf hat mich einfach 5 Ränge runtergekickt haha.
Aber Whitaker verdient gewonnen
 

O.Gebannter.

Gold Status Member
Dabei seit
26. Jan 2005
Beiträge
11.374
Puh, mit khabib geht die einzig wahre Legende. Finde ich persönlich sehr sympathisch, so sollte ein champ abtreten. Naja, falls jetzt ein noname kommt und die Gewichtsklasse rasiert + khabib herausfordert, wird dana sicher 5000000000000 Dollar bieten und wir sehen vielleicht ein Comeback.
 

Suwhooop

Gold Status Member
Dabei seit
27. Jan 2009
Beiträge
4.592
Macht auch keinen Sinn mehr für Khabib weiter zu kämpfen, nur wenn er Gewichtsklasse wechselt und das wird er nicht. Lightweight gibts niemanden (ausser vllt ein nüchterner und fokussierter Conor?) der Khabib auch nur bißchen gefährlich werden könnte.
Khabib ist (anscheinend) auch nicht so Geld geil, weiss nicht ob er sich dann später mal von Dana durch ein überkrasses Angebot triggern lässt.

Khabib hat auf jeden Fall die p4p #1 verdient.
 

Gelöschtes Mitglied 224938

Gold Status Member
Dabei seit
23. Jan 2011
Beiträge
5.495
Khabib ist auf jeden Fall der LW goat aber goat allgemein nicht. Da reichen 6 Top 5 Siege nicht verglichen mit GSP'S 18 Top 5 Siegen oder Jones und Silva's Titelverteidigungen. Trotzdem Großartige Karriere. Hab ohne joke Tränen in den Augen gehabt als Khabib nach dem Fight zusammengebrochen ist.
de6e150d779a12b87991b8af2fd9655f.png
 

Dnvito

Altgedient
Dabei seit
15. Okt 2018
Beiträge
2.436
Der hat halt nicht so viele titelverteidigungen wie andere Kandidaten.
Jon Jones hat schon recht mit dem, versuch erstmal 10 Jahre lang deinen titel zuverteidigen, das ist schon ne andere Stufe. Khabib hätte ich das durchaus zugetraut. Finde es schade dass die Kämpfer mittlerweile öfters sehr früh aufhören wie khabib oder wie McGregor sinnlos inaktiv sind. McGregor hat auch viel Potenzial aber muss noch einiges beweißen.
 

Gelöschtes Mitglied 224938

Gold Status Member
Dabei seit
23. Jan 2011
Beiträge
5.495
Das Whittaker scheinbar mittlerweile in jedem Kampf, egal ob er ihn gewinnt oder nicht, ne Bombe kassiert die ihm wackelige Füße bereitet ist aber besorgniserregend.
 

Suwhooop

Gold Status Member
Dabei seit
27. Jan 2009
Beiträge
4.592
Hält Khabib jetzt den Rekord für die höchste Kampfbörse? Habe gelesen er hat 6 Millionen bekommen allein Show-up Money. Conor hatte glaub ich damals mit dem Kampf gegen Khabib die höchste Börse (ca. 3 Millionen) bis dato.
 
Dabei seit
17. Jun 2008
Beiträge
447
Leute, habe ab jetzt erst wieder Wlan weil mein Router sich am Samstag um Punkt 17 uhr verabschiedet hat. Ich saß gerade auf der Couch um die Prelims zu gucken und das war es. Hab natürlich alles mittlerweile mitgekriegt aber noch rein gar nichts davon gesehen. Das nenn ich mal Pech...und ich war wohl der einzige der auf Gaethje getippt hatte...:emoji_grimacing:
 

Para_Paule

Altgedient
Dabei seit
13. Mai 2020
Beiträge
1.151
Macht auch keinen Sinn mehr für Khabib weiter zu kämpfen, nur wenn er Gewichtsklasse wechselt und das wird er nicht. Lightweight gibts niemanden (ausser vllt ein nüchterner und fokussierter Conor?) der Khabib auch nur bißchen gefährlich werden könnte.
Khabib ist (anscheinend) auch nicht so Geld geil, weiss nicht ob er sich dann später mal von Dana durch ein überkrasses Angebot triggern lässt.

Khabib hat auf jeden Fall die p4p #1 verdient.
Obwohl er seinen letzten Kampf verloren hat, hätte ich immer noch gerne Ferguson gegen Khabib gesehen.
Connor in annährend alter Form würde ich persönlich unglaublich gerne sehen, aber da müsste er erstmal wieder ein paar Kämpfe gewinnen bevor er den Shot gegen Khabib verdient hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Suwhooop

Gold Status Member
Dabei seit
27. Jan 2009
Beiträge
4.592
Angeblich will Adesanya mit nächstes Frühjahr gg Jan Blachowicz kämpfen und sich zum nächsten Double Champ krönen. Wenn er das schafft Hut ab. Blachwoicz auch eigtl wie geschaffen für jmd wie Adesanya. Hoffe jedoch wie immer er bekommt mies ins Maul falls es zustande kommen sollte.

If it’s a light heavyweight title shot that Israel Adesanya desires, Jan Blachowicz is ready and willing to oblige.

Blachowicz, the UFC’s 205-pound champion, made it clear Thursday that he would welcome Adesanya, the UFC’s middleweight champ, moving up to challenge for his title.

In response to a NZ Herald report that Adesanya is ready to negotiate a champion-vs.-champion showdown for early next year, Blachowicz made it clear that the interest is mutual.

“I have heard that Israel Adesanya wants to face me next,” Blachowicz tweeted. “No problem. If you are ready to fight in March, let’s do this. Prepare for a some fireworks guys.”

After Adesanya (20-0 MMA, 9-0 UFC) finished Paulo Costa last month at UFC 253, the champ declared he was ready to give Jared Cannonier the next title shot if he beat Robert Whittaker at UFC 254. That didn’t happen, though, as Whittaker defeated Cannoner by unanimous decision last week for his second straight win since losing the title to Adesanya. It keeps Whittaker firmly as the No. 1 contender, which might not interest Adesanya since his win over Whittaker came just last year.

UFC president Dana White has said an Adesanya-Whittaker rematch is “very appealing,” but perhaps Adesanya’s wishes would sway him.

Blachowicz (27-8 MMA, 10-5 UFC) became the light heavyweight champion when he TKO’d Dominick Reyes at UFC 253 to claim the title vacated by Jon Jones, who’s been entrenched in a bitter war of words with Adesanya.

Blachowicz is without a clear No. 1 contender within his division. An upcoming Nov. 7 fight between Thiago Santos and Glover Teixeira could clear things up.


https://mmajunkie.usatoday.com/2020...welcome-israel-adesanya-title-shot-no-problem
 
Dabei seit
17. Jun 2008
Beiträge
447
Netter Event! Ich hatte Bobby Green als Sieger gescored, die Schweine. Dann hätte ich alle Sieger richtig gehabt.
Anderson soll es jetzt einfach lassen, schätze mal der macht noch ne Box Exhibition gegen RJJ.
 

Nestor Gold

Altgedient
Dabei seit
13. Mai 2007
Beiträge
2.096
Bei allem Respekt, Silva hätte schon länger aufhören sollen.
Fand die Main Card dieses Mal nicht sooo aufregend.
 
Oben Unten