Logo Vice Digital
__Hagi__
Letzte Aktivität:
17. Feb. 2016
Dabei seit:
19. Mai 2009
Beiträge:
7.046
Punkte für Erfolge:
199
Positive ratings received:
1.038
Neutral ratings received:
1
Negative ratings received:
0

Post Ratings

Received: Given:
Bestes Thema! [+] 0 0
gefällt mir [+] 1.038 764
gefällt mir nicht [-] 0 0
ja! 1 0
nein 0 0

Dieses Mitglied folgt: 2

Diesem Mitglied folgen: 2

Geburtstag:
Februar 2

Diese Seite empfehlen

__Hagi__

BANNED

__Hagi__ wurde zuletzt gesehen:
17. Feb. 2016
    1. Ray_Pissed
      Ray_Pissed
      Bei dir und deinen 2-3 Stricherkumpels passt der Spiegel einfach immer! :D
    2. Ray_Pissed
      Ray_Pissed
      Wisch dir mal den Schaum vorm Mund weg, und versuch deine 2 1/2 Grauzellen zu reanimieren. :D
    3. Ray_Pissed
      Ray_Pissed
      Hey,
      danke für den Kommentar. Das Lob kann ich eigentlich nur zurückgeben! Ich find Meinungsaustausch generell wichtig und gewinnbringend, gerade wenn man auch bereit ist, mit Leuten zu diskutieren, die einen völlig anderen Standpunkt vertreten.
      die Leute, die jede Diskussionsbereitschaft im Voraus verweigern, dokumentieren damit doch meistens nur ihre eigene Unsicherheit... man hat ja schließlich nichts dabei zu verlieren. :)
    4. RAPGIGOLO
      RAPGIGOLO
      ----------
      bitte einmal das traurige und karriereschädigende suchtverhalten beenden
      ----------
      niemals! mzee wird bis zum bitteren ende durchgezogen
    5. FTWo_O
      FTWo_O
      EPUB lässt sich mit MP3 vergleichen. Und Amazon macht es wie Apple und nutzt das AZW-Format. Apple verkauft ja auch keine MP3s sondern M4A-Dateien.

      Hier noch eine Diskussion von Leuten die sich damit wohl mehr beschäftigen.
      http://www.e-reader-forum.de/ebook-reader/amazon-kindle/1286-kindle-3-epub-so-weiter/

      Wenn du wirklich fast nur PDFs lesen willst, dann wäre der Kindle schon keine schlechte Idee. Solltest du mal ein EPUB-Buch lesen wollen, lässt sich das mit entsprechender Software auch Kindle-gerecht umwandeln. Davon geh ich aus.
    6. FTWo_O
      FTWo_O
      Ok, 180°. Kein Kindle. Das lohnt sich noch nicht. EPUB ist der Standard (wie PDF oder HTML usw.). Das versteht jeder bis auf der Kindle. Der versteift sich auf sein eigenes Format.

      Und das lohnt sich nur wenn du dort kaufst. Weiß nicht ob es Raubkopien von Amazon-Büchern gibt, aber im EPUB-Format gibt es sicher welche.
    7. FTWo_O
      FTWo_O
      Hab noch ein bisschen rumgeschaut. Tageszeitungen scheinen ihre Veröffentlichungen im EPUB-Format zu verteilen.

      Ich würde dir doch fast zu Sony raten. Bin nur etwas Kindle-geprägt gewesen, weil mein Kollege ihn immer so lobt. Aber er kauft sich seine Bücher alle bei Amazon und auf Englisch. Von daher hat er darüber auch nie ein schlechtes Wort verloren.

      Und PDF kann der Sony Reader natürlich auch. Und der Ledereinband ist natürlich der ultimative Pluspunkt.
    8. FTWo_O
      FTWo_O
      Ich hab keinen. Das Sony-Teil ist sicher nicht schlecht. Sieht auch besser aus (ob sich dadurch auch ein höheres Gewicht ergibt (Plastik oder nicht), weiß ich leider nicht).

      Hab grad mit nem Kollegen drüber gesprochen, der selbst einen Kindle hat und er hat mir ein sehr wichtiges Kriterium genannt, von dem ich nichts wusste. Der Kindle kann viele Formate nicht öffnen. Rein technisch sollte der Kindle das bessere Gerät sein.
      Jetzt gehts darum, wo du deine Bücher herbekommst und welches Format die haben.

      Hier stehen die Formate die der Kindle kann. Standard-Quatsch wie PDF usw. und das Amazon AZW-Format.
      http://de.wikipedia.org/wiki/Amazon_Kindle#.C3.9Cbersicht

      Also das Gerät ist auf Amazon ausgerichtet. Da gibts wohl auch kaum deutsche Bücher (1000 von 400000).

      EPUB ist - soweit ich weiß - ein großes und etabliertes Format. Das wird vom Kindle nicht unterstützt. Dann solltest du auf den Sony-Reader umsteigen.


      Der Kindle ist halt nur so interessant, weil Amazon ja letztendlich ein Buchhandel ist und da natürlich Maßstäbe setzen muss um dabei zu bleiben. Es werden wohl auch die Schnittstellen für kleine Anwendungen und Spiele auf dem Kindle geöffnet (was letztendlich nur Gimmicks sind).

      Also, wenn du vor hast nur englischsprachige Bücher bei Amazon zu kaufen ;) dann nimm den Kindle. Wenn du die PDFs deiner Dozenten unterwegs lesen willst, dann sollte der Kindle auch reichen. Wenn du aber EPUB-Bücher lesen musst/möchtest, dann noch kein Kindle.

      Ich kann mir aber vorstellen, dass der Kindle irgendwann auch EPUB kann, weil das schon irgendwie ne Frechheit ist. Aber sicher ist das halt nicht.
    9. FTWo_O
    10. PistolPete
      PistolPete
      ich dachte du musst online dafür sein ok ich forder dich raus Heavy P
    11. PistolPete
      PistolPete
      hallo komm online zum wissensduell
    12. Le_Bron
      Le_Bron
      weiß ich nich
    13. Le_Bron
      Le_Bron
      ärgerlich wenn de das einma drauf hast brennt isch das für immer in den pc ein und wird glaub auch automatisch übernommen wenn du einen neuen kaufst irgendwann
    14. Le_Bron
      Le_Bron
      share tv mein ihc
    15. Juppe
      Juppe
      ja hab sämtliche streamprogramme :D
      sopcast is echt sehr cool..
    16. Clemenza
      Clemenza
      antworte mir du bastard
    17. --Cha\/ezz--
      --Cha\/ezz--
      nur weil du wieder Bock auf nen Vatar hast, wirst du noch lange nicht gebannt. Also schön abwarten bis deine Punkte wieder weg sind.
    18. Clemenza
      Clemenza
      er hat angefangen!
    19. Clemenza
      Clemenza
      hast du n problem?
    20. size 13
      size 13
      danke für den poirier tipp, kenn ich aber schon... kennst meinen geschmack aber ziemlich gut mittlerweile, ist ziemlich genau mein ding!
  • Die Seite wird geladen...
  • Die Seite wird geladen...
  • Über mich

    Geburtstag:
    Februar 2