Rückkopplungsfreier ???? Vestax o. Technics

WuTang2712

am Start
Dabei seit
6. Sep 2003
Beiträge
60
Ok !!
Welcher TT hat aus eurer sicht weniger Rückkopplungen und mit Welchem Geht es besser in sachen Scratching ???

Peace
 

iguana

Senior Member
Dabei seit
21. Jun 2001
Beiträge
3.200
Von den Rückkopplungen geben sich beide tts nicht viel... da sehr viele djs immer noch mit technics auflegen ist das sicher kein grund sich nen pdx zu holen. zum scratchen taugt der pdx allerdngs besser, da er mehr drehmoment hat. er hat auch sonst noch n paar nützliche features für turntableisten. zum reinen auflegen und n bischen scratchen empfehle ich aber immer noch den 1210er

greetz iguana
 

shabba

Kenner
Dabei seit
17. Apr 2003
Beiträge
1.164
Original geschrieben von iguana
Von den Rückkopplungen geben sich beide tts nicht viel... da sehr viele djs immer noch mit technics auflegen ist das sicher kein grund sich nen pdx zu holen. zum scratchen taugt der pdx allerdngs besser, da er mehr drehmoment hat. er hat auch sonst noch n paar nützliche features für turntableisten. zum reinen auflegen und n bischen scratchen empfehle ich aber immer noch den 1210er

greetz iguana
so seh ich des eigentlich auch ... der pdx hat einfach den ultra pitch was ich zum cutten sehr geegneit finde weil man die sounds einfach extremer in der geschwindikeit verändern kann und somit ist der sound anders obwohl jeder den sound kennt.:cool:
 

Manic Mike

auf Eis gelegt
Dabei seit
16. Mrz 2002
Beiträge
2.414
rückkopplung?
wie soll das funktionieren, wenn du einfach nur nen plattenspieler laufen lässt?

und wie zählt man rückkopplungen?!
weisst du überhaupt von was du grad redest?
 

benda

Kenner
Dabei seit
1. Jul 2003
Beiträge
1.270
Original geschrieben von Manic Mike
rückkopplung?
wie soll das funktionieren, wenn du einfach nur nen plattenspieler laufen lässt?

und wie zählt man rückkopplungen?!
weisst du überhaupt von was du grad redest?
Du hast noch nie nen Turntable gesen oder? Damn!!!!!!!!
 

benda

Kenner
Dabei seit
1. Jul 2003
Beiträge
1.270
Original geschrieben von Manic Mike
rückkopplung?
wie soll das funktionieren, wenn du einfach nur nen plattenspieler laufen lässt?

und wie zählt man rückkopplungen?!
weisst du überhaupt von was du grad redest?
Du hast noch nie nen Turntable gesehen oder? Damn!!!!!!!!
 

iguana

Senior Member
Dabei seit
21. Jun 2001
Beiträge
3.200
Original geschrieben von Manic Mike
rückkopplung?
wie soll das funktionieren, wenn du einfach nur nen plattenspieler laufen lässt?

und wie zählt man rückkopplungen?!
weisst du überhaupt von was du grad redest?
schätze du weist es auch nicht so recht. wir sprechen hier von bassrückkopplungen die bei pa anlagen in verbindung mit turntables ein problem darstellen.

greetz iguana
 

der_Vortex

am Start
Dabei seit
23. Sep 2003
Beiträge
77
ich finde den vestax auch besser zum scratchen, aber nicht wegen dem Drehmoment, das reicht beim technics absolut aus oder hattest du da schonmal probleme?
es liegt einfach am Tonarm , auch wenn ich die werbung nachplapper
Außerdem hat erhalt noch tolle Zusatzfeatures..

Das Problem am pdx ist aber, dass sich das ding mit der Nabe mit der Zeit ausleiert und der teller deshalb nach ner Weile immer mehr rumwackelt.
Das ist nicht wirklich tragisch, gleicht meiner Meinung nach aber den Tonarmvorteil wieder aus.
Wenn man also vorhat den TT 20 Jahre zu benutzen ist der technics auf jeden Fall im Vorteil.
 

Manic Mike

auf Eis gelegt
Dabei seit
16. Mrz 2002
Beiträge
2.414
Original geschrieben von benda
Du hast noch nie nen Turntable gesen oder? Damn!!!!!!!!
nein, ich press immer meine nase beim karstadt an die schaufensterscheibe und sabbere wenn ich mir den geilen reloop anschaue :)
 

Staatsabfall

Aktivist
Dabei seit
25. Dez 2002
Beiträge
680
Original geschrieben von der_Vortex
ich finde den vestax auch besser zum scratchen, aber nicht wegen dem Drehmoment, das reicht beim technics absolut aus oder hattest du da schonmal probleme?
es liegt einfach am Tonarm , auch wenn ich die werbung nachplapper
Außerdem hat erhalt noch tolle Zusatzfeatures..

Das Problem am pdx ist aber, dass sich das ding mit der Nabe mit der Zeit ausleiert und der teller deshalb nach ner Weile immer mehr rumwackelt.
Das ist nicht wirklich tragisch, gleicht meiner Meinung nach aber den Tonarmvorteil wieder aus.
Wenn man also vorhat den TT 20 Jahre zu benutzen ist der technics auf jeden Fall im Vorteil.
aber wieso is das mit dem ausleiern nicht auch beim technics so,,
,,,und außerdem hält doch ein vestax pdx mindestens 5 jahre oder
 

WuTang2712

am Start
Dabei seit
6. Sep 2003
Beiträge
60
Das Frag ich mich natürlich auch mit dem ausleiern beim vestax .
wie soll das denn gehen ? wenn du eh die platte nur bewegst der motor läuft doch eh weiter und der teller .

Peace
 
Oben Unten