Film Diskussionen [Kino, TV]

Andy Dufresne

Senior Member
Dabei seit
15. Sep 2017
Beiträge
567
midnight in paris war ne 7/10 für mich
story war gut gemacht und mit bildern aus paris kriegt man mich immer. ansonsten waren vlt dali und hemingwey bisschen sehr klischee-mäßig dargestellt aber geschenkt
 

JamesOttl

BANNED
Dabei seit
22. Mrz 2010
Beiträge
13.191
good time mit rober pattinson war ok, die ganze zeit weder geil noch schlecht, sondern durchgehend ok halt, aber das ende war sehr nice und so nicht absehbar, von daher 6,5/10.

persoenliches highlight abgesehen vom ende:
als er feststellt, dass er den falschen typen ausm krankenhaus befreit hat :D
 
Zuletzt bearbeitet:

BuddyHolly

Gold Status Member
Dabei seit
9. Feb 2010
Beiträge
8.702
Die Extended Version von "La grande bellezza" fügt 30 Minuten neues Material hinzu, das für die Kinoauswertung gekürzt werden musste und gibt dem Film nun die Abrundung, welche von Regisseur Paolo Sorrentino ohnehin vorgesehen war. Das Pacing gleitet deutlich sicherer und erhebt den ursprünglich schon sehr guten Film auf ein federndes Level, das den Bildern enspricht. Mancher mag das immer noch als zu eitel und prätentiös, als zu aufgeblasen empfinden; bestechendere Einstellungen wird man im zeitgenössischen Film jedoch lange suchen müssen. Aufgrund der optischen Delikatessen geraten die Seitenhiebe manchmal etwas ins Hintertreffen, aber "La grande bellezza" ist so sehr Teil seiner Sujets und der Kritik an diesen, dass es ohnehin müßig wäre, dies genau auftrennen zu wollen. Knapp 170 Minuten pures Vergnügen. Besser geht's fast nicht.
 

Zacharias Double Chin

Gold Status Member
Dabei seit
21. Dez 2015
Beiträge
4.306
matrix vol4????
mr. anderson, warun?????
:confused:
von der kohle die die waldorf brüder versenken werden,
kölnnte kamerun großflächig mit 5G ausgestattet werden.
:emoji_chart_with_downwards_trend:
 

noface

Gold Status Member
Supporter
Dabei seit
22. Nov 2005
Beiträge
14.750
bin ich der einzige der glaubt, das kann was werden?

gealterter neo, der erste "the one" der die one-cyclen durchbricht und als messiasfigur erhalten bleibt, dazu irgendeine noch krassere endzeitstory eingetütet, wie das ende der trilogie die reale welt in noch größere scheisse stürzte, usw.

bin zurückhaltend gespannt auf news.
 

Kürbiskopf

Altgedient
Dabei seit
26. Jun 2006
Beiträge
618
Könnte schon was werden, allerdings wohl nur im Vergleich zu Teil 2 und 3. Die hätten es damals aus künstlerischer Sicht echt beim ersten belassen sollen, trotz der coolen Action-Szenen im zweiten.

Falls jemand von euch Interesse an einem rundum gelungenen Wachowski-Film hat, kann ich euch übrigens "Bound – Gefesselt" empfehlen, einen schwarzhumorigen Neo-Noir mit Jennifer Tilly, Gina Gershon und Joe Pantoliano. Kommt nächsten Monat auch auf Blu-ray raus.

https://www.imdb.com/title/tt0115736/
 

noface

Gold Status Member
Supporter
Dabei seit
22. Nov 2005
Beiträge
14.750
das is jetzt alles aus meinem gedächtnis und hörensagen, aber wenn ich mich richtig erinnere, hab ich mal gelesen, daß die für jupiter ascending einen neuen bahnbrechenden kameratrick auf lager hatten (ähnlich wie die bullettime im 1. teil) der genauso das potential hatte, die art und weise wie actionfilme gedreht werden, von grund auf zu verändern. es wurde dann aber aus kostengründen nix bei jupiter.

leude ich glaub das wird ein brett.

 
Zuletzt bearbeitet:

Dnvito

Altgedient
Dabei seit
15. Okt 2018
Beiträge
1.895
Roma auf netflix war totale zeitverschwendung. Und dafür 3 Oscars?
Habe ich die Genialität des Films nicht verstanden?
 

Remraf781

Altgedient
Dabei seit
24. Mrz 2018
Beiträge
927

Heute geguckt, 1/5 was für ein Schmutz, keine Handlung, keine Charaktere, Instagram-Ästhetik, aber ohoho eine Rape Scene mit explizitem Fake-Pimmel, na wenn das nicht artsy ist.
 

Bagabi

Altgedient
Dabei seit
10. Okt 2007
Beiträge
2.379
lohnt sich midnight in paris von woody allen? wollte den schon länger mal gucken, aber owen wilson schreckt mich ab
Ich möcht Owen Wilson nie sonderlich, aber der Film zählt zu meinen Lieblingsfilme mit einer für Owen Wilson untypischen Rolle....
Hat mich auch abgeschreckt, aber ich sehe ihn keineswegs als hauptproblem des Films....
Er glänzt richtig und für mich seine beste Leistung...bzw. der beste Film, den ich je mit ihm gesehen habe...
 
Oben Unten