Zivildienst im Ausland

Micropanther

gehört zum Inventar
Dabei seit
7. Sep 2004
Beiträge
1.169
DA ich net in die Bundeswehr und Zivildienst im Inland mich auch nicht gerade anspricht wollte ich frage was ihr von ZIvildienst im Ausland haltet...
Habt ihr schonmal eins ABsolviert? Wie sind die ERfahrung...ist es zu Empfehlen?? all dies halt kommt hier rein
 

Herr Schafft

Altgedient
Dabei seit
15. Jun 2001
Beiträge
4.638
hab mich da mal erkundigt...

man bezahlt im endeffekt drauf weil du ausser dein kindergeld kein gehalt bekommst. und das ist schon sehr mager für die arbeit die du machen musst.

im internet gibt es n paar foren die sich damit beschäftigen.

nennt sich ersatzdienst im ausland, musst mal googlen.
 
S

Sagittarius

Gast
Herr Schafft schrieb:
nennt sich ersatzdienst im ausland, musst mal googlen.


Freiwilliges Soziales/ Ökologisches Jahr kannst du auch im Ausland machen, aber das Angebot ist begrenzt.

Außerdem heißt das "Anderer Dienst im Ausland" ;)

Ist alles in jedem FAll länger als der Zivi in Deutschland.

Insgesamt ist die Auswahl wie gesagt sehr begrenzt und deswegen net so prall :oops:
 

TeeZ

Altgedient
Dabei seit
26. Sep 2003
Beiträge
4.086
wem wirklich was dran gelegen ist der beschafft sich nen platz über die diversen trägerorganisationen (kirche), die andern schrecken die gebühren und das geringe gehalt ab (so wie mich).
 
S

Sagittarius

Gast
TeeZ schrieb:
wem wirklich was dran gelegen ist der beschafft sich nen platz über die diversen trägerorganisationen (kirche), die andern schrecken die gebühren und das geringe gehalt ab (so wie mich).


Mich hat einfach nur abgeschreckt, dass es in Neuseeland keine Träger gibt und ich da gerne hinwollte, weil ich dort ja (wie inzwischen allgemein bekannt) Verwandte habe ;)
 

Buckaroo Banzai

Senior Member
Dabei seit
25. Jan 2003
Beiträge
2.529
Habe mich auch mal informiert! In eine Baumschule nach Afrika zur selben Zeit hat sich ein bekannter auch informiert er war aber schon ein Stück weiter!



Ihm haben sie gesagt das die Chancen da Malaria zu kriegen bei so 80% lägen das war doch ganz schön hart!
 

Wezid

BANNED
Dabei seit
10. Jun 2005
Beiträge
1.638
ein Freund von mir tritt jezt im Sommer seinen Zivildienst an.Er macht es in Japan.........................

Konnte sich aussuchen ob er :

-mit obdachlosen tüten zusammen faltet
-für obdachlose brote und so schmiert
-ob er den haushalt einer familie schmeißt und auf die kinder morgens aufpasst


er hat sich für die familie entschieden.wenn jemand mehr informationen möchte dann sagt bescheid dann kann ich mich genauer erkundigen
 

MettSkillz#3

Altgedient
Dabei seit
29. Nov 2005
Beiträge
2.154
Also, bin da selber in der Bewerbungsphase und habe dementsprechend einiges an Erfahrung vorzuweisen ;)
In erster Linie solltest du dich Möglichst früh bewerben, denn je früher du dich bewirbst desto wahrscheinlicher bekommst du eine Stelle.
Du hast die Wahl zwischen einem Freiwilligen Sozialen/Ökolgischen Jahr oder dem anderen Dienst im Ausland. Rein formal gesehen unterscheiden sich diese Dienste nur geringfügig, nämlich in der Vorbereitungs- bzw. Nachbereitungszeit.
Auf der Seite www.zivildienst.de bekommst du eine Liste mit anerkannten Trägern für den Anderen Dienst Im Ausland. Da sind die meisten Organisationen, die etwas für dich anbieten. Sehr gute Chancen gibt es für Leute die spanisch können und Kirchen-mäßig was machen wollen. Wenn du damit nicht soviel am Hut hast reduziert sich das Angebot ziemlich.

Das "Problem" ist halt in der Regel die Finanzierung, da du dich fast komplett selber finanzieren musst. Du bekommst zwar dein Kindergeld ausgezahlt und in der Regel ein geringes Taschengeld, aber ansonsten siehts da eher Mau aus. Finanzieren lässt man sich das Ganze dann über Mami&Papi oder über Spenden (das soll funktionieren, ich werde es wohl auch so machen).

Ansonsten gilt natürlich: desto weniger Ansprüche du an Dienststelle und Einsatzort hast, desto mehr Möglichkeiten gibt es für dich. Wie gesagt, am Besten über die erwähnte Liste informieren oder einfach mal googeln.

Empfehlen kann ich die die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners (Waldorf). Dort ist das Bewerben zwar etwas kompliziert, allerdings bekommst du da fast in jedem Land eine Dienststelle bzw. die haben das größte Dienststellenangebot, das ich kenne.
Ansonsten kannste ja mal www.via-ev.org checken, bei denen dürftest du auch Erfolg haben.

Wünsche dir viel Erfolg bei der Suche, fang bloß früh genug an dich zu bewerben und so.
Falls du noch Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.
 

tbi

ist hier aktiv
Dabei seit
2. Feb 2004
Beiträge
677
Das interessiert mich im Moment auch!
Danke für all die Infos!
 

Neyso

Altgedient
Dabei seit
11. Nov 2003
Beiträge
5.558
Von nem Kumpel von mir die Schwester ist zurzeit in Mosambik! Und macht dort ihr freiwilliges soziales Jahr! Und so wie ich mitbekommen habe gefällt es ihr sehr!!!

Mich würde sowas auch interessieren, aber bin mir nicht so ganz sicher ob ich es wagen sollte. Man weiss ja nicht wie man in einem völlig fremden Land zurecht kommt!
 

PhaiF ReaL

ist hier aktiv
Dabei seit
13. Apr 2003
Beiträge
861
Ich hätte Lust auf Malle den Dienst zu leisten - klint asi, aber ich wollte spanisch auf einer möglochst schönen insel lernen. Weiß jemand mehr?
 

MettSkillz#3

Altgedient
Dabei seit
29. Nov 2005
Beiträge
2.154
Einfach recherchieren - allerdings ist die Wahrscheinlichkeit auf Mallorca was zu bekommen eher gering. Aber vielleicht hast du ja Glück. Einfach mal gucken welche deutschen Organisationen den Anderen Dienst im Ausland bzw. ein FSJ/FÖJ im Ausland anbieten. Allerdings muss ich sagen, dass ich während ich eine Stelle gesucht habe nirgends einen Platz auf Mallorca gesehen habe.
Wenn du spanisch lernen willst bietet sich aber auf jeden Fall Latein/Südamerika an - dort gibt es Stellen in Hülle und Fülle.
 

Spongebong

gehört zum Inventar
Dabei seit
19. Nov 2004
Beiträge
1.145
habe mich in der hinsicht auch recht ausgiebig informiert, mein fazit:

alles sehr kompliziert, im endeffekt macht man fast immer was mit kirche oder behinderten oder alten, wo ich persönlich nicht sonn bock drauf habe. ausserdem ist die finanzierung, wie schon oben erwähnt, sehr schwierig.

jetzt mache ich meinen zivi in berchtesgarden, da gibts 550 bar auf kralle, jeden monat und der nächste berg zum snowboarden ist nicht weit weg. :cool:
 

Wedding65

am Start
Dabei seit
7. Okt 2005
Beiträge
43
geh nicht nach ecuador! tus und genieß es, aber lass idch nicht von den Hudnen fressen
 

Neyso

Altgedient
Dabei seit
11. Nov 2003
Beiträge
5.558
Spongebong schrieb:
habe mich in der hinsicht auch recht ausgiebig informiert, mein fazit:

alles sehr kompliziert, im endeffekt macht man fast immer was mit kirche oder behinderten oder alten, wo ich persönlich nicht sonn bock drauf habe. ausserdem ist die finanzierung, wie schon oben erwähnt, sehr schwierig.

jetzt mache ich meinen zivi in berchtesgarden, da gibts 550 bar auf kralle, jeden monat und der nächste berg zum snowboarden ist nicht weit weg. :cool:

Im Winter perfekt! Aber im Allgemeinen ist nicht so viel los da unten!!!
 

Spongebong

gehört zum Inventar
Dabei seit
19. Nov 2004
Beiträge
1.145
Neyso schrieb:
Im Winter perfekt! Aber im Allgemeinen ist nicht so viel los da unten!!!
jo, aber ich kenne in salzburg einen, dem da 3 fette clubs gehören. da werde ich mich dann wohl mal hinzelebrieren. aber stimmt wohl, dass da partymäßig nicht allzu viel geht.
 
Oben Unten