Was denkt ihr eigentlich so über Punks und Links-orientierte?????

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Sister-sisters, 21. Dez. 2002.

  1. fame

    fame Kenner

    Dabei seit:
    26. Dez. 2002
    Beiträge:
    1.721
    Bekommene Likes:
    4
    ich versteh nicht ganz, wieso ihr punx und linksorientierte in einen topf werft. gegen linksorientiert is nichts zu sagen, aber punx...
    also, ersma muss man denke ich eh zwischen skate-punks und straßenpunks unterscheiden:
    da ich selber skate gehen mir skate-punx (pissdrunx) ziemlich auf´n sack. irgentwie schaffen die es dauernd besoffen zu sein und uns, die jüngeren hip hop skater, niederzumachen! die halten sich für unglaublich cool, mit ihrem anti-alles scheiß und ihrem "anarchie"-getue (obwohl sie nicht ma wissen was dat is).
    dann hassen sie alle die nicht zu ihnen gehören, weil alle anderen so "angepasst" sind. und dann verhalten die sich auch sehr sozial: drängeln überall u. boxen jeden der was dagegen hat!
    die anderen punks kenn ich nicht so umbedingt, sind aber ganz okay! die gammeln uns öfter ma an u. lassen ihre hunde mit unsern decks fahr´n. sind eigentlich ganz lustig, nur scheiße ist, dass die hin u. wieder was mit schemo-drogen zutun haben.

    die wirklichen spasties aber sind die leute, die die punx verjagen!
    punx müssen doch auch irgentwo pennen (wenn sie obdachlos sind)!!!
     
  2. sittinbull

    sittinbull auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    17. Dez. 2002
    Beiträge:
    1.119
    Bekommene Likes:
    4
    aber nicht dort, wo ich sie ehe oder rieche
     
  3. panokratin

    panokratin Aktivist

    Dabei seit:
    2. März 2002
    Beiträge:
    933
    Bekommene Likes:
    4
    linksextremisten und terroristen sind die besten:oops: :cool:
     
  4. Sister-sisters

    Sister-sisters auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    21. Dez. 2002
    Beiträge:
    76
    Bekommene Likes:
    0
    eben.................

    ...............drum!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  5. hajlok

    hajlok auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    29. Apr. 2000
    Beiträge:
    2.026
    Bekommene Likes:
    19
    scheiss auf linksORIENTIERTE, was wir brauchen sind bewusst linksRADIKALE.
     
  6. Gatekeeper3

    Gatekeeper3 Senior Member

    Dabei seit:
    6. Sep. 2000
    Beiträge:
    2.103
    Bekommene Likes:
    3
    ich mach keine RADIKALE.
    ich mag friedliche menschen :)
     
  7. panokratin

    panokratin Aktivist

    Dabei seit:
    2. März 2002
    Beiträge:
    933
    Bekommene Likes:
    4
    deshalb brauch man die radikalen,
    um den "frieden zu bewahren";) :D
     
  8. Gatekeeper3

    Gatekeeper3 Senior Member

    Dabei seit:
    6. Sep. 2000
    Beiträge:
    2.103
    Bekommene Likes:
    3
    radikal in was?
    jede gewaltsame handlung zieht dieseslbe handlung nach sich.
    wenn man frieden will, muss man friedlich sein.
    das is ganz einfach.
    natürlich "muss" man,wenn man mit diesem system unzufrieden ist, einen weg finden es zu bezwingen.
    mit gewalt geht dies allerdings nicht, denn "die" haben ETWAS mehr möglichkeiten als "wir"....hauste einma drauf, kriegstes 10fach zurück

    deswegen heißts ja->das system mit seinen eigenen mitteln schlagen
    von innen heraus
     
  9. panokratin

    panokratin Aktivist

    Dabei seit:
    2. März 2002
    Beiträge:
    933
    Bekommene Likes:
    4
    meine aussage war mehr ironisch
    egal
    ja ich bin deiner meinung
    nur ist fraglich, ob es nochmal zum "frieden" kommt
    die menschen sind zu egoistisch und labil
    naja die mehrheit jedenfalls
    aber ansonsten
    hat sein wahres, dass man durch krieg nicht zum frieden kommt,
    ein konflikt zieht den anderen mit sich,
    also sollte man nicht mitziehn, was leichter gesagt ist, als getan
     
  10. Run

    Run Aktivist

    Dabei seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    822
    Bekommene Likes:
    3
    ........und ich mag verallgemeinerungen
     
  11. sittinbull

    sittinbull auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    17. Dez. 2002
    Beiträge:
    1.119
    Bekommene Likes:
    4
    eh, leuds, ihr diskutiert zuviel über irgendwelchen nonsense, das system, die bösen menschen blabla, who gives a f*ck? außerdem sind eure einträge zu lang, kein mensch hat bock sie zu lesen. ergo kauft euch ein gescheites buch oder dvd, beschäftigt euch damit, und denk nicht soviel über son müll nach
     
  12. Kinderzimmer

    Kinderzimmer am Start

    Dabei seit:
    4. Jan. 2003
    Beiträge:
    53
    Bekommene Likes:
    0
    (ich werd hier zwar aufgefordert die klappe zu halten und net so lange zu schreiben, aber ph! :D )


    O. M. G.

    Wenn man das möchte kann man hier ehrlich endlos viel Drecksmist lesen.

    Also... ich kenne keine "gammelnden, stickenden, motzenden, protzenden, kotzenden, klotzenden" Straßenpunks, die an Bahnhofseingängen sitzen oder kleine Hiphop-Skater verjagen. (Auch wenn's die anscheinend gibt.) Aber ich kenn einen Punk, der in 'ner normalen Bude wohnt, super gut riecht, sich zwar 'n bisschen verrückt anzieht, aber mir Abstand die genialste Persönlichkeit ist, die mir je über den Weg gelaufen ist. Das hab ich festgestellt, nachdem ich ihn kennengelernt hab, obwohl ich ihn (unter uns gesagt) auf den ersten Blick total abgeschreckt für 'nen Durchgeknallten Irren gehalten hab, weil er schwarze Fingernägel und Nieten getragen hat.
    Und das schlimmste an der ganzen Sache ist, dass meine Wenigkeit (Hiphopperin) und dieser Kerl (Punk) nu zusammen sind und das nicht seit gestern. Also erklärt mir mal wie das gehen soll, wenn eurer Meinung nach alle Punks auf der Straße Leute anpöbeln, den ganzen Tag besoffen sind usw. ? Schon ma' was von Toleranz gehört?
    Außerdem:
    Es gibt Drecks-"Hiphopper", Drecks-"Punks", Drecks-"Nazis", -"Zecken", -"wasweißich"; es gibt eben Drecks-Menschen, und andere Menschen aber DAMN selbst dein Zwillingsbruder ist anders als du!
    Also seit wann kann man alle in eine Schublade packen und ein Etikett drauf kleben? :confused:

    Ich dachte am Anfang immer Toleranz würde unter Hiphoppern so groß geschrieben, aber da lach ich jetzt drüber. :oops:
     
  13. Messer & Gabel

    Messer & Gabel Kenner

    Dabei seit:
    28. Feb. 2002
    Beiträge:
    1.942
    Bekommene Likes:
    22
    es gibt denke ich nicht einen hiphopper hier
     
  14. Kinderzimmer

    Kinderzimmer am Start

    Dabei seit:
    4. Jan. 2003
    Beiträge:
    53
    Bekommene Likes:
    0
    wir sind ja auch off topic



    und mh... wieso?
     
  15. fame

    fame Kenner

    Dabei seit:
    26. Dez. 2002
    Beiträge:
    1.721
    Bekommene Likes:
    4
    ich find das schon lustig, dass man nicht über "son müll" nachdenken soll!
    am besten passen wir uns alle an und halten schön die fresse, der staat hat nämlich immer recht!!!
    ach ja, und natürlich sollte man friedlich sein, sofern das möglich ist. und wenn man mal was unternimmt, dann muss man auch 10 gegenschläge einzustecken bereit sein.
    na dann, ihr che´s für arme...
     
  16. Sister-sisters

    Sister-sisters auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    21. Dez. 2002
    Beiträge:
    76
    Bekommene Likes:
    0
    ........dieses thema ist lebenswichtig und ich denke sehr viel darüber nach!!!!!!!


    Es gibt immernoch viel zu viele neoNazis!!!!

    Darf das denn sein????

    Wir wissen doch alle wozu das schon einmal geführt hat!!!!!

    #
    Muß das denn sein????
     
  17. hajlok

    hajlok auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    29. Apr. 2000
    Beiträge:
    2.026
    Bekommene Likes:
    19
    du sagst radikal = gewalttätig.
    das is unsinn! pazifisten zb sind auch radikal.
    deine devise "frieden dem krieg" is halt aber auch mehr wunschtraum, weil sowas garnich funktionieren kann, aber den herrschenden gut in den kram passt. soll jetzt nich heißen, frieden is durch krieg zu erreichen! aber gegengewalt gegenüber einem gewalttätigen unterdrückungssystem is erstma ne logische konsequenz, um dann weitere sinnvolle schritte zu gehn! naja, hör jedenfalls mir mit dem "das system von innen verändern" schwachsinn auf, das ham diverse leute versucht [die sind heute zb außenminister] und es hat NIE funktuioniert. das system muss im übrigen nich verändert sondern zerschlagen werden - und das geht nur von außen. von unten nach oben.
     
  18. T-eLeven

    T-eLeven Altgedient

    Dabei seit:
    25. Dez. 2000
    Beiträge:
    10.886
    Bekommene Likes:
    240
    Kannst du auf solche gräßlichen Wörter bitte zukünftig verzichten:oops:?
     
  19. Gatekeeper3

    Gatekeeper3 Senior Member

    Dabei seit:
    6. Sep. 2000
    Beiträge:
    2.103
    Bekommene Likes:
    3
    na klar gehts von innen.
    damit meine ich NICHT, das man selber in die politik geht. is mir auch klar, das du da im prinzip ne marionette bist.
    von innen würde für MICH erstma bedeuten, das man zu-aller-erst die leute in seinem umfeld zum denken anregt, mobilisert usw.. eine geistige veränderung praktisch. auf basis dieser veränderung kann dann ALLES passieren.. vorher nichts..
    sonst haste die mehrheit gegen dich...und dann wäre es sehr wohl gewalt, das system gegen den willen fast-aller zu ändern/zerstören.
    außerdem müßte man in ganz anderen dimensionen denken, global halt... weil wir hier SIND die gewinner des systems, ob du´s jez so sehen willst oder nicht..

    sag, was stellst du dir vor? wie sollte die WELT aussehen/funktionieren?
    wie kann man das erreichen, deiner meinung nach?
    bzw.->wie kann man die menschen zum positiven hin ändern?
     
  20. sittinbull

    sittinbull auf Eis gelegt

    Dabei seit:
    17. Dez. 2002
    Beiträge:
    1.119
    Bekommene Likes:
    4
    fame und sisters sisters, ich glaub, daß ihr irgendwo doch ganz gescheit seid, aber das ganze gelaber von system, unterdrückung, freiheit ist so alt und überflüssig. ich glaub ihr seid blutjung, also macht was aus euren leben und seid froh, daß ihr in deutschland lebt und nicht in z.b. nordkorea
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.