Wachsender Antisemitismus/Rassismus in Deutschland!

Bling King

BANNED
Dabei seit
28. Apr 2007
Beiträge
6.124
Die NPD meldet inzwischen fast alle Nazidemos an, weil Demos einer erlaubten Partei nur schwerlich verboten werden können.
 

3headed Monkey

auf Eis gelegt
Dabei seit
25. Dez 2002
Beiträge
11.929
Die NPD meldet inzwischen fast alle Nazidemos an, weil Demos einer erlaubten Partei nur schwerlich verboten werden können.
bist du dir da sicher, bzw. haste da mal ne quelle für? ich mein, ich hab nichtmal ansatzweise nen überblick darüber, aber ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass jemand wie christian worch seine demos von der npd anmelden lässt...und der mann dürfte ja nach wie vor einer der aktivsten/gefährlichsten chefs der neonazi-szene sein....
 

Bling King

BANNED
Dabei seit
28. Apr 2007
Beiträge
6.124
bist du dir da sicher, bzw. haste da mal ne quelle für? ich mein, ich hab nichtmal ansatzweise nen überblick darüber, aber ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass jemand wie christian worch seine demos von der npd anmelden lässt...und der mann dürfte ja nach wie vor einer der aktivsten/gefährlichsten chefs der neonazi-szene sein....
Soweit ich das verfolgen konnte, melden die so gut wie alle Demos an...
Beispiele gefällig? Rostock, Güstrow, Ludwigslust, Neuruppin,... :thumbsup:
 

CONG

Altgedient
Dabei seit
3. Nov 2002
Beiträge
2.586
Und die vielen rechtsradikalen Seiten im Internet haben ja auch Vorteile: Der Verfassungsschutz kann recht bequem die Szene überwachen.

deswegen sind die VS-Jahresberichte auch immer so ausführlich, alter die Nazis glauben den shit den sie auf ihren Seiten schreiben nicht mal selbst, das ist reine Propaganda nix mit Szene überwachen....
 

Flashbakk

Kenner
Dabei seit
26. Jul 2006
Beiträge
1.123
@ Cong....da glaub ich hast du recht.

Was jetzt gerade mit der US und weltweiten Wirtschaft passiert ist damals mit euch Deutschen in der Weimarer Republik geschehen.
Vorm ersten Weltkrieg wurde das Gold abgegeben in einer grossen Aktion namens "Gold für Eisen" oder so ähnlich.
Die Deutschen haben ihr Gold abgegeben und dafür Eisenringe erhalten.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gold_gab_ich_f%C3%BCr_Eisen
Eines der grössten Verbrechen das je mit euch passiert ist.

Danach wurde der Goldstandard abgeschafft und euer Geld war praktisch das Papier Wert, obwohl man sich in der Inflation mit einem Haufen Geld noch nicht mal das Papier leisten konnte auf dem es gedruckt war.

Das Gold das eingesammelt wurde war um sich Söldner leisten zu können. Als der Krieg vorbei war und Deutschland verloren hatte kam noch der Versailler Vertrag obendrauf......


schlussendlich herrschte so extremes politisches Chaos .....man stelle sich vor zum Beispiel 50 verschiedene politische Parteien die gleichzeitig auf den Strassen Berlins Wahlkampf machen.......so etwa sah das in ganz Deutschland aus.

Die Elite brauchte irgendetwas um das ganze wieder bündeln zu können......


Sündenbock......Jude.........Führer.......Hitler...........


Der Rest ergibt sich...


Leider sind manche immer noch darauf hängen geblieben und kapieren nicht dass der normale Jude NICHTS ABER AUCH WIRKLICH GARNICHTS dafür kann.


Was jedoch Fakt ist ist dass es gewisse zionistische oft atheistisch und satanistisch geprägte Familien wie die Rotschilds, Oppenheimer, Warburg, Kuhn und Loeb etc etc gibt, die gläubige Juden dazu ausnutzen um ihnen als Schutzschild zu dienen.


Was die Nazis nie verstehen und nie verstanden haben ist also, dass diese extrem reichen Familien ihr eigentlicher Feind sind.


Man sollte vielleicht auch erwähnen dass einige der Führungsregie im Nazi Reich selber Juden waren......Rosenberg, Goebbels, Streicher......sind nur einige.

Um das gesamte System zu verstehen sollte man sich jedoch mit Eugenik auskennen.
 

rickjames

Gold Status Member
Dabei seit
16. Jun 2005
Beiträge
16.540
@ Cong....da glaub ich hast du recht.

Was jetzt gerade mit der US und weltweiten Wirtschaft passiert ist damals mit euch Deutschen in der Weimarer Republik geschehen.
Vorm ersten Weltkrieg wurde das Gold abgegeben in einer grossen Aktion namens "Gold für Eisen" oder so ähnlich.
Die Deutschen haben ihr Gold abgegeben und dafür Eisenringe erhalten.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gold_gab_ich_f%C3%BCr_Eisen
Eines der grössten Verbrechen das je mit euch passiert ist.

Danach wurde der Goldstandard abgeschafft und euer Geld war praktisch das Papier Wert, obwohl man sich in der Inflation mit einem Haufen Geld noch nicht mal das Papier leisten konnte auf dem es gedruckt war.

Das Gold das eingesammelt wurde war um sich Söldner leisten zu können. Als der Krieg vorbei war und Deutschland verloren hatte kam noch der Versailler Vertrag obendrauf......


schlussendlich herrschte so extremes politisches Chaos .....man stelle sich vor zum Beispiel 50 verschiedene politische Parteien die gleichzeitig auf den Strassen Berlins Wahlkampf machen.......so etwa sah das in ganz Deutschland aus.

Die Elite brauchte irgendetwas um das ganze wieder bündeln zu können......


Sündenbock......Jude.........Führer.......Hitler...........


Der Rest ergibt sich...


Leider sind manche immer noch darauf hängen geblieben und kapieren nicht dass der normale Jude NICHTS ABER AUCH WIRKLICH GARNICHTS dafür kann.


Was jedoch Fakt ist ist dass es gewisse zionistische oft atheistisch und satanistisch geprägte Familien wie die Rotschilds, Oppenheimer, Warburg, Kuhn und Loeb etc etc gibt, die gläubige Juden dazu ausnutzen um ihnen als Schutzschild zu dienen.


Was die Nazis nie verstehen und nie verstanden haben ist also, dass diese extrem reichen Familien ihr eigentlicher Feind sind.


Man sollte vielleicht auch erwähnen dass einige der Führungsregie im Nazi Reich selber Juden waren......Rosenberg, Goebbels, Streicher......sind nur einige.

Um das gesamte System zu verstehen sollte man sich jedoch mit Eugenik auskennen.
bitte mehr davon :thumbsup:
 

CONG

Altgedient
Dabei seit
3. Nov 2002
Beiträge
2.586
Was die Nazis nie verstehen und nie verstanden haben ist also, dass diese extrem reichen Familien ihr eigentlicher Feind sind.
ach was, warum hat sich dann Hitler vor der Machtergreifung schon mit den mächtigsten "extrem reichen" deutschen Industriellen getroffen und wurde von ihnen unterstützt (Krupp usw.)?

und wie kann ein jüdischer Clan gleichzeitig zionistisch, atheistisch & dann noch satanistisch sein?

wär schön wenn man das ganze Verschwörungs-Halbwissen mal hinter sich lassen könnte....
 

Rolanda

Frischling
Dabei seit
9. Feb 2009
Beiträge
20
Kennt man. Wenn Wahrheiten absolut nicht mehr zu leugnen sind, schreien die Özdemirs plötzlich “Haltet den Dieb”. Dabei sind sie Hauptschuldige an der Zuwanderung islamischer Unterschichten. Und man beachte: es wird auch dabei relativiert, denn die Gesellschaft sei natürlich Schuld, weil sie “marginalisiere”. Und Antisemitismus liege ja auch überhaupt nicht in der “Tradition des Islam”. Wer einmal lügt…
 
D

Di$$kret

Gast
Erschreckend genug, dass gerade die Einwanderergruppe, die über Ausgrenzung und Inakzeptanz der Mehrheitsgesellschaft, ja über Islamophobie klagt, ihrerseits zu Judeophobie neigt. Waren nicht gerade die Muslime in Europa insbesondere nach dem 11. September Verdächtigungen und Verleumdungen ausgesetzt? Haben sie sich nicht darüber beklagt? Jetzt neigen sie selbst dazu, andere zu verleumden und zu verdächtigen. Und machen ausgerechnet mit jenen gemeinsame Sache, die "Ausländer raus"-Parolen schreien.

"Du Jude" benutzen muslimische Jugendliche als Schimpfwort, heißt es in der Studie. Ausgerechnet diejenigen, die sich an vergleichsweise harmlosen Beschimpfungen wie "Knoblauchfresser", "Kanake" oder "Kameltreiber" stören. Und all das geschieht im Land des Holocaust, wo der Antisemitismus zum grausamsten Kapitel der Menschheitsgeschichte des 20. Jahrhunderts führte.
http://www.sueddeutsche.de/service/293/459931/text/
 

-Prolo Im Polo-

Senior Member
Dabei seit
23. Jul 2007
Beiträge
1.962
darüber berichten dass der großteil der migranten rütli schulen besucht, aber sich dann wundern über antisemitismus.:thumbsdown:
und das muslime mit rechten gemeinsame sache machen ist immernoch ein äußerst seltenes phänomen, man muss unterscheiden zwischen fundamentalisten und hauptschülern.
"du jude" ist bei den kids genauso ein schimpfwort wie "du kurde", "du kartoffel", "du zigeuner", das ist nicht nicht antisemitisch das ist anti alles und beruht auf einem horizont der gerade bis vor die haustür reicht, das ist bei deutschen wie bei migranten das selbe problem.
 

rickjames

Gold Status Member
Dabei seit
16. Jun 2005
Beiträge
16.540
Auch Malmös sozialdemokratischer Bürgermeister, Ilmar Reepalu, unterstützt den Protest. Gegen die israelischen Tennisspieler, nicht gegen die Randalierer. Er weiß, dass in seiner Stadt eine große arabische Gemeinschaft gibt. Und er sorgt sich auch nicht so sehr um die Sicherheit, sondern macht deutlich, worum es wirklich geht. Der Lokalzeitung "Sydsvenskan" sagte er: "In dieser Situation solle überhaupt kein Match gegen Israel gespielt werden." Die Aggression im Gaza-Streifen sein von Israel ausgegangen. Die Davis-Cup-Partie bezeichnete er als "Provokation für die in Malmö lebenden Araber".
http://www.n-tv.de/1116212.html
 

Kipkalkoenstick

Aktivist
Dabei seit
1. Feb 2009
Beiträge
140
rickjames, ich habe das gefühl, dass dein einziger lebensinhalt darin besteht, ungerechtigkeiten gegen israelis anzuprangern. komm mal klar moruk.
 

Rolanda

Frischling
Dabei seit
9. Feb 2009
Beiträge
20
Erkennbare Juden haben sich an dem Tag bestimmt nicht auf die Straße gertraut, oder sie wurden erst gar nicht gelassen. Warum kommt mir das nur so bekannt vor?

Letztlich zeigt es langsam, aber immer schneller unsere baldige Realität in der wir leben werden. Die skandinavischen Länder sind inzwischen No-Go-Areas geworden (Norwegen wohl noch außen vor). England hat sich auch schon ergeben. Die Niederlande ist kurz davor.

Wir sind zwar noch den “einen” Schritt entfernt, es ist aber nur noch eine Frage der Zeit. Die Linken halten ihren SA-Schlägermob wegen den Erfolgen auf Landes -und Bundesebene noch zurück, denn sonst könnte sich das politische Bild schnell ändern. Die Moslems die Deutschland hassen, stehen in den Startlöchern, dass ist sicher.

:thumbsdown:
 

Sayaman

Altgedient
Dabei seit
6. Jun 2005
Beiträge
3.524
Meinungsfreiheit hin oder her. Hetzerische Beiträge gehören gelöscht und den User gebannt! So eine Scheisse hier.
 
Oben Unten