verständnisfrage bpm-(sek im 4/4 takt??)

Status
Not open for further replies.

milesdavis

ist hier aktiv
Joined
Jul 25, 2009
Messages
707
Ich hab mal wieder ne blöde frage...klassischer hip hop ist doch meist 90 bpm, wenn ich mir instrumentals anhöre, dann loopt es genau alle 5 sek oder alle 10....

so, nun sample ich etwas in die mpc, stelle seq auf 90 bpm...lasse laufen, dh. doch dass eig. alle 5 sek. der loop wieder von vorn beginnt, aber also bei 5, 10, 15, 20, 25...usw...aber ich beobachte, dass das doch bisschen länger ist, denn wenn sich mein loop 4 mal wiederholt ist er bei ca. 21,5 sek, und nicht wie gedacht bei 20....woran liegt das?? Verstehe ich da was falsch, oder ist die uhr in der mpc nicht korrekt??

eig. ist das unwichtig, aber ich schreibe meine texte immer über premobeats(ja lacht wenn ihr wollt, aber ich hab da n besseres gefühl bei;) )....und bei dem wiederholtss sichs immer bei genau 5 sek....wenn ich dann den text über meinen eig. beat rappe, dann sind die ja nicht diesselbe geschwindigkeit...

danke im vorraus gruss
 

THoR74

Gold Status
Joined
Feb 17, 2008
Messages
8,123
Ich hab mal wieder ne blöde frage...klassischer hip hop ist doch meist 90 bpm, wenn ich mir instrumentals anhöre, dann loopt es genau alle 5 sek oder alle 10....

so, nun sample ich etwas in die mpc, stelle seq auf 90 bpm...lasse laufen, dh. doch dass eig. alle 5 sek. der loop wieder von vorn beginnt, aber also bei 5, 10, 15, 20, 25...usw...aber ich beobachte, dass das doch bisschen länger ist, denn wenn sich mein loop 4 mal wiederholt ist er bei ca. 21,5 sek, und nicht wie gedacht bei 20....woran liegt das?? Verstehe ich da was falsch, oder ist die uhr in der mpc nicht korrekt??

eig. ist das unwichtig, aber ich schreibe meine texte immer über premobeats(ja lacht wenn ihr wollt, aber ich hab da n besseres gefühl bei;) )....und bei dem wiederholtss sichs immer bei genau 5 sek....wenn ich dann den text über meinen eig. beat rappe, dann sind die ja nicht diesselbe geschwindigkeit...

danke im vorraus gruss

N zweitaktiger Loop der sich nach 5 Sekunden wiederholt hat exakt 96 bpm;).
Klassischer HipHop liegt zwischen 80 und 100 bpm würde ich eher sagen.
Worauf willst du nochmal hinaus:D?
 

milesdavis

ist hier aktiv
Joined
Jul 25, 2009
Messages
707
naja, man sagt ja immer premo macht 90 bpm beats,,,,,oder boombap im allgemeinem....kennste ja(" 90bpm hardcore shit"), hahaha, aber stimmt, genau bei 96 bpm...ne mir gings nur darum:

Ich versuche immer zu rappen, dabei wahlweise über mass appeal, work , come clean, the come up oder code of the streets....
und anscheinend geht premo bei all seinen beats immer 96 wies scheint oder??


zb. troy oder 93 till gingen nicht mehr weil die ja anscheinend 100 bpm haben oder so...

nun weiß ich ja dass ich nun immer 96 bpm beats machen muss, um im selben takt zu sein...hihi, das 90 bpm hat mich nur verwirrt, weil ja sehr viele sachen im klassischen hh genau 5 sek loop dinger sind....also alle 96 bpm, und das wäre ja näher an 100 als 90 usw...aber gut dass ichs nun weiß, machst du deine beats auch mit 96 bpm??
 

THoR74

Gold Status
Joined
Feb 17, 2008
Messages
8,123
Die Geschwindigkeit meiner Beats orientiert sich immer irgendwie am Sample.
Wenn mein Sample 89 bpm hat, hat mein Beat meistens genausoviel.
 

milesdavis

ist hier aktiv
Joined
Jul 25, 2009
Messages
707
klingt blöd, aber wie ermittelst du die geschwindigkeit des samples??

kleines beispiel nas: the world is yours.....bei 5 sek 4x snare

und dann madvillain: raid: bei 5 sek 4x snare....

aber das sample von madvillain ist eindeutig schneller als bei nas....aber beide schlagen in 5 sek 4 mal snare, also irgendwas um die 90 bpm rum....also müsste die geschwindigkeit beider samples unterschiedlich sein oder?? aber in dem fall die des beats fast gleich????

also warum nicht immer 96 bpm bei allen samples?? klingt doch beides gut, wie die beiden bsp zeigen??? ich hoffe du kannst mir folgen, bei meinen wirren aussagen:D
 

Hypnotoad

BANNED
Joined
Mar 21, 2010
Messages
434
das ist doch quatsch.entweder du passt das tempo an den loop an oder den loop an das tempo.musst halt solange rumschrauben bis es rund läuft...
 

THoR74

Gold Status
Joined
Feb 17, 2008
Messages
8,123
Oder du rechnest mit nem billigen Dreisatz aus wie schnell dein Sample ist und sparst dir das rumschrauben:rolleyes::D!
 

milesdavis

ist hier aktiv
Joined
Jul 25, 2009
Messages
707
das ist doch quatsch.entweder du passt das tempo an den loop an oder den loop an das tempo.musst halt solange rumschrauben bis es rund läuft...

hmmm...naja, ich mache immer so nach bauchgefühl...wies halt für mich als boombap fan gut klingt...also ich loope es so, damits nicht zu schnell oder zu langsam ist...der falsche weg..??benutzt ihr bpm counter oder wie??
 

THoR74

Gold Status
Joined
Feb 17, 2008
Messages
8,123
http://ul.to/7uy6dy
Klicken, runterladen, Länge des Samples und Anzahl der Beats/Schläge eingeben, bpm-Berechnung bis ca. 8 Stellen hinterm Komma.
Außerdem kannste auch ausrechnen wie lang dein Sample sein muss wenn du nen Beat von x bpm hast, etc..
 

RogerRapit

Senior Member
Joined
Oct 26, 2002
Messages
1,128
lad dir n programm runter mit dem du die bpm tappen kannst. dürfte es zahlreiche als freedownload geben. für mac z.b musicmath (vlt. auch für windows).
dann klickst du einfach in der geschwindigkeit der viertel auf die leertaste und der ermittelt dann die bpm zahl für dich.

http://www.softlist.net/program/musicmath_x-software.html

da kannse auch ms in hz umrechnen, und um wie viel prozent du stretchen, transposen muss, damit du auf ne andere bpm kommst usw.
auf jeden fall n sehr geiles kleines programm

würd das mit den sekunden lassen. das macht es nur unnötig kompliziert.


edit: da war wohl einer ne sekunde schneller
 
Last edited by a moderator:

sicky popp

Altgedient
Joined
Apr 20, 2005
Messages
9,796
also ich weiss ob du uns verarschen willst oder dich echt gradn bisl behämmert anstellst?

nimm doch einfach die bpm die dir gefällt und worüber du rappen kannst, ob das nun 90, 92 oder eben 96 ist, ist doch voll rille.

wie thor sagt, je nach sample und da auch wieder je nach feeling des samples...das zu pauschalisieren ist falsch.


zum errechnen: sample so cutten das es sauber geloopt wird und in den sequenzer laden, solnage nader bpm rumspielen bis es passt oder zählen wie beim pulsmessen
 

Hypnotoad

BANNED
Joined
Mar 21, 2010
Messages
434
ich lad ein loop,drück auf play...wenn der loop von vorne beginnt bevor er zu ende gespielt worden ist muss die bpm zahl niedriger gewählt werden,wenn er zu ende gespielt wird und noch ein stück stille kommt bevor er wieder von vorne beginnt muss die bpm zahl höher eingestellt werden.brauchste kein bpm counter das ist ne sache von ein paar sekunden...
 

milesdavis

ist hier aktiv
Joined
Jul 25, 2009
Messages
707
http://ul.to/7uy6dy
Klicken, runterladen, Länge des Samples und Anzahl der Beats/Schläge eingeben, bpm-Berechnung bis ca. 8 Stellen hinterm Komma.
Außerdem kannste auch ausrechnen wie lang dein Sample sein muss wenn du nen Beat von x bpm hast, etc..

das is ja genial-.-.-machen das alle so die samplen??? Kann man nicht einfach n beatmachen : 5 sec. samplen, loopen , drums drüber, selber entscheiden dasses gut klingt, undfertig??

hat man das früher auch so gemacht, saßen die da mit taschenrechnern vor der sp 1200???::eek:
 

milesdavis

ist hier aktiv
Joined
Jul 25, 2009
Messages
707
ich lad ein loop,drück auf play...wenn der loop von vorne beginnt bevor er zu ende gespielt worden ist muss die bpm zahl niedriger gewählt werden,wenn er zu ende gespielt wird und noch ein stück stille kommt bevor er wieder von vorne beginnt muss die bpm zahl höher eingestellt werden.brauchste kein bpm counter das ist ne sache von ein paar sekunden...

das meine ich ja eig. mit bauchgefühl....so mache ichs eben halt auch.....
 

sicky popp

Altgedient
Joined
Apr 20, 2005
Messages
9,796
MzeeClosedThread-1.jpg
 
Last edited by a moderator:
Status
Not open for further replies.
Top Bottom