Übermäßiger Alkoholkonsum liegt an den Genen

Status
Not open for further replies.

Desch

Senior Member
Joined
Jan 13, 2005
Messages
1,421
Bonn (dpa) - Der übermäßige Konsum von Alkohol kann nach Erkenntnissen von Wissenschaftlern auch an den Genen liegen. Betroffene Menschen mit bestimmten Genveränderungen tränken mehr und häufiger, berichteten Wissenschaftler des Nationalen Genomforschungsnetzes (NGFN) am Mittwoch in Bonn.

Sie entschlüsselten zwei Gen-Varianten, durch die Trinkgewohnheiten beeinflusst werden. Betroffene betränken sich im Schnitt doppelt so häufig wie andere Menschen und tränken bei jedem Anlass auch wesentlich mehr.

Was haltet ihr davon?
 

Don Donat

Altgedient
Joined
Apr 24, 2004
Messages
5,075
Worauf willst du hinaus? Soll ich jetz "Klasse" oder "Buh, pöse Gene" posten oder willst du auf ne Diskussion?
 

Desch

Senior Member
Joined
Jan 13, 2005
Messages
1,421
Ich wollte darüber disskutieren, ob ihr das so glaubt oder ob das für euch wieder nach einer Pseudo-Studie klingt.

Also für mich klingt das irgendwie an den Haaren herbeigezogen.

Wobei wenn es stimmen würde hätte das meiner Meinung nach skandalöse Züge, dann man könnte denn ja ein Stück weit damit argumentieren, dass alkoholkranke Menschen nichts/weniger dafür können, da es zum Teil an ihren Genen liegt.
 

Desch

Senior Member
Joined
Jan 13, 2005
Messages
1,421
oder anders gedacht vielleicht kann man alkoholkrankheit dann auf gen-ebene heilen :eek:
 
Status
Not open for further replies.
Top Bottom