Info TV -Tipps

PistolPete

Gold Status
Dabei seit
24. Sep 2006
Beiträge
11.435
Jemand zufällig n Tipp für jetzt/heute?

Wer wird Millionär :):thumbsup:

ansonsten kp oder guckst du dir den Vierteiler " Die Säulen der Erde auf Sat 1 an bzw hast du den ersten Teil gesehen ?ansonsten sehe ich nur Air Force one mit Harrison Ford auf kabel 1 aber den kennste bestimmt
 

blwndi

Altgedient
Dabei seit
10. Mai 2009
Beiträge
1.343
23:20 Uhr
ARTE
Künstler auf der Todesliste
Dokumentation |
Täglich riskieren Menschen ihr Leben, weil sie das eigentlich selbstverständliche Recht auf künstlerische Freiheit wahrnehmen.


23:30 Uhr
SWR
Leaving Las Vegas
Drama |
Die letzten Tage im Leben eines Alkoholikers. Oscar für Nicolas Cage



01:35 Uhr
ARTE
Psychedelic Revolution '67

Der Dokumentarfilm unternimmt eine Reise zu den Orten, die im Zentrum der "Psychedelic Revolution"
von 1967 standen: San Francisco, Los Angeles, New York und London.
Sie beginnt in Eugene im westlichen Oregon. Dort steht der legendäre
grellbunte Bus, mit dem Ken Kesey und seine "Merry Pranksters" ab
1964 quer durch Amerika fuhren, um ihre Acid-Tests-Partys, auf denen
mit LSD experimentiert wurde, durchzuführen und ihre Botschaft der
psychedelischen Bewusstseinsrevolution zu verbreiten. Den Soundtrack
zu den Acid Tests lieferte die befreundete Band "Grateful Dead", die
mit ihren magischen Liveauftritten zu einer der wichtigsten
psychedelischen Bands der Westküste werden sollte.
 

blwndi

Altgedient
Dabei seit
10. Mai 2009
Beiträge
1.343
20 15
ARTE
Waltz with Bashir


Digitaltrick-Kriegsdrama - ein Glanzlicht in Artes "FilmFestival"-Reihe
Erschütternd, poetisch. Außergewöhnlich!

Es beginnt mit einem Albtraum: 26 wilde Hunde hetzen durch die dunkle Stadt und rotten sich vor dem Fenster zusammen... Diese Geschichte eines Freundes weckt im Israeli Ari verschüttete Erinnerungen. Mit 19 Jahren hatte er im Liba*nonkrieg grauenvolle Dinge mitangesehen. Aber was eigentlich? Ari versucht, sich zu erinnern. Er befragt Kameraden, Zeugen und Befehlshaber von einst. Allmählich ergibt sich ein schockierendes Bild...





22.55
3sat
Der Pate: Die Saga (1)

Mafiaepos,
USA 72/74/77





00.15
TELE5
Pusher

Drogenkrimi,
DK 1996


Die Kacke ist am Dampfen: Kopenhagener Zivilfahnder haben dem Kleindealer Frank (Kim Bodnia) ein Riesengeschäft versaut. Jetzt schuldet er dem Ganoven Milo (Zlatko Buric) einen Haufen Schotter, den er in wenigen Tagen auftreiben muss. Aber wie?
Die dänische "GoodFellas"-Variante im grobkörnig-rauen Undergroundfilm-Look gleicht einem Schlag in die Magengrube. Morten Søborgs Hand*kamerabilder sind ganz nah dran an den Figuren: kaputte Existenzen, die im improvisierten Gossenjargon reden und als verzweifelte Überlebenskämpfer keine Schwächen zeigen dürfen - u. a. Mads Mikkelsen als Tonny mit kahl rasiertem Schädel, rückseitig geziert von einem RES*PECT-Tattoo. Regisseur Refn drehte 2004/05 zwei Fortsetzungen, die zwei Nebenfiguren des ersten Films in den Fokus rücken.
"Pusher 2" läuft morgen bei Tele 5 um 1.00 Uhr.




23 30
HR
Der Pate von Manhattan (1)

Kleiner Autodieb arbeitet sich in der "Familie" nach oben: TV-Mafiadrama in zwei Teilen.
Mit vielen Gesichtern aus Kult-TV-Serie "Die Sopranos"


00.55
HR
Der Pate von Manhattan (2)

Mafiadrama,
USA 1998



01 40
ARTE
Die Rache des Würgers


Sci-Fi-Horror vom wohl miesesten Regisseur aller Zeiten, "Plan 9 From Outer Space"-Macher Ed Wood.
Kultmurks mit Krake und Knallchargen-Cast

Zwölf Vermisste in drei Monaten: Steckt ein Mons*ter dahinter? Reporterin Janet forscht nach, ebenso wie der Polizist Dick und Monsterexperte Strows*ky. Sie stoßen auf Dr. Vornoff (Bela Lugosi). Beschützt vom bulligen Lobo und einem Riesenkraken, will der Russe "atomare Übermenschen" erschaffen...




03 00
ARTE
39,90


Ein Werbefuzzi packt aus. Konsumsatire.
Gallig-giftiger Angriff auf die Werbebranche.

"Ich bin der, der entscheidet, was Sie morgen wollen."
Octave Parango ist einer der Topkreativen der Pariser Werbeagentur Ross & Witchcraft - hipp, arrogant, erfolgreich. Er kann die Nase nicht vom Koks lassen und die Hände nicht von Models und Praktikantinnen. Erst als Sophie von ihm schwanger wird und er sie selbstsüchtig fallen lässt, wächst sein Ekel vor sich und der Branche. Octave beschließt, mit einem Knall abzutreten...
Als Frédéric Beigbeder den Roman "39,90" veröffentlichte, war seine Karriere als Werbetexter jäh vorbei. Wen wundert's. Seine provokative Konsumkritik ließ kein gutes Haar an der Branche. Die Adaption von Jan Kounen setzt schicke, teils psychedelische Bilder gezielt für ihre Zwecke ein. Eine einzige Verführung!
 

FTWo_O

Gold Status
Dabei seit
4. Aug 2009
Beiträge
8.131
TV-Tipp für den 26. November: Der Mackintosh-Mann

Geheimagent Rearden soll sich im Knast mit einem Sowjetagenten anfreunden. Sie werden von Freunden des Sowjetagenten befreit. Auf ihrer Flucht dämmert Rearden, dass er nur eine Marionette in einem viel größeren Spiel ist.

Spannender Agententhriller (wobei die Agenten-Sache eher nebensächlich ist)

mit Paul Newman, James Mason, Dominique Sanda, Ian Bannen

http://kriminalakte.wordpress.com/2010/11/26/tv-tipp-fur-den-26-november-der-mackintosh-mann/

Kenn ich leider nicht, aber hört sich interessant an. Kanns heute nur leider nicht sehen :mad:
 

joeybizzle

Altgedient
Dabei seit
24. Okt 2007
Beiträge
4.385
WDR, 23.15: "So Finster die Nacht".

Super Vampirfilm!!!

der war wirklich gut, kein wunder dass hollywood da schon remake mäßig am start ist
das ende kam ein bisschen abrupt aber ansonsten top das teil :thumbsup:
 

Slacker

Altgedient
Dabei seit
31. Aug 2007
Beiträge
4.110
das remake soll sogar mithalten können....kann ich aber bisher noch nicht beurteilen....
 

joeybizzle

Altgedient
Dabei seit
24. Okt 2007
Beiträge
4.385
jo, soll ja auch ne 1 zu 1 kopie sein, von daher kann der unterschied ja kaum so groß ausfallen ;)
 

blwndi

Altgedient
Dabei seit
10. Mai 2009
Beiträge
1.343
So 28. November


20.15
3sat
Super Size Me
Dokumentarfilm,
USA 2004

Von drei Ärzten überwacht, ernährt sich Morgan Spurlock dreißig Tage lang ausschließlich von McDonald's-Produkten. Seinen kalorienreichen Selbstversuch garniert der ursprünglich schlanke Regisseur mit harten Fakten, kritischen Stimmen und Interviews...
Oscar-nominiert und mit bissigem Witz. - Es folgt eine Doku über die Tricks der Lebensmittelindustrie.



22.35
3sat
Unser täglich Brot
Doku,
A 2005

Ein Mädchen in blutiger Schürze knipst mit monotonen Bewegungen toten Rindern die Füße ab; in Plastik vermummte Männer spritzen Düngemittel auf Tomaten, die nie die Sonne sehen... Was wir alle ahnen, aber lieber nicht aufs Brot geschmiert bekommen wollen, zeigt diese Doku, die nüchtern und kommentarlos auf die Kraft ihrer Schockbilder vertraut. Dafür gab's u. a. einen Grimme-Preis.



23.55
2NEO
Don's Plum

Eine Clique trifft sich im Diner "Don's Plum" und redet über Drogen und Sex...
Den späteren Stars Tobey Maguire und Leo DiCaprio war es peinlich, sie ließen den Film in den USA verbieten. Dennoch ein amüsanter Quasselabend!




00 00
NDR
Der Wolf hetzt die Meute

Dunkler Psychothriller mit Clint Eastwood.
Visuell faszinierend, düster und verstörend.

Wes Block (Clint Eastwood) ist ein steter Gast im French Quarter, dem berühmten Rotlichtviertel von New Orleans. Jetzt muss der Detective der Mordkommission genau dort einen sadistischen Frauenmörder finden. Während Block mithilfe der Polizeipsychologin Beryl (Geneviève Bujold) die Ermittlungen vorantreibt, stellt sich etwas Erstaunliches heraus: Das Fahndungsprofil des Täters weist fatale Parallelen zu Blocks eigenen sexuellen Extravaganzen auf...Nach seinem Einsatz als brutaler "Dirty Harry" war Clint Eastwood couragiert genug, mit dieser neuen, ambivalenten Figur voll auf Risiko zu spielen. Natürlich wird die dunkle Seite des Helden nicht überstrapaziert, dennoch spielt der Thriller gekonnt mit existenziellen Ängsten.




23 45
BR
Der Mann mit dem goldenen Arm

Frank Sinatra in seiner wohl besten Rolle: Junkiedrama mit Elmer Bernsteins grandiosem Jazz-Soundtrack
Herausragend gespielt, noch heute bewegend.
Nach Monaten auf Entzug versucht der heroinsüchtige Frankie die Rückkehr ins Leben. Als Jazz-Drummer fällt er durch, daheim terrorisiert ihn seine psychisch kranke Frau...
Otto Preminger drehte Hollywoods erstes ernsthaftes Drama zum Tabuthema Drogen und Sucht.




23 55
SWR
Army Go Home!

Joaquin Phoenix ("Walk the Line") als G. I. auf Abwegen in Germany. Militärsatire.
"M*A*S*H" lässt grüßen - super!
Mannheim, 1989: Die US-Soldaten der Theodore-Roosevelt-Kaserne langweilen sich, fahren Panzer zu Schrott und verticken Heroin. Nun soll Sgt. Lee (Scott Glenn) gründlich aufräumen. Doch G.I. Ray (Joaquin Phoenix), der in der Schreibstube von Col. Berman (Ed Harris) sitzt, leistet Widerstand - und verführt gleich noch Lees Tochter (Anna Paquin)... Geheimtipp: respektloser, höllisch witziger Spaß.




03 00
ARTE
Kapitän Ahab

Das Filmkunstdrama läuft im Rahmen des 1. Arte-FilmFestivals.
Eigenwillige, herb- poetische Hommage.

Er dürfte der berühmteste Kapitän der Welt sein: Ahab, der am rechten Beinstumpf eine Prothese aus dem Knochen eines Pottwals trägt, die ihn an eins gemahnen soll: Rache zu nehmen an dem großen weißen Wal!
In fünf frei erfundenen Kapiteln, die karg, aber stimmungs­voll bebildert und aus dem Off kommentiert werden, erzählt Regisseur Philippe Ramos, wie sich der Zehnjährige 1840 im Nordosten der USA (gefilmt in Frankreich) nach dem Tod des Vaters durchschlägt. Er wächst bei einer gottesfürchtigen Tante auf, inszeniert seinen Tod (wie Huck Finn) und wird schließlich in den letzten zwei Kapiteln als Beinamputierter von einer Witwe gepflegt, die er für seine Mission wieder verlässt.



04.15
TELE5
Die Weisheit der Krokodile
Vampirdrama,
GB/USA 1998

In London ist eine Reihe junger Frauen spurlos verschwunden. Mediziner Steven (Jude Law) wirkt verdächtig, doch Kommissar Healy (Timothy Spall) erliegt seinem morbiden Charme. Dabei ist Steven tatsächlich ein Vampir. Bei Anne (Elina Löwensohn) empfindet er erstmals Skrupel...
Weit weg von jeder Knoblauchfolklore gibt Jude Law seinen Blutsauger als coolen Verführer.
 

k-mono

Babo
Dabei seit
5. Mai 2003
Beiträge
83.718
Heute Nacht 0.20 Uhr auf ARD

Dead Girl - Das tote Mädchen
Us-Episodendrama rund um den Tod einer jungen *****.
Hab ich mir auf DVD geholt, weil ich den so gut fand.
 

blwndi

Altgedient
Dabei seit
10. Mai 2009
Beiträge
1.343
22.10
TELE5
Pusher
Drogenkrimi,
DK 1996

23.30
SWR
Die Kunst des negativen Denkens
Groteske,
N 2006
 

k-mono

Babo
Dabei seit
5. Mai 2003
Beiträge
83.718
Beide richtig gut!
Die Pusher -Reihe wollte ich mir eh schon lange mal wieder ansehen!
 

Rapregg

Altgedient
Supporter:in
Dabei seit
7. Jan 2007
Beiträge
2.455
Heute natürlich: Barcelona - Real Madrid heute ab 20:30 Uhr auf Laola.tv !!!!!!!!!!!
 

blwndi

Altgedient
Dabei seit
10. Mai 2009
Beiträge
1.343
20.15
3sat
Match Point

Zum Profi hat es nicht gereicht, deshalb verdingt sich der Ire Chris (Jonathan Rhys Meyers) in London als Tennislehrer. Hier trifft er die High-Society-Geschwister Chloe (Emily Mortimer) und Tom (Mat*thew Goode). Bald darf Chris die süße Chloe heiraten und in Schwiegerpapas Firma einsteigen. Doch Toms Braut, das verboten scharfe US-Girl Nola (Scar*lett Johansson), droht ihn aus der Bahn zu werfen...
London statt New York, Thriller statt Komödie: Nachdem Altmeister Woody Allen eine etwas flaue Periode hatte, inspirierte ihn der Klimawechsel zu einem seiner besten Filme.



20 15
DAS 4.
In eisige Höhen - Sterben am Mount Everest

Im Mai 1996: Für 65 000 Dollar pro Person wollen die erfahrenen Bergsteiger Fisher (Peter Horton) und Hall (Nathaniel Parker) eine Gruppe Hobbyalpinisten auf den höchsten Berg der Erde führen. Die Expedition endet in einer Katastrophe...
Journalist Jon Krakauer war einer der Überlebenden und schrieb darüber einen Bestseller. Die Verfil*mung geriet zum realistisch-packenden Drama.



23 20
3sat
Teenage Response

Unfälle, Schönheit, Selbstgefühl, Sex, Liebe, Drogen. Regisseurin Ampelakiotou ("Finnlandia") brachte dreizehn Teenager dazu, sich vor der Kamera zu öffnen und über Körpererfahrungen zu sprechen. Deren innere Monologe verfremdet Ampelakiotou durch harte Schnitte und hyperstilisierte Installa*tionen. Eine Empfehlung für Kunstsinnige - den meisten werden die 155 Min. aber zu lang sein.



23 40
ARTE
Das jüngste Gewitter

Ungewöhnlich inszenierte Episodengroteske von Roy Andersson ("Songs from the Second Floor"), dem Meister des absurden Kinos.
Irre lustig, tieftraurig, absolut merkwürdig.

"Es sind die Menschen grundlegend schlecht. Das ist einfach so."
Ein Psychiater hat keine Lust mehr auf seine Patienten.
Ein Mädchen träumt von der Hochzeit mit dem lokalen Rock*star.
Eine Säuferin nölt, dass "kein Schwein" sie mag.
Musiker nerven ihre Nachbarn.
Menschen in altmodischen Anzügen haben Meetings, sitzen verloren auf Polstermöbeln, bestellen das letzte Bier...
Roy Anderssons surrealer Film beginnt wunderbar verschroben und entpuppt sich als große Kunst. Der 67-Jährige schiebt einsame Figuren durch farblose, statische Räume - geträumte Gemälde. Dazu erklingt scheppernde Marschmusik, Dixieland mit Rockgitarre. Das Ganze erinnert an Größen wie Bergman, Beckett, Buñuel, Magritte, aber auch an Monty Python.



01.00
TELE5
Pusher 2
Kleingangster-Drama,
DK/GB 2004
 
Oben Unten