Türkei-Thread (Politik, Kultur, Sehenswürdigkeiten...)

Sayaman

Altgedient
Joined
Jun 6, 2005
Messages
3,520
naja das erinnert etwas an die neuen volkstribune in südamerika, die auch gerne durch volksabstimmungen sich das regieren erleichtern - zu lasten der demokratie.

und wenn ich das richtig verstehe hat die regierung nun vielmehr einfluss auf die judikative und das stellt möglicherweise wirklich eine benachteiligung der gewaltenteilung dar.
gegen das volk zu 'putschen' ist bekanntlich schwerer. ich kann schon nachvollziehen, weshalb erdogan die reform vor das volk stellt.

in amerika sind die sozialisten am regieren und in der türkei die al kaida :thumbsup:
 

Ceza

Moderation
Joined
Jul 23, 2005
Messages
37,474
...ausserdem war der Militaerputsch 1980 auf jeden Fall gerechtfertigt... solche Zustaende sind nicht zumutbar für eine Bevölkerung...
 
D

Di$$kret

Gast
gegen das volk zu 'putschen' ist bekanntlich schwerer. ich kann schon nachvollziehen, weshalb erdogan die reform vor das volk stellt.

in amerika sind die sozialisten am regieren und in der türkei die al kaida :thumbsup:

das ist ein total unsinniger vergleich... kannst diese teaparty-rednecks nicht mit fortschrittlichen kemalisten vergleichen. und wenn man sich so manche aussagen aus der vergangenheit oder außenpolitischen manöver erdogans anguckt, dann ist der islamisten-vorwurf nicht unbegründet, mit al kaida hat das aber weniger zu tun.
 
D

Di$$kret

Gast
...ausserdem war der Militaerputsch 1980 auf jeden Fall gerechtfertigt... solche Zustaende sind nicht zumutbar für eine Bevölkerung...

kannst du das vielleicht näher erläutern, ich hab dazu von bürgerkriegsähnlichen zuständen zwischen linken und rechten gelesen, aber was war die ursache dessen :confused:
 

Ceza

Moderation
Joined
Jul 23, 2005
Messages
37,474
kannst du das vielleicht näher erläutern, ich hab dazu von bürgerkriegsähnlichen zuständen zwischen linken und rechten gelesen, aber was war die ursache dessen :confused:

Es gab halt so einen rechts - links Konflikt der auf die Strassen getragen wurde... es gab JEDEN Tag eine Demo... und richtig heftige Demonstrationen... da hat es Morgens oder Abend oder zweimal am Tag an der Tür geklopft und es hiess "Raus auf die Strasse wir demonstrieren" morgens haben die rechten angeklopft und du musstest mit denen raus zum demonstrieren und Abends dann die Linken... auf jeden Fall extrem hart... und die Regierung war nicht in der Lage das in den Griff zu bekommen, da hat das Militaer eingegriffen..
 

Nino_Brown

Gold Status
Joined
Aug 3, 2008
Messages
10,418
und international wurden wir deswegen viele jahre ignoriert -.-, weil militärputsch = keine demokratie, pffffffff
 

Ceza

Moderation
Joined
Jul 23, 2005
Messages
37,474
Es mutet beinahe tragikomisch an, dass Kilicdaroglu am gestrigen Wahltag selbst nicht abstimmen konnte, weil sein Eintrag bei der Meldebehörde gelöscht war.
Wat n Zufall :thumbsup:
 

Hemphans

Altgedient
Joined
Apr 7, 2002
Messages
7,483
wobei das militär sich ja irgendwie als hüter der demokratie sieht... heißt das dann dass mit dem einfluss des militärs auch die demokratie zurückgeht?

Hmm, in einem demokratischen Staat sollte das Militär nicht so viel zu sagen haben und sich auch nicht als "Hüter der Verfassung" aufspielen.

und den Putsch von 1980 würde ich auch nicht wirklich positiv sehen.

Hier gibts nen guten Arikel zu

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/hintergrundpolitik/1149368/

Ankara verwies bei der gestrigen Vorlage der Dokumente auf weitere Änderungsvorschläge: So soll unter anderem das politische Betätigungsverbot von höchstens fünf auf drei Jahre gesenkt werden. Beamte sollen das Recht erhalten, sich gewerkschaftlich zu organisieren und zu streiken. Armeeangehörige sollen vor zivilen Gerichten angeklagt werden können; die Immunität der Putschgeneräle von 1980, die diese in die Verfassung schreiben ließen, soll aufgehoben werden. Die noch lebenden Angehörigen der Junta könnten somit nach 30 Jahren vor Gericht gestellt werden.

Das Militär hat durch den versuchten Putsch von 2004 auch viel an Glaubwürdigkeit verspielt, außerdem scheinen viele Generäle ziemlich korrupt zu sein.

Allgemein ist es in einem Staat einfach nicht gut wenn die bewaffneten Kräfte zu viel Einfluss haben.

@ Delio: Wenn du schon zu einem Thema nix zu sagen hast, dann einfach mal Fresse halten;)
 
Last edited by a moderator:

L.E.K

ist hier aktiv
Joined
May 27, 2006
Messages
123
Das Problem der Reformen liegt zu aller erst daran, dass man dem Paket nur als Ganzes zustimmen konnte und nicht über die einzelnen Aenderungen. Die Opposition war auch für eine Staatsreform PLUS gingen einige Aenderungen für sie noch nicht mal weit genug. Das Paket hatte nur 2 Punkte, gegen die sich die Opposition quer gestellt hatte. Aber die AKP hat die Abstimmung eben nur als ganzes zugelassen. Die CHP hat ja gesagt, aendert nur diese 2 Puntke ab und wir sind auch für die Staatsreform.

Willst du für die einzelnen Änderungen, jedes mal das Volk zum Wählen aufrufen oder was?

Beispielsweise wird jetzt das Verfassungsgericht staerker von der Regierung abhaengig sein, was nur dazu dient, dass die AKP sich für die Zukunft absichert.

Die AKP hat in den letzten 8 Jahren soviele staatliche Firmen für Spottpreise an auslaendische Unternehmen verkauft, dass einige davon vom Danistay (Staatsrat oder sowas) kassiert worden sind -

Das sagt auch jeder in der Türkei, ich will jetzt nich in allen Details da drauf eingehen, aber:
Das ist mit der wichtigste Schritt, der mit Tayyip passiert ist. Peu a peu wird Standort Türkei immer lukrativer. Endlich sitzt das ganze Geld oben nicht in den paar hundert Holdingchefs fest! Der ganze Markt öffnet sich, das Geld fluktuiert -> die Wirtschaft blüht auf! Es ist Fakt, dass die Türkei seit Tayyip zweistellige Wirtschaftswachstumsraten vorweist. Natürlich ist es noch viel Luft nach oben, aber allemal besser als auf der Stelle zu bleiben wie es mit Pampers-Ecevit der Fall war (sorry :) )
Übrigens, letztes Jahr im Urlaub in meinem Heimatdorf, war das auch ein Argument der Contra-Tayyip-Leute. Man hat unsere Nachbarn dezent drauf hingewiesen, dass sie in der pre-Tayyip-Zeit in Hütten lebten und nix, wirklich NIX hatten, nichmal Vieh! Jetzt fahren sie Auto, haben schnelleres Internet als ich grade, neben dem Dorf wird jetz ein riesiges Gewerbegebiet erstellt (Sivas Sarkisla)...

Mit dem neuen Verfassungsgericht muss ich mich noch näher beschäftigen, da kann ich nix dazu sagen, aber ist das nich so, dass die Richter öfter "rotieren"? Das ist doch wiederrum super. In Zukunft entkommen keine Ergenekonbastarde mehr.



Außerdem gabs hier jemanden, der den Osten der Türkei als Abschaum bezeichnet hat, keine Lust das jetzt rauszusuchen.
Ich hoffe du stirbst heute Nacht an deinen Hämorrhoiden, wenn einer von den anatolischen Jungs für das Wohl deiner westlichen oros..sosyete sippe auf den Bergen ums Leben kommt. Schreib tausendmal Laizität auf die Tafel und werd gefressen vom Kopftuchmonster.
 

YUMRUK

Altgedient
Joined
Aug 30, 2007
Messages
5,943
Wat n Zufall :thumbsup:

Das er nicht wählen gehen kann haben z.B. Zeitungen wie Zaman schon vor 2 Monaten geschrieben. Kilicdaroglu gestern im Fernsehen dazu: "Ich wusste nicht das so etwas möglich ist, ich habe es nicht geglaubt, ich habe mich auch nicht darum gekümmert."

Was für ein unfassbarer Versager der Typ. Er hätte schon gestern zurücktreten müssen.
 

AminaKoydum

Senior Member
Joined
Mar 8, 2007
Messages
2,477
Außerdem gabs hier jemanden, der den Osten der Türkei als Abschaum bezeichnet hat, keine Lust das jetzt rauszusuchen.
Ich hoffe du stirbst heute Nacht an deinen Hämorrhoiden, wenn einer von den anatolischen Jungs für das Wohl deiner westlichen oros..sosyete sippe auf den Bergen ums Leben kommt. Schreib tausendmal Laizität auf die Tafel und werd gefressen vom Kopftuchmonster.

Was ändert das jetzt daran, dass der Osten ungebildet ist und keine eigene Meinung hat?

schöne Zusammenfassung der Welt:
http://www.welt.de/die-welt/politik/article9625661/Referendum-offenbart-eine-gespaltene-Tuerkei.html
 
Last edited by a moderator:

O.Gebannter.

Platin Status
Joined
Jan 26, 2005
Messages
12,278
BOA! Du Gutmensch...Du Linker!

Weißt du warum Demokratie nur in aufgeklärten und gebildeten Ländern funktioniert? Wenn man wählen darf, dann muss man auch eine eigene Meinung haben und nicht das denken was der Hoca einem vorbetet.

Du Gutmensch...Du Linker!

du rechter...du faschist!^^

verteidigst hier nen unnötigerweise autoritären staat und verteufelst eine jede meinung, die nicht mit der deinen konform geht und machst einen auf erleuchtet, wie die ganzen anderen "gebildeten" des westens, die nur dass denken was die generäle ihnen vorbeten!

du rechter...du faschist!^^

mal ernsthaft, das volk vom land anatoliens ist in den 50er, 60er und 70ern in die großstädte der türkei oder nach deutschland migriert und lääääängst in der mitte der gesellschaft angekommen, ich sehe in all eurem gelaber nur, dass es euch missfällt, dass ein erdogan inzwischen die möglichkeit hat zu studieren und die "gebildete" elite des westens nicht länger alles diktieren darf!

ihr habt alle nichts besseres zu tun als fortweg den schwanzvergleich zu machen...bist du aus izmir, vergleichst du deinen schwanz mit wem aus konya, bist du aus yozgat, vergleichst du ihn mit wem aus diyarbakir und so fort...lächerlich!
 

AminaKoydum

Senior Member
Joined
Mar 8, 2007
Messages
2,477
Dreh meine Worte nicht im Mund um, bzw. lege mir keine Wörter in den Mund. Natürlich gibt es auch im Osten mittlerweile gebildete Menschen, denn es haben ja nicht 100% des Ostens mit "Nein" gestimmt.

Ich bin nicht "für" das Militär in der Politik. Vielmehr wünsche ich mir für die Türkei endlich mal Presse die neutral ist und Politiker die nicht an den eigenen Reichtum sondern an ihr Land denken. Zumindest soviel wie hier in Deutschland, das würde vollkommen reichen. Jeder hilft nur sich und seinen eigenen Leuten.
 

O.Gebannter.

Platin Status
Joined
Jan 26, 2005
Messages
12,278
schau mal bruder, wir sind in beitrittsverhandlungen mit der eu und die reformen der akp bringen uns der eu näher...bevor einer die akp kritisiert, soll er mir erstmal das parteiprogramm, der mhp oder chp erläutern...und damit meine ich nicht phrasen ala "wir werden was für den kleinen mann tun!"...die akp hat ein fundiertes programm, statt dummgelaber!
 

Pa$a

Altgedient
Joined
Jul 3, 2003
Messages
4,050
schau mal bruder, wir sind in beitrittsverhandlungen mit der eu und die reformen der akp bringen uns der eu näher...bevor einer die akp kritisiert, soll er mir erstmal das parteiprogramm, der mhp oder chp erläutern...und damit meine ich nicht phrasen ala "wir werden was für den kleinen mann tun!"...die akp hat ein fundiertes programm, statt dummgelaber!

http://www.chp.org.tr/Files/chpprogram.pdf

die 344 seiten hasse gelesen oder was? junge junge,hör doch auf mit dieser mischung aus halbwissen und tayyipwahn. das endet nur in bullshit und dummgelaber deinerseits
 

L.E.K

ist hier aktiv
Joined
May 27, 2006
Messages
123
http://www.chp.org.tr/Files/chpprogram.pdf

die 344 seiten hasse gelesen oder was? junge junge,hör doch auf mit dieser mischung aus halbwissen und tayyipwahn. das endet nur in bullshit und dummgelaber deinerseits

und wenn die an der macht sind, werden die alle 344 seiten abrackern oder was? oder isses nich realistischer, dass einfach nix passiert wie zu ecevit-zeiten? die ganzen chp/mhp politiker tun doch seit jahren nix anderes als die akp zu dissen, die mhp tuts dann obendrein noch meistens niveaulos. was tun eure politiker außer lästern, sexaffären und auf atatürk eine runterholen?!

außerdem, is deine gepostete pdf datei nich ein einfaches stinknormales parteienprogramm?
hab ma überflogen, auf der letzten seite "hayvan haklari"... achso haben ja sonst keine probleme...
 

Pa$a

Altgedient
Joined
Jul 3, 2003
Messages
4,050
es ging mir darum zu zeigen, dass chp auch ein programm hat und nich nur dumm rumlabert wie hier manche behaupten.

auf andere aussagen deines posts werd ich jetzt ma nich eingehen
 

AminaKoydum

Senior Member
Joined
Mar 8, 2007
Messages
2,477
Handel mit Europa = Ja!
Gesetze aus Brüssel = NEIN!

90% nur Bullshit! Verwaltungswahnsinn...
(vor allem nach den Aussagen zum Ausgang des Referendums, sind die für mich gestorben)


Verbring mal 48h mit dem typischen "Ja"-Wähler und dann 48h mit dem typischen "Nein"-Wähler...meinetwegen mach das mit 1000 Leuten, wenn du dich am Ende immer noch mit den "Ja"-Wählern identifizieren kannst, dann werde ich meine Meinung ändern.


-------------------------------------------------------------


Iran donates $25 million to Turkey's ruling party


Iran has agreed to donate $25 million (£16 million) to Turkey's ruling Justice and Development Party (AKP) in a move that will increase fears that Prime Minister Tayyip Erdogan is preparing to abandon the country's secular constitution.

Ist die Seite seriös?

http://www.telegraph.co.uk/news/wor...nates-25-million-to-Turkeys-ruling-party.html
 
Last edited by a moderator:
Top Bottom