The Sopranos [Serie]

FurioG

Platin Status
Joined
Apr 4, 2008
Messages
12,205
Ich glaub nicht das Tony tot ist! Ich hab direkt nach dem Ende der Serie auch mal ein bisschen geguckt, was so über das Ende geschrieben wurde und mir erscheint am einleuchtendsten, dass dieser schwarze Bildschirm mehr den Zuschauer "tötet" bzw. einfach aus der Serie rausreisst.
Die letzten Folgen haben auf krasse Weise verdeutlicht, dass letztlich das Geschäft über allem steht und immer weiter gehen muss. Dafür bzw. deswegen opfert New York sogar den Boss.

Mit diesem "The show must go on" als Fazit macht es durchaus Sinn den Zuschauer so abprubt aus der Sendung zu reißen. Warum etwas künstlich abschliessen, was einfach, wie ein Kreislauf (Crew aufstellen -> geschäftlich aufsteigen -> höhere Ansprüche/Höhenflug bekommen / Neider auf den Plan rufen / Revierstreitigkeiten / etc. -> Probleme mit anderen Familien bis es letztlich in Morden eskaliert -> Crew reorganisieren ->...) immer weiter geht?

Wir als Zuschauer haben über den Zeitraum von Tonys Therapie einen Einblick in sein Leben bekommen und genauso plötzlich wie wir, mit Beginn der Therapie, in sein Leben getreten sind, so plötzlich werden wir mit Ende seiner Therapie wieder rausgerissen..

Dieser schwarze Bildschirm signalisiert für mich zum einen, dass Tonys Leben weitergeht und zum andern, dass die Serie auf gar keinen Fall fortgesetzt wird! Jedes andere Ende hätte noch irgendwie Spielraum für eine eventuelle Fortsetzungen gelassen.. "Überlebt Tony 3 Schüsse in den Kopf und regiert als sabbernder Halbkrüppel noch eiserner weiter?" "Steigt AJ, um seinen Vater zu rächen, ins Familiengeschäft ein?" "Leitet Tony, trotz Lebenslanger Gefängnisstrafe, über AJ weiter die Familiengeschäfte?"
So passiert nichts derartig dramatisches am Ende und trotzdem ist es wohl polarisierender als alle o.g. Möglichkeiten. Denn so gibt es auch keine Möglichkeit einfach irgendwann ne siebte Staffel nachzuschieben, ohne im Nachhinein das Ende total überflüssig und dämlich werden zu lassen.

Es sei denn Tony wäre tatsächlich tot, aber mal ehrlich.. wer will Sopranos ohne Tony sehen? Von ohne Chris/Sil/Bobby mal abgesehen.. die ganzen "neueren" Charaktere konnten doch eh schon alle nicht mit "Chris, Sil, Paulie, Pussy" mithalten.. von den Unsympathen Ralphie und Richie mal abgesehen...
 

Bada Bing

ist hier aktiv
Joined
May 20, 2004
Messages
802
also wenn man die serie über langen zeitraum gesehen hat, dann ist eigentlich relativ klar, dass AJ nie ins familiengeschäft einsteigen würde.
 

FurioG

Platin Status
Joined
Apr 4, 2008
Messages
12,205
also wenn man die serie über langen zeitraum gesehen hat, dann ist eigentlich relativ klar, dass AJ nie ins familiengeschäft einsteigen würde.

das dachte man bei Michael Corleone auch...:cool:

AJ ist bis zum Ende ein leicht beeinflussbarer Typ, der keine Ahnung hat was er wirklich will und zwischen "von der Welt seines Vaters abgestoßen sein" und "seinem Vater gefallen wollen" schwankt. Dass er theoretisch durch nen Mord an Tony und dem daraus resultierenden Glauben, er müsse ihn jetzt rächen (siehe sein "Versuch" Junior umzubringen), doch mehr ins Familiengeschehen eingreifen würde, halte ich also nicht ganz für ausgeschlossen... aber diese "Möglichkeit" war eigtl gar kein herausragender Punkt aus meinem vorherigen Post ...;)
 

Cobra

Altgedient
Joined
Nov 1, 2005
Messages
4,968
von den Unsympathen Ralphie und Richie mal abgesehen...


Ralphie ist der HAMMER gewesen! Allein die Gladiator-Scheisse und seine Witze :D :D :D Richie war echt ein Ungustl und hatte nie wirklich Style. Das Whackste jedoch war die Staffel, wo rauskam, dass Vito ne Schwuchtel ist, das hätte nicht sein müssen. Ansonsten alles genial, vor allem das Ende und die eine Szenen, wo Tony im Koma liegt und diesen krassen Traum hat, wo er Stress mit Buddhisten hat.
 

Pinsel1985

am Start
Joined
Apr 22, 2008
Messages
258
Muss auch zugeben, dass mir die ganze erste Staffel überhaupt nich zu gesagt hat. Doch je mehr man die Zusammenfänge kennen gelernt hat , um so mehr wünscht man sich mehr davon.
Habe noch zwei Staffel vor mir 6A und B. Werde also in ca. 2 Wochen wissen wie es endet. Möchte jetzt schon nie ein Ende finde, ist einfach zu echt.
 

taison

ist hier aktiv
Joined
Feb 23, 2008
Messages
516
Ich glaub nicht das Tony tot ist! Ich hab direkt nach dem Ende der Serie auch mal ein bisschen geguckt, was so über das Ende geschrieben wurde und mir erscheint am einleuchtendsten, dass dieser schwarze Bildschirm mehr den Zuschauer "tötet" bzw. einfach aus der Serie rausreisst.
Die letzten Folgen haben auf krasse Weise verdeutlicht, dass letztlich das Geschäft über allem steht und immer weiter gehen muss. Dafür bzw. deswegen opfert New York sogar den Boss.

Mit diesem "The show must go on" als Fazit macht es durchaus Sinn den Zuschauer so abprubt aus der Sendung zu reißen. Warum etwas künstlich abschliessen, was einfach, wie ein Kreislauf (Crew aufstellen -> geschäftlich aufsteigen -> höhere Ansprüche/Höhenflug bekommen / Neider auf den Plan rufen / Revierstreitigkeiten / etc. -> Probleme mit anderen Familien bis es letztlich in Morden eskaliert -> Crew reorganisieren ->...) immer weiter geht?

Wir als Zuschauer haben über den Zeitraum von Tonys Therapie einen Einblick in sein Leben bekommen und genauso plötzlich wie wir, mit Beginn der Therapie, in sein Leben getreten sind, so plötzlich werden wir mit Ende seiner Therapie wieder rausgerissen..

Dieser schwarze Bildschirm signalisiert für mich zum einen, dass Tonys Leben weitergeht und zum andern, dass die Serie auf gar keinen Fall fortgesetzt wird! Jedes andere Ende hätte noch irgendwie Spielraum für eine eventuelle Fortsetzungen gelassen.. "Überlebt Tony 3 Schüsse in den Kopf und regiert als sabbernder Halbkrüppel noch eiserner weiter?" "Steigt AJ, um seinen Vater zu rächen, ins Familiengeschäft ein?" "Leitet Tony, trotz Lebenslanger Gefängnisstrafe, über AJ weiter die Familiengeschäfte?"
So passiert nichts derartig dramatisches am Ende und trotzdem ist es wohl polarisierender als alle o.g. Möglichkeiten. Denn so gibt es auch keine Möglichkeit einfach irgendwann ne siebte Staffel nachzuschieben, ohne im Nachhinein das Ende total überflüssig und dämlich werden zu lassen.

Es sei denn Tony wäre tatsächlich tot, aber mal ehrlich.. wer will Sopranos ohne Tony sehen? Von ohne Chris/Sil/Bobby mal abgesehen.. die ganzen "neueren" Charaktere konnten doch eh schon alle nicht mit "Chris, Sil, Paulie, Pussy" mithalten.. von den Unsympathen Ralphie und Richie mal abgesehen...
war auch mein eindruck wobei ein offenes ende eben auch bewusst anderweitige spekulationen offen lässt...
auf jeden fall ist dass das ende der serie auch nach dem motto mann soll schluss machen wenn es am schönsten ist.....
sehr geile serie!!!
auf wikipedia findet mann auch noch jede menge interessante infos zu den charaktern!
meine persönlichen favoriten waren christoher und silvio dante....
 

©riminal

Altgedient
Joined
Jun 25, 2005
Messages
1,767
amazon hilft ;) ....

also ich find die serie einfach richtig hammer und es gibt ein paar folgen die richtig geil sind

doch mein favorit is die folge wo chris und paulie im wald sind und diesen russen jagen .. zu geil einfach

was ich auch sehr geil finde sind immer tonys träume

achja in der allerersten folge, geht tony einmal mit der Russin und einmal mit Carmella in ein Restaurant. dort is ne kellnerin. is das adriana?
 

-Prolo Im Polo-

Senior Member
Joined
Jul 23, 2007
Messages
1,962
geil is auch die folge wo er mit seinen bonzennachbarn golfen geht und die ihn die ganze zeit ausfragen:

"tony ich will ihnen wirklich nicht zu nahe treten, aber eine frage noch.........kannten sie gotti?"

stille

"......ja....ich kannte john":rolleyes:

...haha wie er dann erzählt das gotti mit irgendeiner eiswagenglocke im auto rumgespielt hat.:D
 

Benni-THE-KING

Gold Status
Joined
Feb 18, 2003
Messages
7,108
geil is auch die folge wo er mit seinen bonzennachbarn golfen geht und die ihn die ganze zeit ausfragen:

"tony ich will ihnen wirklich nicht zu nahe treten, aber eine frage noch.........kannten sie gotti?"

stille

"......ja....ich kannte john":rolleyes:

...haha wie er dann erzählt das gotti mit irgendeiner eiswagenglocke im auto rumgespielt hat.:D

das geilste war doch da das Ende. Wo er ihm übern garten Zaun eine Schachtel gegeben hat damit er sie versteckt. Und drin waren nur Steine:D
 

FurioG

Platin Status
Joined
Apr 4, 2008
Messages
12,205
amazon hilft ;) ....

also ich find die serie einfach richtig hammer und es gibt ein paar folgen die richtig geil sind

doch mein favorit is die folge wo chris und paulie im wald sind und diesen russen jagen .. zu geil einfach

was ich auch sehr geil finde sind immer tonys träume

achja in der allerersten folge, geht tony einmal mit der Russin und einmal mit Carmella in ein Restaurant. dort is ne kellnerin. is das adriana?

ich glaube es ist zumindest die schauspielerin.. ob sie in der rolle ade sein soll.. keine ahnung.. der vito darsteller ist ja vorher auch mal als einfacher kunde in der bäckerei, wo chris den angestellten anschiesst, aufgetaucht..

ne richtige lieblingsfolge hab ich eigtl gar nicht, ich glaub ich fand so um die folge, wo ralphie die stripperin erschlägt, alle folgen irgendwie sehr geil.. und natürlich die letzte folge von staffel 2! das ende.. mit der musik....HAMMER! auch wenn sie da glaubich pussy umbringen...:(

und lieblingsfigur ist ganz klar furio...:rolleyes: meiner meinung nach der härteste mutha****a der ganzen serie... kein psycho, sogar ein bisschen der nette ausländer von nebenan, aber vollkommen kompromiss- und gnadenlos!
 

taison

ist hier aktiv
Joined
Feb 23, 2008
Messages
516
das geilste war doch da das Ende. Wo er ihm übern garten Zaun eine Schachtel gegeben hat damit er sie versteckt. Und drin waren nur Steine:D
sehr geile scene!
die ganze serie ist bist auf wenige ausnahmen einfach n hit!
die scene wo tony nach dem unfall chriss die luft abdrückt ist auch krass..oder der lsd-traum.......die dialoge mit seiner psychologin....
was zum bsp nicht gepasst hat war dieser sonyboy bodyguard den tony in irgend ner staffel kurz hatte...
 

-Prolo Im Polo-

Senior Member
Joined
Jul 23, 2007
Messages
1,962
das geilste war doch da das Ende. Wo er ihm übern garten Zaun eine Schachtel gegeben hat damit er sie versteckt. Und drin waren nur Steine:D

haha jaaa:thumbsup:

mit am lustigsten is aber der christopher mit seinen ewigen komplexen, am besten wo er in der schauspielschule aufeinmal ausrastet und den typen verkloppt.:D
 

Me and Myself

Gold Status
Joined
Aug 12, 2005
Messages
4,875
ich hab bsi jetzt nur so zwischendurch mal eine folge gesehen, lohnt sich das ab der ersten staffel an zu gucken?

jaja ich schäme mich jetzt schon für die frage :D
 

-Prolo Im Polo-

Senior Member
Joined
Jul 23, 2007
Messages
1,962
ich hab bsi jetzt nur so zwischendurch mal eine folge gesehen, lohnt sich das ab der ersten staffel an zu gucken?

jaja ich schäme mich jetzt schon für die frage :D

hab damals mal mitten in der nacht auf kabel 1 das erste mal sopranos gesehen, war irgendeine folge und ich fand die das ganze ganz cool, nur wusste überhaupt nicht wer wer is usw. da dachte ich mir scheis drauf.
jetz vor kurzem ein paar tage frei gehabt und einfach mal bei staffel 1 angefangen...

....ich bin süchtig! und das war ich seit dragonball nicht mehr!:D

guck dir einfach mal die ersten 3 folgen an, du wirst wissen wollen wie es weitergeht!;)
 

Bada Bing

ist hier aktiv
Joined
May 20, 2004
Messages
802
was ich auch immer sehr sehr gelungen finde, sind die enden jeder folge. einerseits offen und auf die nächste folge hinführend, auf der anderen seite aber die aktuelle folge stimmungsvoll (und oft auch sehr emotional) abschließend. dazu passend immer die musik.

auch deshalb ist meine lieblingsfolge, wo tony in new york ist, gerade von carmilla getrennt, und diesen verrückten traum hat. am ende telefoniert er (in echt) mit carmilla am frühen morgen und die folge endet mit ersten sonnenstrahlen im zimmer und der frage, ob es bei ihr inzwischen hell wird... sehr gelungen, die ganze szene!
 
Top Bottom