SPLASH 2010

St0nesThr0w

Aktivist
Dabei seit
12. Dez 2009
Beiträge
184
genau sowas will ich mit meiner beteiligung an der umfrage verhindern...
letztes jahr war nur schlimm... und das haben wohl auch die meisten so emfunden, sonst hätten sie die situation in diesem jahr ja nicht verbessert...
word up !

wenn du elektro willst, geh aufs melt! zeltest durch und bekommst das splashticket fürn 50€ dazu ;)
Ich wär vllt. noch für Drum n Bass, machen ja zurzeit viele alten Hiphop DJs mit Dubstep- und Jazzeinflüssen.
 

E l f e R

Altgedient
Dabei seit
7. Apr 2008
Beiträge
2.590
War dieses Jahr das erstmal aufm Splash. und fands echt geil. aber mal ne frage an die eingesessenen.
Die Toiletten zum bezahlen, die waren ja mal hardcore ekelhaft. kumpel von mir meinte bevor wir gefahrn sind, dass die total in ordnung sind und dauernd gesäubert werden... aber da wurde garnichts gemacht, oder?
 

St0nesThr0w

Aktivist
Dabei seit
12. Dez 2009
Beiträge
184
also ich muss sagen, das beste ist wenn man an ne tanke fahren kann, oder morgens an die dixies geht nachdem se gereinigt wurden.... ansonsten übern zaun springen und da im wäldchen geschäfte erledigen :D
 

sloqhay

BANNED
Dabei seit
10. Jun 2009
Beiträge
4.793
War dieses Jahr das erstmal aufm Splash. und fands echt geil. aber mal ne frage an die eingesessenen.
Die Toiletten zum bezahlen, die waren ja mal hardcore ekelhaft. kumpel von mir meinte bevor wir gefahrn sind, dass die total in ordnung sind und dauernd gesäubert werden... aber da wurde garnichts gemacht, oder?
letztes jahr waren die toiletten aufjedenfall besser und auch sauberer.. aber richtig eklig wars bei mir dieses jahr nich
 

Rob King

Senior Member
Dabei seit
13. Feb 2008
Beiträge
1.015
die toiletten im innengelände warn die besten. da bin ich immer scheißen gegangen.
 

HeRnEsT

Altgedient
Supporter
Dabei seit
20. Nov 2006
Beiträge
1.475
also ich muss sagen, das beste ist wenn man an ne tanke fahren kann, oder morgens an die dixies geht nachdem se gereinigt wurden.... ansonsten übern zaun springen und da im wäldchen geschäfte erledigen :D
joa im Wäldchen hab ich auch ne Igelfarm angelegt :thumbsup:
 

haschpapi

Gold Status Member
Dabei seit
16. Apr 2009
Beiträge
8.823
die toiletten im innengelände warn die besten. da bin ich immer scheißen gegangen.
yessir!:D

zumindest so nachmittags waren die echt top. irgendwann abends dann widerlich, wie hingekackt und hingeschissen + gekotzt.
 

EizEizBaby

Altgedient
Dabei seit
7. Mrz 2007
Beiträge
7.519
War dieses Jahr das erstmal aufm Splash. und fands echt geil. aber mal ne frage an die eingesessenen.
Die Toiletten zum bezahlen, die waren ja mal hardcore ekelhaft. kumpel von mir meinte bevor wir gefahrn sind, dass die total in ordnung sind und dauernd gesäubert werden... aber da wurde garnichts gemacht, oder?
ich weiß auch net, die warn die letzten jahre echt sauberer

die haben ja die neuen duschen da, vll haben die ja den toilettenanbieter gewechselt :D

ne frechheit war auch dass man sich da net gescheit die hände waschen konnte mit seife und das klopapier vorne mitnehmen musste...und dafür zahlst du dann geld, also echt ma :thumbsdown::D
 

Desch

Senior Member
Dabei seit
13. Jan 2005
Beiträge
1.422
also ich war nur einmal an dem we auf den toiletten (ein herzliches danke an meine kontrollierte verdauung :D :p) aber da gings. war am samstag mittag und es war recht sauber :thumbsup:
 

carpediemdupedo

Aktivist
Dabei seit
18. Nov 2009
Beiträge
330
hab in den 3 tagen bestimmt an die 12 mal aufm dixi gekackt.

war echt schon unmenschlich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Schnaggero

Altgedient
Dabei seit
10. Feb 2005
Beiträge
3.626
also sogar die angeblich so assligen punks sind als szene nach innen wesentlich geschlossener und supporten sich gegenseitig wesentlich mehr... da reicht ja schon ein blick in richtung dem gehate der splash besucher gegenüber den hhk dudes und umgekehrt... von dem ganzen "gangster/kanaken/studenten/öko" gebrummel ganz zu schweigen...

ich mag rap immer noch wenn er halt gut ist... mit irgendwelchem orsons, herr von grau, antihelden scheissdreck musste mir halt nicht kommen... aber cas, marteria, megaloh und diverse amirapper sind nachwievor frisch...

und wenn man wutang 96 inkl odb gesehn hat, dann reizt es einen halt nicht 2010 nochmal das ganze zu sehn, junger padawan...

das southside hat sehr wohl ein massiv gutes lineup gehabt, aber das übersteigt dann wohl den intellekt/musikgeschmack des gemeinen rapnazis...
Ich weiß nicht warum dass hier so gehatet wird, es ist doch die Wahrheit.
Die HipHopSzene als solches existiert doch gar nicht mehr in der Form wie sie mal war. Die Mucker kommen nicht klar mit den "Studenten und Ökos" und im Endeffekt klatscht intellektueller -bei manchen Gruppen eben auch mit einem leichten Touch an Spassismus versehener - nachdenklicher Rap auf Gangsta-und Prollrap.
Wenn ich das Splash von 2005 mit 2010 vergleiche, muss ich schon sagen, dass da viele Leute früher im Durchschnitt nicht so behindert waren, obwohl 2005 Kaisa, Orgi, Frauenarzt etc. da waren.
Da gabs dann halt die 500 betrunkenen Suffatzen, die auf der Mzeestage abends ihre Party gefeiert haben und das wars.

Was die Assigkeit angeht, war ich jetzt auf 3 Festivals, und keins ist assiger als das Splash (insbesondere 2009 und 2010 ).
Da werden Dixis umgeschmissen wenn Leute drin sind, 24/7 irgendwelche sinnlose Idiotenscheiße gebrüllt von Leuten die scheinbar weder Eier noch Hirn haben und Sonntags abends kannste mittlerweile nicht mal mehr schlafen, weil die Feuerwehrsirenen gefühlte 5m von einem weg sind.
Im Bus und auf den Infobroschüren wird sogar ne "Respect your festival"-Sache eingeführt und im Bus amüsieren sich die Vollidioten darüber und freuen sich, dass sie damit gemeint sind, wenn man von Zerstörung der Büsse und anderem gemieteten Dingen redet.
Frag doch mittlerweile mal ein Splasher, was die 4 Elemente von HipHop sind.
Ich wette mit Euch, dass um die 50% keine Ahnung mehr davon haben,
vor ein paar Jahren hats das noch nicht gegeben.

Und was den Umgang zwischen den Assipunkern und Rockern angeht:
Ich war jetzt bei einigen Rockkonzerten und Festivals und muss sagen, dass die Leute vielleicht assiger aussehen, gegenseitig aber wesentlich mehr Respekt voreinander haben und es einfach friedlicher zugeht.
Alles natürlich im Durchschnitt gesehen.

Gut, das Hurricane und Southside Lineup fand ich richtig beschissen^^, das ist wohl Ansichtssache, mir ging es auch eher um die anderen Punkte.
 

Hammerbrooklyn

Aktivist
Dabei seit
31. Aug 2006
Beiträge
286
Ich weiß nicht warum dass hier so gehatet wird, es ist doch die Wahrheit.
Die HipHopSzene als solches existiert doch gar nicht mehr in der Form wie sie mal war. Die Mucker kommen nicht klar mit den "Studenten und Ökos" und im Endeffekt klatscht intellektueller -bei manchen Gruppen eben auch mit einem leichten Touch an Spassismus versehener - nachdenklicher Rap auf Gangsta-und Prollrap.
Wenn ich das Splash von 2005 mit 2010 vergleiche, muss ich schon sagen, dass da viele Leute früher im Durchschnitt nicht so behindert waren, obwohl 2005 Kaisa, Orgi, Frauenarzt etc. da waren.
Da gabs dann halt die 500 betrunkenen Suffatzen, die auf der Mzeestage abends ihre Party gefeiert haben und das wars.

Was die Assigkeit angeht, war ich jetzt auf 3 Festivals, und keins ist assiger als das Splash (insbesondere 2009 und 2010 ).
Da werden Dixis umgeschmissen wenn Leute drin sind, 24/7 irgendwelche sinnlose Idiotenscheiße gebrüllt von Leuten die scheinbar weder Eier noch Hirn haben und Sonntags abends kannste mittlerweile nicht mal mehr schlafen, weil die Feuerwehrsirenen gefühlte 5m von einem weg sind.
Im Bus und auf den Infobroschüren wird sogar ne "Respect your festival"-Sache eingeführt und im Bus amüsieren sich die Vollidioten darüber und freuen sich, dass sie damit gemeint sind, wenn man von Zerstörung der Büsse und anderem gemieteten Dingen redet.
Frag doch mittlerweile mal ein Splasher, was die 4 Elemente von HipHop sind.
Ich wette mit Euch, dass um die 50% keine Ahnung mehr davon haben,
vor ein paar Jahren hats das noch nicht gegeben.

Und was den Umgang zwischen den Assipunkern und Rockern angeht:
Ich war jetzt bei einigen Rockkonzerten und Festivals und muss sagen, dass die Leute vielleicht assiger aussehen, gegenseitig aber wesentlich mehr Respekt voreinander haben und es einfach friedlicher zugeht.
Alles natürlich im Durchschnitt gesehen.

Gut, das Hurricane und Southside Lineup fand ich richtig beschissen^^, das ist wohl Ansichtssache, mir ging es auch eher um die anderen Punkte.
Word :thumbsup:
 

EizEizBaby

Altgedient
Dabei seit
7. Mrz 2007
Beiträge
7.519
naja ich finde es gar net so schlimm
ich war zwar sonst nur auf kleineren festivals, aber besoffen sind eh alle gleich
 

Desch

Senior Member
Dabei seit
13. Jan 2005
Beiträge
1.422
also ich war bis jetzt 5 mal auf dem splash 2001, 2003, 2006, 2009 und 2010 und ich hatte bis jetzt immer glück mit den zeltnachbarn, hab nie ein umgeworfenes dixiklo gesehen, mir wurde noch nie was geklaut und es ist immer alles heil geblieben. toi toi toi für 2011
 

EizEizBaby

Altgedient
Dabei seit
7. Mrz 2007
Beiträge
7.519
hatte schon 2 mal richtige opfis als nachbarn...dieses jahr war auch so ne fraktion dabei

aber des is immer eine einzige gruppe, alle anderen nachbarn sind immer :cool:
 
Oben Unten