Spekulationen um Roc-A-Fella Künstler

Redaktion

Senior Member
Dabei seit
26. Aug 2003
Beiträge
4.049
In den letzten Tagen kamen im Internet Gerüchte auf, dass Def Jam bzw. Jay-Z, alle Roc-A-Fella Künstler (Kanye West, Freeway, Beanie Sigel, Tru Life, DJ Clue, Memphis Bleek, Young Gunz und Hector Bambino) entlassen und deren Verträge aufgelöst habe. Dies erklärte zumindest Rapper Peedi Peedi in einem Interview.

Beanie Sigels Manager Mark Byers meldete sich nun allerdings zu Wort und erklärte, dass diese Gerüchte nicht der Wahrheit entsprechen. Seine Rapper Beans und Freeway sind auch weiterhin bei Roc-A-Fella gesignt:
"Beans and Freeway didn't get dropped. I just got off the phone with L.A. Reid talking about the next video for ‘Rain’ featuring Raheem DeVaughn that we're about to release. We're re-launching Beanie's project and releasing a ‘Rain’ remix with State Property."
Andere Quellen behaupten, dass auch Peedi Peedi entgegen seiner Aussagen weiterhin bei Roc-A-Fella unter Vertrag steht. Eine offizielle Stellungnahme seitens Def Jam steht noch aus.

Zur Zeit arbeitet die State Property Crew, bestehend aus Beanie Sigel, Freeway, Oschino & Sparks, den Young Gunz und Peedi Peedi an einem neuen gemeinsamen Album, das im kommenden Sommer voraussichtlich über Def Jam erscheinen wird.

Quelle: www.billboard.com
 

XBar

Frischling
Dabei seit
12. Jul 2007
Beiträge
28
OT:
Wie hat sich eigentlich das Freeway Album verkauft?
 

StinkStiefel

Aktivist
Dabei seit
24. Aug 2005
Beiträge
511
hö raff ich jetzt nich warum sowas erzählt wird wenns nich stimmt grad von dem ?? aber ich glaub auch nich dass es stimmt...verwirrt mich etwas :confused:

egal hab besseres zu tun als mir darum jetzt gedanken zu machen :D
 

xXobie125Xx

Aktivist
Dabei seit
10. Okt 2007
Beiträge
795
allerdings sehr seltsam, wenns stimmt muss es aba gute gründe geben.
naja ma weiter verfolgen des ganze........
 

maltizzle

am Start
Dabei seit
5. Aug 2004
Beiträge
79
hört sich irgendwie so an,als ob jay-z ein eigenes neues label gründen will oder so :)
 

guajiro

Platin Member
Gold-Supporter
Dabei seit
25. Aug 2005
Beiträge
20.566
geil, n neues state property album
die ersten beiden waren schon sehr gut
 

Hacker

Kenner
Dabei seit
18. Okt 2002
Beiträge
518
außer kanye west verkauft keiner was - somit wäre es wirtschaftlich gesehen sinnvoll, die verträge aufzulösen...
jay z nimmt kanye sicher mit zum nächsten neuen label - cooperation mit apple
 

size 13

Altgedient
Dabei seit
28. Jul 2005
Beiträge
7.503
hat roc-a-fella nicht noch irgend ein unveröffentlichtes ODB album irgendwo rumliegen oder kam da mal irgendwas raus ???
 

size 13

Altgedient
Dabei seit
28. Jul 2005
Beiträge
7.503
ich glaub trotz allen misserfolgen der anderen führt hector bambino die verkaufszahlen rangliste von unten an;)

war nicht auch lady sovereign bei roc a fella oder gabs da nicht ein ganzes sublabel für so reggaeton, grime und worldmusic zeug ?
 

Moetee

am Start
Dabei seit
19. Okt 2006
Beiträge
135
Doch, gab's: Roc La Familia. Aber da müsste eigentlich auch Hector Bambino drauf (gewesen) sein.
 

Safario

Aktivist
Dabei seit
18. Mrz 2004
Beiträge
155
Also dass da irgendjemand ziemliches Miss-Management betrieben hat sollte klar sein...Hector Bambino is DER C-Promi in amerikanischen Gesangskabinen, perfekter Dschungelcampkandidat. Das innovativste was Peedi Peedi in den letzten Jahren hervorgebracht hat, war seinen Vornamen nun auch als Nachnamen zu benutzen. Tru Life's Karriere war schon vor 2 Jahren beendet, ungefähr zu der Zeit wo die Zöpfe aufhörten cool auszusehn. Young Gunz waren fresh, aber so young sind die auch nicht mehr, und wer "young" mit "Ideenreichtum" verwechselte wurde von den beiden relativ schnell aufgeklärt. Wer sich den "Diamonds are forever"-Remix anhört weiß auch ziemlich schnell was Jay von Memphis Bleek's Künsten am Mic hält...immer noch der am besten bezahlteste Back-up Rapper der Welt.

Und sonst?

Freeway wäre sicherlich Gold gegangen, hätte man die Promotionmaschine richtig geölt...Jay-Z und 50 Cent erstmals zusammen als executives, hammer features, hammer songs, das Album NICHT auf gold-status zu bringen verlangt schon einen blumenkübel voller wackness...oder unlust! Beanie Siegel muss nur ein bisschen mehr mit der Szene beefen und 2-3 kilos abnehm, BÄM, da verkauft der sich auch wieder. kanye ist unangreifbar. wird jadakiss endlich gesignt und 'Ye und Blaze produzieren sein album wird's das erfolgreichste seiner karriere.

was lern wir? nimm freeway mit promotion, sigel mit bock auf beef, kanye so wie immer und kiss mit kanye, kündige die anderen verträge, zack hasse lekker "The New Roc", DAS label der zukunft.


mark my words ladies & gentlemen, mark my woooords...
 

Ali2thaBizzy

am Start
Dabei seit
18. Apr 2006
Beiträge
15
so ein quark..

peedi ist ohne zweifel ein sehr talentierter mofo! hör dir mal seine mixtapes oder seine tracks mit jazzy jeff bzw. the roots an!
 

so_derrty

Aktivist
Dabei seit
1. Jun 2006
Beiträge
519
oke egal was da jetzt kommen mag ich glaub kaum das jigga einen namen wie roc a fella einfach aufgeben würde ich meine es is eins der berühmtesten label der welt...
 

Benni-THE-KING

Gold Status Member
Dabei seit
18. Feb 2003
Beiträge
7.114
so ein quark..

peedi ist ohne zweifel ein sehr talentierter mofo! hör dir mal seine mixtapes oder seine tracks mit jazzy jeff bzw. the roots an!
Der kann noch so talentiert sein. Mehr als 100.000 wird auch er nich verkaufen. Und wenn er sich dann so verhält wie er es in den letzten Wochen getan hat kann er nichts anderes erwarten.
 
Oben Unten