Snoop Dogg

Snoops bestes Album?


  • Umfrageteilnehmer
    208
  • Umfrage geschlossen .

joker3

Altgedient
Dabei seit
11. Apr 2006
Beiträge
2.709
Snoop Dogg mit neuem Album auf dem Egotrip

Snoop Dogg plant ein neues Album. Es soll ein richtiges Snoop Album werden. Was damit gemeint ist? Man muss ihn fühlen. Wie das besser als bisher geht? Nur er allein darf ans Mic. Was es nun wirklich damit auf sich hat, erklärte er in einem Interview mit MTV.

"Ich und Pharrell Williams gingen ins Studio und wir starteten die Arbeit an dem Album 'Ego Trippin'." Den Titel erklärend äußerte sich der Dogg Father weiter: "Ich mach die ganze Platte. Ich möchte keine Gastrapper, keine Sänger,


Nichts. Nur Snoop Dogg. Ich möchte das man mich fühlt." Als Beispiel lässt er Namen wie Rakim oder KRS One erklingen, die seiner Meinung nach auf Albumlänge auch ohne Features glänzen konnten.

Natürlich spielen auch Probleme hinsichtlich der Tourpläne eine Rolle bei seiner Überlegung. Wenn man wie er, auf dem letzten Album ganze 16 Tracks von 20 mit Gästen bespickt, ist es schwierig alle für Auftritte rund um den Globus zusammen zu trommeln.

Ausschlaggebend war jedoch das Album Back to Black von Amy Winehouse, denn dadurch das nur sie zu hören ist, kann Snoop sie besser fühlen. Ähnliches verspürt er auch bei James Brown oder Curtis Mayfield, die zwar auch "Kollabos machten, aber die wichtigsten Songs, machten sie allein."

Für die Dogge des Raps ist klar, "Man muss es dahin zurückführen, dass man Leute wieder wissen lässt wer man ist. Ich weiß im Moment gar nicht welche Scheibe ich da kaufe, weil so viele Leute drauf sind. Ist es eine Compilation? Was ist das?"

"Ich glaube, dass die Leute noch nicht alles von mir bekommen haben," so Snoop und deshalb wird er den Egotrip fahren, um uns den kompletten Mann, der er ist, fühlen zu lassen. Featureanfragen kann man vergessen, die Antwort liegt parat: "Nein ich will dich nicht auf meinem Album, ich brauch dich nicht."

Quelle: www.hiphop.de
 

P-Loc

Altgedient
Dabei seit
26. Feb 2007
Beiträge
8.677
Was soll man zu Snoop schon groß sagen?

Großartiger Rapper, schon lange im Game und sehr unterhaltsam. :D
 

Max Cady

ist hier aktiv
Dabei seit
25. Mrz 2007
Beiträge
870
Snoop Dogg ist der coolste Rapper der Welt. Allein für Top Dogg würd ich ihm den Titel für den besten Rapper ever geben.
 

Weed Junkie

gehört zum Inventar
Dabei seit
8. Apr 2003
Beiträge
1.068
Snoops alte Sachen sind der überburner, aber ich weiss ja nicht ob Pharell der richtige ist für die Beats:confused:
 

nasirjones88

Altgedient
Dabei seit
7. Mrz 2007
Beiträge
9.877
Hört sich ja richtig gut an was der Doggfather da zu sagen hat. Endlich mal wieder ein Album im Stile von Gang Starr oder Eric B & Rakim = Einen Rapper und einen Produzenten, mehr braucht ein gutes Album nicht.
 

LBCstyle

ist hier aktiv
Dabei seit
20. Nov 2005
Beiträge
846
Snoop Dogg macht schon nicht schlechte Musik hat aber als Headliner beim Splash total versagt

Nein, wenn du gesehen hast was in den ersten Reihen abging, kannst du nicht sagen, dass er die Crowd nicht gerockt hat ...

Max Candy schrieb:
Snoop Dogg ist der coolste Rapper der Welt. Allein für Top Dogg würd ich ihm den Titel für den besten Rapper ever geben.


Naja man kanns auch übertreiben ;)

Und wenn du ihm schon diesen Titel verleihst, dann bitte für Doggystyle :cool:

( Top Dogg ist allerdings auch erste Sahne :) )
 

Ess_Eff

Gold Status
Dabei seit
31. Okt 2006
Beiträge
10.442
Der Typ ist arrogant aber einfach ne coole Sau! :p

Also wer auf seinen Konzerten 2 h auf sich warten lässt, aber trotzdem gefeiert wird wie noch was, der hats einfach geschafft!
 

Krasser_Castro

am Start
Dabei seit
20. Jun 2007
Beiträge
124
Also wer auf seinen Konzerten 2 h auf sich warten lässt, aber trotzdem gefeiert wird wie noch was, der hats einfach geschafft!

Sogar wenn dort Monika Griefhahn auf die Bühne kommt, würden die Vögel (im trunkenden Zustand) sie feiern wie Gott persöhnlich. ;)
 

joker3

Altgedient
Dabei seit
11. Apr 2006
Beiträge
2.709
Flüchtigkeitsfehler;):D
Kann ja mal ein Mod der Langewweile hat ändern.
 

LBCstyle

ist hier aktiv
Dabei seit
20. Nov 2005
Beiträge
846
1. Doggystyle
2.Tha Doggfather
3.Paid Tha Cost To Be Da Bo$$
4.Tha Last Meal
5.Top Dogg
6.Tha Blue Carpet Treatment
7.Da Game Is To Be Sold, Not To Be Told
8.R&G - The Masterpiece


Doggystyle als Nummer 1 ist unanfechtbar, die nächsten 4 Plätze sind relativ austauschabr untereinander, den zweiten Platz machen aber wohl Doggfather und Paid Tha Coast To Be Da Bo$$ ( das ich anders als wahrscheinlich die meisten hier top finde :cool: ) unter sich aus. Die letze war auch recht flott schaffts aber definitiv nicht in die Top 5. Da Game... ist durchschnittlich, da Snoop einfach unpassend zu den ( meist sogar guten Beats ) klingt. R&G bekommt den letzten Platz mit Abstand ...
 

analratte

Senior Member
Dabei seit
5. Mai 2007
Beiträge
2.114
doggystyle ist ein klassiker und doggfather ist auch gut,aber alles was danach kam war der totale müll !!! das neue album werde ich mir mal geben,wenn keine features dabei sind !!!
 

LBCstyle

ist hier aktiv
Dabei seit
20. Nov 2005
Beiträge
846
doggystyle ist ein klassiker und doggfather ist auch gut,aber alles was danach kam war der totale müll !!! das neue album werde ich mir mal geben,wenn keine features dabei sind !!!


Über die letzten drei lässt sich ja durchaus streiten, das kann ich noch nachvollziehen, aber The last meal und Top dogg sind astreine Westcoastscheiben ohne größere Aussetzer ...
 

Suge Knight

Altgedient
Dabei seit
8. Aug 2003
Beiträge
819
Die Umfrage hätte besser "Snoop's bestes Album nach Doggytsyle" lauten sollen...eine andere Ansicht fällt schon nicht mehr unter Meinungsfreiheit, sondern komplette Ahnungslosigkeit

"Da Game Is To Be Sold..." ist sein mit Abstand schlechtestes, auf "No Limit Top Dogg" sind 3-4 Burner (Buck 'Em, B Please, Just Dippin'), der Rest leider schwach, "Tha Doggfather" ist insgesamt auch nicht berauschend, seine anderen Alben sind solide mit Tracks von schwankender Qualität
 
Oben Unten