Sammel-Thema Schaffe, schaffe, Häusle bauen - Der Eigentumsthread

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Svansen, 15. Sep. 2017.

  1. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    1.984
    Bekommene Likes:
    1.071
    Ach was? Echt so günstig? mmmkay muss mir das genauer anschauen...Schuppen muss halt mittelfristig weg und durch was besser gedämmtes, ersetzt werden. Das sollte ich zusammen mit der Einfahrt machen. Kein Bock auf 2 mal Baustelle und Stückwerkscheisse.
     
  2. Fiesoduck Rises

    Fiesoduck Rises Altgedient

    Dabei seit:
    2. Mai 2017
    Beiträge:
    1.667
    Bekommene Likes:
    2.403
    Ich komm mit Leckerli und nachgebauter Fernbedienung und nehm dir alles weg (Schlüssel zu deim Haus, Bitch die du liebst, Mercedes den du fährst).
     
    • nein nein x 1
  3. wild-vandal

    wild-vandal Altgedient

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    2.784
    Bekommene Likes:
    737
    Welcome to Almenya! Sozialismus2.0 - Freiheit war einmal..


    Vorwurf „Liebhaberei“: Wer in der bayerischen Landeshauptstadt billig vermietet, bekommt Probleme mit dem Finanzamt.

    http://www.taz.de/!5555133/
     
  4. Svansen

    Svansen Moderator Supporter

    Dabei seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    11.908
    Bekommene Likes:
    6.022
    Ganz normal, beim finanzamt köln genauso. Wenn du nicht gewinnorientiert vermietest, kannst du sanierungskosten nicht absetzen. Vermieten ist dann hobby :D

    Ist aber eigtl das gegenteil von Sozialismus
     
    • ja! ja! x 3
  5. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.693
    Bekommene Likes:
    6.116
    Ist aber auch nachvollziehbar. Schließlich muss jeder solche Steuervorteile beim Finanzamt angeben.
     
  6. Svansen

    Svansen Moderator Supporter

    Dabei seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    11.908
    Bekommene Likes:
    6.022
    sobald meine einnahmen meine kosten decken, sollte ich das absetzen dürfen, finde ich. aber da ist een der gesetzgeber gefragt, wie so oft.
     
  7. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    7.294
    Bekommene Likes:
    5.893
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  8. HensoN

    HensoN Altgedient

    Dabei seit:
    25. Nov. 2014
    Beiträge:
    927
    Bekommene Likes:
    1.698
    Sehr interessant :emoji_thumbsup:
     
  9. HensoN

    HensoN Altgedient

    Dabei seit:
    25. Nov. 2014
    Beiträge:
    927
    Bekommene Likes:
    1.698
    Bauen gerade ein EFH. Das Ganze Schlüsselfertig machen zu lassen war glaube ich eine der besten Entscheidungen.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  10. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.693
    Bekommene Likes:
    6.116
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
  11. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    7.294
    Bekommene Likes:
    5.893
    Auf "Gute Nacht, Deutschland" folgt "Deutschland, erwache". Läuft ganz nach eurem Plan.
     
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 2
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • nein nein x 1
  12. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.693
    Bekommene Likes:
    6.116
    Sorry, aber unter Oberschicht stelle ich mir eine Gruppe von Menschen vor, die nicht auf ihre Ausgaben achten müssen. Eventuell sollte man die Grenze nicht sinnfrei bei 10% des verfügbaren Einkommens ziehen.
     
  13. guajiro

    guajiro Platin Member Gold-Supporter

    Dabei seit:
    25. Aug. 2005
    Beiträge:
    20.091
    Bekommene Likes:
    7.084
    Die Top-10% der Einkommensverteilung sind sicherlich eine präzisere Definition als die Gruppe, "die nicht auf ihre Ausgaben achten muss". Wenn man als Mittdreißiger mit relativ hohem Einkommen anfängt Vermögen aufzubauen, muss man trotzdem auf seine Ausgaben achten.
    Darüber hinaus macht es sowieso wenig Sinn einfach alle Altersgruppen zusammen zu werfen und deren Einkommen bzw. Vermögen miteinander zu vergleichen.
     
    • ja! ja! x 1
  14. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    1.984
    Bekommene Likes:
    1.071
    Oberschicht ist man wenn man eine Hausfrau hat, eine Nanny und ein Chaufeur der die Kinder zur Schule, Sport etc. bringt. Darüber hinaus sollte der Kühlschrank voll mit Lobster etc sein und die Hofeinfahrt mindestens so groß wie ein Reihenhaus im Arbeiterviertel.

    Alles was drunter ist ist Mittelschicht
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • nein nein x 1
  15. Oбезьяна

    Oбезьяна Gold Status Member

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    5.253
    Bekommene Likes:
    5.231
    Entweder hast du das "netto" überlesen oder Peter Zwegat sollte mal vorbeischauen.
     
  16. Fiesoduck Rises

    Fiesoduck Rises Altgedient

    Dabei seit:
    2. Mai 2017
    Beiträge:
    1.667
    Bekommene Likes:
    2.403
    Naja er hat halt PoWi studiert.
     
  17. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    7.294
    Bekommene Likes:
    5.893
    Ja. Neureiche waren noch nie so stabil wie der richtige Adel. Bei Emporkömmlingen läuft es nicht. Geistig fest im Prekariat verankert, finanziell in der Oberschicht, jedoch mit den üblichen Mittelschichtsambitionen. Rausgeschmissenes Geld.
     
  18. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    7.294
    Bekommene Likes:
    5.893
    Optionen sind vorhanden, sowohl bei den Altersgruppen als auch bei anderen Faktoren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Aug. 2019
  19. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.693
    Bekommene Likes:
    6.116
    Natürlich. Niemand hat über Brutto gesprochen.
     
  20. BochumerJunge

    BochumerJunge Gold Status Member Supporter

    Dabei seit:
    28. Dez. 2004
    Beiträge:
    2.498
    Bekommene Likes:
    3.204
    So ein Schwachsinn, so wie im Artikel beschrieben war das Steuerrecht in der Grundkonzeption schon immer.
    Da ist jetzt auch nix neues. Bei solchen Sachen ist das Bescheuerte, dass jeder Depp irgendwas behaupten kann, was das Finanzamt angeblich gesagt hat und das Finanzamt aufgrund des Steuergeheimnisses nie die Chance hat, eine Gegendarstellung zu veröffentlichen. Da kommt dann genau so ein unwissen wie im Artikel hier raus.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.