Sarrazin - Weltfremder Rechter oder Unangenehme Wahrheit?

--Cha\/ezz--

Moderator
Supporter
Dabei seit
31. Okt 2002
Beiträge
42.523
Natürlich nur weltfremde, gutmenschliche Hippiescheiße wie verstärkte, gezielte Investitionen in Bildung/Förderung und soziale Arbeit. Und dann kommt gleich jemand angesprungen und erklärt mir, dass das unbezahlbar wäre und die blöden Kanaken doch alle selbst schuld sind. :D
ja die welt braucht noch mehr sozialpädagogen :thumbsup:
 

__Hagi__

BANNED
Dabei seit
19. Mai 2009
Beiträge
7.029
Natürlich nur weltfremde, gutmenschliche Hippiescheiße wie verstärkte, gezielte Investitionen in Bildung/Förderung und soziale Arbeit. Und dann kommt gleich jemand angesprungen und erklärt mir, dass das unbezahlbar wäre und die blöden Kanaken doch alle selbst schuld sind. :D
ja klar und ne garten ag in der schule. das wärs doch!
wer glaubst du bekommt dennw as von den "gezielten investitionen in bildung" ab? die grund- und hauptschüler?

du verstehst nicht, dass es oftmals eine willens sache ist einfach.
 

--Cha\/ezz--

Moderator
Supporter
Dabei seit
31. Okt 2002
Beiträge
42.523
ja klar und ne garten ag in der schule. das wärs doch!
wer glaubst du bekommt dennw as von den "gezielten investitionen in bildung" ab? die grund- und hauptschüler?

du verstehst nicht, dass es oftmals eine willens sache ist einfach.
nicht in seinem menschenbild, da bestimmt nämlich der gute staat, was für seine bürger gut ist, da der arme migrant nicht selbst für sein leben verantwortlich sein kann.
 

Hustleröder!

Gold Status Member
Dabei seit
3. Nov 2006
Beiträge
6.594
du verstehst nicht, dass es oftmals eine willens sache ist einfach.
Nein! Und nochmals NEIN! Es ist Sache der Politiker und der deutschen das Migranten sich hier in Watte gepackt und willkommen fühlen. Wenn sie keinen Bock auf Abi, Arbeit oder Integration haben, Scheiss drauf verdammt, dafür sind wir doch ein S O Z I A L staat! Wir helfen den anderen. Am besten wir weiten unsere Grenzen unkriegerisch aus und lassen Afrika und wer sonst noch so will S O Z I A L leistungen beziehen, nur damit die armen nicht aus ihrem Land in diese Lebensfeindliche Gesellschaft ziehen müssen und vielleicht, (Gott bewahre!) eine neue Sprache lernen um sich hier zurechtzufinden. Und ja, DAS IST POLEMISCH!
 

k-mono

Babo
Dabei seit
5. Mai 2003
Beiträge
82.943
nochmal zu meinem "unbegründeten nationalstolz". diesen besitze ich nicht. ich bin mit 4 nach deutschland gekommen, meine eltern konnten kein wort und mein vater hat sofort nach arbeit gesucht, auf der baustelle. es hat eine zeit gedauert bis sein universitätsabshcluss anerkannt wurde und er als ingenieur arbeiten konnte. meine mutter hat während wir im kidnergarten waren am goethe institut deutsch geelrnt und das gelernte abends meinem vater beigebracht. ich konnte auch kein wort und hab im kidnergarten die anderen kinder geschlagen und alles an spielzeug und klötzchen burgen kaputt gemacht. ich musste dshalb ein halbes jahr den ganzen tag mit der hand das pult der betreuerin berühren, den ganzen vormittag und teilweise nachmittag. meine eltern haben mit uns nur noch deutsch egsprochen, zumindest soweit sie es konnten um die sprache schnell zu lernen und damit wir uns schnell einleben.

was ich sagen will, das waren harte zeiten, wir haben anfangs in einem flüchtlingslager gelebt mit essensmarken und so. ich hab meine mutter super oft weinen gesehen, wir wurden anfangs respektlos behandelt, wie asoziale. beim einkaufen, von den nachbarn usw.
der integrationsprozess ist auf jeden fall schwer aber man muss es auch wollen, wenn mane s nciht will dann kann der staat soviel fördern wie er will und aus dem motto "fördern und fordern" bleibt nur das fördern übrig.

Bei deinem Vornamen schwer zu glauben, die Story. :D


gleich auf ZDFNeo
Sarrazin bei Stuckradt- Barre
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

eiskalt

Gast
Schlauer Gast.

"Ich war so einer von denen die vorm Amtsgericht dem Zeugen aufgelauert haben."

"Musste man vor ihnen Angst haben?"

"Nee, ähh, nee, eigentlich nicht."
 

Hemphans

Altgedient
Dabei seit
7. Apr 2002
Beiträge
7.486
haha, mit dem Fati Saad gibt es in jeder Talkshow immer exakt den gleichen Dialog:D
 
E

eiskalt

Gast
Da ist ne Frau mit Kopftuch, rettet sie, reitet am besten bei Hart aber fair ein!

Die Unterdrückte!!!

Ja die ist echt unterdrückt, wirklich, die wird bestimmt so hart gewzungen!
 

Hemphans

Altgedient
Dabei seit
7. Apr 2002
Beiträge
7.486
Da hat sie auf jeden Fall recht - man muss seine kulturelle Identität nicht ablegen um sich zu integrieren.
 
E

eiskalt

Gast
Der Innenminister zickig, blaß, wie immer.

Ach die ganze Runde ist fürn Arsch...:thumbsdown:
 
E

eiskalt

Gast
Hat doch gerade erst angefangen, lass denen mal ne Chance:D
Warum wird Plasberg eigtl. so gefeiert bzw. wurde? Ich habe noch NIE NIE NIE eine gute Sendung mit dem gesehen, die Zusammensetzung der Gäste ist schon immer so widerlich langweilig.

Die Perle ist ganz korrekt, vllt. nen bisschen zu blauäugig, aber wenigstens halbwegs clever.
 

Hemphans

Altgedient
Dabei seit
7. Apr 2002
Beiträge
7.486
Warum wird Plasberg eigtl. so gefeiert bzw. wurde? Ich habe noch NIE NIE NIE eine gute Sendung mit dem gesehen, die Zusammensetzung der Gäste ist schon immer so widerlich langweilig.

Die Perle ist ganz korrekt, vllt. nen bisschen zu blauäugig, aber wenigstens halbwegs clever.
Die Scientology-Sendung war z.B. super;)

Aber ansonsten hast schon recht, Hart aber Fair ist oft nicht besonders interessant.

Mal schauen wies heute ist, könnte schon noch was werden.

Plasbert ist wenigstens besser als der Spast Beckmann
 
Oben Unten