Rap Gossip International

Dabei seit
3. Mrz 2016
Beiträge
1.387
Die wollen den umbringen oder? Überlebt das Aneurysma und kriegt dann Covid
Scheint generell so zu sein bei den Amis, check auch nicht ganz, wie die da was handhaben und da gibt's echt von Staat zu Staat, County zu County auch anscheinend andere Regeln, was bestimmte Dinge angeht, vielleicht haben die wenig Regeln oder vielen ist's egal. Manche würden solche Bilder nie machen und für Andere ist sowas normal...
Aber gut, mach ich mir um die Amis keinen Kopf, kann sowieso nix ändern...
 
Zuletzt bearbeitet:

Radar

Platin Status
Dabei seit
2. Aug 2002
Beiträge
9.492
Kann der nicht unter einem anderen Namen einfach mal wieder LP bringen mit solchen Dingern hier

 

Hashimi

Senior Member
Dabei seit
2. Mai 2020
Beiträge
266
Jede Woche werden Unmengen an Schmutzsongs veröffentlicht und der lässt solche Dinger verstauben...
Perfektionismus muss eine scheiß Krankheit sein.

Ja für Fans natürlich ärgerlich. Aber feier seine Attitude eigentlich. Ich kann ja nur mutmaßen aber denke ihm macht Mukke machen einfach Spaß und dem ist ziemlich scheiß egal ob das jetzt wer zu hören bekommt, weil er nix mehr beweisen muss. Unmengen Classics produziert und rausgebracht. Und Geld ist ja sowieso längst kein Thema mehr.
 

Para_Paule

Altgedient
Dabei seit
13. Mai 2020
Beiträge
1.475
Der Beat klingt richtig geil. Aber vergessen wir doch bitte nicht, dass seine große Comeback Single " i need a doctor " sein sollte. Also eher Verunsicherung anstatt Perfektion.
 

MrAeko

Moderation
Dabei seit
19. Dez 2003
Beiträge
36.737
Wayne begnadigt.

Kodak, Mitgründer von Death Row haben Strafmilderung gekriegt.

Kodaks Vergewaltigungsvorwürfe und seine DNA auf einer Schusswaffe sind davon aber nicht betroffen, weil es State Cases sind. Wenn er da verurteilt wird gehts zurück in den Bau-



Man muss es Wayne echt lassen, es war ein sehr guter Move aus seiner Sicht. Ein Foto, ein halbgares pro-Trump Statement haben gereicht um 10 Jahre Knast zu vermeiden. Hätten in seiner Position bestimmt viele gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Suwhooop

Gold Status
Dabei seit
27. Jan 2009
Beiträge
4.703
Wayne begnadigt.

Kodak, Mitgründer von Death Row haben Strafmilderung gekriegt.

Kodaks Vergewaltigungsvorwürfe und seine DNA auf einer Schusswaffe sind davon aber nicht betroffen, weil es State Cases sind. Wenn er da verurteilt wird gehts zurück in den Bau-



Man muss es Wayne echt lassen, es war ein sehr guter Move aus seiner Sicht. Ein Foto, ein halbgares pro-Trump Statement haben gereicht um 10 Jahre Knast zu vermeiden. Hätten in seiner Position bestimmt viele gemacht.
war doch von Anfang an offensichtlich was Weezy da plant. Hat euch damals ganz schön auf die Palme gebracht.
 

Suwhooop

Gold Status
Dabei seit
27. Jan 2009
Beiträge
4.703
haha naja ich fande dass es sich wirklich angebahnt hat und wie du es bereits gesagt hast, war es ein kluger Move von Wayne. Ein Foto und paar wütende und sich empörende Fans, würde ich auch in Kauf nehmen.
Bei Kodak finde ich es schon ein wenig absurder, aber naja. #FreeKodak
 

Zacharias Double Chin

Gold Status
Dabei seit
21. Dez 2015
Beiträge
5.194
Wayne begnadigt.

Man muss es Wayne echt lassen, es war ein sehr guter Move aus seiner Sicht. Ein Foto, ein halbgares pro-Trump Statement haben gereicht um 10 Jahre Knast zu vermeiden. Hätten in seiner Position bestimmt viele gemacht.
Keine Angst
Würde mich nicht wundern, wenn Wayne nächste Woche versuchen wird, eine UZI in seinem Gepäck, ins Flugzeug zu schmuggeln
facepalm.gif
 

MrAeko

Moderation
Dabei seit
19. Dez 2003
Beiträge
36.737
Soulja Boy Accused of Raping Former Personal Assistant | PEOPLE.com

Absturz ey, der hatte so einen viralen Hype als er da kam mit seinem YUNG DRACO und seiner Spielkonsole usw. Aber gut, wenn er das gemacht hat dann auch zurecht weggesperrt.


When the woman started working for the musician (né DeAndre Cortez Way) in December 2018, she says he expected her to be available at all times to clean, cook, chauffeur, style his hair and perform personal assistant tasks for him, she claims in the lawsuit. In return, Soulja allegedly agreed to pay her $500 a week for her services, which often required her attention 20 hours a day, 7 days a week, she alleges in the suit.


After less than a month of employment, the woman says Soulja began sending "unsolicited pictures of his penis." Though a brief consensual relationship developed, it soon turned violent, the lawsuit alleges.
Starting around Jan. 23, 2019, the woman claims Soulja subjected her to bouts of jealousy and uncontrolled rage. She also says he kicked, body-slammed and punched her, including repeatedly in the head on "ten separate occasions," and threatened physical harm. On one occasion, the woman says he punched her so hard in the head that she "lost consciousness."

Hahah was
 
Oben Unten