Rap Gossip International

Decepticon

Gold Status Member
Dabei seit
20. Jun 2001
Beiträge
8.351
Wenn der zu mir sagt:"STFU white boi!" stepp ich da nauf und geb ihm Rückhand.
Der kleinen Uchtel ist der Erfolg wohl zu Kopf jestiegen.
 

_Bear_

Altgedient
Dabei seit
2. Mai 2009
Beiträge
911
Wenn der zu mir sagt:"STFU white boi!" stepp ich da nauf und geb ihm Rückhand.
Der kleinen Uchtel ist der Erfolg wohl zu Kopf jestiegen.
https://hiphopdx.com/news/id.52805/...AsmfwwL1m_YpLKTs4QWmdLByaf4ltMvAEgcve6ApvOzC8

Edit: lol. das beste is ja: "If the amount of time I spend combating white supremacy on twitter angers you, don’t read my tweets."

Geil wie beide komplett unterschiedliche Stories erzählen und die jeweiligen Fans einfach beide Versionen kommentarlos schlucken und den jeweils anderen haten :D
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
I

Ivan_P

Gast
Und bekommt früher oder später ne Kugel verpasst!!
Ja! Und zwar die goldene...



...glaube mehr wird auch nicht passieren.

Er sollte sich halt mehr zurückziehen (öffentliche Plätze und vor allem Ghettogegenden meiden // Drive-Bys keine Chance geben - also andere alles erledigen lassen, Einkauf, usw.) und keine große Welle machen, zumindest ne zeitlang.

Er wird Schutz haben und später dann Bodyguards, bis Gras über die Sache gewachsen ist und er frei herumstolzieren kann.

Vielleicht ist er aber auch weiterhin STOOPID und wird dann doch ganz einfach kalt gemacht.

We will see.

Edit:

diese 9trays sind ein paar drivebye fahrende crackverticker aus new york und keine cia assassins... wenn die ratte aus der hood wegbleibt und eingiermaßen vorsichtig is passiert dem auch nix
Genau seh ich das auch. :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
I

ill.skillz

Gast
Kann man sich so gut verstecken?
Leute die ihn abknallen wollen werden ihn auch finden, da bin ich mir sicher!!
Aber gut, einfach mal abwarten..
 

D.U.T47

Platin Member
Dabei seit
7. Jul 2005
Beiträge
11.721
diese bloods sind oft atzen die nichma ihr viertel verlassen haben wie sollen die irgendwen finden? die können halt bei shows auflauern etc. aber da kann man das risiko mit ordentlich security und so auch klein halten
er darf halt nich mehr xxx mäißig seinen aufenthaltsort samt inhalt seiner potte posten aber das soltle eigentlich niemand machen
 

D.U.T47

Platin Member
Dabei seit
7. Jul 2005
Beiträge
11.721
die haben sicher genug leute die bereit wären den zu töten die haben nur keine die dazu fähig sind
drive bys in der hood sind ne ganz andere kategorie als solche morde
 
Zuletzt bearbeitet:

JamesOttl

BANNED
Dabei seit
22. Mrz 2010
Beiträge
13.186
kinderfikker und snitch im endeffekt kann man echt keinem uebel nehmen, wenn der uebern haufen geschossen wird.. snitch9ine
 
I

Ivan_P

Gast
Kann man sich so gut verstecken?
Leute die ihn abknallen wollen werden ihn auch finden, da bin ich mir sicher!!
Aber gut, einfach mal abwarten..
Jetzt wird sich erstmal zeigen ob und für wie lange er in den Bau muss...dann wohin er kommt und wie viel Schutz/Sicherheitsvorkehrungen dort herrschen, denn im Knast ist er leichter erreichbar für die Gangbangers.

Er ist ja momentan auch inhaftiert und wurde nicht abgeschlachtet, also scheint der Staat/die Strafeinrichtung was richtig zu machen oder bisher wollte sich keiner am ihm die Finger schmutzig machen oder einfach alles Laberbacken (wie in Germany auch...siehe Abou-Chaker vs. Kay one / vs. Farid Bang & Kollegah / vs. Bushido und Anna-Maria).

Ich glaube wenn er rauskommt, wird er erstmal in irgendeiner Form Schutz haben (staatlich oder privat organisiert) und sich versteckt/verdeckt halten.

Die meisten Gangbanger/Streetgangster sind dumm wie ein Stück :shit:, wie man ja auch in dem Fall sieht und es gibt ja genügend andere Beispiele (die ganzen Hip-Hop-Stars, die wegen Waffenbesitz, Drogenbesitz, Mord usw. beganngen haben und/oder inhaftiert wurden...Jesus Christus, wie dumm kann man sein!)

Und wie D.U.T47 sagt, wird er nicht greifbar für die meisten sein, wenn er genug Geld investiert und sich nicht in große Massen oder überhaupt öffentlich zeigt.

Alle/Viele (großen) Hip-Hop-Stars wurden bei Drive-Bys gekillt oder auf den Straßen in den Hoods...soweit mir bekannt (Biggie, 2Pac, Big L, Nipsey Hussle).
Oder gibt es Fälle in denen ein House geraided wurde von Gangbanger und einen größeren Hip-Hop-Star das Zeitliche gesegnet hat?
Außer es waren "nahestehnde Freunde/Bekannte, die einem etwas Schlechtes wollten (als 2Pac im Studio angeschossen wurde angeblich von Puffy und Biggie).

6ix9ine ist ja jetzt kein armer Schlucker mehr (glaub ich) und wird sich aus diesen Gegenden und von diesen Leuten fernhalten...außer er wird irgendwie geraided (was ich mir nicht vorstellen kann).
 

Chalaco

Altgedient
Dabei seit
1. Sep 2018
Beiträge
3.450
Ja! Und zwar die goldene...



...glaube mehr wird auch nicht passieren.

Er sollte sich halt mehr zurückziehen (öffentliche Plätze und vor allem Ghettogegenden meiden // Drive-Bys keine Chance geben - also andere alles erledigen lassen, Einkauf, usw.) und keine große Welle machen, zumindest ne zeitlang.

Er wird Schutz haben und später dann Bodyguards, bis Gras über die Sache gewachsen ist und er frei herumstolzieren kann.

Vielleicht ist er aber auch weiterhin STOOPID und wird dann doch ganz einfach kalt gemacht.

We will see.

Edit:



Genau seh ich das auch. :thumbsup:
das hat schon der eine oder andere rapper so gesehen der heute nicht mehr unter uns weilt
 

JamesOttl

BANNED
Dabei seit
22. Mrz 2010
Beiträge
13.186
Jetzt wird sich erstmal zeigen ob und für wie lange er in den Bau muss...dann wohin er kommt und wie viel Schutz/Sicherheitsvorkehrungen dort herrschen, denn im Knast ist er leichter erreichbar für die Gangbangers.

Er ist ja momentan auch inhaftiert und wurde nicht abgeschlachtet, also scheint der Staat/die Strafeinrichtung was richtig zu machen oder bisher wollte sich keiner am ihm die Finger schmutzig machen oder einfach alles Laberbacken (wie in Germany auch...siehe Abou-Chaker vs. Kay one / vs. Farid Bang & Kollegah / vs. Bushido und Anna-Maria).
 
I

Ivan_P

Gast
das hat schon der eine oder andere rapper so gesehen der heute nicht mehr unter uns weilt
Ja, die waren draußen unterwegs und eben greifbar. (z.B unter anderem 2Pac, Biggie)
Die meisten haben nicht damit gerechnet (Big L) oder ihnen war es egal, da sie ja Banger waren und ihre street credibility nicht verlieren wollten (Nipsey Hussle).

6ix9ine weiß ja was ihm blüt, wenn er nen falschen Schritt macht...zumindest sollte er das nun wissen.
Und wenn nicht, dann wirds das halt gewesen sein.

Warum wurden noch nicht ein z.B ein P. Diddy oder Suge Knight gekillt? Gibt bestimmt genug die Hass auf die schieben (wegen eventuellen Verwicklungen in Biggies und/oder 2Pacs Tod).

Die meisten die noch leben, sind aus der Hood raus und haben Villen und auch einen gewissen Schutz (Bodyguards)...

Es gibt soviele Rapper die tot sein könnten, weil sie anderen auf die Füße getreten haben...seis z.B. ein Dr. Dre, als er nicht mehr cool mit Eazy E war oder mit Death Row usw... es gibt soviel Beispiele. 50 Cent, der Troll vorm Herrn oder The Game usw...
 

Chalaco

Altgedient
Dabei seit
1. Sep 2018
Beiträge
3.450
Dikka. Jedes Jahr sterben mindestens 10 Rapper in den USA. Wegen allem möglichen Scheiß. Meistens Gangrelated. Der Biggie Pac shit war dagegen noch ne kleine Nr und die involvierten nicht besonders Gangverbunden. Heutzutage ist das viel deeper
 

JamesOttl

BANNED
Dabei seit
22. Mrz 2010
Beiträge
13.186
wenn der nicht die haende und fresse komplett zu taetowiert haette, haette wahrscheinlich ein friseurbesuch minus grillz schon gereicht um anonym zu sein.
 
Oben Unten