Programme für Akai MPC?

Memfixx

Kenner
Dabei seit
24. Sep 2006
Beiträge
1.489
Hallo!

Wollte fragen ob es eine Möglichkeit gibt, auf dem Pc Programme zu erstellen für die MPC?! (zB. in ReCycle)

Und die zweite frage is, wo schneidet ihr eure Samples um nacher in der MPC zu spielen? Auf dem Pc? (wenn ja welches programm). Oder direkt in der MPC?


THX!
Memfixx
 

florida

Aktivist
Dabei seit
20. Mrz 2003
Beiträge
788
WaveLab kann das, über SCSI

Ist allerdings wie wenn du dir heut nen Audio 80 kaufst, Nostalgie pur
 

Memfixx

Kenner
Dabei seit
24. Sep 2006
Beiträge
1.489
hmm ok... danke!
Geht das bei der 1000 nicht?
Dass man direkt n "akai file" erstellen kann?
 

303a

Aktivist
Dabei seit
10. Nov 2004
Beiträge
354
du kannst aus recycle als ".akp" exportieren und das dann in bluebox laden und von da wieder als pgm exportieren.
 

RemaX!

Senior Member
Dabei seit
25. Okt 2006
Beiträge
2.230
erkennt die mpc eigentlich wenn man etwas bei adobe cuttet , und zusätzliche audio info speichert ein häckchen macht , die slices ? , also so wie wenn ich in adobe alles choppe und die markierten chops im fl slicer sehe ?
 

303a

Aktivist
Dabei seit
10. Nov 2004
Beiträge
354
nein, es ist sogar so, dass (zumindest die 1000er) ein bisschen empfindlich ist, was zusätzliche informationen in ner wav-datei angeht und evtl. das laden verweigert.
aber wäre schon toll, wenn mal wer ein prog schreibt, dass rexx in patchphrase samples konvertiert. müsste ja eigentlich möglich sein.
 

Memfixx

Kenner
Dabei seit
24. Sep 2006
Beiträge
1.489
nein, es ist sogar so, dass (zumindest die 1000er) ein bisschen empfindlich ist, was zusätzliche informationen in ner wav-datei angeht und evtl. das laden verweigert.
aber wäre schon toll, wenn mal wer ein prog schreibt, dass rexx in patchphrase samples konvertiert. müsste ja eigentlich möglich sein.
Ja genau sowas bräuchte ich! Wäre echt toll!
Mit was cuttet ihr die Samples?
 

RemaX!

Senior Member
Dabei seit
25. Okt 2006
Beiträge
2.230
adobe oder edison , oder direkt sampeln in die mpc , und da dann
 

303a

Aktivist
Dabei seit
10. Nov 2004
Beiträge
354
normalerweise direkt in der mpc. geht recht fix. oder halt (bei längeren samples und wenn der rechner eh grad an ist) so wie oben beschrieben mit recycle und dann bluebox. dabei kannst du übrigens auch (aus recycle) gleich ein midi file mit abspeichern - wenn du dass dann in die mpc lädst und mit dem erstellten pgm zusammen laufen lässt, hast du was ähnliches wie patchphrase (du kannst das tempo verändern und der loop läuft immer noch rund).
 

Memfixx

Kenner
Dabei seit
24. Sep 2006
Beiträge
1.489
normalerweise direkt in der mpc. geht recht fix. oder halt (bei längeren samples und wenn der rechner eh grad an ist) so wie oben beschrieben mit recycle und dann bluebox. dabei kannst du übrigens auch (aus recycle) gleich ein midi file mit abspeichern - wenn du dass dann in die mpc lädst und mit dem erstellten pgm zusammen laufen lässt, hast du was ähnliches wie patchphrase (du kannst das tempo verändern und der loop läuft immer noch rund).
Is ja krass!:eek:
Das muss ich auf jeden ausprobieren! Und falls ich klar komm meld ich mich bei dir ok?!:D
Is ja geeil!

THX!!!
 

NO!BeatZ

Altgedient
Dabei seit
3. Feb 2007
Beiträge
4.685
Es gab ma n Prog womit du am PC bzw. Mac die Programme erstellen kanns....Weiß abaer nicht mehr wie das heißt...musst du mal im MPC Forum gucken....Ich persöhnlich cutte die Samples an der MPC...Is am einfachsten wenn man ehh mit der MP samplet...
 

des?

Aktivist
Dabei seit
6. Mai 2003
Beiträge
754
WaveLab kann das, über SCSI

Ist allerdings wie wenn du dir heut nen Audio 80 kaufst, Nostalgie pur
man kann keinde daten per scsi auf eine mpc schicken. zu mindestens nicht bei der 60 3000 1000 2000 2000xl 2500.

ich schneide meine samples in der mpc. bin ich schneller mit. des weiteren ist mir recycel zu teuer.

und dann jj ist sogar die autochop funktion in der 1000 ganz gut.
 

Apfelsch0rle

Frischling
Dabei seit
2. Jun 2007
Beiträge
22
woher bekomme ich fertige programs fette strings und einzelne sounds (keine drums) für die mpc2500 ? möchte was eigenes machen ohne samplen. greets
 
Oben Unten