Playstation 4 [Gaming, Technik]

Dieses Thema im Forum "Off Topic Media" wurde erstellt von NextJackGen, 10. Feb. 2013.

  1. SirJackson

    SirJackson Platin Member

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    23.737
    Bekommene Likes:
    7.963
    Finde dass gerade die RPG Elemente wie gemacht für AC sind. Bisschen Fantasy darf auch drin sein, aber das soll kein God of War werden.

    Hoffe wird geil, Setting ist nach Japan imo am Besten geeignet.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  2. Munichs_finest

    Munichs_finest Platin Member

    Dabei seit:
    31. Okt. 2005
    Beiträge:
    28.197
    Bekommene Likes:
    6.331
    Grundsätzlich stimmt das mit RPG Elementen natürlich, aber das sah zum einen wie Metal Gear Witcher: Primal aus und zum anderen lass mir halt bitte mein Ezio-Trilogie Fanboytum, wo`s sowas nicht gab, dafür Kombogemetzel und die Wahrheit. Plus: Was sollte der Scheißdreck mit dem Kobramonster?
    Mich stört halt tatsächlich aber am meisten wirklich, dass sie, zumindest laut dem was bisher gezeigt wurde, das Setting dahingehend verhunzen, dass verschiedene Epochen zu einer verwurstet werden. Ägypten als eine der ersten Hochkulturen nachdem die die vorher da waren mit dem Edenapfel von Adam und Eva, dies das, da kann einiges gehen. Klar würde sich das beißen mit der Lore aus dem zweiten von in den Glyphen von Subjekt 16 Kain als erster Templer und laut dem Wahrheitsvideo Adam und Eva als erste Assassinen gelten müssten, aber das wäre jetzt nur sidequestmist, von mir aus.

    Aber Cheopspyramiden (und auch Sphinx) sind 4te Dynastie, das Spiel selbst soll laut dem Screenshot in der 5ten Dynastie spielen (was sinn macht, weil man dann eben die Pyramiden und Sphinx als prominente Landmarks hat und die Zeit der 5ten Dynastie sehr gut überliefert ist) aber da passt der Leuchtturm von Alexandria (ich geh mal davon aus der wars) den man sah nicht und auch die Galeeren und Arenafights lassen auf die Zeit der Römer schließen was halt plus minus 2500 jahre später stattfand alles... Ich mein klar, in AC2 und Brotherhood wurde der Petersdom schon fast fertig gezeigt obwohl er in der Zeit noch nichtmal im Bau war, aber wir reden da wenigstens noch über die gleiche Epoche und (zumindest vom baubeginn her) um ein paar Jahre die der dramaturgie wegen hingebogen wurden und die sixtinische kapelle gab es bereits, und dadurch betritt man ja die vault.

    naja, lassma uns überraschen was es wird später.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  3. Sag ma was stimmt mit dir nicht
    Wenn man ägypten als schauplatz nimmt vor tausenden von jahren dann setzt man auch auf Mythologie. Wo auf höhlenzeichnungen iwelche riesen kobras, riesen aligatoren etc gezeichnet wurden. Und das macht auch sinn wegen dem auflevel system. Wenn etwas z.b 80 levelpunkte hat stell ich mir irgendein riesen vieh vor wo ich mit mein 40 levelpunkten untergehen würde.
     
  4. SirJackson

    SirJackson Platin Member

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    23.737
    Bekommene Likes:
    7.963
    Den Punkt den ich genauso sehe sind die Fantasymobs. Sowas gefällt mir 0 dafür ist God of War da. Verschiedene Dynastien innerhalb der ägyptischen und von mir aus auch noch teils späterer persischen oder osmanischen Geschichte ist ok. Gladiatorenkämpfe sind jalt in meinen Augen schon Quatsch und zu weit ausufernd. Alexandra dagegen geht total in Ordnung solange es sinnvoll eingebaut und nicht nur als Eyecatcher da sein soll.
     
  5. Munichs_finest

    Munichs_finest Platin Member

    Dabei seit:
    31. Okt. 2005
    Beiträge:
    28.197
    Bekommene Likes:
    6.331
    Ja wie gesagt, es ist halt grad irgendwie dieses History Ding was es für mich ausgemacht hat, wenn da jetzt drauf geschissen wird, macht es das für mich halt weniger interessant.
     
    • ja! ja! x 1
  6. wosdiekompetenz

    wosdiekompetenz Altgedient

    Dabei seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    3.338
    Bekommene Likes:
    802
    Naja, Gladiatoren- und Arenakämpfe gab es zu der Zeit der 5. Dynastie natürlich schon. Nur eben nicht in Ägypten - in Rom war das schon ein Ding (und nicht erst etwa 2500 Jahre später... die alten Römer waren ja nicht um Null rum, gell? ;))
    Auch mit so einem Wissen im Hinterkopf, würde ich mich daran nicht aufhängen. Es ist schließlich kein Geschichtsspiel, sondern ein kommerzielles Actionspiel. Es geht allem vorran um die Darstellung. Und da sind Galeeren, Pyramiden, die Sphinx, Anubisdarstellungen etc einfach "cool" zu sehen. Wie viele verwurstete Spiele sollen die denn pro Jahr noch rausbringen, um das chronologisch korrekt darzustellen?

    Mit den ganzen RP-Elementen (Schadenzahlen, Lebensanzeigen etc.), den Fabelwesen und der Zauberrei wirkt das ganz für mich auch eher wie ein Reboot - den das Spiel auch wirklich nötig hat. Kampfsystem sah aber immernoch scheiße aus, wenn man das zb mit Shadow of Mordor vergleicht.
     
  7. Munichs_finest

    Munichs_finest Platin Member

    Dabei seit:
    31. Okt. 2005
    Beiträge:
    28.197
    Bekommene Likes:
    6.331
    Zur Zeit der 5ten Dynastie (ca. 2500 bis 2200 v. Chr.) war Rom und Umgebung eine mehr oder weniger unberührte Sumpflandschaft wie der Rest Europas.

    Hab jetzt die Gameplayvideos auf IGN geschaut und es scheint die Ptolemäer Zeit zu sein, was die Galeeren und Arenen erklären würde, sowie den Leuchtturm. Ist dann halt nicht direkt "origins" sondern eher Endphase Ägypten, was aber wiederrum für Sequels in Griechenland und Rom sprechen würde, unter Umständen mit dem gleichen Charakter. Der bislang recht blass ist und ein wenig generisch im design wirkt, mal schauen was da noch nach hintergrund letztlich dazu kommt, das gameplay was ich geschaut hab war unkommentiert.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  8. FifthAce1

    FifthAce1 Babo Supporter

    Dabei seit:
    8. Jan. 2010
    Beiträge:
    45.551
    Bekommene Likes:
    51.637


    is wohl bestätigt: coco in jedem level playable.



    im interview gibts das level bone yard zu sehen.



    das hier is mir noch ins auge gesprungen. ein vampir-game im london von 1918 könnte schon ganz cool werden, aber das gameplay vom letzten august sah nich so spektakulär aus:



    David The protagonist, Jonathan, is a doctor who was recently turned into a vampire. He is trying to find the person who turned him. As he does this, WW1-ish London is hit by a plague. The player must decide if Jonathan will retain his humanity and do his duty as a doctor, or succumb to vampirism in his hunt.
     
  9. Munichs_finest

    Munichs_finest Platin Member

    Dabei seit:
    31. Okt. 2005
    Beiträge:
    28.197
    Bekommene Likes:
    6.331
    Absolut gute Show. Sony wird halt auf ewig das Problem haben, dass alles mit der E3 2015 verglichen werden wird und das kannst du nicht toppen. Aber GoW, Detroit, Spiderman sehen stark aus, Destiny 2 mei nicht meins und die richtig großen dinger wurden ja gar nicht angefasst, die da wären Last of us 2, rdr2, ff7, shen mue 3...
     
  10. FifthAce1

    FifthAce1 Babo Supporter

    Dabei seit:
    8. Jan. 2010
    Beiträge:
    45.551
    Bekommene Likes:
    51.637


    endlich wieder epische schlachtung
    midgardschlange :thumbsup:

     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2017
  11. tito.ortiz

    tito.ortiz Gast




     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  12. noface

    noface Gold Status Member Supporter

    Dabei seit:
    22. Nov. 2005
    Beiträge:
    13.551
    Bekommene Likes:
    7.678
    Kotzt mich so an, daß ich mal überhaupt gar nix mit dem neuen God of War anfangen kann. :(

    Wie langweilig sehen denn bitte die kämpfe gegen mobs aus :(

    Niemand will over the shoulder bei GOW

    RIP GOD OF WAR

    End of an era. GoW1 hat mich nach langer Pause wieder zum Zocken gebracht. Bezeichnend, daß ich meine lustloseste Phase seit langem hab, wenn sie meine Lieblingsfranchise für mich beerdigen...

    Trauer pur :(

    Fuck dieses Dark Souls of War oder was immer es sein soll.
     
    • nein nein x 2
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2017
  13. Gledde

    Gledde Gold Status Member

    Dabei seit:
    5. März 2014
    Beiträge:
    2.650
    Bekommene Likes:
    2.198
    Spider-Man erwarte ich eigentlich sehr gut. Sony hat auch das richtige getan, als Sie ihn im filmischen zum MCU gehen ließen.. so erhöt das definitiv die Verkäufe. gefällt mir auch echt gut.

    Schade, dass ich einfach kein Hack & Slay fan bin.. sonst hätte ich wahrshceinlich richtig viel Spaß mit God of War :(

    Shadow of the Collossus Reboot war lange überfällig...
     
  14. Patchu13

    Patchu13 Altgedient Supporter

    Dabei seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    1.604
    Bekommene Likes:
    1.768
    Das neue Wipeout! Macht richtig Bock!
     
  15. kaction

    kaction Kenner

    Dabei seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    736
    Bekommene Likes:
    163
    NFS Rivals hat mich auch sehr positiv überrascht, da gibt's nice Verfolgsuntechnologien etc, zwar hier und da paar Macken, aber Spielspaß ist auf jeden Fall gegeben. Und Splitscreen wie immer nicht möglich, kann ich nicht verstehen
     
  16. kaction

    kaction Kenner

    Dabei seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    736
    Bekommene Likes:
    163
    Soll das ein Witz sein, simulativ und so sehr schön umgesetzt aber Action mal gar ned...
     
    • ja! ja! x 1
  17. wosdiekompetenz

    wosdiekompetenz Altgedient

    Dabei seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    3.338
    Bekommene Likes:
    802
    Asche über mein Haupt, ich dachte die 5. Dynastie war bereits Kleopatras Zeit:confused: hart vertan.

    Spiderman sieht schon nach ner Menge Spaß aus. GoW und Detroit sind AAA, Days Gone könnte auch in die Richtung gehen. Dazu kommen dann irgendwann RDR2 und The Last of us 2.
    Shadow of the Colossus hab ich nie gespielt, daher freue ich mich tierisch aufs Remake. Und FFVII kommt dann ja irgendwann auch nochmal. Wird schon noch das eine oder andere Fest geben auf PS4 :cool:

    Uncharted Nebengeschichten Ding interessiert mich dagegen Null. Kann den Hype der Serie immernoch nicht nachvollziehen.. bin verspätet mit der Trilogiebox eingestiegen und hab mich bei jedem Teil über die lächerlichen, endlosen Kampfszenen aufgeregt, die null zum Setting passen und Storytechnisch absolut alles zunichte gemacht haben und dahingehend absolut Sinnfrei waren. Abgesehen davon, dass das Kampfsystem sauschlecht war.
     
  18. noface

    noface Gold Status Member Supporter

    Dabei seit:
    22. Nov. 2005
    Beiträge:
    13.551
    Bekommene Likes:
    7.678
    was soll das heissen junge du hast doch gar kein pla...

    Okay ich mag doch wie du denkst, lass uns Freunde sei...

    Jedes Mal, wenn ich denke wir verstehen uns, versetzt du mir einen Stich ins Herz [​IMG]
     
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  19. Amplitune

    Amplitune Platin Member

    Dabei seit:
    8. Okt. 2008
    Beiträge:
    13.687
    Bekommene Likes:
    15.391
    Uncharted ist schon cool. Ballern, Klettern, Explosionen. Man muss auch mal das einfache zu schätzen wissen.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 6
  20. Munichs_finest

    Munichs_finest Platin Member

    Dabei seit:
    31. Okt. 2005
    Beiträge:
    28.197
    Bekommene Likes:
    6.331
    Kleopatra war das Ende der Ptolemäer Zeit in der das Spiel scheinbar spielen wird. Also weniger origins in bezug auf Ägypten bzw. auf eine generelle Timeline in der AC Welt als mehr Hellenismus/Aufstieg Roms. Was man aber ausschließen kann, so sie sich an die Lore der vorangegangen Spiele halten und hier insbesondere AC2 mit den Assasinengräbern um Altairs Rüstung zu erhalten, dass man Kleopatra selbst wird meucheln können, das hat Amunet getan (in game, in echt wars Suizid). Da es aber um "origins" gehen soll dürfte man den Mentor von ihr bzw. den Begründer des Ordens in der gleichen Epoche spielen.


    edit: Scheinbar spielts sogar zur zeit Kleopatras.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2017

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.