NPD- Partei oder kriminelle Vereinigung?

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von tek beton, 27. Mai 2008.

  1. Phukkk You

    Phukkk You am Start

    Dabei seit:
    1. Apr. 2008
    Beiträge:
    113
    Bekommene Likes:
    13
    wie sagt wer. dass ist einfach fakt. keine ahnung wo dass jetzt genau steht, zeig mir was wo was anderes steht. hattet ihr kein geschichte in der schule.
     
  2. Glyzerin One

    Glyzerin One Altgedient

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    3.811
    Bekommene Likes:
    280
    Ey meine Oma hatte zum Beispiel kein Plan davon und genausowenig ihr Vater der im Krieg war in Kanada im Kriegsgefangenen Lager 5Jahre lang

    Und die Menschen wusste höchstens das die Juden verfolgt wurden aber was mit denen dann passiert ist das haben die garnicht gewusst das KZ lager in Flossenbürg zum Beispiel haben die Leute für ne Ziegelsteinfabrik gehalten die Nazis waren nich dumm wenn die nich wollten dass es keiner gewusst hat dann hat es auch keiner gewusst was denkt den ihr wenn die ganzen Juden das gewusst hätten das die nich schon viel früher alle abgehaun wären?

    Die Nazis haben auch den lieben Soldaten auch nich erzählt wies so im Krieg abgeht die sind in den Zügen nach Polen gefahren und haben Freuden lieder gesungen weil sie in den Krieg gefahren sind so schauts aus

    Was meint ihr den das die Wächter der KZ's durch mit nem Laster durch die Gegend gefahren sind und mit nem Megaphon gebrüllt haben :"So Juden jetzt gehts ab ins KZ da könnt ihr dann zwangsarbeiten und werdet dann anschließend vergaßt und verbrannt"

    Die Nazis waren einfach viel zu gut Organisiert und die wos wussten ob aus zufall oder weil der Mann aufseher dort war oder sonstiges die hatten einfach zu viel Angst um das den Leuten zu sagen weil die Nazis sonst Sie+Familie einfach ausgelöscht hätten also erzählt mal hier kein Scheiß

    Die sind auch allein durch gute Lügen an die Macht gekommen
    die waren einfach gute Redner und bei den Nürnberger Prozessen z.B. wo die ganzen Filme aus den KZ Lagern gezeigt wurden die Leichenberge usw. da waren die Obersten Nazis u.a. Goebbels, Streicher usw. auch entsetzt ob das echt war oder nicht darüber können wir nur mutmaßen aber warum hätten sie den noch lügen sollen auf Deutschgesagt waren sie doch sowieso schon alle gefik kt also kann mir kein
    Mensch erzählen das die Leute alle davon gewusst haben
    Höchstens ein Bruchteil hat davon gewusst den die Nazis waren bestimmt nicht so blöd und haben alles was sie gemacht haben an die Große Glocke gehänt sonst wären die nämlich niemals so weit gekommen
     
  3. FalloutBoy

    FalloutBoy Altgedient

    Dabei seit:
    17. Nov. 2007
    Beiträge:
    2.032
    Bekommene Likes:
    1.136
    Da hat du ja auch recht, aber jeder "denkende" Mensch, wusste, oder konnte erahnen, was das Nazi-Regime durchgezogen hat. Die haben doch alle fleißig mit gehetz. Denk mal an die Reichspogrom-Nacht, da muss man doch nicht Nostradamus gewesen sein, um zu checken was noch alles passieren würde. Spätestens als die Nachbarn abgeholt worden sind, wurde man mit der Nase drauf gestoßen. Irgendwer muss es doch gewusst haben, die wollten es nur nicht wahrhaben.
     
  4. Phukkk You

    Phukkk You am Start

    Dabei seit:
    1. Apr. 2008
    Beiträge:
    113
    Bekommene Likes:
    13
    und was hättest du dann gemacht.

    und du musst bedenken dass die nachrichten und so, dass radio total die juden schlecht machen und so. und das ist nicht so wie heute dasss du das als antisemitismus entlarvst oder so, da glaubst du das. vielleicht denkst du dann dass der jüdische laden geschlossen wird ist gut. aber nie im leben wusste die breite masse was von vernichtungen.
     
  5. FalloutBoy

    FalloutBoy Altgedient

    Dabei seit:
    17. Nov. 2007
    Beiträge:
    2.032
    Bekommene Likes:
    1.136
    Na, dass ist natürlich eine andere Frage.;) Keine Ahnung, abhauen:confused:
     
  6. Phukkk You

    Phukkk You am Start

    Dabei seit:
    1. Apr. 2008
    Beiträge:
    113
    Bekommene Likes:
    13
    dann wären die juden aber trotzdem vergast worden. deswegen hat dein enkel aber keine schuld daran. um mal zum anfang dieser disskussion zurück zu kehren
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  7. Glyzerin One

    Glyzerin One Altgedient

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    3.811
    Bekommene Likes:
    280

    Klar kanns sein das einige was geahnt haben aber es ist wahrscheinlich so das sich die Leute auch nich so damit beschäftigt haben die hatten ganz andere Probleme als drüber nachzudenken wo die Juden von den Nazis hingebracht werden zum Beispiel wo das Kind essen herbekommt usw. oder auch ob mann morgen noch ein Dach über dem Kopf hat mann kann der Bevölkerung keine Schuld dran geben was die Regierung gemacht hat was die Amis mit ihren Kriegsgefangenen machen darüber können wir auch mutmaßen aber

    1.wissen wirs nich genau
    2.können wir eh nichts machen
     
  8. dreamconnection

    dreamconnection Altgedient

    Dabei seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    3.418
    Bekommene Likes:
    226
    bissi langsam, wa?
    Les einfach meine Posts, die ich geschrieben hab, evtl. dämmerts dann...

    Juden wurden abgeholt, Ghettos wurden geräumt, indem man einfach wild drauf rumgeballert hat. Juden die auf offener Straße einfach so mal erschossen wurden. Die Transporte in den Zügen an den Bahnhöfen, in denen Menschen wie Tiere eingepfercht waren. Der Gestank von verbranntem Fleisch der in dem Dörfern im Umland von Vernichtungslagern gut zu riechen war. Irgendwann gabs einfach keine Juden mehr im Land. Ect. ect.

    Mir kann keiner erzählen er wäre ahnungslos gewesen (abgesehen evtl. wirklich von den Soldaten an der Front oder in anderen Ländern).
    Die Deutschen wussten evtl. nicht hundertprozentig was ging, aber es gingen von vielen Seiten Gerüchte rum, denen man auf Grund der Ereignisse Glauben schenken konnte. So ein Geschehnis lässt sich auf keinen Fall geheimhalten. Nur ein Bruchteil hats vielleicht selbst live in den KZs als Arbeiter miterlebt, aber gewusst haben es sehr viele, nur dass sie sich ihr Maul nicht aufmachen trauten, weil sie Angst hatten, selber an die Wand gestellt zu werden.

    Das Ausmaß nimmt man natürlich viel besser wahr, wenn man Bilder dazu sieht, weil so ein Wahnsinn einfach die Vorstellungskraft übersteigt.
     
  9. Me and Myself

    Me and Myself Gold Status Member

    Dabei seit:
    12. Aug. 2005
    Beiträge:
    4.881
    Bekommene Likes:
    2.582
    es waren soldaten, die befehle befolgen mussten viele wussten es vielleicht, viele haben es vielleicht geahnt, viele dachten aber auch vielleicht das sie nur ausser landes gebracht wurden, glaube kaum das ein einfacher kleiner soldat i die politische kriegsführung eingeweiht wurde.

    die amerikaner die napalm bomben auf dörfer mit frauen und kindern geworfen haben wussten aber genau was sie machten!, die piloten die streubomben fallen lassen wissen auch genau was sie machen, als vor ein paar jahren in jugoslawien uran geschosse verwendet wurden wussten die soldaten auch was sie machen.

    aber das ist alles vergessen, nur bei den deutschen wird auch noch nach 70 jahren mit dem finger gezeigt und nazi gerufen.

    aber du bist eh nicht ganz dicht von daher nehme ich dich garnicht mehr ernst;), werd erstmal erwachsen und fang an zu leben:D

    weiß aber auch garnicht was das alles mit der NPD zu tun hat ist irgendiwe ein bisschen off topic, ich sehe nämlich überhaubt keine paralele zwischen dem 3. reich und der NPD (aber da bin ich bestimmt der einzige hier:D)

    in den anderen threads kommen sachen wie "lasst die ausländer nicht immer merken das es ausländer sind" gut, im gegenschluss kann man dann sagen "bringt uns nicht immer mit den verbrechen in verbindung die irgendwelchen fremden leute vor 70 jahren begangen haben"

    wenn hier alle gleichbehandelt werden würden wäre die npd überhaubt kein thema.
     
  10. Cango

    Cango Senior Member

    Dabei seit:
    13. Dez. 2005
    Beiträge:
    755
    Bekommene Likes:
    277

    guckt euch diesem depp doch mal an, der veruscht wirklich sogar das 3.reich noch zu beschützen indem er krankhaft versucht irgendwelche argumente zu bringen! und schon wieder mein freund sind wir aneinander geraten, weil du mich jedes mal mit deinen dummen beiträgen übelst aufregst aber ganz süss ist dann von dir wenn du anfängst zu behaupten "ich bin doch kein nazi", "ich hab doch garnichts gegen ausländer" , "ich nehme euch jetzt alle nicht mehr ernst", süss und unschuldig wie ein kleines mädchen
     
  11. FlyingSaesch

    FlyingSaesch Gold Status Member

    Dabei seit:
    13. Aug. 2003
    Beiträge:
    22.541
    Bekommene Likes:
    2.445
    Naja,wer gerne gedanklich in einer Zeit lebt,die man selbst nicht miterlebt hat,muss dann auch die Gesamte Vergangenheit berücksichtigen. Entweder ganz oder gar nicht.
    Und wieso will er das 3. Reich beschützen?!
    Faktisch betrachtet wurde in der Zeit des 3. Reiches systematischer Völkermord begangen,was in der Geschichte der Menschheit ja nichts neues war.
    Natürlich ist es schon eine ganz andere 'Qualität',dass für dieses Vorhaben extra ganze Vernichtungslager gebaut wurde - das macht es ja so grausam und besonders zugleich - die Motive sind aber bei allen Völkermorden gleich hässlich.

    Und einen ernsten Bezug zwischen der Zeit des 3. Reiches und der NPD lässt sich einfach nicht herstellen. Klar,es gibt noch immer Spinner,die den Geburtstag von Adolf Hitler feiern und angebliche Helden huldigen,aber die haben den letzten Schuss eh nicht gehört.

    Politische Inhalte sind größtenteils gleich,auch wenn heute anders kommuniziert,das ist klar. Aber es ist heute viel schwieriger diese Meinung zu vermitteln,um Massen von Wählern zu mobilisieren.
     
  12. FlyingSaesch

    FlyingSaesch Gold Status Member

    Dabei seit:
    13. Aug. 2003
    Beiträge:
    22.541
    Bekommene Likes:
    2.445
    Äh......... :confused: Ich bin verwirrt!
    Also es gab' nicht wenige normale Bürger,die Jagd auf Juden oder andere zu damaligen Zeiten als Feinde des Systems eingestufte Personen gemacht haben.
    Und unter den Soldaten der Wehrmacht waren wahrlose Hinrichtungen auch kein Geheimnis,weil diese nämlich relativ häufig mit einbezogen wurden.
    Der ganze Apparat der SS war auch riesig,so dass davon auszugehen ist,dass ein Großteil der Bevölkerung sehr wohl bescheid wusste.
     
  13. Phukkk You

    Phukkk You am Start

    Dabei seit:
    1. Apr. 2008
    Beiträge:
    113
    Bekommene Likes:
    13
    Dass war vielleicht im krieg so mit erschießungen.

    und ja es gab eine judenfeindlichkeit, am anfang, weil gegen die propaganda gemacht wurde. wenn heute propaganda gegen jemanden gemacht wird hasst du den bestimmt auch, du kannst gar nicht anders weil die nachrichten dir einen erzählen. Dass muss man aber trennen. Wen 1935 oder so ein jude verprügelt wurde oder 10 jahre später ein paar millionen vergast. das hat nix miteinander zu tun. und glaub mir dass ist ein ganz großer fakt, dass deutschland von der vernichtung der juden NICHTS WUSSTE bis die amis es ans licht gebracht haben nach dem krieg. es ist absoljut einfach nur fakt. holocaust leugner sagen sogar dass die amis das nach dem krieg einfach erfunden haben. so sehr waren die leute nicht informiert darüber. für viele ist es nichtmal fakt dass der holocaust überhaupt stattgefunden hat.
     
  14. Cango

    Cango Senior Member

    Dabei seit:
    13. Dez. 2005
    Beiträge:
    755
    Bekommene Likes:
    277

    Du bringst es auch ganz anderst rüber wie mein freund da oben und klar hast du recht das es in sachen Völkermord nichts neues war! und genau deswegen sollte man ja nicht versuchen eine solche zeit zu schützen oder es harmloser darzustellen mit irgendwlchen dummen kommentaren und dann versuchen sie noch dreist rauzureden
     
  15. OswaldCobblepot

    OswaldCobblepot Aktivist

    Dabei seit:
    18. Okt. 2005
    Beiträge:
    191
    Bekommene Likes:
    40
    huh?!?

    unabhaengig von der glatzkoepfigen Waehlerschaft ist sowohl Parteispitze als auch basis in vielerlei hinsicht auf einer hoehe mit der nazi-ideologie des 3. Reiches; gesellschafts- sowie wirtschaftspolitisch: leugnung des holocaust, demokratiefeindlichkeit - umwaelzung des polit. systems, territoriale Besitzansprueche, homosexualitaet usw. usf.
     
  16. FlyingSaesch

    FlyingSaesch Gold Status Member

    Dabei seit:
    13. Aug. 2003
    Beiträge:
    22.541
    Bekommene Likes:
    2.445
    Welches Deutschland hat denn von der Vernichtung der Juden nichts gewusst?!
    Wenn du die paar Millionen von Menschen ausklammerst,die aktiv an den Vernichtungen beteiligt waren,kann man das evtl. so stehen lassen. Aber diejenigen,die nicht aktiv beteiligt waren,haben es gewiss gewusst oder zumindest geahnt.
     
  17. Crux

    Crux Altgedient

    Dabei seit:
    3. Feb. 2006
    Beiträge:
    5.064
    Bekommene Likes:
    281
    @ me & myself

    Die KZs waren zum größten Teil von der SS organisiert, nicht von der Wehrmacht (auch wenn die ihren Anteil am Holocaust hat), das waren keine Soldaten die Befehle durchgeführt haben, das waren Rassenwahnsinnige die da drauf gedrillt wurden von kleinauf, sieht man auch zB an den Lagerkommandanten die vergleichsweise zu zB Generalen und Offizieren der Wehrmacht recht jung waren. Himmler war auch recht jung etc, die sind da quasi reingeboren worden als dieser Antisemitismuskram aufkam. Und die SS mit einem Soldaten gleichzusetzen ist unerhört. Ich steh jedem Wehrmachtsangehörigem (außer dem Volkssturm vllt) einen Soldatenstatus zu, die tapfer für ihr Vaterland gekämpft haben und eindeutig die beste Armee des 20. Jahrhunderts waren, aber die Illusion vom Soldaten der blind Befehle durchführt ist lächerlich. Gab genug Soldaten die gegen Erschießungen protestiert haben, mit Sicherheit auch genug die das kaum gejuckt haben. Ich will die Wehrmacht auch nicht human sprechen, die haben auch Kriegsverbrechen begangen, aber rein militärisch betrachtet eine der besten Armeen die es je gab, auch wenn die Politik eine falsche war logischerweise. Ist ne krasse Sicht wofür man hier sicher wieder als Nazi bezeichnet wird, aber das mir egal, ich hab mich damit beschäftigt. Zu solchen Schlüssen kommt sogar ein jüdischer Militärhistoriker (dessen Namen ich grade vergessen habe, aber das Buch hieß "Kampfkraft"). Ach ich schweif grad ab:D
     
  18. Corny Kuba

    Corny Kuba Kenner

    Dabei seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    1.433
    Bekommene Likes:
    136

    Die Leute wollten nur nix wissen und es war nicht offiziel- so was konnte sich auch kaum jemand vorstellen...
    ABER WENN In DEINER GEGEND ALLE JUDEN UNTER GEWALT ABTRANSPORTIERT WERDEN DANN WEISST DU DENEN PASSIERT WAS SCHLIMMES!!!!!!!!!!!
    Da sollte sich kein Zeitzeuge rausreden- wer nix gesehen hat hat weg gesehen...


    und was ist eine "ganz großer fakt"- eine extra wahre Wahrheit oder was:D
     
  19. PussyScout

    PussyScout Aktivist

    Dabei seit:
    29. Aug. 2006
    Beiträge:
    473
    Bekommene Likes:
    28
    :p
    bissel langsam?
    Sry ich kann 24 / 7 im internet bleiben !
    Du Eule laberst ein müll das ist schon nich mehr feierlich!

    Merskste nich das dich hier niemand ernst nimmt?
    ausser dein jammer-freund cango?

    ich find dich so lustig:D
     
  20. FlyingSaesch

    FlyingSaesch Gold Status Member

    Dabei seit:
    13. Aug. 2003
    Beiträge:
    22.541
    Bekommene Likes:
    2.445
    Sorry,ich meinte nicht die Inhalte der Politik,sondern die Umstände mit welchen Mitteln Wähler aquiriert und Wahlen abgehalten wurden.
    Der NPD fehlt heutzutage die breite Basis,um flächendeckend Wählerstimmen zu ergattern,das war damals anders.
    Außerdem waren die Umstände bezüglich der Situation des Volkes damals ganz andere. Und heute kommt,erst recht mit Blick auf die Herrschaft der Nazis,beim größten Teil der Bevölkerung ein abstoßendes Bild zustande,wenn es an die Zeit des 3. Reiches denkt.

    Und gerade weil sich die NPD nicht von der Vergangenheit distanzieren kann/will,wird sie in diesem Land nie wirklich Fuß fassen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.