Neues von der Heimatfront - Der Thread für deutsche Politik III

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Mandelbrot, 11. Juli 2011.

  1. Chalaco

    Chalaco Senior Member Gold-Supporter

    Dabei seit:
    1. Sep. 2018
    Beiträge:
    1.136
    Bekommene Likes:
    387
    glaubst du das bringt was ? oder glaubst du die radikalisiern die Faschos mit ihrem Verhalten? Also wenn ich Fascho wär würden die meinen HAss nur anstacheln oder mich unterhalten, wenn das lustig ist.
     
  2. ulixes

    ulixes Altgedient

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    1.547
    Bekommene Likes:
    625
    Wen juckts wenn der Hass angestachelt wird, wenn sich der Fascho nichtmal mehr auf die Straße traut?

    Damit meine ich übrigens nicht, dass man jede AfD-Infostand-Gruppe verprügeln sollte, aber beim 3. Weg kann man schonmal eine Ausnahme machen.

    Bei der AfD-Gruppe reicht es sich mit einer Mülltüte daneben zu stellen, damit die Passanten ihren Unrat gleich wieder loswerden können.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  3. Chalaco

    Chalaco Senior Member Gold-Supporter

    Dabei seit:
    1. Sep. 2018
    Beiträge:
    1.136
    Bekommene Likes:
    387
    bewaffnete Reichsbürger (Zivilpersonen), Franco A. - Affäre(Bundeswehr), NSU (Verfassungsschutz)
     
  4. Oбезьяна

    Oбезьяна Gold Status Member

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    4.501
    Bekommene Likes:
    3.454
    Der Albtraum jeder Sicherheitsbehörde ist wenn man 'keine Farbe bekennt'.
     
  5. Clarence Boddicker

    Clarence Boddicker Altgedient

    Dabei seit:
    20. Dez. 2011
    Beiträge:
    3.687
    Bekommene Likes:
    1.499
    Sorry @ulixes, aber wer Leuten wegen ihrer Gesinnung auf die Fresse haut, hält nichts von Redefreiheit und unterscheidet sich in der Hinsicht nicht großartig von den Faschisten, die er eigentlich bekämpfen will.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 8
  6. ulixes

    ulixes Altgedient

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    1.547
    Bekommene Likes:
    625
    Redefreiheit ist ein Schutzrecht des Bürgers gegen den Staat. Prinzipiell bin ich auch gegen Selbstjustiz, sowie für ein amerikanisches Modell der Redefreiheit in dem der Nazi noch (gedanklich und äußerlich) Nazi sein kann und darf.

    Allerdings hält sich mein Mitleid in Grenzen, wenn dem Nazi dann (von engargierten Privatpersonen) die Fresse poliert wird (der Staat hat sich hingegen rauszuhalten). Sollte nur wie gesagt nicht allzu brutal werden.

    So wie bei der Gruppe 43. Die Polizei schaut weg, bis es zu brutal wird.

    Was sagt ihr denn zur Gruppe 43? Hat sich noch niemand zu geäußert. Cool oder nicht cool?
     
  7. Chalaco

    Chalaco Senior Member Gold-Supporter

    Dabei seit:
    1. Sep. 2018
    Beiträge:
    1.136
    Bekommene Likes:
    387
    cool bei Batman, in der Realität kindischer Wunsch.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  8. Clarence Boddicker

    Clarence Boddicker Altgedient

    Dabei seit:
    20. Dez. 2011
    Beiträge:
    3.687
    Bekommene Likes:
    1.499
    Und warum sollte der Staat die Redefreiheit nicht einschränken? Ich versteh nicht, was für einen Unterschied das machen sollte, ob es jetzt die Tyrannei des Staates, die eines privaten Konzerns oder die der Antifa ist, die meine Redefreiheit einschränkt.

    Würdest du es z.B. für legitim halten, wenn dein Arbeitgeber dich feuert, weil du öffentlich deine radikal-linken Positionen vorträgst? Vermutlich nicht, da du wahrscheinlich abseits deiner rhetorischen Ausflüchte, sofern es um Rechtsextreme geht, der Meinung bist, dass jede Einschränkung der Redefreiheit mittels wie auch immer gearteter Gewalt illegitim ist. So wie jeder vernünftige Mensch eben.
    Verständlich, aber prinzipiell falsch. Der Staat hat sich übrigens genau bei diesem Beispiel nicht rausgehalten. Er hat die gewaltsame Einschränkung der Redefreiheit erst möglich gemacht, dadurch dass er dem offensichtlich arg rechtswidrigen Verhalten der Antifa-Aktivisten nicht die Konsequenzen folgen lassen hat, die in jeder vergleichbaren Situation selbstverständlich gewesen wären.

    Und das lag eben daran, dass die gesamte Gesellschaft bis in die obersten Etagen der Führungsriege bereits antifaschistisch eingestellt war. Da hätten die Faschisten auch keine Chance gehabt, wenn man sie hätte reden lassen. Aber in jedem Fall war die bereits vorhandene antifaschistische Haltung der Grund dafür, dass sie keinen Erfolg hatten.

    Der Osten Deutschlands, den du als weiteres Beispiel angeführt hast, ist halt die umgekehrte Situation: Da gibt es so viele Leute, die mit rechtsextremen Ideen sympathisieren, dass die Nazis sich da ausbreiten, die Antifa wiederum nicht richtig Fuß fassen kann. Deine Argumentation verdreht schlichtweg die Kausalitäten.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • ja! ja! x 1
  9. ulixes

    ulixes Altgedient

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    1.547
    Bekommene Likes:
    625
    Und cool bei der 43 Group, also in Wirklichkeit. Oder hier, auch cool:


    So wie "jeder vernünftige Mensch"? Du findest also alle, die zum Beispiel den §130 (Volksverhetzung) befürworten unvernünftig? Denn das ist eine Einschränkung der Redefreiheit mit Hilfe staatlicher Gewalt.

    Wie sieht es mit Gesetzen gegen Verleumdung und Beleidigung aus, sind die auch unvernünftig? Denn das sind ebenfalls Einschränkungen der Redefreiheit unter Androhung staatlicher Gewalt. Ganz so einfach ist es dann doch nicht.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    Zuletzt bearbeitet: 13. Jan. 2019
  10. Daffy Griswold

    Daffy Griswold Altgedient

    Dabei seit:
    23. Jan. 2017
    Beiträge:
    2.508
    Bekommene Likes:
    2.511
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 6
    • ja! ja! x 1
  11. Fiesoduck Rises

    Fiesoduck Rises Altgedient

    Dabei seit:
    2. Mai 2017
    Beiträge:
    1.051
    Bekommene Likes:
    1.115
    [​IMG]
     
  12. Zaphod Vierauge

    Zaphod Vierauge Aktivist

    Dabei seit:
    15. März 2018
    Beiträge:
    199
    Bekommene Likes:
    225
    :emoji_joy:
    Das muss doch Satire sein.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • ja! ja! x 1
  13. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    1.460
    Bekommene Likes:
    791
    Nein das ist Willkommenskultur in a nutshell...
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
    • ja! ja! x 1
    • nein nein x 1
  14. ulixes

    ulixes Altgedient

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    1.547
    Bekommene Likes:
    625
    Albtraum... ähm ok. Er ist bequem, und hat einmal ein T-Shirt weggeworfen weil er fand dass Frauen sowas nicht anziehen sollten. Schlimm. Als hätten selbst gut funktionierende Scheinehen (ich kannte da mal welche) nicht ebenso große Probleme.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  15. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    1.460
    Bekommene Likes:
    791
    Albtraum is erst wenn sie mit 14 Stichen am verbluten is ya...
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 2
  16. ulixes

    ulixes Altgedient

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    1.547
    Bekommene Likes:
    625
    Das muss man natürlich auch vermuten, die Pakis sind in der Fox-News Karikatur, die in deinem Kopf von ihnen existiert, ja schließlich alle so.
     
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 4
  17. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    1.460
    Bekommene Likes:
    791
    Fox news? Bei mir läuft ausschließlich ARD und arte!
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  18. ulixes

    ulixes Altgedient

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    1.547
    Bekommene Likes:
    625
    In deinem Kopf läuft Fox News und PI-TV, ich sprach nicht von deinem TV.
     
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  19. Chalaco

    Chalaco Senior Member Gold-Supporter

    Dabei seit:
    1. Sep. 2018
    Beiträge:
    1.136
    Bekommene Likes:
    387
    ich kenn Opfer von Übergriffen, alle aus Großstädten und da war kein übergriffiger Deutscher dabei. Komisch.
     
    • nein nein x 1
  20. ulixes

    ulixes Altgedient

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    1.547
    Bekommene Likes:
    625
    Ich hab zweimal in meinem Lebens aufs Maul bekommen, beide male von Russlanddeutschen (die nix miteinander zu tun hatten). Und jetzt?

    Cool story, bro.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.