Neues von der Heimatfront - Der Thread für deutsche Politik III

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Mandelbrot, 11. Juli 2011.

  1. Isaac_Haze

    Isaac_Haze Gold Status Member

    Dabei seit:
    3. Aug. 2008
    Beiträge:
    7.891
    Bekommene Likes:
    6.808
    Solang wie AfD bei unter 10% lutscht ist doch alles tipptopp :):)
     
    • ja! ja! x 3
  2. FifthAce1

    FifthAce1 Babo Supporter

    Dabei seit:
    8. Jan. 2010
    Beiträge:
    44.447
    Bekommene Likes:
    49.080
  3. Braveheart

    Braveheart Gast

    Du verwechselst was, die Hürde liegt bei 5 nicht bei 10% ;)
    Kein Ding, lg
     
  4. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.923
    Bekommene Likes:
    6.213
    Ich hab den Teufelskreis verlassen. Und selbst meine Mutter hat Kraft nur noch gewählt, weil sie Laschet nicht mag. Kenne niemanden, der mit der Bilanz von Rot-Grün in NRW zufrieden ist.
     
  5. Braveheart

    Braveheart Gast

    AfD in den Revierstädten teilweise zweitstärkste Kraft. Über 20% im Essener Norden, 12% in Duisburg auch Schalke hat zweistellig gewählt. Das werden größtenteils ehemalige SPD-Stimmen gewesen sein.
     
  6. Isaac_Haze

    Isaac_Haze Gold Status Member

    Dabei seit:
    3. Aug. 2008
    Beiträge:
    7.891
    Bekommene Likes:
    6.808
    16% in Duisburg-Marxloh, stark!!

    Chrissi Lindner for Kanzeler
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2017
  7. FifthAce1

    FifthAce1 Babo Supporter

    Dabei seit:
    8. Jan. 2010
    Beiträge:
    44.447
    Bekommene Likes:
    49.080
  8. BuddyHolly

    BuddyHolly Gold Status Member

    Dabei seit:
    9. Feb. 2010
    Beiträge:
    7.820
    Bekommene Likes:
    6.605
    Nein, du kamst vom Regen in die Traufe. FDP-Stimme, oder?
    Ich wüsste aber auch nicht, wen ich in NRW wählen sollte. Gäbe es nicht Die PARTEI, wahrscheinlich gar kein Kreuz.
     
  9. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.923
    Bekommene Likes:
    6.213
    So siehts aus. Nach so langer Zeit Rot Grün hat die Wirtschaft in NRW eine Politik verdient, die sie nicht nur mit Regeln gängelt. Von den Schülern, die Löhrmann in ihrem Inklusions Roulette verspielt hat, ganz zu schweigen. Dann gibt es natürlich noch IM Jäget und die Esoterikerin Steffens.
     
  10. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.923
    Bekommene Likes:
    6.213
  11. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.923
    Bekommene Likes:
    6.213

    http://www.tagesspiegel.de/politik/...gner-das-gesicht-der-niederlage/19829446.html
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 4
  12. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.923
    Bekommene Likes:
    6.213
    In Mönchengladbach sind 37 gültige Stimmen für die AfD als ungültig erklärt worden. Die Manipulation ist dem Wahlausschuß aufgefallen. So etwas - egal bei welcher Partei - ist kein Witz und beschädigt das Vertrauen in die Demokratie. Ich hoffe, die entsprechenden Wahlhelfer werden bestraft.

    Ähnliche Manipualtion in Erkelenz. Das ist zwar nur eine zweistellige Anzahl an Stimmen, aber trotzdem erschreckend.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/erkelenz/auszaehlpanne-in-schwanenberg-aid-1.6831498

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte...der-afd-fehlten-37-zweitstimmen-aid-1.6828790

    https://correctiv.org/blog/ruhr/art...ntenpartei-nrw-landtagswahl-stimmauszaehlung/
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2017
  13. FifthAce1

    FifthAce1 Babo Supporter

    Dabei seit:
    8. Jan. 2010
    Beiträge:
    44.447
    Bekommene Likes:
    49.080
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  14. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.923
    Bekommene Likes:
    6.213
  15. Isaac_Haze

    Isaac_Haze Gold Status Member

    Dabei seit:
    3. Aug. 2008
    Beiträge:
    7.891
    Bekommene Likes:
    6.808

    lachkik
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  16. ripuli

    ripuli Gold Status Member

    Dabei seit:
    17. Nov. 2009
    Beiträge:
    9.888
    Bekommene Likes:
    5.986
    is schon wieder wahlsonntag? warum is der thread oben?
     
  17. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    41.923
    Bekommene Likes:
    6.213
    Die nächsten Monate können wir uns gern die Anbiederung der SPD an den journalistischen Mainstream und dem damit verbundenen Sinken der Umfragwerte angucken. Mit einem pro Multikulti Wahlkanpf lässt sich 2017 glücklicherweise nichts mehr gewinnen.
     
    • gefällt mir nicht [-] gefällt mir nicht [-] x 1
  18. Bott

    Bott Aktivist

    Dabei seit:
    18. Apr. 2007
    Beiträge:
    569
    Bekommene Likes:
    94
    ist das nicht grundsätzlich eher traurig?
     
    • nein nein x 4
  19. Braveheart

    Braveheart Gast

    Nein, Multikulti ist gescheitert

    [​IMG]
     
    • ja! ja! x 1
  20. FifthAce1

    FifthAce1 Babo Supporter

    Dabei seit:
    8. Jan. 2010
    Beiträge:
    44.447
    Bekommene Likes:
    49.080
    der text da is insgesamt schon eher schwammig formuliertes blabla, aber...

    ...das ergibt schon sinn. der punkt is, dass es egal is, welche spezifische kultur jemand in diesem land pflegt, denn schließlich legitimiert unsere verfassung alle möglichen lebensweisen, solange sie niemandem schaden und sich alle der verfassung unterordnen und diese anerkennen. das is mit politische handlungslinine gemeint und das is alles, was zählt. wie ich im speziellen lebe, is meine entscheidung, ich muss mich vor niemandem dafür rechtfertigen.

    ich hab nen deutschen pass wie millionen andere leute auch in diesem land, hab ich dadurch jetz kulturell gesehen alles mit jedem gemeinsam? ganz bestimmt nich. der konservative beamten-rentner von so nem bayrischen dorf oder der proletarische schlossermeister ausm pott lebt höchstwahrscheinlich ein ganz anderes leben als ich mit ganz anderen ansichten. hauptsache, alle sind gleichberechtigt und jeder darf leben, wie er will. was soll diese leitkultur jetz also bitteschön sein? und was is an ihr spezifisch deutsch?

    klar, wir leben alle in deutschland, aber unsere werte, die sich in unserer heimisch stattfindenden kultur und politik niederschlagen, sind historisch betrachtet nich ausschließlich deutsch. das festzustellen heißt nich gleich, dass man alles relativieren will. die welt is nur nich mehr so klein wie in den 60ern und wird es auch nie wieder sein. es is vollkommen klar, dass sich in zeiten von globalisierung, pluralismus, digitalisierung etc. die frage stellt, wie man das klassische verständnis von staatsbürgertum neu betrachten muss.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.