Info N - E - W - S

DomLen

Altgedient
Dabei seit
9. Jan 2001
Beiträge
7.840
Um die Attraktivität zu steigern habe ich mir gedacht einen NEWS-Thread zu erstellen.

Hier können alle User Nachrichten rund um die Audio- Hardware/-Software Welt posten, die sie für interessant halten und den anderen mitteilen möchten!

Wie immer in solchen Threads gilt:
  • dumme kommentare und beiträge die fehl am platz sind werden kommentarlos gelöscht
  • sinnvolle ergänzungen und erweiterungen sind erwünscht
  • sollte sich ein thema als sehr interessant herausstellen oder habt ihr als leser fragen dazu, so macht einen passenden thread mit aussagekräftigen titel dazu auf

ich hoffe das funzt, ich find die idee nicht schlecht und hoffe auf eure hilfe! wo ihr die news her habt ist natürlich völlig egal, ob aus der aktuellen keys oder aus dem internet! wann immer ihr meint es könnte für die anderen interessant sein, POSTEN (solltet ihr einen text kopieren und hier einfügen IMMER die Quelle angeben!)! Ein link zu weiteren informationen schaden natürlich nie...
 

DomLen

Altgedient
Dabei seit
9. Jan 2001
Beiträge
7.840
NI stellt B4 XPRESS, FM7 XPRESS und PRO-53 XPRESS vor

NI hat drei Mini-Versionen seiner drei klassiker sythies veröffentlicht und richtet sich damit vorallem an anfänger! Bei allen versionen wurden die parameter massiv reduziert und es geht eigentlich nur um die verwendung der vorhandenen presets, perfekt für jeden einsteiger der nicht stunden lang an reglern schrauben will oder leute denen das einfach nicht liegt.
Aber das beste ist der Preis! ein Bundle bestehen aus ALLEN DREI Instrumenten kostet bei thoman nur 89€ und sit somit meiner meinung nach unschlagbar

LINKS:
Xpress Keyboards @ NI
Xpress Keyboards @ thomann
 

DomLen

Altgedient
Dabei seit
9. Jan 2001
Beiträge
7.840
Steinberg veröffentlicht Cubase SX 3

Top-10 der neuen Features von Cubase SX3:
  • Audio Warp: Timestretching und Pitch Shifting in Echtzeit mit umfangreichen neuen Möglichkeiten der Audio-Bearbeitung, wie etwa ACID® File Support: Loops passen sich automatisch an das Songtempo an; Audio-Files folgen Tempoänderungen in Echtzeit.
  • Die intuitive Play Order Spur für pattern-basiertes Arrangieren setzt neue Maßstäbe für die kreative Musikproduktion. Unterteilen Sie Ihren Song in Sektionen, das Arrangieren wird jetzt ganz einfach. Vergleichen Sie verschiedene Versionen Ihres Songs und wandeln Sie Ihn mit nur einem Klick zurück zur linearen Form für Mixdown und Mastering.
  • Neuer Inplace Editor zur superschnellen Bearbeitung von MIDI-Events direkt im Projekt Fenster. Passen Sie Ihre MIDI-Events auf einfache Weise an Audio oder Video an.
  • Neue MIDI-Device Maps/Panels unterstützen den direkten Zugang zu externer MIDI-Hardware über frei definierbare grafische Regler. Importieren Sie vorgefertigte grafische VST Mixer Maps oder erstellen Sie Ihre eigenen Bedienoberflächen, sogar im Track Inspector und im Mixer-Kanalzug.
  • Frei konfigurierbare Workspaces (Fenster-Layouts) helfen Ihnen beim Organisieren Ihrer Arbeitsoberfläche. Erstellen und Speichern Sie unterschiedliche Arbeitsbereiche für jeden Schritt Ihres Produktionsprozesses. Wechseln Sie nach Bedarf einfach die Workspace-Ansicht, als würden Sie mit mehreren Computern und Monitoren arbeiten.
  • Studio Connections „Total Recall“-Support (optionale Integration des Studio Manager 2 von Yamaha). Der erste Schritt in eine neue Ära der Soft- und Hardware Integration. Dieses modulare Editing-System schließt die Lücke zwischen dem virtuellen und dem physikalischen Studio. Mit dem Öffnen eines Projektes können alle Einstellungen des gesamten Studios in Sekunden wieder hergestellt werden.
  • External FX PlugIns ermöglichen die direkte Integration von externen Hardware Effekt-Units in das VST Audio Mischpult. Benutzen Sie Ihre Lieblingshardware wie ein PlugIn – natürlich mit automatischem Latenz-Ausgleich.
  • Erweiterte Freeze-Funktion für virtuelle Instrumente und Audiospuren mit mehr Flexibilität und verbesserter Performance. Nutzen Sie Freeze für VST Instrumente mit oder ohne Insert-Effekte und sparen Sie Rechenleistung durch das automatische Abschalten des Instruments. Frieren Sie Audiospuren mit Insert-Effekten ein, um noch mehr CPU-Performance freizusetzen.
  • Benutzerdefiniertes Color Coding für Spuren und Mixer-Kanäle erhöht die Übersichtlichkeit in komplexen Projekten.
  • Neue Part-basierte Volume Envelopes für die direkte Steuerung der Dynamik sind jetzt vorhanden. Beseitigen Sie lokale Probleme mit der Lautstärke, ohne die eigentliche Automationsspur zu ändern und verschieben Sie Events mit der zugehörigen Lautstärke-Hüllkurve.
(Quelle: Steinberg.de)

LINKS:
http://www.steinberg.de
Thread zum thema: Cubase SX 3 - Meinungen / Erfahrungen
 

defjamm

Aktivist
Dabei seit
19. Nov 2003
Beiträge
606
Samplitude V8:

New and extended functions of Samplitude V8:


5.1-channel surround, surround effects and object surround
the surround sound implementation has been completely revamped in Samplitude V8. The all-new configuration includes 5.1 panning, a multi-channel equalizer, a real-time room simulator based on convolution technology and dynamics processing tools. The object surround function is unique in its capabilities: each audio object in a project be situated individually within the surround field.



Surround Room Simulator
The revolutionary realtime room simulator based on convoluting technology - now available as surround version.




MIDI drum editor, multi-editor for MIDI controllers
vastly expanded MIDI tools make it easy to integrate internal and external synthesizers. Another new feature is the multi-editor for the parallel display and processing of MIDI control and pitch bend controller data. The drum editor includes matrix and cell editing features as well as graphic velocity editing and is combined with convenient drum map management so that you can flexibly program your drum tracks.



MAGIX Analog Modeling Suite
Samplitude V8 supplements the available high-quality audio effects with simulated classical analog processing tools. This includes an excellent analog compressor with optional band saturation effect simulation (am / track) and a transient designer (am / pulse) for influencing the signal envelope of percussive audio material.



MAGIX Elastic Audio
you can now pitch-shift audio data as flexibly as MIDI data. The editor contains automatic pitch recognition routines as well as automatic pitch correction for monophonic audio material. For pitch automation, several different algorithms are available, including resampling algorithms.



MAGIX Robota Pro
8-voice virtual analog synthesizer with integrated step sequencer in the style of the classic drum computers.



Manager for file libraries, objects, tracks, segments and markers
a project-related manager set for managing objects, tracks, segments and markers that allows you to efficiently archive and manage all of your project data and files directly while you work.



DVD audio
allows you to burn high-definition stereo and surround audio DVDs directly from the arrangement.




ReWire support
for synchronization with compatible applications.




Additional features
track-specific punch-in recording, extended support for external hardware controllers, remix/slice agent (AutoCut & AutoLoop for beat-based audio material), optimized effects handling, full-screen video output (supports 16:9)



* ASIO and VST are trademarks of Steinberg Media Technologies AG

quelle: http://www.samplitude.com/
 

defjamm

Aktivist
Dabei seit
19. Nov 2003
Beiträge
606
Ableton Live 4:

Ableton Live is the music-production solution that allows you to spontaneously compose, record, remix, improvise and edit your musical ideas. Live brings your acoustic, electronic and virtual instruments, as well as your digital audio recordings, together in a single interface with unparalleled ease of use. In the end, Live lets you focus on what really matters: your music.
From Sketch to Composition. Live's specialty is composition by improvisation. Record musical ideas, combine or create new songs, and compose on the fly. Live captures your every move for later refinement and editing. Details...

The Musical Hub. Come together, right now. Live offers complete multitrack recording and editing for any acoustic source, hardware synthesizer or software instrument. Details...

Easy MIDI. Yes, MIDI can be fun and easy. Drop a software instrument in a track and play. Drag and drop MIDI and audio effects, layer synths, and record MIDI as audio. Details...

Pattern Mode. Your laptop is about to turn into a groove box. Live puts an arsenal of groove-making tools at your fingertips. Details...

Mix and Remix. Instantly combine jazz with house with hip hop with soul... Live synchronizes it all in real time. This year, 58 international magazines voted Live as the best DJ tool on the market. Details...

On-the-Spot Sound Design. Perform real-time sonic surgery on your sounds. Draw melodies, rhythms and effects changes onto loops and samples while they play. Details...

Hands-on Control. Liberate yourself from the mouse. Play your sequencer like an instrument on stage or in the studio. Details...

The Live 4 Features. The full feature list, system requirements and Live 4 screenshots. Details...

quelle: http://www.ableton.com/index.php?main=live
 

benda

Kenner
Dabei seit
1. Jul 2003
Beiträge
1.270
JUNO-D Music Synthesizer

Dieses Instrument finden Sie ab Mitte September 2004 in Roland-GIGA-Stores und
ROLAND Mega-Stores. Für eine Liste klicken Sie bitte HIER

Spielen Sie einfach!

Roland´s neuer JUNO-D Synthesizer ist ein preisgünstiges Intrument mit aktuellen Sounds in professioneller Klangqualität. Er bietet coole Features für Auftritte und einfache Direct Access-Taster zur Patch Auswahl. Der Sound ist absolut erstklassig. Von den feinen Nuancen des akustischen Klavierklangs und des Rhodes-Sounds bis hin zu den satten Klängen der Streicher- und Synth-Sounds werden Sie sofort den Unterschied hören. Die beigefügte Editor-Software macht das Programmieren eigener Sounds einfach.

Die wichtigsten Features im Überblick:

* Einfachste Soundauswahl
* inkl. Editor-Software
* GM2-kompatibel
* Phrase/Arpeggio-Generator
* Mit der neuen Multi Chord Memory-Funktion (16 Preset Chord Sets) können Sie komplette Akkorde über einzelne Töne steuern. Sie können sogar 8 eigene Akkord-Sets programmieren und speichern
* Mit dem Phrase/Arpeggio-Generator ist es möglich, Phrasen mit einem Tastendruck abzuspielen.
* Der JUNO-D verfügt über Rolands populären D Beam Controller, mit dem Funktionen wie Pitch oder Filter Cutoff durch Handbewegungen innerhalb eines unsichtbaren Infrarot-Strahls über dem Instrument gesteuert werden können. Der D Beam lässt sich auch einsetzen, um Rolands einzigartige Active Expression-Funktion zu steuern, mit der ein zweiter Sound eingeblendet oder die Lautstärke und Klangfarbe gleichzeitig verändert werden können
* Weitere technische Daten sind:
* 40 Preset/128 User Patches, 20 Preset/2 User Rhythm Sets, 47 Multieffekte
* Rhythm Guide-Metronom mit 32 Preset Rhythmus-Patterns in verschiedenen Musikstilen
* 5 Drehregler für Echtzeit-Veränderung der Sounds


Erstklassige Sounds, einfache Bedienung

Vergessen Sie komplizierte MIDI-Einstellungen und spielen Sie einfach. Der Juno-D ist vollgepackt mit brandneuen Sounds in CD-Qualität und Direct Access-Tastern zum Auswählen aus den Hunderten von Patches. Genießen Sie die hochaktuellen Sounds, die im Performance-Modus als Layer und Split gespielt werden können. Wenn Sie eigene Sounds über den Computer programmieren wollen, können Sie dazu die mitgelieferte Editor-Software für mac und PC benutzen.

Kompositions-Werkzeuge

Der Juno-D besitzt jede Menge praktische, Performance-orientierte Funktionen inkl. eines leistungsfähigen Phrase/Arpeggio-Generators und der Chord Memory-Funktion, mit der Sie Akkorde durch das Drücken einzelner Tasten spielen können. Dabei können Sie allen 12 Tönen einer Oktave unterschiedliche Akkorde zuordnen und diese als Set abspeichern. Ab Werk sind bereits diverse Akkord-Sets vorhanden. Außerdem ist ein Luxus-Metronom mit echten Drum-Sounds und verschiedenen Preset Patterns eingebaut.

Performance Power

Live-Musiker werden das Spielgefühl der hochwertigen 61er-Tastatur des Juno-D zu schätzen wissen, welches sich positiv von anderen in dieser Preisklasse abhebt. Mit dem D-Beam, Pitch/Modulatopn-Hebel sowie fünf Control-Reglern auf der Oberseite können Sie Ihre Sounds in Echtzeit beeinflussen. Für noch mehr Kontrolle können zusätzliche Pedale wie Rolands DP-2, DP-8 Dämpfungs-Pedale, EV-5 Expression Pedal oder ein BOSS FS-5U angeschlossen werden.

www.roland-musik.de
 

per4mer

Aktivist
Dabei seit
29. Aug 2003
Beiträge
309
Melodyne-"Clone"

Melodyne ist top aber auch teuer. Für die Meisten dürfte das Programm auch zu viel können.
Leapfrog's VST-Plug-In Rephrase könnte eine interessante und vor allem günstige Alternative werden. Release ca. November (wer's glaubt ;) ) Preis: 159 €
Info: http://www.leapfrogaudio.com/rephrase.aspx
 

wicked

Aktivist
Dabei seit
17. Aug 2001
Beiträge
171
Final Scratch 2.0 released!

CHiCKEN schrieb:
Confirmed

-Ships November 1st $799 First time User
-FULLY ASIO SOUND CARD
-New cool Design
-Midi In/out
-Mic with XLR & 1/4" plug ins (yes just like SSL we can now Scratch our own voice live)
-Firewire Interface 2 Plugs maybe for Possible Daisy Chaining
-SA controlled Gains for each Line and the Mic
-Headphone jack in the SA and Gain for that
-24 bit/96 kHz sound quality
-ScratchAmp 2 is passive, you can run audio through the amp without power.
-A FireWire Thru port lets you connect an iPod™ or external hard drive.
-Auxilary Input
-This latest version of the TRAKTOR DJ Studio 2.6 is compatible with FinalScratch 2
-Seemless Looping (only availible with TRAKTOR DJ Studio 2.6) (Preproduced Loops with just TFS)
-Support for WMA and AAC formats
-Record your live mix directly to the hard drive in WAV or AIFF formats
-Print Your Playlists
-Cue Points
-Minute Markers in Small Waveform to help guide your mix

Unconfirmed/Rumor

-VST FX (Sounds Fishy to me)
-Upgrading info (It will be upgradeable from 1.5 just dont know how yet)




Features


NEW: 24bit/96kHz FireWire hardware with Mic and Aux input, MIDI and more
NEW: hardware compatible with NI TRAKTOR DJ Studio software
2 virtual decks with zoomable waveforms
Play audio files from time-coded vinyl or CD
Fast search engine works with over 50.000 tracks
High-quality Key Lock (Master Tempo)
NEW: improved time-code readout with absolute/relative modes
NEW: mic recording with instant playback from vinyl
NEW: input recording for capturing your live mix direct to disk
NEW: loop playback makes adding loop samples to the mix easy
NEW: calibration tools provide optimal time-code response tracking
NEW: cue points for marking breaks or other important sections
NEW: intelligent play history with time stamp and printing
NEW: onscreen 1-minute markers for faster visual cueing
Lead-in graphics for use with lead-in grooves on vinyl
Helpful auto gain adjust and BPM detection
Assignable commands using “hot keys” or MIDI control
Compatible with Apple® iTunes™
Plays MP3, WAV, AIFF, AAC, WMA and Audio CD files (DRM-free files only)
Assign the same file to both decks simultaneously
Dual color waveform indicates peaks and density of sound
Track mixing and track organization integrated into one application
Play counter and play time information for each track
De-emphasis modeling for authentic scratching sounds
Time code release function (continues to play at same pitch without time code)
Single controller mode (control both software decks with a single turntable or CD player)
Shows audio CD waveforms in real-time
Mix between FS and analog records or CD's
Play audio CD's from your computer's CD-ROM drive
Play two tracks from one CD simultaneously
Full Drag & Drop capabilities (Mac only)
Supports multiple CD-ROM drives and HD's connected to the computer (Mac only)


System Requirements


Mac:
Minimum: Mac OSX (10.3.3 or higher), G4 533MHz, 256 MB RAM
Recommended: Mac OSX (10.3.3 or higher), G4 1GHz, 512 MB RAM

PC:
Minimum: Windows XP, Pentium III/Athlon 1GHz, 256 MB RAM
Recommended: Windows XP, Pentium IV/Athlon XP 2 GHz, 512 MB RAM

In the Box

Scratch Amp 2
Install disc for TFS 2
4 RCA cables
1 Firewire Cable
3 FS2 Timecode Records


Final Scratch 2

This crept on us out of nowhere really. Well not nowhere - we knew about it for a little while but didn't quite expect what we were about to see.

FS2 comes at us with a brand new Scratchamp. Gone is USB and in comes Firewire. In fact, the whole Scratchamp is totally redesigned from the ground up - so much so that it's a whole Asio sound card in it's own right.

Unfortunately time was tight so I wasn't able to get a full demo but I did get 10 minutes to have a dabble. Being a Final Scratch user in the past, I was impressed with the performance of the new system. I loaded up a couple of loops and scratched and juggled without a hiccup. Yes - I said loops. No noticeable latency and the sound was outstanding. Looking forward to having a proper go in the near future. Stanton have told me that skratchworx is first in line for FS2 when more unitr are available.



So rather than me give you a list of vague observations, check out this Native Instruments page. What I will give you is a bullet point list as found on the flyer at PLASA:
http://www.skratchworx.com/news//comments.php4?id=158
 

DomLen

Altgedient
Dabei seit
9. Jan 2001
Beiträge
7.840
M-AUDIO O2

Ultraflaches 25-Tasten USB MIDI-Controller-Keyboard

Nach dem legendären Oxygen 8 präsentiert M-Audio das mobile USB MIDI-Controller-Keyboard O2. Das ultraflache O2 passt problemlos zusammen mit Ihrem Laptop in eine Tasche und ist ideal um unterwegs mal eben eine Bass Line oder Drum Patterns einzuspielen, Effekte zu steuern oder mit Ihrem virtuellen Studio zu arbeiten - überall und zu jeder Zeit. M-Audio O2 bietet Ihnen 25 anschlagdynamische Tasten voller Größe und halber Anschlag-Tiefe zusammen mit 8 frei programmierbaren Drehreglern und 8 MIDI-Buttons sowie weiteren Echtzeit-Controllern.

Preis: ca. 150€

 

DomLen

Altgedient
Dabei seit
9. Jan 2001
Beiträge
7.840
M-Audio Fast Track USB

USB Audio-Interface mit Mikrofon- und Gitarren-Eingang

Fast Track USB bietet Ihnen auf einfachste Weise die Möglichkeit Gitarren, Mikrofone oder Geräte mit Line-Ausgang mit Ihrer Recording-Software in bester 24Bit-Audio-Qualität aufzunehmen.

Preis: ca. 120€

 

DomLen

Altgedient
Dabei seit
9. Jan 2001
Beiträge
7.840
APPLE Logic Pro 7 und Logic Express und das Aus für Emagic!

Die Einführung der beiden Produkte bedeutet auch das Aus von Emagic. Bereits Mitte September gab es Gerüchte, dass Apple Resellern von Emagic-Produkten gekündigt habe. Ab sofort werden Logic Produkte nur noch über den Apple Vetriebskanal verkauft. Außerdem wurden alle Produkte außer Logic Pro und Logic Express eingestellt. Schade eigentlich, hatte Emagic doch noch viele andere sehr gute Audio-Produkte entwickelt. Auch die ehemalige Emagic Webseite (emagic.de) wird jetzt auf die Apple-Seite weitergeleitet.
(Quelle: http://mac-and-win.de/index.php?id=P170)

Zu Logic Pro 7 - NEW FEATURES:
Distributed Audio Processing
Run tons of plug-ins using additional G5 processor power.

Apple Loops
Produce sound beds instantly from a comprehensive audio library.

Three New Instruments
- Sculpture:
Synthesize anything naturally via component modeling.
- Ultrabeat:
Bang out endless permutations on a modern drum machine.
- EFM1:
From dreamy landscapes to punchy belltones with FM style.

Nine New Effect Plug-ins
- Guitar Amp Pro:
Dial in sweet guitar tones from arena to funk, live or in studio.
- Linear Phase EQ:
Manipulate EQ curves without corrupting phase.
- Match EQ:
Match acoustically two signals to transfer frequency spectrum.
- Pitch Correction:
Correct improper intonation on vocals or force to monotone.
- Ringshifter:
Add metallic sheen to any loop or sample for haunting effects.

More Than 100 Enhancements
- Recall Channel Strips:
Save all channel settings and parameters for future projects.
- Global Tracks:
Control tempo, signature and more, all graphically.
- Shuffle Editing in Arrange:
Restrain movement to prevent regions from overlapping.
- Auto Crossfades in Arrange:
Apply crossfades automatically to overlapping regions.
- Software Instrument Layering:
Play multiple software instruments simultaneously.
- EXS24 Editing Improvements:
Drag and drop audio and edit zones graphically.

Logic @ Apple
Apple Logic Pro 7 @ Thomann
Logic Express 7 @ Thomann
 
Dabei seit
8. Aug 2004
Beiträge
2.807
Veranstaltungstip:

In Kürze auch in Ihrer Nähe
Schauen Sie vorbei und erhalten Sie einen exklusiven Einblick in die neueste Generation der innovativen Apple Programme für die Musik- und Audioproduktion. Nach dem Apple Pro Showcase gibt es ausführlich Gelegenheit, sich bei der Ausstellung über Hard- und Software von Apple und von Audio Partnern zu informieren. Zusätzlich stehen Ihnen Apple Solution Experts sowie Apple Mitarbeiter für Fragen zur Verfügung.
Mehr auf -> http://www.apple.com/de/series/makemusic/
 

DomLen

Altgedient
Dabei seit
9. Jan 2001
Beiträge
7.840
Pinnacle verkauft Musikspezialisten Steinberg an Yamaha

Pinnacle Systems hat bekannt gegeben, dass sich das Unternehmen mit dem japanischen Elektronikkonzern Yamaha auf die Konditionen für den Verkauf der in Hamburg ansässigen Pinnacle-Tochter Steinberg geeinigt habe. Pinnacle begründete den Verkauf damit, seinen Fokus verstärkt auf das Geschäft rund um digitale Videobearbeitung legen zu wollen. Das Unternehmen hatte den 1984 gegründeten Audiospezialisten erst Anfang 2003 für rund 24 Millionen US-Dollar gekauft. Die Übernahme seitens Yamaha soll im ersten Quartal 2005 über die Bühne gehen.

Die Vereinbarungen mit Yamaha sehen unter anderem eine gebührenfreie Kreuzlizenzierung geistigen Eigentums zwischen Pinnacle und Steinberg vor. Zudem wird Pinnacle weiterhin Steinbergs Audiobearbeitung Wavelab Lite im Rahmen der Pinnacle Studio Media Suite vertreiben. (vza/c't)

(Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/54491)
 

defjamm

Aktivist
Dabei seit
19. Nov 2003
Beiträge
606
Native Instruments has announced Kontakt 2. With a powerful new sampling engine, comprehensive surround integration, the unique Kontakt Script Processor (KSP), integrated convolution effects and "unrivalled" import capabilities, Kontakt 2 is more advanced than ever.
At the heart of Kontakt 2 lies a new sampling engine that offers 64-part multi-timbrality, allowing for the most complex arrangements even within a single instance of Kontakt 2. Multiprocessor support delivers up to 100% performance increase on dual processors systems, while Altivec optimization gives a further performance boost on Macintosh computers equipped with G4 and G5 processors.

The new surround integration in Kontakt 2 is the answer to the increasing role of surround in all areas of professional audio production, with support for multi-channel formats ranging from 3.0 up to 16.0, including industry standards like 5.1 and 7.1. All of the 13 effects in Kontakt 2 are also fully surround-enabled, including a highly capable surround panning module that allows for precise sound field placement as well as sophisticated creative panning effects. Kontakt 2 also features an output browser that gives a convenient overview about channel routing and output levels, making work in surround as effortless as with traditional stereo setups.

The Kontakt Script Processor (KSP) is a powerful feature that outfits Kontakt 2 with an unlimited range of sophisticated performance features. KSP is a fully programmable processing engine that transforms and generates MIDI and control events on the basis versatile yet easy-to-learn script language. A KSP module can be an arpeggiator or a step sequencer, a MIDI recorder or a chord generator, a virtual guitar or a harp simulator, or whatever the user wants it to be - complete with definable on-screen-controls. Kontakt 2 ships with a large assortment of pre-programmed KSP modules that can be used out of the box as well as modified according to individual needs. The NI website will also host a special KSP User Library where Kontakt 2 users will be able to freely trade their custom-programmed KSP modules.

An especially powerful addition to the sound shaping potential of Kontakt is the new convolution effect unit that allows for ultra-realistic reverb effects, speaker and microphone simulation, and much more. A versatile library of high-quality impulse responses is included with Kontakt 2.

Thanks to its new "Universal Import" capabilities, Kontakt 2 reads more than 30 different file and sample formats, now also including Acid, Akai S-5000/S-6000, AppleLoops, Battery 2, Emu EIV/EOS/ESi, HALion, Korg Triton, Kurzweil, MachFive, Reason NN-XT, Reaktor, Roland S5XXX/7XXX and SoundFont 2.

The user interface of Kontakt 2 is also greatly enhanced, featuring a new "Multi Browser," a multi-channel-capable loop editor with improved loop slicing, an extended mapping editor with list view and sample replace function, an enhanced group editor, multi-effect-modules for easy effect combinations, and an on-screen-keyboard.

Additional new features in Kontakt 2 include a "RAM Purge" function that can free up large amounts of memory by unloading individual samples not being used in a track, "instrument banks" that hold up to 128 different instruments which can be selected via MIDI program change, two new filter models that bring the total number of filters up to 19, a new master section with tempo and tuning controls as well as a metronome, and a host of usability improvements including quick preset switching, unlimited undo/redo with undo history, and key commands.

Kontakt 2 ships with a massive new sample library containing a large number of instruments. Included are a full symphonic orchestra, a Grand Piano, an electric piano taken from NI's Elektrik Piano, a multi-sampled electric guitar, a collection of surround effects and more.

Kontakt 2 will be available in March 2005 for a suggested retail price of US$579 / EU€499. An upgrade for all previous versions of Kontakt will be available for US$169 / EU€149. Owners of NI Komplete CARE 2005 will receive the upgrade at no further costs. All NI Komplete 2 purchases that are registered after January 20th, 2005 are also entitled to a free Kontakt 2 upgrade.

HOLY SHIT:eek:
 

DomLen

Altgedient
Dabei seit
9. Jan 2001
Beiträge
7.840
Italienischer DJ muss 1,4 Millionen Euro Strafe für MP3-Sammlung zahlen

"Ein italienischer Discjockey soll 1,4 Millionen Euro Buße für den Besitz von 2000 MP3-Dateien ungeklärter Herkunft und von 500 als "geklaut" eingestufter Videoclips bezahlen. Die Dateien hatte die Finanzpolizei bei ihm während einer Razzia in einem Nachtclub in der Nähe von Rom sichergestellt. Der DJ muss außerdem wegen weiterer, nicht benannter Vergehen mit einem Strafverfahren rechnen. Die Federazione dell'industria musicale italiana (FIMI), also der Verband der italienischen Musikindustrie, verspricht sich von der Strafe einen gehörigen Abschreckungseffekt. Der DJ habe mit der Musiksammlung auf Kosten anderer Geld verdient."

Quelle und mehr: http://www.heise.de/newsticker/meldung/56545

Mehr: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/19/19488/1.html
 

per4mer

Aktivist
Dabei seit
29. Aug 2003
Beiträge
309
neuer MPC-like Pad-Controller

M-Audio wird einen neuen MIDI-Controller mit MPC-Pads bringen, ähnlich dem Akai MPD, jedoch mit zusätzlichen 8 Regler und 4 Fadern. Das Gehäuse sieht allerdings ziemlich Plaste-mäßig aus.
Auslieferung angeblich ab April, Preis soll hier ca. 229€ betragen.
Auf der M-Audio Seite sind noch keine Infos, aber hier und hier findet man Bilder und Facts. Genau der Richtige für Fruitys FPC? ;)
 
Oben Unten