LP Megaloh - Regenmacher (04.03.2016)

pokusa

Gold Status
Joined
Aug 7, 2011
Messages
4,448
Der Anfang klingt gar nicht so verkehrt. Aber wie erwartet wird es mir dann mit zunehmender Spieldauer zu ruhig und "deep".

Trotzdem muss ich loben, dass auch mal ein Rapper mit einer "BoomBap Zielgruppe" Ami-Sound-Anleihen hat. Das dürfte ja dann nicht so vielen gefallen, wenn man sich diese "Was hörst du gerade" Kommentare bei YouTube anschaut.
 

Decepticon

Gold Status
Joined
Jun 20, 2001
Messages
9,860
BOAHHH ERNTE DANK ICH MUSS KOTZEN

Dieser großteils präsente Max Herre, Joy und Jansound ist zum KOTZEN. "Ergänzend" steht dann Kindergartentrap. Bei "Wohin" muss sofort SSIO zitiert werden. babylonisch - dann bleib daheim im Biddusch.
Rappen und texten kann er grundsätzlich. Die "Auf Ewig" Tapes sind auf jeden Fall besser als die Alben.
Ich hoffe beim Joypart schiesst sich jemand ins Gesicht.
"Lebe in der diaspora la vida loca..." hoffentlich lässt sich dit jemand in die Haut ritzen.
SCHEISSE wieso versaut Max Herre den besten Song? Ich will ihn zerstören.
TUA NEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIN

Der Song mit Jan sowie das Album sind für Uhrensöhne.

Im Grunde widerlicher Mainstreamschmutz, wo der Rapper halt über dem Standard steht. Wiederholen tut er sich auf jeden Fall schon.
Anscheinend wird Megaloh niemals ein ordentliches Album releasen.

WTF diese weißen Rastaheads wie Gentleman - WIDERLICHST

Megaloh soll mit Samy dem Fuchs und Olli Banjo eine Crew formen. Titel: Die wahren Nescha hahahaha
 
Last edited:

Decepticon

Gold Status
Joined
Jun 20, 2001
Messages
9,860
Könnte bitte ein Feat. eingebaut werden, dass er erst ab 100 Beiträgen erlaubt Beiträge anderere User zu bewerten? Danke
Dann bleiben sicher auch einige Pimmelkopffakeaccounts weg.
 
Joined
Feb 8, 2014
Messages
2,918
Fazit nach'm ersten Durchgang: besser als man nach der Tracklist (& Decepticon's Post) erwartet hätte
 

Godfathor

Gold Status
Joined
Jun 20, 2006
Messages
14,249
Haut mich leider nicht um. Habs einmal durch...
Megaloh will ich einfach mal ein ganzes Album lang nur auf Beats wie "Traum vom Fliegen" hören

Muss mich da Decepticon anschließen, die auf Ewig Tapes sind ein anderes Level im Vergleich zu den Major Alben.

Und was zur Hölle soll Oyoyo bitte? Richtig ekelhafter Song!!
 

Alhambra

Gold Status
Joined
Nov 23, 2002
Messages
6,955
Gefällt mir überhaupt nicht.
Die Beatwahl trifft einfach überhaupt nicht meinen Geschmack.
Bläser, dann Reggeatunes und dann wieder 808 mit Billigsynthies.
Und so ein übertriebener Lyriker, dass ich darüber hinweg sehen könnte, ist er leider auch nicht.
 

Madizon

Gold Status
Joined
Oct 17, 2011
Messages
3,556
Das hat alles kein Hand und Fuss. Endlich unendlich hat mir ganz gut gefallen aber das ist wieder ein Rückschritt. Schade.
 

WKToday

gehört zum Inventar
Joined
Jul 14, 2012
Messages
521
Muss mich da Decepticon anschließen, die auf Ewig Tapes sind ein anderes Level im Vergleich zu den Major Alben.
:thumbsup:
Sein bestes Release wird jedoch für mich die Monster EP bleiben. Ein Album in dem Style werden wir wohl leider nicht mehr erleben. Der Max Herre Einfluss hat ihm echt nicht gut getan.
 
Joined
Feb 8, 2014
Messages
2,918
hab gestern nachts mal ins album reingehört, auf den ersten schnellen durchgang klang das schon von den produktionen ganz nice, die explizit politischen nummern kann man sich alle getrost schenken, die frage ist halt was man will/erwartet. Natürlich ist da weniger spitterkram und flowgemetzel und halt mehr lyriclastiges zeug, das hat schon alles auch seine berechtigung, aber wie du sagst, wenn man den Im Game Mega, Monster Mega, etc. will wird man weder hier noch bei Endlich Unendlich wirklich glücklich. frag mich nächste Woche nochmal, dann kann ich da mehr zu sagen ;)

edit: Ich gehör zu denen die finden Endlich Unendlich ist 1 richtig gutes Album, von daher würd ich vorsichtig davon ausgehen, dass ich Regenmacher am Ende (minus die politischen nummern, das kann ich jetzt schon sagen, das braucht niemand. Und MoTrip auch nicht) grade weils eben nicht dieser Spitterlastige Stuff ist wohl nicht komplett scheiße finden werde.

ich pack das mal hier rein, wa
 

pokusa

Gold Status
Joined
Aug 7, 2011
Messages
4,448
Monster EP war Gott. Als das damals so unscheinbar und völlig kostenlos rauskam (zumindest für die ersten Tage glaub ich) rechnete ich mit gar nix, und dann hat der auf einmal so'n mega aggressives Teil rausgehauen, mit ordentlich Wut im Bauch.

Die aktuelle Platte fängt - ich bleib dabei - ziemlich stark an. Ab Track 5 geht es aber rasend schnell bergab, Oyoyoy und Graulila sind wohl absolute Tiefpunkte seiner Laufbahn. Und mit dem Reggae Jan Delay , Max Herre und Gentleman fährt er auch mal wieder die ultimativen Geschütze auf, die uns das Soundbild aufs Auge drücken sollen.... :rolleyes:

Hätte eigentlich nicht erwartet, dass Megaloh thematisch so oberflächlich bleibt und selten wirklich on point ist mit seinen Aussagen. Gefühlt stochert er ziellos durch die Gegend, gefangen zwischen aktuellem Ami-Rap, seiner neuen Zielgruppe und Max Herre. Bislang macht das Album gar keinen Spaß.
 

no.me...

gehört zum Inventar
Joined
Dec 23, 2002
Messages
611
Also Freundeskreis hat mich zu Hip Hop gebracht damals mit 18. Quadratur des Kreises und Esperanto hatte ne kompromisslose Linie und einige Klassiker hervorgebracht. Die Pop-Sachen waren aber nie mein Ding. Heute kann ich mit Max´s Musik leider nichts mehr anfangen.
Zu Megaloh: An sich ist Regenmacher ein gutes Album, kohärenter Sound (Afrobeat Einflüsse und auch die Trap Einflüsse passen ins Gesamtbild) und gute Texte. "Alles anders" und "Blaue Aurora" sind meiner Meinung nach die besten Track. Bei Graulila hört man einen Kendrick Einfluss und merkt das das nicht Megaloh hier ist. Insgesamt wenn man die alten Sachen kennt, kann man sich schwer mit diesem Album anfreunden. Blaue Aurora ist Megaloh wie er sein sollte. Rap muss meiner Meinung nach kompromisslos sein um gut zu sein. Ein Sound und eine delivery. Mir persönlich ist das hier zuviel wischi waschi.
 

no.me...

gehört zum Inventar
Joined
Dec 23, 2002
Messages
611
Gerade nochmal durchgehört.
Blaue Aurora ist fire. Seine biblischen Vergleiche und dazu episches geprolle wie Rick Ross. So sollte das klingen, ein jammer...
 
Last edited:

Peechee

Senior Member
Joined
Feb 11, 2005
Messages
1,318
Finde das Album grandios (natürlich nicht alles, z.B. wenn ich die Stimme von MoTrip höre könnte ich gähnen, ist hier nicht anders). Glaube auch, dass es auf lange Sicht in Erinnerung bleiben wird.
 

Rainer Abfuck

Gold Status
Joined
Jan 22, 2015
Messages
4,400
158480.jpg
 
Top Bottom