Malcolm X

A-Zie

Kenner
Dabei seit
1. Jan 2002
Beiträge
1.284
Wer war Malcom X?

Warum wird er so verehrt?

Ich weiß nur, das er wegen Zuhälterei, Dorgen. etc. im Knast war.

Bless.IRIE
 

Merciless

Aktivist
Dabei seit
24. Dez 2002
Beiträge
500
ne, da müsste ich hier so'n nen fetten Post machen wie du im "JA-Frauen" Thread. Außerdem is das Allgemeinbildung und passt nich ins Forum. Er hat zwar einiges für die schwarze Bevölkerung getan, aber trotzdem ;)
 

>NOIA<

Aktivist
Dabei seit
22. Feb 2003
Beiträge
385
Junge das is peinlich nicht zu wissen wer Malcolm war!!! Richtig peinlich!!!

Kauf dir mal

Alex Haley: Die Autobiographie von Malcolm X

lies auf jeden erst das Buch, bevor du jemals den Film von Spike Lee guckst, der verfremdet viel zu sehr!
 

A-Zie

Kenner
Dabei seit
1. Jan 2002
Beiträge
1.284
Ohhhhhhhhhhhhhhh!

Wenn ich schon kein Bock habe bei google.de zu gucken,

lese ich bestimmt nicht das beschissene Buch!



Aber meine Frage konnte mir keiner beantworten....
 

>NOIA<

Aktivist
Dabei seit
22. Feb 2003
Beiträge
385
Na ja, wenn du dir da für zu fein bist, haste auch nicht wirklich Intresse dran.
 

A-Zie

Kenner
Dabei seit
1. Jan 2002
Beiträge
1.284
Original geschrieben von >NOIA<
Na ja, wenn du dir da für zu fein bist, haste auch nicht wirklich Intresse dran.
ich bin nicht zu fein, sondern zu faul.

Ich wollte eine kurze und knappe Antwort und nicht erst in 1Monat, wenn ich das Buch bestellt+gelesen habe die Antwort wissen.
 

benjott

Aktivist
Dabei seit
12. Mai 2001
Beiträge
194
Original geschrieben von >NOIA<
Junge das is peinlich nicht zu wissen wer Malcolm war!!! Richtig peinlich!!!
naja richtig peinlich??? stimmt schon hab mich auch gewundert das er es nicht wußte, aber du wurdest auch nicht mit dem wissen geboren ...
 

shabaist

am Start
Dabei seit
5. Apr 2003
Beiträge
70
les ein buch drüber aber nicht die autobiographie. die ist voll mit irgendwelcher propaganda der damaligen black moslems. also
 

A-Zie

Kenner
Dabei seit
1. Jan 2002
Beiträge
1.284
Original geschrieben von shabaist
les ein buch drüber aber nicht die autobiographie. die ist voll mit irgendwelcher propaganda der damaligen black moslems. also
sag ich doch!
 

A-Zie

Kenner
Dabei seit
1. Jan 2002
Beiträge
1.284
Dies ist einer neuer Thread!

Ich möchte nicht das er untergeht, weil

Benjott alle Alten Thread rausgekramt hat.

Darum dieses Post.

Bless
 

Malcolm_Little

am Start
Dabei seit
21. Apr 2003
Beiträge
4
Malcolm_x

zum thema malcolm x könnte ich ne menge erzählen aber ich will versuchen mich kurz zu fassen. ;)
also malcolm_x geboren malcolm little ist für mich der größte aber natürlich mit martin luther king jr.
beide haben eine ära geschaffen die man nie vergessen wird.Martin luther king steht dabei als ein symbol der liebe und des friedens und malcolm des revolutionärs.
aber jetzt zu malcolm. Malcolm x hat seinen namen little abgelehnt nachdem er den islam im knast kennengelernt und studiert hat. er hat gesehn das der "weisse" eine bedrohung für die menschheit ist und trat zum islam über. er trat zu den Black Muslims die jedoch eine andere denkweise des islams vertraten, sie vertraten den hass die verabscheuung des "weissen teufels".
zunächst vertrat malcolm auch diese meinung bis zu dem zeitpunkt an dem er seine pilgerfahrt nach mekka antrat und da verschieden menschenrassen antraf die ebenfalls den islam vertraten bzw verkündigten. unter anderem war da auch der "weisse teufel" es gab blauäugige und blonde menschen.
nach seiner abreise gab malcolm ein interview indem er sagte das es keinen sog. weissen teufel gibt das es verschieden menschenrassen gibt die den Islam als religion haben.
das gefiel den black muslims jedoch nicht und sie beschlossen malcolm zu beseitigen. malcolm spürte in sich das etwas nicht stimmte aber er hatte keine angst und gab dann aber schließlich seine letzte rede indem er dann erschossen wurde.


Malcolm X hat viele Reden gehalten und demonstrationen die zur befreiung der schwarzen von der sklaverei beitrugen. er hat eine zeit gechaffen die jetzt sehr von bedeutung ist für die farbigen in den vereingten staaten.

so das war wirklich kurz sorry kürzer hätte ich es nicht halten können ich hoffe es reicht. ;)

bis dann peace sabri
 

talib mekka

Kenner
Dabei seit
30. Aug 2002
Beiträge
1.125
Original geschrieben von benjott
naja richtig peinlich??? stimmt schon hab mich auch gewundert das er es nicht wußte, aber du wurdest auch nicht mit dem wissen geboren ...
malcolm x aka malcolm little (da k&ouml;nnte sich jemand angesprochen fühlen ?)aka al hadji malik al shabazz war &ist für mich neben mumia eine der gr&ouml;ssten inspirationsquellen .

weil er als schwarzer &sp&auml;ter als moslem dem us amerkanischen (weissen ?)rassismus mit querverweisen den leuten die diskrepanz zwischen anspruch &realit&auml;t der weissen klarmachte in aller radikalit&auml;t !!!!!!!m&ouml;ge ihn allah segnen ,damit die menschen aus seinem verhalten lernen !!!!!
 

talib mekka

Kenner
Dabei seit
30. Aug 2002
Beiträge
1.125
Re: Wake up

Original geschrieben von riviera-reise
selbst noi , dead prez , public enemy , krs one , usw. beziehen sich auf ihn aus der black power sicht .

frage ist nur ,was lernt man draus ?
 
Oben Unten