Lea-Won - UNTERGRUNDRAPPER (intelligente wortspiel-punchlines für mzee.com haters)

Kaydee Caine

auf Eis gelegt
Dabei seit
14. Jun 2007
Beiträge
395
also textlich ist das shcon extrem schwach. mutter theresa will keine arme sehen. "ich helf den armen wieder hoch wie seinerzeit mutter tehresa" wäre besser. und arm-bein scherz ist sowas von ausgelutscht...ach alles schlecht, sorry
 
P

P SkillZ

Gast
ja,wirglich bedürftig...die bars werden dem titel keinen falls gerecht
 

XToTheSea

Aktivist
Dabei seit
6. Mai 2006
Beiträge
749
gefällt nicht, is echt unterdurchschnittlich, vom text her....aber auf den text kommts eh nicht so drauf an, flow is viel wichtiger, allerdings musst dir bewusst sein das hier echt ein paar krasse texter rumlaufen mit denen du sicher nicht mithalten kannst die können dafür halt nicht wirklich flown, hab bisher kaum nen krassen flow auf mzee.com gehört. b2t dein text kommt auf alle fälle in keinster weise an die gute texte hier im forum an

edit: ouch hab mir mal dein snippet reinigezogen du flowst ja auch wie vor 8 jahren... maaann wieso bleibt alles stehn?
 

Claus Tro Phob

Altgedient
Dabei seit
4. Feb 2005
Beiträge
4.883
ich flow nicht so wie vor acht jahren.

vor acht jahren hab ich noch gar nicht gerappt.

danke fürs feedback.
 

Renox.

Aktivist
Dabei seit
22. Jun 2003
Beiträge
187
ich hab den track jetzt nicht gehört, aber son anderen von deiner myspace-geschichte. vorweg: absolut nicht meine musik, ganz anderer ansatz, mir zu soft gerappt und so weiter, ABER ich kann leuten respekt für ihre mucke geben ohne, dass sie mir gefallen muss. der junge hier geht definitiv in ne eigene richtung und hat sich bestimmt schon seit ner ganzen weile in diese richtung entwickelt. ganz ehrlich, wenn ihr mal ne weile länger musik macht und euch mal ein wenig von diesem einheitsbrei, der hier dauerhaft durch das internet gepumpt wird distanziert, weil es einfach nicht mehr eure musik ist, dann versteht ihr vllt was es heißt "sein eigenes ding" zu machen.

haten kann jeder, das is simpel, am besten fand ich noch den typen, der den text einzeln zerlegt hat um zu zeigen wie weak er ist. haha, jungs, kommt mal bitte ein wenig auf euer leben klar. selbst wenn das nicht das gelbe vom ei ist, er ist euch etwas voraus.... meiner meinung nach wenigstens.

ninjo
 

Jigger

Altgedient
Dabei seit
25. Mai 2002
Beiträge
9.088
haten kann jeder, das is simpel, am besten fand ich noch den typen, der den text einzeln zerlegt hat um zu zeigen wie weak er ist. haha, jungs, kommt mal bitte ein wenig auf euer leben klar. selbst wenn das nicht das gelbe vom ei ist, er ist euch etwas voraus.... meiner meinung nach wenigstens.

ninjo

Moment, das hier ist immer noch Rhyme-Cypher, hier gehts um Texte und um sonst erstmal gar nichts.
Wenn er ach so tolle audios hat, kann er sie im Audio-Cypher posten.
Hier musst du damit rechnen, dass deine Texte auch mal kritisch beäugt werden.
Was Trinexx gemacht hat war, so ungefähr das einzige wirkliche Feedback zu geben, was er hier überhaupt bekommen hat, mit der ganzen anderen Scheisse wie "Oh superdupitoll" oder"endwack" kannste dir nämlich mal den Arsch abwischen! :p

Doch wenn er diese BERECHTIGTE Kritik (weil der Text wirklich nicht gut ist) nicht vertragen kann, sollte man schon drüber nachdenken, ob man hier überhaupt mal wieder Texte einstellt, denn es gefällt garantiert niemals jedem, was man schreibt.

Ich mein, es soll sogar Leute geben, die Audios von mariano feiern, ich find sie kacke und monoton, was solls? :p
 

AK_90

Altgedient
Dabei seit
5. Jan 2006
Beiträge
3.025
Ich mein, es soll sogar Leute geben, die Audios von mariano feiern, ich find sie kacke und monoton, was solls? :p

:D:p;)

text is wirklich nich so die bombe... weiß jetz auch nich auf was du mit scheibe kot oder so anspielen wills:oops:
 

Glyzerin One

Altgedient
Dabei seit
8. Jun 2007
Beiträge
3.811
Von Zeit zu Zeit ist es „in“, HipHop mit politischen Statements zu verbinden – ist die Welle vorbei, so sinkt das Niveau bei vielen wieder auf die üblichen Battle-Routinen und ausgelatschten Klischees ab. Nur für wenige sind politische Inhalte selbstverständlicher Teil ihrer Musik – Lea-Won aus München gehört definitiv dazu. Der umtriebige Rapper und Produzent ist aktiver von HipHop Partisan, einem Netzwerk linkspolitischer HipHop-KünstlerInnen.

Mit Trotzdem und gerade deshalb liefert er sein erstes „professionell“ aufgenommenes Album, das sich sehen lassen kann: Auf 14 Tracks – umrahmt von diversen Interludes – verbindet Lea-Won Raps auf technisch hohem Niveau mit der klaren Kritik an den herrschenden Verhältnissen. Mit „Money Kills Music“ setzt Lea-Won ein klares Statement gegen die Musikindustrie und deren Raupkopierer-Hetze. Aber auch die HipHop Subkultur bleibt nicht von Kritik verschont: Auf „Angriffsläche“ rappt Lea-Won in doubletime über einen wunderbar relaxten Beat gegen mackerhafte Battle-Logiken an. Ein inhaltlicher Höhepunkt ist sicher „Gegeneinander“ – selten wurde die düstere, gesellschaftliche Realität von Anonymität und Konkurrenz mit so schönen Metaphern gepaart („In dieser Matrix wo uns die Einen regiern / anstatt das sich die Nullen verbünden bleiben sie allein und friern“). Lea-Won erscheint dabei keineswegs als harter Polit-Rapper: Auch persönliche Seiten und seine eigene Geschichte bleiben nicht außen vor, z.B. auf dem musikalisch überragenden „Lernfähig“. Und in manchem Skit tauchen alte Aufnahmen aus seinen Kinderzeiten auf.

Wo wir bei der Musik wären: Die Beats – größtenteils von Lea-Won selbst produziert – sind insgesamt sehr solide und fett abgemischt worden. Große Experimente wurden hier nicht gewagt, auch nicht bei den von JK Indeed, Tomas Emeral, Damez und Kaos beigesteuerten Instrumentals. Auf Trotzdem und gerade deshalb stehen die Lyrics im Vordergrund und zeigen deutlich, dass politischer Rap in deutscher Sprache durchaus mit gekonnter Reimtechnik verbunden werden kann.

Positiv fällt auf, dass das Booklet der CD nicht nur technische Infos, sondern auch kurze Erklärungen zu den einzelnen Tracks liefert und das Produkt dadurch noch persönlicher macht. Fazit: Mit Trotzdem und gerade deshalb ist Lea-Won ein sehr rundes Album gelungen, bei dem sich das Antesten auf jeden Fall lohnt.


hahha ich lach mich kaputt ein linker rapper also?ey kid es is der boss nutt€ kid ja ey kid ach fikk dich
 

daDoggy

Altgedient
Dabei seit
8. Aug 2006
Beiträge
3.507
sry 4 spam...zieht euch mal MONTANA rein, der ist ne Ecke tighter als LeaWon! Peace

:Dedit: bin ich nicht nett, dass ich hier Promo mach!? :cool:
 

r3viv4l

Altgedient
Dabei seit
20. Sep 2005
Beiträge
2.796
objektiv: text nicht besonders.

hab mir grad aber noch 2 ältere tracks von dir angehört die irgendwie auf meiner festplatte platz fanden... also mit flow kannst du textquali schon wettmachen :p
 

Claus Tro Phob

Altgedient
Dabei seit
4. Feb 2005
Beiträge
4.883
@ renox:
wahre worte.

@ jigger:
ich fand das feedback von trinexx interessant und aufschlussreich,
mit ein paar seiner anmerkungen hatte er aber absolut nicht recht,
das musste ich einfach richtig stellen, wo ich sowieso zu viel
freizeit zu scheinen habe in letzter zeit.

@ glyzerin:
mh. wenn du schon zitierst, mach klar, dass es ein zitat ist,
ich dachte anfangs, das wäre jetzt n post von dir.
und gib an, dass das n künstler-profil von
hier: http://www.mtv.de/festivalguide/artist.php?artist=leawon
ist

die texte zu meinem alten album könnt ihr gesammelt
hier lesen:
http://www.mzee.com/forum/showthread.php?t=94308


ansonsten danke für jegliches feedback, das ehrlich und
unvoreingenommen ist...

ich werd mal noch nen anderen text posten.

PS: am post von revival hier wird deutlich, dass
die aussagen über mein zeug sehr auseinander gehen.
manchen taugen die texte nicht, aber dafür der
flow, bei anderen ist es anders rum... naja.
 

XToTheSea

Aktivist
Dabei seit
6. Mai 2006
Beiträge
749
PS: am post von revival hier wird deutlich, dass
die aussagen über mein zeug sehr auseinander gehen.
manchen taugen die texte nicht, aber dafür der
flow, bei anderen ist es anders rum... naja.
die aussage hätteste dir sparen können ;) liegt doch auf der hand das jeder andere prioritäten hat. wenn dus zusammen mit audio postest wirds gleich viel mehr leuten gefallen weil im audio die reime nicht mehr das ausschlaggebende sind
 

Claus Tro Phob

Altgedient
Dabei seit
4. Feb 2005
Beiträge
4.883
im audio checken die leute vielleicht auch, dass unreine
reime geil kommen, weil sie sich durchaus reimen usw.

es geht bei meiner erkenntnis üebr das urteilen der
anderen ja nicht um verschiedene prioritäten, sondern
um verschiedene ansichten.
nehmen wir an, alle legen wert auf flow UND text-inhalt,
es meinen trotzdem manche, dass das eine bei
mir überdurchschnittlich ist und das andere eher
mies und andere dann genau das gegenteil.

yaknow?
 

Big Man 16

Aktivist
Dabei seit
15. Dez 2004
Beiträge
681
Aber ich kann nur noch mal wiederholen, was ein anderer User vor mir schon schrieb! Dieser Thread ist die RHYME-Cypher und nicht die AUDIO-Cypher hier gehts lediglich um den Text!
Und wenn ich mir einen TEXT durchlese der in die RHYME-Cypher gehört, muss er mir irgendwas geben, d.h. wenn es ein Punchline lastiger Track ist muss er auch gute Vergleiche haben. Wenn es ein "deeper" Track ist muss er ne Message rüberbringen.
Dein Text gibt mir überhaupt nichts und du kommst auch sehr möchtegern erwachsen rüber mit deinem dummen gelaber hier.

Also wenn ich dir Punkte vergeben müsste würde ich dir 1 von 5 geben für die Mühe beim abtippen dieses Pseudo real textes!

Peace
Big Man 16
 

Claus Tro Phob

Altgedient
Dabei seit
4. Feb 2005
Beiträge
4.883
der text hat mehr inhalt als die meisten "deepen" texte hier
im forum. sag ich einfach mal so.

wems nichts gibt: schade, aber kein problem.
 
Oben Unten