Le Duc de Boulogne - BOOBA

PitSchBlack

Senior Member
Dabei seit
21. Apr 2004
Beiträge
2.266
frankreich - 92 haut-de-seine - boulogne - pont de sèvre - booba

ich habe mich lange zeit hier im forum umgesehen und musste schlußendlich feststellen, dass dem meiner meinung nach prägnantesten, eindrucksvollsten und (wie ihr das seht, könnt ihr hier diskutieren) besten mc frankreichs kein thema gewidmet ist!
hier also der (offizielle) booba-thread in der diskussion, grade jetzt, wo so viele doch das neue album als "schlecht" bezeichnen und booba als pop-rapper abstempeln!

postet einfach mal, welche eure lieblingslieder oder euer lieblings album von booba sind, was euch an ihm gefällt, was nicht, und so weiter...!

hoffe, es wird eine diskussion entstehen, sodass der threat sinn macht!
 

P.Hernandez

Aktivist
Dabei seit
3. Mrz 2005
Beiträge
106
bei booba wird keine diskussion entstehen...weil der großteil ihn nicht kennt und der rest ihn halt tight findet......was willste da belabern;)
temps mort war geil....sein neues finde ich auch nicht schlecht, etwas zu abwechslungsarm......das harte französisch ist das was mich reizt, klingt einfach cool..mc solaar höre ich zwar auch sehr gerne, aber booba geht mehr (akkustisch UND optisch) in die gangsta ebene!
 

RoyalJP

Kenner
Dabei seit
14. Okt 2003
Beiträge
1.509
seine musik ist fett aber er ist alles andere als ein gangsta ;)

ouest side und temps mort sind klassiker. auf pantheon gefiel mir nur 1 lied so richtig. nee aber der ist scho ganz cool :)
 

P.Hernandez

Aktivist
Dabei seit
3. Mrz 2005
Beiträge
106
RoyalJP schrieb:
seine musik ist fett aber er ist alles andere als ein gangsta ;)

ouest side und temps mort sind klassiker. auf pantheon gefiel mir nur 1 lied so richtig. nee aber der ist scho ganz cool :)
mein französisch ist bescheiden, verstehe ganz wenig, wenn du mehr weißt klär mich bitte auf:)
 

RoyalJP

Kenner
Dabei seit
14. Okt 2003
Beiträge
1.509
wie kann ich dir helfen?

damit, dass er kein gangsta ist? :confused:

edit: das kann ich dir ganz einfach erklären ;) booba erzählt öfters von dem harten leben auf der straße. das problem -> er kommt aus 9.2 Boulogne was ein normales mittelklasse viertel ist. wirkt unglaubwürdig....

naja, er macht ja trotzdem gute musik :)
 

P.Hernandez

Aktivist
Dabei seit
3. Mrz 2005
Beiträge
106
richtig....ich hab mich da eher nach seinem aggressiven klang und den wenigen sachen die ich verstehe orientiert.....scheinbar weißt du da mehr als ich?
ist es garnicht seine absicht auf g zu machen oder geht er zwar in die richtung, bläst sich aber zu sehr auf?
 

RoyalJP

Kenner
Dabei seit
14. Okt 2003
Beiträge
1.509
es ist schon seine absicht hart und gefährlich zu klingen, demnach bläst er sich total auf. gibt viele leute in frankreich, die deswegen verdammt sauer sind.

naja, muss los. gute nacht
 

size 13

Altgedient
Dabei seit
28. Jul 2005
Beiträge
7.503
temps mort hab ich leider nicht gehört... von wann ist das ? pantheon gefällt mir gut, ouest side besser. ich mag am liebsten die tracks "pitbull" und "au bout de mes reves" oder so (das auf dem drop leaf riddim), sind aber viele gute tracks drauf. geil finde ich aber auch das neue disiz la peste album.
 

RoyalJP

Kenner
Dabei seit
14. Okt 2003
Beiträge
1.509
temps mort ist von 2002 glaub ich und wurde 2003 glaub ich re-released
 

PitSchBlack

Senior Member
Dabei seit
21. Apr 2004
Beiträge
2.266
er kommt zwar aus boulogne (92 steht für haut-de-seine!), aber das viertel, was wirklich zur mittelklasse gehört, grenzt direkt an den park, in dem nachts von seiten der ghettos aus gedealt wird, und dort hat booba seine abende zugebracht! daher dieser einfluss, hat also nix mit aufblasen zu tun! außerdem ist booba ein nschwarzer in einem viertel, in dem schwarze nicht zum altag gehören! ergo lebt er dort auch nicht viel besser, aufgrund des in frankreich immer noch sehr starken rassismus. davon handeln auch viele seiner texte!

wer ihn nicht kennt, sollte sich auf jeden fall mal "pitbull", "le bitume avec une plume", "n°10", "la faucheuse", "avant de partir", "je me souvines", "repose en paix" oder "nouvelle ecole" geben.

sind n paar anspieltips meinerseits (von allen drei alben)

finde persönlich temps mort zwar genial, aber sehe schon eine deutliche steigerung; pantheon hat mich nur geflashed, durchgehend genial, finde aber ouest side eigentlich genauso gut, vielleicht sogar besser. muss es noch paar mal hören!

finde es zudem sehr erfrischend, das sich der featurekreis auf den alben deutlich vergrößert oder zumindest erweitert hat! und dass ouest side nicht abwechslungsreich sein sollte, kann ich auch nicht unterschreiben (vergleiche pitbull (melancholisch), boulbi (clubtauglich) und Couleure ebene (eher rockiges instrumental)!)
 

PitSchBlack

Senior Member
Dabei seit
21. Apr 2004
Beiträge
2.266
muss der liste auf jeden fall noch "ma definition" hinzufügen; höre es grade und der beat ist hypnotisierend schön.

warum sollte hier kaum jemand booba kennen? ok, französische rapper sind hier in unsren landen nicht so bekannt, abe man solte sich schon mit einem rapper auseinandersetzen (oder zumindest von ihm gehört haben), der schon 4 mal gold einsteckte und in n der ersten woche mit über 350.000 verkauften einheiten an die chartspitze springt!
 

$ain

Altgedient
Dabei seit
25. Jul 2002
Beiträge
7.919
P.Hernandez schrieb:
bei booba wird keine diskussion entstehen...weil der großteil ihn nicht kennt und der rest ihn halt tight findet......was willste da belabern;)
word! für sowas muss man schon ins forum auf www.lerap.de :)
 

Toweli

am Start
Dabei seit
28. Mrz 2006
Beiträge
34
Einer meiner absoluten Lieblingsmcee's, "Pantheon", "Temps Mort" oder "Quest Side" alles Hammer Alben, außerdem sollte man Lunatics "Mauvais Oeil", und das "Black Album" noch erwähnen. "Autopsy Vol.1" hab ich noch nicht gehört, ist das empfehlenswert?

Was man zu Booba noch sagen sollte, ist das Bushido ihn massiv bis zu "Electro Ghetto" gebitet hat, aber das nur nebenbei.
 

Cem

Aktivist
Dabei seit
17. Apr 2004
Beiträge
461
Ich find Booba sehr sehr geil,hab Ouest Side aber noch nich gehört,pantheon war aber lang geil :) und temps mort is eh n klassiker ;)
 

PitSchBlack

Senior Member
Dabei seit
21. Apr 2004
Beiträge
2.266
was haltet ihr von couleure ebène?? man muss es einfach hassen oder lieben, ich finds extrem genial!! kann man, grade wegen des instrumentals, auch anders sehen!
 

RoyalJP

Kenner
Dabei seit
14. Okt 2003
Beiträge
1.509
ich hasse es :) :D

@Toweli: Ich hab mir Autopsie Vol.1 so flüchtig angehört. Fanbds nicht so den oberburner aber war okay. Check mal Boss 2 Paname :)
 

ProGrizzoe

Aktivist
Dabei seit
11. Mai 2004
Beiträge
318
temps mort ist hammer ... ich ärger mich nur dass auf meiner Vinyl dieser eine hidden-track nicht drauf ist mit dem Loop den Bushido auch mal hatte, das ist irgendwie das geilste Lied von ihm ...
Ansonsten hat Booba irgendwie ne typische entwicklung durchgemacht, von eher klassischen beats auf dem ersten album zu größtenteils synthetischen beats auf dem neuen... zwar nicht mehr ganz so mein geschmack, aber ich denke ich hols mir dennoch auch nochmal!
 

PitSchBlack

Senior Member
Dabei seit
21. Apr 2004
Beiträge
2.266
es gibt von temps mort (cd) drei cover, da ich das album noch nicht original habe, suche ich natürlich überall nach dem besten angebot!
nur muss ich sagen, dass ich das cover mit der sanduhr zwar zum titel passend, jedoch sehr billig gemacht finde! das beste ist wahrscheinlich das, auf dem booba neben einem kreuz steht und der himmel bedrohlich rot gefärbt ist! aber auch das grau-blau-schwarz gehaltene cover, auf dem er an einer wand lehnt bringt atmosphäre rüber!

daher habe ich oft zweifel, wenn ich ein angebot sehe, bei dem kein cover abgebildet ist, da ich wirklich kein bock auf das sanduhr-cover habe!

welche version habt ihr?
 
Oben Unten