"Lass mich schlafen, is doch erst 13 Uhr!" - Der Studententalk

guajiro

Platin Status
Gold-Supporter:in
Joined
Aug 25, 2005
Messages
22,365
Ich schreib gerade meine Abschlussarbeit und suche Ebooks :(
Leider find ich über Springer nur 3 von 13 Büchern...für den Rest wollen die ca. 35€ pro Buch.
Falls jemand eine alternative kennt - bitte bitte eine pm an mich
Schick mal PM mit der Bücherliste und ich schau, auf was ich so Zugriff hab
 

HighOne

Platin Status
Joined
May 31, 2014
Messages
3,673
Ich schreib gerade meine Abschlussarbeit und suche Ebooks :(
Leider find ich über Springer nur 3 von 13 Büchern...für den Rest wollen die ca. 35€ pro Buch.
Falls jemand eine alternative kennt - bitte bitte eine pm an mich
Hat deine Uni keine Literaturrecherche?
 

Nino_Brown

Gold Status
Joined
Aug 3, 2008
Messages
10,662
Doch, aber nur über Springer Link die benötigten Bücher gefunden....und davon waren nur 3 for free.
 

mueslisohn

Platin Status
Joined
Dec 24, 2007
Messages
11,482
13774e91e079da4b5867dcedc4f6ab4c.jpg
 

HighOne

Platin Status
Joined
May 31, 2014
Messages
3,673
Sagt mal wie ist das eigentlich genau mit dem Anrechnen von Modulen.
Müssen die Module inhaltlich gleich sein oder lediglich dem gleichen Bereich entsprechen?
 

mueslisohn

Platin Status
Joined
Dec 24, 2007
Messages
11,482
Ja bzw studienordnung
Hab das (aus zweiter hand) aber als immer relativ liberal wahrgenommen, wenn es dem sinn des anzurechnendem modul entsprochen hat. Aber sowas wie "statistik für betriebswirtschaftler 1" als lineare algebra anrechnen geht natürlich nicht
 

mueslisohn

Platin Status
Joined
Dec 24, 2007
Messages
11,482
Vielleicht nicht ganz das gleiche, aber ich musste für meinen master belegen dass ich eine bestimmte mindestanzahl an mathematisch-statistischen ects erworben hab (genaue zahl vergessen), Problem: hab nen eher sozialwissenschaftlichen bachelor gemacht. Bei der aufnahme hat dann aber auch so ein quatsch wie "wirtschaftssoziologie" gezogen weil ich in diversen absätzen aufgebauscht hab, was wir da an statistischen methoden verwendet haben lach
 

HighOne

Platin Status
Joined
May 31, 2014
Messages
3,673
Vielleicht nicht ganz das gleiche, aber ich musste für meinen master belegen dass ich eine bestimmte mindestanzahl an mathematisch-statistischen ects erworben hab (genaue zahl vergessen), Problem: hab nen eher sozialwissenschaftlichen bachelor gemacht. Bei der aufnahme hat dann aber auch so ein quatsch wie "wirtschaftssoziologie" gezogen weil ich in diversen absätzen aufgebauscht hab, was wir da an statistischen methoden verwendet haben lach
witzig, genau durch diese master-ects-sache kam ich auf die frage wie das beim bachelor mit dem anrechnen läuft, ob da eben nur grob das fachgebiet stimmen muss oder eben der modulinhalt. Naja werde wohl mal mit der Unileitung sprechen müssen da führt wohl nix drumrum
 

guajiro

Platin Status
Gold-Supporter:in
Joined
Aug 25, 2005
Messages
22,365
witzig, genau durch diese master-ects-sache kam ich auf die frage wie das beim bachelor mit dem anrechnen läuft, ob da eben nur grob das fachgebiet stimmen muss oder eben der modulinhalt. Naja werde wohl mal mit der Unileitung sprechen müssen da führt wohl nix drumrum
Weiß nicht, ob das auf dich zutrifft, aber viele Unis fordern extra viele mathematisch-statistische Credits, um FH-Studenten von ihren Master-Studiengängen fernzuhalten. Hab auch schon des öfteren in so Auswahlkommissionen gesessen, und da gab es immer die Anweisung, recht hart bei solchen Anerkennungen zu sein.
 
Top Bottom